schulz-gaming.de: Spielkonsolen im Sonderangebot oder Fakeshop?


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Symbolbild Fakeshop-Verdacht
(Quelle: pixabay.com/geralt)

Reduzierte Spielkonsolen wie die Playstation 4 oder eine XBOX One sind immer heiß begehrt. Doch nicht immer halten die vermeintlichen Schnäppchen, was sie versprechen. Wir haben uns angesehen, wie sicher der Einkauf im Onlineshop schulz-gaming.de ist.

Einkaufen und ein Schnäppchen machen? Das gelingt schon häufiger im Internet. Allerdings brauchen Sie dafür nicht nur ein glückliches Händchen. Denn bei den vielen Internetshops wartet auch der ein oder andere Fakeshop auf Sie. Und wer in solch eine Falle tappt, für den wird das vermeintliche Schnäppchen bald zur Abzockfalle. In unserer Fakeshop Liste erfahren Sie, welche Shops Sie besser meiden sollten. Da diese Liste immer wieder aktualisiert wird, besteht dort kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Eher ist Ihre eigene Aufmerksamkeit beim Onlinekauf gefragt. Sie müssen vor einem Einkauf im Webshop genau prüfen, ob Sie diesem Shop vertrauen können. Dafür empfehlen wir unseren Ratgeber für einen sicheren Einkauf. Dieser zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem neuen Onlineshop achten sollten. Wachsam sollten Sie vor allem dann sein, wenn Sie per Vorkasse bezahlen müssen und keine Alternativen zur Banküberweisung angeboten werden. Zudem ist eine Zielgruppe besonders gefährdet: Schnäppchenjäger.

Aktuell sorgt der Onlineshop schulz-gaming.de für Aufsehen im Netz. Unsere Leser haben gefragt, ob es sich um einen seriösen Webshop oder einen Fakeshop handelt. Da das auf den ersten Blick oft nicht erkennbar ist, haben wir die Webseite einer Sicherheitsanalyse unterzogen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Welche Probleme gibt es auf schulz-gaming.de?

Seiten mit vermeintlich günstigen Angeboten tauchen im Internet immer wieder auf. Einige entpuppen sich jedoch als Fakeshops. Ganz besonders schauen wir hin, wenn die Betreiber in der Schule nicht aufgepasst haben. Im konkreten Fall scheitern sie schon am Lesen eines Kalenders. Denn es heißt „Versandkostenfrei bis zum 30.02.19“. Klar, dass da sicher noch mehr Ungereimtheiten zu finden sind.

Faktencheck für schulz-gaming.de
  • Laut Impressum soll der Betreiber des Onlineshops die Schulz-Gaming GmbH aus Berlin sein. Diese Firma ist allerdings frei erfunden, was das geübte Auge rasch sieht.
  • Demnach ist es kein Wunder, dass am Amtsgericht Berlin auch die angegebene Handelsregisternummer HRB 121213 nicht vergeben ist.
  • Natürlich ist der Onlineshop unter der genannten Telefonnummer 02071590422 nicht erreichbar.
  • Auch die Umsatzsteuernummer DE 266608622 ist frei erfunden und damit nicht gültig. 
  • Der Server des Onlineshops steht in der Slowakei, was für deutsche Webshops eher unüblich ist.

Ganz ungefährlich ist der Einkauf in einem Fakeshop nicht. Denn unabhängig von dem verlorenen Geld geben Sie dem Onlineshop-Betreiber auch jede Menge persönliche Daten. Wir erklären ausführlich, welche Risiken, Probleme und Folgen der Einkauf in einem Fakeshop mit sich bringen kann.



Unser Fazit zu schulz-gaming.de

Da Sie bei schulz-gaming.de keinen Ansprechpartner haben, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, raten wir von einem Einkauf auf Vorkasse ab. Wir haben den Verdacht, dass es sich hier um einen Fakeshop handelt. Denn aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diesen Onlineshop überhaupt betreibt und für schulz-gaming.de verantwortlich ist.

Ratgeber Einkauf Fakeshop Geld Zahlung stoppen

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir […]

Widerrufsrecht im Fakeshop

Viele Leser fragen uns, ob Sie den Kaufvertrag im mutmaßlichen Fakeshop widerrufen sollen. Grundsätzlich ist das möglich, jedoch wenig aussichtsreich. Da es das Unternehmen im Falle eines Fakeshops nicht gibt, gibt es auch keinen Kaufvertrag. Hinzu kommt, dass die betrügerischen Onlineshops auf den Widerruf des Kaufvertrages in der Regel nicht reagieren. Geld wird natürlich auch nicht erstattet. Schaden kann ein vorsorglicher Widerruf jedoch nicht, vor allem für den Fall, dass es sich doch um keinen Fakeshop handelt. Weitere Informationen zu diesem Thema erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema Widerrufsrecht.

