Zwei kostenlose Flugtickets von Ryanair: WhatsApp Kettenbrief lockt in Abofalle

Vorsicht Spam!

Kettenbrief WhatsApp Ryanair Flugtickets kostenlos

Und schon wieder ist ein neuer Kettenbrief im sozialen Netzwerk WhatsApp unterwegs. Diesmal werden Ihnen wieder zwei Flugtickets von Ryanair versprochen. Grund dafür sollen 33 Jahre Qualitätsservice sein, die es zu feiern gibt. Erfahren Sie in diesem Artikel, warum Sie diese Nachricht besser ignorieren und den Link auf keinen Fall anklicken sollten.

Einen WhatsApp Kettenbrief zum Thema Flugtickets gab es bereits. Damals allerdings handelte es sich um Emirates-Flugtickets. Auch über die Kettenbriefe mit „Eyyy! Schau mal!“, dem iPhone Gewinnspiel und den neuen animierten WhatsApp Smiley haben wir berichtet. Nun ist also wieder einmal eine Fluggesellschaft dran.

Doch Vorsicht: Die Fluggesellschaft Ryanair hat mit dem Versenden dieser WhatsApp-Nachrichten und den dahinter stehenden Aktionen nichts zu tun. Vielmehr ist das Unternehmen geschädigt, weil der Name missbräuchlich verwendet wird.

Die Aktion selber wurde in der Vergangenheit scheinbar von der Giftcards Promo Ltd. durchgeführt. Jedenfalls stand dieses Unternehmen unter der Umfrage. Ob das Unternehmen existiert, ist uns nicht bekannt. 

Update 22.01.2018In der aktuellen Version des Kettenbriefes steht unter der Umfrage weder eine Firma noch ein Impressum. Sie wissen demnach gar nicht, wer die Aktion ins Leben gerufen hat.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

So sieht die WhatsApp-Nachricht mit den Ryanair-Flugtickets aus

Die Nachricht bekommen Sie von einem Freund. Dieser wiederum wollte auch nur an dem Gewinnspiel teilnehmen und hat Ihnen diesen Kettenbrief in keiner bösen Absicht gesendet. Vielmehr sollten Sie sich die Zeit nehmen, um mit dem Freund darüber zu sprechen und ihn zu informieren, dass es sich hierbei um Spam handelt.

Im Text der WhatsApp-Nachricht lesen Sie:

2 gratis Flugtickets von Ryanair zu gewinnen
Gewinne 2 Flugtickets von Ryanair
www.ryanair.com

Eyy!! Shau mal!
http://livepromo.net/ryanair/
Ryanair verschenkt 2 Flugtickets von Ryanair..*

Update 22.01.2018

Ryanair belohnt alle mit 2 kostenlosen Flugtickets, um 33 Jahre Qualitätsservice zu feiern.
Glückwünsche!
ryanair.com

Ryanair belohnt alle mit 2 kostenlosen Flugtickets, um 33 Jahre Qualitätsservice zu feiern.
Holen Sie sich Ihr kostenloses Ticket bei:
http://ryanair.com-free-deal.com

Obwohl im oberen Teil der Nachricht die Webadresse von Ryanair steht, hat das Unternehmen nichts mit dem Versand der Nachricht zu tun. Mit diesem Fake wollen die Betrüger die Seriosität der Nachricht untermauern. Der zweite Textteil ist veränderbar. Dieser könnte bei Ihnen also auch anders lauten, wenn Ihre Freunde den Text bearbeitet haben.



Was passiert nach einem Klick auf den Link?

Sie gelangen auf dem Smartphone auf eine Webseite mit einer Umfrage. Insgesamt vier Fragen sollen Sie beantworten. Danach werden Ihre Daten überprüft. Im unteren Teil der Webseite steht übrigens in englischer Sprache, dass Sie nach der Umfrage Angebote von Drittanbietern auf den Bildschirm bekommen und das diese unter Umständen Geld kosten. Die Gewinnspielteilnahme wäre laut der Giftcards Promo Ltd. unabhängig von diesen Anbietern.

Damit Sie nicht in die Falle gelockt werden, empfehlen wir Ihnen eine Drittanbietersperre einzurichten.

