PrimeShe.com: Frauenmode zu günstigen Preisen oder unseriöser Onlineshop?

primeshe Onlineshop
(Quelle: pixabay.com/geralt)

PrimeShe.com ist ein Onlineshop für Frauenmode. Doch der Shop wirft bei vielen unseren Lesern fragen auf. Dabei wollen die Leser vor allem wissen, ob der Webshop seriös ist oder ob es sich um einen Fakeshop handelt. Grund genug für uns, den Onlineshop PrimeShe.com einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Onlineshops aus dem asiatischen Raum schießen im Moment wie Pilze aus dem Moden. Die Betreiber möchten sich auf dem europäischen Markt etablieren. Das versuchen sie vor allem über den Preis. Denn gerade von der Qualität her können viele asiatische Produkte nicht mithalten. Es scheint aber genügend Verbraucher zu geben, denen die Qualität nicht ganz so wichtig ist. Anders ist nicht zu erklären, dass sich Verkaufsplattformen wie koogoshop.comlovovincy.com, QueenEva.com, wish und vova solcher Beliebtheit erfreuen. Allerdings fallen die Shops eben nicht nur positiv auf. Besonders negativ ist der Webshop thehannashop.com bei unseren Lesern aufgefallen. Hier waren die Kunden mit der Produktqualität und den Geschäftsgebaren des China-Shops sehr unzufrieden. Probleme gibt es auch bei Anbietern, die ihre Produkte kostenlos anbieten. Hier haben wir über modetalente.com und deinschmuckshop.com berichtet. Dagegen sind viele Kunden mit dem Onlineshop Shein zufrieden, wenngleich es auch dort viele negative Bewertungen und Meinungen gibt.

Nun gesellt sich ein weiterer Onlineshop dazu. Die Rede ist von PrimeShe.com. Auch hier hat es der Betreiber auf deutsche Kunden abgesehen. Der Shop macht äußerlich zunächst einen guten Eindruck. Aber es gibt gewisse Punkte, die sollten Sie vor Ihrem Einkauf auf PrimeShe.com wissen. Danach können Sie immer noch entscheiden, ob Sie dort einkaufen möchten oder nicht.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Ist Onlineshopping bei PrimeShe.com seriös?

Zur Seriosität des Onlineshops können wir keine endgültige Aussage treffen. Nur so viel können wir sagen: Der Webshop PrimeShe.com hält sich nicht an deutsche Rechtsnormen. Die Webseite hat kein Impressum. Damit verstößt die Seite gegen die in Deutschland vorgeschriebene Impressumspflicht. Auf der gesamten Webseite finden Sie keine Telefonnummer. Und der Webshop wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert. Das kennen wir sonst nur von Fakeshops. Als einen solchen würden wir PrimeShe.com aktuell jedoch nicht einstufen.

Aussagen zur Qualität oder Passgenauigkeit der Produkte von PrimeShe.com können wir derzeit nicht machen. Hierzu fehlen uns eigene Erfahrungen. Gerne können Sie uns Ihre Erfahrungen über die Leser-Kommentare unterhalb des Artikels mitteilen.



Versandkosten und Zölle bei PrimeShe.com

Der Onlineshop bietet einen kostenlosen Versand, wenn Sie einen Warenwert von über 59 Euro bestellen. Teilweise werden dazu Codes eingeblendet.

Trotz des Versprechens mit dem kostenfreien Versand, könnten noch zusätzliche Kosten auf Sie zukommen. Kommen die Waren aus dem nichteuropäischen Ausland, sollten Sie die Zollbestimmungen beachten. Alles, was unter einem Gesamtbestellwert (inklusive Versandkosten) von 22 Euro pro Shop und Liefertag liegt, ist vom Zoll befreit. Vorausgesetzt wird, dass auf dem Paket der Rechnungsbetrag angegeben wird. Der Zoll muss wissen, welchen Gegenwert das Paket enthält. Andernfalls müssen Sie sich mit dem Zoll in Verbindung setzen. Und dann kann es durchaus teuer werden. Zwischen 22 Euro und 150 Euro kommen Einfuhrumsatzsteuer und Verbrauchsteuer (bei verbrauchsteuerpflichtigen Waren) hinzu. Ab über 150 Euro Bestellwert werden die Abgaben nach dem Zolltarif berechnet.

Lieferzeiten bei PrimeShe.com

Da wir noch keine eigenen Erfahrungen gemacht haben, können wir derzeit nur nach den Angaben auf der Webseite gehen. Hier finden Sie in der Rubrik „Lieferung“ die Angaben der voraussichtlichen Lieferzeit. Je nach Bearbeitungs- und Versandzeit kann die Lieferung bis 35 Werktage dauern.



Wie wird bei PrimeShe.com bezahlt?

Bei PrimeShe.com haben Sie derzeit zwei Zahlungsarten zur Auswahl:

  • per Kreditkarte (VISA, MasterCard, Maestro, American Express)
  • PayPal

Die Bezahlung mit PayPal ist aufgrund des Käuferschutzes für einige Nutzer eine interessante Variante. Aus Erfahrung wissen wir allerdings, dass der Käuferschutz bei derartigen Onlineshops oft nicht greift. Denn meist wird tatsächlich eine Ware geliefert. Das Problem liegt bei der Qualität, welche über den Käuferschutz nicht abgedeckt ist. Eine Rücksendung nach China lohnt sich häufig aufgrund der hohen Versandkosten nicht.

Reklamation und Rücksendung bei PrimeShe.com

Da Sie auf der gesamten Webseite bei PrimeShe.com keine Rufnummer finden, werden Sie über das Telefon nichts klären können. Lediglich eine E-Mail-Adresse (service@PrimeShe.com) ist angegeben. Die Frage ist, ob Sie dort eine Antwort bekommen.

Die Rückgabe der Artikel wird für Sie nicht einfach gemacht:

Endverkaufsartikel sind für eine Rückgabe oder einen Umtausch ausgeschlossen.

Doch was sind Endverkaufsartikel? Und warum dürfen Bademäntel nur zurückgegeben und umgetauscht werden, wenn Sie defekt, beschädigt oder falsch sind?

Eines ist dafür umso klarer. Die Rücksendekosten müssen Sie übernehmen. Damit wird eine Rückgabe in der Praxis oft unwirtschaftlich.

Die Rücksendung der Ware kann sehr teuer werden. Denn wenn Sie Ware nach Fernost zurücksenden möchten, können die Versandkosten aus Deutschland schnell den Warenwert überschreiten. Dann lohnt sich die Rücksendung nicht.

Vergleichen Sie selbst, welche Rechte deutsche Kunden in Bezug auf den Widerruf von Kaufverträgen normalerweise haben.



Ähnlichkeiten zu anderen Onlineshops

Bei unseren Recherchen zu dem Onlineshop PrimeShe.com sind wir auf die TEDHAIR LIMITED (Room 1501 , Grand Millennium Plaza (Lower Block), 181 Queen’s Road Central, Hong Kong) gestoßen. Diese ist hinter dem Copyright-Zeichen auf der Webseite eingetragen. Doch PrimeShe.com ist nicht der einzige Webshop, der im Zusammenhang mit dieser Firma steht. Das sind die weiteren Shops, die wir gefunden haben:

  • queenhop.com
  • fannidress.com
  • eveshe.com
  • rosehot.com
  • rechoo.com
  • leadchic.com
  • brandnana.com
  • queenbest.com
  • ladidress.com

Komisch ist, dass diese Onlineshop ähnliche und teilweise gleiche Bilder zeigen, wie die Onlinshops QueenEva.com und koogoshop.com.

Allerdings wurde der Onlineshop PrimeShe.com über einen Anonymisierungsdienst registriert während bei QueenEva.com und koogoshop.com ein Unternehmen in den Registrierungsdaten zu finden war.

Dennoch ist durch den Copyright-Hinweis auf der Webseite zu vermuten, dass die Waren höchstwahrscheinlich aus Hong Kong stammen. Die Qualität wird entsprechend der asiatischen Qualität sein. Zu hohe Ansprüche sollten Sie an die Kleidung nicht haben.

Dennoch sind wir hier auf Ihre Hilfe angewiesen. Haben Sie bei PrimeShe.com bereits Sachen bestellt? Sind Sie von der Qualität der Produkte überzeugt? In den Kommentaren können Sie uns gern Ihre Meinung zum Thema Passgenauigkeit und Stoffqualität mitteilen.

Fazit zu PrimeShe.com

Wir raten von einem Einkauf bei PrimeShe.com ab, da sich das Unternehmen offensichtlich nicht an deutsche Rechtsnormen hält. So fehlen das Impressum und die Angabe des konkreten Onlineshop-Betreibers. Außerdem sind die Rückgaberichtlinien und das Widerrufsrecht für Verbraucher nachteilig. Es könnte schwierig werden, wenn Sie Ihre Verbraucherrechte durchsetzen möchten. Auch im Garantiefall könnte die Abwicklung zu einem Problem werden. Letztlich ist auch zu vermuten, dass die Produkte teils nicht unseren Anforderungen in punkto Qualität und Schadstoffbelastung entsprechen.

Zudem kommen schlechte Kundenmeinungen im Internet hinzu. Teilweise wird von schlechter Qualität berichtet. Aber auch, dass auf Kundenanfragen per E-Mail nicht geantwortet wird.



Ihre Erfahrungen und Probleme mit PrimeShe.com

Haben Sie schon bei PrimeShe.com eingekauft? Wie sind Ihre Erfahrungen mit der Plattform? Nutzen Sie die Kommentare unter diesem Artikel, um uns von Problemen und positiven Erlebnissen mit PrimeShe.com zu berichten. Bitte bleiben Sie dabei sachlich. Kommentare, die unter die Gürtellinie gehen, werden nicht veröffentlicht.

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




17 Kommentare zu PrimeShe.com: Frauenmode zu günstigen Preisen oder unseriöser Onlineshop?

  1. Habe heute die bestellte Ware bekommen. Hatte per Mail mal nachgefragt und bekam 1 Tag später eine sehr nette Antwort das die Nachfrage groß ist uns sie bemüht sind zu liefern. Leider sind die Teile, Kleidung kann man dazu nicht sagen unter aller würde. Keine Ähnlichkeit zum Bild im Shop. Billiges Material. Polyester vom feinsten. Die Verarbeitung ist ok aber ich hab natürlich gleich 5 Teile für 100€ bestellt. Und dieser Satz das endverkaufsartikel nicht zurück schicken kann geht gar nicht. Selbst bei wish kann man wenn die wäre nicht gefällt zurück schicken bzw.scbenken sie dir den Artikel weil die Rücksendung zu teuer ist auch bei nicht gefallen. Das Geld hat ich auch verbrennen können. Da bekommt man bei Kik sogar bessere Sachen… also so schön die Sachen auch aussehen..FINGER WEG VON DIESEM SHOP 🤮🤮🤮🤮🤮

    • Ich kann ebenfalls nur abraten!
      Im Dezember 2018 bestellt, ich wurde bis heute, Mai 2019 immer nur vertröstet per Messenger. Geld wurde Ende Jan. abgebucht, somit kein Rückruf mehr möglich! 90 € weg und meine Ware werden ich wohl niemals sehen. Abzocke und Betrug! Nie wieder!

  2. ich kann nur sagen hände weg von diesem shop habe auch mindestes 5 wochen gewartet aber nichts ist gekommen.habe dann beim kreditkartenservice angerufen und dennen meine bestellbestättigung gemailt und habe dann gleich nach 2 tagen mein deld zurück bekommen. nie wieder dieses PRIME SHE.

  3. Ich warte auch schon seit sechs Wochen…. Komischerweise werden meine e-Mails beantwortet. In den werde ich immer wieder vertröstet. Ich werde jetzt versuchen über pay pal mein Geld zurück zu bekommen. Schauen wir mal

  4. Ich habe im März 2019 bei PrimeShe 3 Artikel bestellt. Die gelieferte Ware hat kaum Ähnlichkeit mit den Artikeln auf Foto.
    Das Material ist billigstes Polyester (keine Baumwolle wie beschrieben) und der Schnitt total einfach. Wollte daher die Ware zurück schicken. Doch leider ist weder ein Rücksendeschein beigefügt, noch kann ich die Firma PrimeShe per E-Mail erreichen. Eine Telefon-Nummer oder Adresse gibt es auch nicht! Nie wieder PrimeShe!!! Finger weg!

  5. Hallo habe so langsam bedenken habe bei primeshe Ohrringe und 1 Kleid bestellt leider ist bis heute nix angekommen und die kundenemail Adresse funktioniert nicht kann nicht gefunden werden bin mal gespannt ob da jemals was ankommt bei mir sonst ca 45€ Lehrgeld bezahlt bzw.musste mal schauen ob ich das zurückholen kann hab mit Kreditkarte bezahlt.Denke mittlerweile das es ein fakeshop ist also Vorsicht

    • ja habe auch da etwas bestellt und nach 5 wochen immer nicht bekommen.habe bei der kreditkarten service angerufen und dennen die bestellbestätigung gemailt und sofort mein geld 80 euro wieder zurück bekommen.lg maria

  6. Ganz Mieser Online Shop… Finger weg.. Ware angeblich aus den USA.. Billig Ware aus Fernost.. Geld kann man abschreiben..So etwas habe ich noch nie erlebt..
    Lieber bei Shein bestellen das klappt TOP..

  7. Vor über 4 Wochen bestellt! Keine Ware erhalten! Emails kommen zurück, können also nicht zugestellt werden! Telefonnummer gibt es nicht. Sehr unserös….Finger weg

  8. Nachdem ich acht Wochen auf die Ware gewartet habe, kam sie heute tatsächlich an (zwischendurch hatte ich schon mal versucht, über die angegebene Mailadresse Kontakt aufzunehmen, aber die Mail kam unzustellbar zurück). Was soll ich sagen: Die beiden bestellten Kleider kamen in der falschen Größe an und Haben darüberhinaus keinerlei Ähnlichkeit mit den Fotos in der Werbung. Ganz miese Qualität, das kann man wirklich nicht anziehen. Da keine Möglichkeit angegeben ist, wie man Ware zurückschicken kann, muss ich das Geld wohl abschreiben. Ich rate von einem Kauf bei Primeshe ganz klar ab,

  9. Ich habe vor 5 Wochen bestellt , aber die Ware noch nicht erhalten .
    Über E. Mail keine Antwort erhalten ( Service ) .
    Als ich die “ Firma “ über Facbook angeschrieben habe , kam die Nachricht meine Ware wird gerade angefertigt.
    Anschließend bekam ich einen Anruf , wo ich kein Wort verstanden habe . Zurück rufen ging nicht ! Bin richtig sauer .

  10. Habe im März bestellt wurde gleich abgebucht aber Ware nicht erhalten. Hab mein Geld zum Fenster raus geschmissen leider

  11. Ich habe am 7 März eine Bestellung aufgegeben, per Kreditkarte bezahlt /abgebucht wurde am 5.4., bis heute habe ich keine Ware erhalten. Der Versuch eine Mail zu versenden funktionierte leider nicht, unter der angegebenen Mail Adresse kommt die Mail zurück mit dem Hinweis Mailkonto gibt es nicht. Anrufen geht leider auch nicht.. Ich fürchte das war’s mit meinem Geld. Beim nächsten Mal schaue ich erst wo die Firma ihren Sitz hat und ob es ein Impressum gibt.

  12. Ich habe vor einem Monat bestellt und keine Antwort auf meine Lieferung bekommen. Ich habe gleich bezahlt und habe nun das Gefühl das Geld verloren zu haben. Mehrere E-Mails blieben unbeantwortet. Werbung wurde bei Instagram gemacht von der Firma. Also Fazit lieber nicht bestellen.

  13. Reingefallen….Die Ware ist falsch gekennzeichnet – statt Baumwolle bzw. Baumwollmischung nur billigste Polyester. Schnitte sind nicht einheitlich trotz gleicher Größe. Rückgabe nur mit Fotos, die beweisen sollen, dass etwas ‚falsch‘ ist. Insgesamt eine katastrophale Erfahrung.