Ihre Erfahrungen mit schulz-gaming.de

Da wir aktuell nicht sicher sagen können, ob der Webshop Ware liefert und mit welcher Qualität, benötigen wir Ihre Hilfe. Haben Sie auf schulz-gaming.de eingekauft und warten noch auf die Ware? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind.

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an kontakt@onlinewarnungen.de. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.



Kennen Sie schon diese Meldungen zum Thema Onlineshopping?

Symbolbild Fakeshop-Verdacht

Achtung Fakeshop: bei gartenster.net nicht einkaufen

Der Sommer ist da und Gartencenter haben Hochkonjunktur. Auch im Internet. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass der Onlineshop gartenster.net mit seinen günstigen Preisen für Grills, Rasenmähroboter, Gartenmöbel, Pools, Sonnenschirme und […]

2018-03-02 Amazon Phishing Mail Wichtige Mitteilung

Amazon Phishing: Gefälschte E-Mails im Namen des Versandhändlers (Update)

Derzeit wird in E-Mails mit dem Betreff „Ihr Benutzerkonto wurde eingeschränkt!“ und „Ihre Mithilfe ist erforderlich“ eine notwendige Überprüfung thematisiert, um die Kunden des Versandhändlers in eine Falle zu locken. Auch […]

Symbolbild Fakeshop-Verdacht

Übersicht: Warnung vor mutmaßlichen Fakeshops (Juli 2019)

Fast jeden Tag werden uns mehrere neue Onlineshops gemeldet, bei denen etwas nicht stimmt. Oft stellt sich bei genauer Prüfung der Webshops heraus, dass es sich um Fakeshops handelt. In […]

PayPal Zahlung Zalando Phishing Mail

Vorsicht: Bestätigung Ihrer Zahlung an Sotel GmbH ist Phishing

Wiederholte Warnung. Aktuell werden wieder gefälschte E-Mails im Namen von PayPal versendet, die jetzt eine Zahlung an die Sotel GmbH bestätigen. Im Betreff ist „Bestätigung Ihrer Zahlung an Sotel GmbH“ zu […]

Symbolbild Gold

feingoldhandel-seit-1993.de und goldscheideanstalt-kaufen.de: Achtung Fakeshop – kein Gold kaufen

Auf feingoldhandel-seit-1993.de wird mit einem satten Neukundenrabatt geworben. Bis zu 10 Prozent Nachlass soll es geben. Doch wir zweifeln an der Echtheit dieses Angebotes. Bei diesem Onlineshop werden Sie zwar den […]

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




2 Kommentare zu schulz-gaming.de: Spielkonsolen im Sonderangebot oder Fakeshop?

  1. Hallo, habe beim genannten Shop bestellt aber erst später gesehen, dass es sich eventuell um einen Fakeshop handelt. Bei der Bestellung kann man als Zahlungsart nur mit Sepa Lastschrift zahlen. Habe eine Bestellbestätigung erhalten in der steht:
    „Danke für ihre Bestellung !
    Ihre Bestellung wird im Moment überprüft, nach der Überprüfung wird ihnen innerhalb 24 Stunden eine Rechnung zugesandt.
    Ihre Bestelldaten sind unten als Referenz aufgeführt:
    Um ihre Bestellung weiter verfolgen zu können, überprüfen sie einfach ihr E-Mail Postfach.“

    Habe meine Bestellung per E-Mail ein paar Stunden später widerrufen, jedoch keine große Hoffnung dass die das interessiert. Da ich allerdings keinerlei Angaben zu meine Bankverbindung machen musste, kann ja kein Geld abgebucht werden.
    Ist der Shop ein Fake? Was meint ihr?
    Melde mich nochmal wenn ich eine Rechnung/Antwort erhalte.

    • Geht mir genauso habe etwas letzte Woche Samstag bestellt und immernoch nichts bekommen. Mach mir echt Sorgen um mein Geld und werde auch wahrscheinlich zur Polizei gehen. Leute bestellt euch nichts von der Seite.