Smartphone Apps

Abzocke per WAP-Billing verhindern: Drittanbietersperre einrichten

Entkommen Sie Abofallen durch die Einrichtung einer Drittanbietersperre für Ihren Mobilfunkanschluss.  Der Ärger ist groß, wenn dubiose Anbieter plötzlich 4,99 Euro pro Woche für ein Abo abbuchen, von dem Sie […]

Verhindern Sie die Verbreitung des Kettenbriefs

Im Anschluss sollen Sie dieses Gewinnspiel mit 10 Freunden per WhatsApp teilen. Das ist die Stelle, an der der Kettenbrief immer wieder in die Runde geschickt wird. Unterbrechen Sie dieses Spiel und sorgen Sie damit dafür, dass sich der Kettenbrief nicht weiterverbreitet.

Update 22.01.2018

Nach der Umfrage sollen Sie die Nachricht mit 15 WhatsApp-Kontakten teilen, um die Gutscheine zu erhalten. Gefakte Facebookkommentare unterhalb der Aktion, sollen die Seriosität der Sache untermauern. Teilweise sind diese mit Bild, auf denen die angeblichen Gutscheine für die Flugtickets zu sehen sind. Das alles ist Schwindel.

Wenn Sie die Nachricht teilen, sorgen Sie dafür, dass der Kettenbrief sich weiter verbreitet. Stoppen Sie dies.

Teilen Sie dieses Gewinnspiel nicht mit Freunden. Sonst tragen Sie zur Verbreitung des Kettenbriefs bei.

Was passiert nach dem Teilen der Nachricht?

Die eigentliche Gefahr lauert erst nach dem Teilen der Nachricht. Denn der Initiator der WhatsApp-Message allein entscheidet, wo er Sie hinleitet. Neben Kosten- und Abofallen können hier Webseiten mit Schadsoftware oder Gewinnspiele von Datensammlern warten. 

Im Test selber wurden wir auf diverse Sex-Seiten im Internet, Apps im App Store, Gewinnspiele von Datensammlern sowie auf verschiedene Seiten mit einem Jamba-Abo geleitet. Das Ergebnis war bei jedem Versuch ein anderes. Abhängig ist das Ziel offensichtlich auch vom verwendeten Gerät. Denkbar ist auch, dass Sie auf Seiten mit Schadsoftware gelangen. In der nachfolgenden Bildergalerie zeigen wir, was passiert, wenn Sie bei diesem Spiel mitmachen. Eins ist klar: Flugtickets gab es in unserem Test nie.



Um sich vor Schadsoftware zu schützen, sollten Sie auf Ihrem Android-Smartphone grundsätzlich einen aktuellen Virenscanner nutzen. Auf Onlinewarnungen.de finden Sie die besten kostenlosen Virenscanner für Android.

Grundsätzlich möchten wir Ihnen an dieser Stelle noch einmal empfehlen, den Link in der WhatsApp-Nachricht nicht anzuklicken. Sie ersparen sich und Ihren Freunden unter Umständen jede Menge Ärger.

Symbolbild Geld

Whatsapp Abzockfalle: 8 Tipps, wie Sie sich vor Abofallen im Messenger schützen

Immer mehr Nutzer fragen, wie sie sich vor einer Abzockfalle in dem beliebten Messenger WhatsApp schützen können. Gerade wenn es um Game-Hacks, Einkaufsgutscheine oder Gewinnspiele geht, sind Abofallen und Abzocker oft […]

WhatsApp-Spam melden und andere warnen

Haben Sie andere ominöse Nachrichten oder Kettenbriefe über WhatsApp erhalten? Dann leiten Sie uns diese an kontakt@onlinewarnungen.de weiter. Wir prüfen die Message dann und geben bei Bedarf eine Warnung heraus. Sie erreichen uns auch per WhatsApp unter der Telefonnummer 03054909774.

Über die Kommentare unter dem Artikel können Sie Fragen zum Thema WhatsApp Kettenbrief stellen und uns mitteilen, ob Sie den Ryanair-Kettenbrief auch schon erhalten haben.

Weitere interessante Warnungen

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Aktualisierungen

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar