Polizeimeldung: Betrug über Singlebörse – Mann fordert Geld von Flirtpartner


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Liebe Betrug Symbolbild
(Quelle: pixabay.com/geralt)

Im Internet wird nicht nur mit Geld betrogen. Auch mit den Gefühlen der Menschen wird gespielt. Deshalb ist auch Vorsicht bei Partner- und Singlebörsen geboten. Halten Sie die Augen offen und seien Sie nicht zu gutgläubig. Dann bleiben Ihnen Überraschungen beim Flirten erspart.

Das im Internet nicht immer alles eitel Sonnenschein ist, werden die meisten Verbraucher wohl wissen. Zu viele Kriminelle treiben Ihr Unwesen auf verschiedene Art und Weise. Nicht nur beim Verkauf von Produkten in Kleinanzeigenmärkten wie eBay Kleinanzeigen und beim Empfangen Ihrer E-Mails müssen Sie vorsichtig sein. Auch in den Partner- und Singlebörsen treiben die Betrüger ihr Unwesen. Und auch dort geht es bei dem Betrug nur um Ihr Geld. Ihre Gefühle sind dabei der Schlüssel.



Polizeimeldung der Polizeidirektion Ludwigshafen

Eine Frau aus Mutterstadt ist auf einen Betrüger hereingefallen und hat diesem hohe Geldsummen überwiesen. Der Betrüger gab vor, dass er das Geld für angebliche Projekte in aller Welt benötigen würde. Dabei wurden die Gutmütigkeit und die Gefühle der Dame ausgenutzt.

Auch wir haben bereits mehrfach über dieses Phänomen, auch bekannt als Romance Scamming, berichtet.

Für alle, die ihr Glück dennoch über das Internet suchen, sei unser Ratgeber „Betrug beim Onlinedating: So erkennen Sie seriöse Singlebörsen“ empfohlen. Aber auch in seriösen Singlebörsen können sich schwarze Schafe herumtreiben. Halten Sie die Augen deswegen weiterhin offen.

Bei Partnerbörsen warten noch weitere Fallen auf Sie. So hat der SWR beispielsweise über lange Laufzeiten bei Datingportalen berichtet.

Weitere interessante Polizeimeldungen

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar