Täuschung: 750 Euro Media Markt Geschenkcoupon ist kein Gewinn – Mail „Jetzt Ihren Code aktivieren“ ist Fake

Irreführendes Gewinnspiel


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Symbolbild Glücksspiel (Quelle: pixabay.com/OpenClipart-Vectors)

Aktuell wird per E-Mail ein Gewinnspiel der Die CEOO Marketing GmbH beworben. Die Spam-Nachricht hat den Betreff „Jetzt Ihren Code aktivieren“ und suggeriert, dass Sie Exklusiv-Gewinner eines Media Markt Geschenkcoupons im Wert von 750 Euro sind. Irreführend ist unserer Meinung nach, dass der Nutzer bei flüchtiger Betrachtung den Eindruck bekommt, dass er bereits gewonnen hat. Doch das ist nicht so. Wir erklären, worum es bei dieser Aktion wirklich geht.

Sobald die Webseite geöffnet ist, bekommt man den Eindruck, eine Aktion von Media Markt vor sich zu haben. Die Webseite ist in den typischen Rottönen von Media Markt gehalten. Ganz groß ist der Geschenkcoupon über 750 € mit dem Media Markt-Logo abgebildet. Nur ganz unten im Kleingedruckten steht, dass Media Markt damit gar nichts zu tun hat.

Mediamarkt ist nicht Veranstalter des Gewinnspiels und steht nicht mit dem Veranstalter in einer geschäftlichen Beziehung.

Einige Nutzer denken, dass das keine Rolle spielt. Schließlich haben Sie ja einen Einkaufsgutschein in Höhe von 750 Euro für den Elektronikdiscounter gewonnen. Das kann man aufgrund des Textes oben auf der Webseite und oberhalb des Eingabefeldes für die persönlichen Daten tatsächlich annehmen:

Ihr Media Markt 750€
GESCHENKCOUPON

Glückwunsch – Jetzt Ihre Gewinndaten eintragen!

07.12.2017 Update Die aktuelle E-Mail mit dem Betreff „Jetzt Ihren PIN-Code aktivieren“ beglückwünscht Sie ebenfalls zu dem gewonnen 750 Euro Geschenkcoupon. Mit Klick auf den Link landen Sie auf einer Webseite auf der ein Media Markt abgebildet ist. Dennoch hat der Elektronikdiscounter auch mit dieser E-Mail nichts zu tun.

———-

Tatsächlich stellt sich die Frage, wozu der Veranstalter den Webseitenbesucher beglückwünscht. Wir wissen es nicht. Was wir wissen ist, dass der Verbraucher hier nach unserer Auffassung getäuscht wird. Sie haben nämlich nichts gewonnen. Sie können lediglich an einem Gewinnspiel teilnehmen. Allerdings ist das mit einigen Konsequenzen verbunden.

Wer steckt hinter der Aktion und wo wird diese beworben?

Werbung für das Media Markt Gewinnspiel auf Webseiten
So sieht die Werbanzeige aus, die auf zahlreichen Webseiten zu finden ist. (Screenshot)

Media Markt hat mit dem Gewinnspiel nichts zu tun. Der Veranstalter dieser Aktion ist das Direktmarketingunternehmen CEOO Marketing GmbH aus Zürich. Ziel des Unternehmens ist es, die Daten von Nutzern einzusammeln, um diese für weitere Werbeaktionen zu nutzen und an andere Unternehmen zu verkaufen.

Beworben wird diese Aktion laut unseren Lesermeldungen auf zahlreichen Webseiten, aber auch in Skype für Windows und per E-Mail. Mit trickreichen Formulierungen wird suggeriert, dass der Nutzer den Gutschein gewonnen hat. Aus der E-Mail geht nicht eindeutig hervor, dass es sich lediglich um Werbung für ein Gewinnspiel handelt. Zudem verschleiert der Absender seine Identität, indem als Absendername „Handy Code“ und als Betreff „Jetzt aktivieren“ angegeben wird. Viele Nutzer fühlen sich sowohl von der Anzeige als auch von der E-Mail belogen und betrogen.

Herzlichen Glückwunsch! Du wurdest ausgewählt!

Wir haben soeben die Autorisierung erhalten Dir den folgenden Gewinn-Code zuzuweisen:

Dein persönlicher Gewinn-Code: MediaMasg5DEDE

Mit diesem Gewinn-Code bist Du der mögliche
Exlusiv-Gewinner eines 750 EUR Mediamakt Gutscheines.

Hier klicken um den Gewinn-Code jetzt zu aktivieren.

Wir freuen uns für Dich!

Viele Grüße,
Dein Kundenservice

15.01.2018

Hallo Herr Mustermann,

herzlichen Glückwunsch!Sie wurden ausgewählt!

Wir haben soeben die Autorisierung erhalten Ihnen den folgenden PIN-Code zuzuweisen:

Ihr persönlicher PIN-Code: MM750-1814

Mit diesem PIN-Code sind Sie der mögliche Exlusiv-Gewinner eines
750€ MediaMarkt Geschenkcoupon!

Hier klicken um den PIN-Code jetzt zu aktivieren.

Wir freuen uns für Sie!

Viele Grüße,
Ihr Gewinner-Team

Die E-Mails werden mit unterschiedlichen Betreffs und Absendern an die Internetnutzer gesendet. Folgende Daten sind uns hier bekannt:

Betreff:

  • Jetzt Ihren PIN-Code aktivieren
  • Jetzt aktivieren
  • Jetzt Ihren Code aktivieren

Absender:

  • MediaMarkt 750€ Gutschein <newsletter@mail.u-c-s.ch>
  • Handy Code


Welche Konsequenzen hat die Teilnahme am Gewinnspiel?

Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen Sie das Formular ausfüllen. Auf dem Button steht im kleingeschriebenen Text, dass Sie zustimmen, dass die Partner und Sponsoren der CEOO Marketing GmbH Ihnen Werbung zusenden dürfen. Die meisten Nutzer überlesen diesen Text und geben damit Ihr Einverständnis, dass die persönlichen Daten an Dritte weitergeleitet werden dürfen. Wer genau liest, kann die Häkchen bei den entsprechenden Partnern entfernen und trotzdem am Gewinnspiel teilnehmen.

Entfernen Sie die Häkchen bei den aufgelisteten Sponsoren nicht, müssen Sie in nächster Zeit mit sehr viel Werbung per E-Mail, Post, Telefon und SMS rechnen.Übrigens: In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie mit Werbeanrufen richtig umgehen, um nicht in die Falle zu tappen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Werbeeinverständnis nachträglich widerrufen

Falls Sie an dem Gewinnspiel schon teilgenommen haben und nun überrascht sind, welche Folgen das hat, können Sie Ihr Werbeeinverständnis widerrufen. Das ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn Sie die Weiterleitung Ihrer Daten gar nicht wollten und den Hinweis schlicht überlesen haben. Wir erklären in einer Anleitung, wie Sie das Werbeeinverständnis bei der CEOO Marketing GmbH widerrufen können.

Wie sind Sie auf dieses Gewinnspiel gestoßen?

Bitte berichten Sie uns in den Kommentaren unter diesem Artikel, wie Sie auf dieses Gewinnspiel gestoßen sind und ob Sie die Aufmachung als irreführend empfinden.

Sind Sie im Internet auf ein unseriöses, betrügerisches oder irreführendes Gewinnspiel gestoßen? Bitte senden Sie uns den Link zum Gewinnspiel per E-Mail an kontakt@onlinewarnungen.de. Mit Ihrer Hilfe können wir andere Leser aufklären und vor Gefahren warnen.



Gewinnspiele sind auf Onlinewarnungen.de häufig ein Thema:

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Aktualisierung des Artikels

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




64 Kommentare zu Täuschung: 750 Euro Media Markt Geschenkcoupon ist kein Gewinn – Mail „Jetzt Ihren Code aktivieren“ ist Fake

  1. Mich hat man heute 3 Mal angerufen und eine Mail habe ich bekommen. Man hat mir das Blaue vom Himmel versprochen, nach 5 Minuten am Telefon habe ich einfach aufgelegt

  2. Bin bei der Suche über Google auf das Gewinnspiel gestoßen, angeblich habe ich ich ein IPhone gewonnen. Die Seite sah aus wie von Google mit Logo und allem drum und dran, ich sollte nur noch meine Adresse eingeben damit man mir mein Handy schicken kann, eine halbe Stunde später hatte ich schon die ersten Werbeanrufe.

  3. Ich habe der Firma bis zum 27.09.2018 -wegen der Bestätigung- eine Frist gesetzt! per Einschreiben!! und per E-Mail.

    Leider Keine Antwort erhalten!

    Werbeeinverständnis wiederrufen( 750€ MediaMarkt Geschenkcoupon!)

  4. Unverschämt man muss Abo abschließen um was zu gewinnen was ist nix außer Kosten. Und man kann nicht mal kündigen das ist das aller schimste

  5. Mein handy hat gesprochen dass ich ausgewählt wurde. Das ist echt ein Knaller. Daraufhin sah ich alle offenen browser nach und stieß auf den Media Markt fake.

  6. Dieses Pop-up öffnete sich bei mir, als ich bei eBay nach etwas suchte. Widerlich aufdringlich war diese Werbung und ich bin sie auch nicht los geworden. Als ich sie geschlossen hatte, war mein Suchergenis weg. Ob sowas legal ist?

  7. Die Seite tat sich bei mir auf als ich bei Instagram drin war. Man sollte nur ein paar Angaben innerhalb einer Umfrage machen und dann die email adresse angeben um den 750€ Gutschein zu erhalten. Dafür sollte man ein Häkchen setzen um zu bestätigen dass sie einen per Mail, Post und Telefon kontaktieren dürfen. In dem Moment hab ich dann doch lieber mal gegooglet und diesen Beitrag gefunden. In der linkleiste stand oben drüber „spreediscount.com“ aber es war ein Komplettes Media Markt Design. Man konnte auch Beiträge lesen von anderen Leuten die unter die Aktion geschrieben haben „Stimmt tatsächlich“ oder „hab vorher noch nie was gewonnen“ oder anderes was schon zum teil sehr nach google Übersetzer klang. Tja so ein Gutschein lockt schon sehr.

  8. Mich nervt dieses media markt gewinnspiel ständig auf der limango seite. Wenn ich Artikel anklicke erscheint die Werbung und lässt mich nicht mehr auf die seite zurück. Ich muss immer das ganze Fenster schließen

  9. Hallihallo.
    Über Facebook als Werbebeitrag kommt dieses „Gewinnspiel“ auch, es ist mit Kommentaren der „vielen glücklichen Gewinner“ versehen – sogar ein paar „ich hab‘ leider nichts gewonnen“ – Kommentare sind dazwischen.
    Einziger Unterschied: hier wird mit IKEA geworben anstatt mit Media Markt.
    (Und nein, ich hab‘ da natürlicj nix ausgefüllt)

  10. Bei mir wurde der angebliche Gewinngutschein als Werbeeinschaltung „gesponsert“ nach Reinigung meines Handys über die kostenlose App „cleanmaster“ angezeigt. Ist sehr irreführend, da dort nicht angegeben ist, dass die Aktion nicht von mediamarkt stammt. Druck wird aufgebaut, da ein Zeit Limit angegeben ist, bis wann man an der Umfrage teilnehmen kann, um den Geschenkgutschein anzufordern. Also Vorsicht!

  11. Auch ich bin gestern darauf hereingefallen.

    Ich war nur im Internet unterwegs.

    Plötzlich wurde mir ein Gutschein von Media Markt in Höhe von 500,00 EUR versprochen – allerdings bereits als Gewinn, als „Auserwählte“. Dazu sollten nur noch die persönlichen Daten angegeben werden wegen der Benachrichtigung. Das alles mit Zeitbegrenzung, so dass man nur schnell überfliegen konnte, was da stand. Das ist natürlich Absicht, weil man so schnell gar nicht mitkriegt, dass man angeschmiert werden soll.

    Ja, und plötzlich war ich im „Gewinnspiel“ – 750,00 EUR und andere Gewinne – und kam nicht mehr heraus. Der Clou war, dass man nach Angabe der Daten bei einer Zahnzusatzversicherung landete. Da hab ich nichts mehr gemacht und abgeschaltet. Also ich dachte, dass sich dass damit erledigt hat.
    Aber nein, am Abend hatte ich eine E-Mail von ceoo@service.max-dudli.ch.

    Text:

    Wir freuen uns, dass Sie an unserem MediaMarkt 750 EUR Gewinnspiel teilgenommen haben. Bestätigen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse, um die Teilnahme abzuschliessen:
    Jetzt bestätigen
    Wenn der Button nicht funktioniert, kopieren und fügen Sie folgenden Link in Ihren Browser ein:
    „link.service.max-dudli.ch/middleware/api/?module=tracking&type=click&mailid=7283c0ec-a546-11e8-803a-9418826db3f0&linkid=72841163-a546-11e8-803a-9418826db3f0“

    Ich sollte also noch den Gewinn bestätigen. Hm – hab ich gemacht und mich sofort über mich geärgert.

    Danach hab ich den Widerruf zur Weitergabe meiner Daten per E-Mail geschickt. Reicht das aus oder muss ich noch einen Brief per Einschreiben mit Rückschein schicken?

    Bankverbindung habe ich nicht angeben müssen und auch kein Abo abgeschlossen. Ich hoffe, dass damit nun nichts weiter auf mich zukommt – der Gutschein kommt aber sicher auch nicht.

  12. Wichtiger nachtrag:unter dem kleinen pop up fenster das man ok anklicken sollte, um den Gutschein von Media Markt zubekommen, lag dann das eigentliche falsche Gewinnspiel, wo es dann hiess das man noch weitere tolle preise gewinnen könne wie eine Playstation 4..ein Samsung galaxy 8 oder einen Gutschein im Wert von 1000 Euro..wenn man an einer Umfrage teilnehmen würde und seine Daten somit den Sponsoren zur Verfügung stellen würde…was aber viele in der Euphorie bestimmt gar nicht so schnell registrieren..weil es unter Zeitdruck mit einer stopuhr weitergeht und es nur noch eine geringe Anzahl der vermeintlichen Gewinne da seien…und darunter wieder eine Reihe von angeblichen glücklichen abgebildeten Gewinnern …

  13. Ich habe ein Pop up bekommen von angeblich Media Markt,das man einen 500 euro Gutschein gewonnen hätte und auf OK klicken müsste,um sich den Preis abzuholen:www.2018giftcard.com…(der Vogel beim Twitter Emblem war auch sehr schlecht nachgemacht),beim versuch herauszugehen,schob sich das angeliche Gewinnspiel immer wieder darüber,so das ich schliesslich ganz mein Smartphone ausschalten musste,damit das weg ging.

  14. Leider bekommt man den Namen der Verantwortlichen des Online Gewinnspiel erst in der Bestätigungs-Mail zu lesen. Dann ist es oft zu spät um zu reagieren.

  15. Die Gewinnspielseite ploppte auf, als ich die Seite „wetter.com“ öffnen wollte. Mich irritierte, dass der Countdown der 1 Minute und 15 Sekunden, die ich Zeit hätte, um teilzunehmen und Fragen zu beantworten nicht runterzählte. Außerdem handelte es sich nur um 3 Fragen nach Geschlecht, Alter und Haushaltsgröße. Dafür 750,— Euro zu bekommen wirkt unrealistisch…

  16. Hallo, ich habe mal eine Frage… wie machen die das eigentlich? Also bei mir kommt diese Seite plötzlich wie ein pop-up, aber sie überdeckt quasi eine Seite, auf der ich vorher war und einen Zurück-Button gibt es auch nicht. Es hilft nur, die Seite zu schließen und neu anzufangen. Es gibt also auch kein Schutzmittel dagegen? Viele Grüße!

  17. Ich habe das Problem seit paar Tagen, dass mein Browser mich in unregelmäßigen Abständen einfach von der aktuellen Seite zu dieser schei* Gewinnseite leitet, ohne Weg zurück. Wenn das dann 15 mal hintereinander passiert, verliert man den Spaß beim surfen. Ist wie ein Virus… kann mir da wer weiterhelfen? :/

  18. Eigentlich auf wohnungssuche bei ebay, aber ständig kommt die „gewinnbenachritigung“ von Media Markt. Es nervt. Habe blöderweise jetzt das Formular ausgefüllt, weil ich dachte es hört auf ist leider nicht so. Bin jetzt wohl richtig in die Falle getappt wie werde ich es bloß wieder los? A. A

  19. Reiner
    Ja bin auch darauf eben reingefallen,Schweine.!
    Sie haben gewonnen,kann man da nicht dagegen vorgehen,den wenn ich gewonnen habe,habe ich gewonnen,und will auch den Gewinn.!!
    Hat da schon jemand rechtliche Schritte eingeleitet,bringt das was.??

  20. Bei mir kam beim Internetbesuch ein Pop-Up Fenster mit Glücksradgewinnspiel zum Vorschein,mit ua. PS4,iphone8 & 750 als Gewinn.Wohl auch die selbe ^MaschE von CEOO.

  21. Offensichtlich gleiches Muster auch bei Versuch die Ikea Seite zu laden

    es wird gratuliert, dass man einen IKEA Gutschein über 250 € gewonnen habe nachdem man 4 Fragen beantwortet hat
    Ikea.1a-gewinner.de heisst die Seite

  22. Bin letzte Woche auch die Werbung reingefallen . Wirkte wirklich echt . Bekam kurze Zeit später einen Anruf von einer angeblichen Tanja Schmidt die mir zum Gewinn von 1000 Euro Gutschein ( laut Werbung 750 Euro und ein I Phone 7 ) und einer 4 tägigen Reise nach Wien ( stand nicht in der Werbung ) gratulierte . Müsste nur für 1 Jahr eine Zeitschrift abbonieren , dafür würden die “ Sponsoren “ die Steuern für den Gewinn übernehmen . Etwas später rief eine angebliche Kollegin an um zu erfragen ob ich mit der Kollegin zufrieden war . Da ich von hause aus misstruisch bin , habe ich versucht zurückzurufen . Beide Leitungen gibt es nicht mehr . Habe darauf hin gestern Widerrufen , mir verbeten sich an meinem Konto zu bedienen da ich sonst Anzeige erstatten werde . Teilte denen auch mit das Sie aus den Zeitschriften ein Lagerfeuer machen können . Des weiteren habe ich denen auf schärfste untersagt meine Daten an Dritte weiter zu geben . E Mail diesr Firma ? maxdudli<ceoo@service.max-dudli.ch .Hoffe es hift anderen weiter .

    • Hey ich bin auch darauf reingefallen, habe per Telefon meine Konto Daten durch gegeben. Dann ist mir das aufgefallen und ich habe sie noch Mal angerufen ( was ging!) und das wiederrufen. Droht mir jetzt noch irg nd was? Können die das Geld einfach bei mir abbuchen? Wie ist es bei dir ausgegangen?

    • Ich bin leider darauf rein gefallen , habe meine Konto Daten raus gegeben. Habe sie dann aber noch Mal angerufen und alles wiederrufen.

  23. Hiermit möchte ich die Teilnahme an dem Täuschungs Gewinnspiel von Media Markt mit dem 750 Euro Gutschein und die Speicherung all meiner Daten bei sämtlichen Sponsoren widerrufen. Mit freundlichen Grüßen Sabrina Kolms.

    • Hallo,
      leider sind Sie bei uns hier an der falschen Stelle. Ihren Widerruf müssen Sie an den Veranstalter richten. Alle Nötigen Infos sollten Sie in den entsprechenden Artikeln auf onlinewarnungen.de finden.

      Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion

      T. S.

  24. Guten Tag, hab diese Seite heute auf mein Handy bekommen als ich „google.de“ in den Browser eintippte. Habe nicht auf Ok geklickt. Nun lässt sich diese Werbeseite nicht entfernen. Jeder Browseraufruf führt zu dieser Seite. Ist der Browser vom Handy Samsung.

  25. Es gibt die Aktion auch auf Facebook und dort auch Kommentare, die angeblich bestätigen, dass das funktioniert…auch wenn man auf den angegebenen Link klickt…

  26. Ich habe gerade eine Nachricht von Euch bekommen dass ich 750 € auf den Gutschein gewonnen habe die Seite selber verschwunden was soll ich jetzt tun

  27. Schade, dass eine Wesite wie Wetter.com diese Werbung schaltet. Das ist aber nicht die erste Werbung auf Wetter.com die unseriös ist. Andauernd haben die so einen Schei* auf ihrer Webseite. Armselig…

  28. Guten Tag ich habe ein großes Problem ich habe bei diesem Gewinnspiel teilgenommen und meine Daten angegeben. Außerdem habe ich bei dem ersten Anruf auch noch meine Bankdaten angegeben. Jetzt habe ich Angst wegen den Konsequenzen vor allem da ich erst 14 bin und angegeben habe das ich 1999 geboren bin. Was kann ich jetzt tun den zu meinen Eltern gehen kann ich nicht da ich davor zu viel Angst habe.Kann mir bitte jemand helfen?

  29. Über ebay würde ich auf die Seite weitergeleitet…habe wohl 2 Minuten Zeit meine Daten einzugeben, dann bekomm ich den letzten Gutschein

  30. Es sollte möglich sein, dieses Unternehmen anhand seiner unlauteren (und v.a. verbotenen! – Markenmißbrauch, bringt Unternehmen in Mißkredit, Rufschädigung!) Machenschaften den schweizerischen Behörden anzuzeigen. Sollten am besten VIELE tun!

  31. Die Telefonnummer der Firma ceoo gmbh ist +41445330870. Allerdings behaupten diese Leute, nur eine „Treuhand“ und ein Steuerberater zu sein. Am Telefon lügen sie wie gedruckt: „Alles seriös! Das müssen Sie erstmal beweisen!“ etc.

  32. verbreitet sich gerade Virusartig über Facebook. Es werden PN verschickt (wohlgemerkt selbstständig und unbemerkt vom User) und Leute aus der Freundesliste markiert… Seuche !!!

  33. Hab den Scheiss grade per Mail bekommen!
    Allein die Aufmachung und Aussehen der Mail ist mehr als billig…
    Ich versteh echt null wie manche das wirklich für bare Münze nehmen können ohne sich weiter darüber zu informieren.
    Und aber auch die Frage, von wem haben die meine Mail Adresse?
    Alles das selbe Pack…

  34. Hallo habe vor einiger Zeit bei diesem Gewinnspiel 750 Euro Mediamarkt teilgenommen. Bekam gerade einen Anruf unter der Nummer 0893665785885 Name wurde nicht genannt soll monatlich 79,95 Euro zahlen um weiter an Gewinnspiele teilzunehmen habe gesagt das ich nichts abonniert habe. Ich sollte mir besser die AGB ß durchlesen hat sie gesagt das wäre nur einige Zeit kostenlos daran teilzunehmen ab jetzt musste ich zahlen. Würden mir alles per Post zusenden und könnte jetzt innerhalb 3 Monate aussteigen aber diese 3 Monate müsste ich zahlen. Wollten meine Bankverbindung die ich natürlich nicht gegeben habe. Was kann denn jetzt auf mich zukommen und was kann ich unternehmen??

    • Nichts die haben gar kein recht dazu keine Panik. Kann auf you Tube callcenterfun empfehlen. Die wollen einen mir unter Druck setzten um an die Bankverbindung zu kommen

  35. Hab was im Handy gesucht und war plötzlich ein Gewinner von 750 € .Mußte einiges ausfüllen weil ich schlieslich diesen Gewin gerne hätte.Zum ende mußte man nurnoch den angeblichen Link bestätigen! dieser link ist bis jetzt noch nicht erschienen! Kann man nichts gegen solch eine Privatsvere Abzocker unternemen?
    Es istb erbermlich im nachinein zu erfahreh,das man nur ausgenutzt wurde,und der angebliche Gewin von750€ nur Lockmittel war ! Hatte mich schon echt ngefreut!

    • Also ich wurde vom Unternehmen Media Shop angerufen und informiert das ich unter den letzten 20 von 30.000 Teilnehmern bin und direkt schon 1000€ in diversen Gutscheinen gewonnen hätte und eine Reise für 2 Personen inkl. Flug zum Gardasee Italien.
      Und in 3 Monaten gibts dann eine Hauptverlosung mit Grösseren Preisen wo die 20 Gewinner teilnehmen werden…
      Angeblich werden mir die Gutscheine innerhalb 8-10 Tagen zugesandt.
      Werde direkt zum Markt rennen und nachprüfen lassen ob die Wertbeträge der Gutscheine echt sind.
      Kleiner haken an der Sache, um die Gewinnsteuer zuumgehen muss man ein Zeitungsabo abschliessen, laut deren Angaben!
      Ich frag mich was hat das eine mit dem anderen zutun?
      Dazu benötigen sie natürlich Bankdaten etc…da ich natürlich keine Angst davor habe habe ich dies getan, weil ich der Sache auf den Grund gehen will.
      Sind die Gutscheine oder die Rwise nicht echt, werd ich vom abo „Kicker“ zurücktreten und die Auftragsfirma verklagen und hinters Licht führen.
      Ich halte allen Lesern auf dem laufenden und melde mich wieder sobald es Neuigkeiten gibt

      • Guten Tag ich habe heute Vormittag ebenfalls diesen Anruf bekommen und war total überrumpelt. Daraufhin habe ich leichtgläubig meine Daten weitergegeben und mich erst im Anschluss zu diesem Anruf informiert. Ich möchte dieses Abonnement sofort kündigen und die Teilnahme an diesem Gewinnspiel revidieren. Als ich vor einigen Wochen Abends im Internet surfte kam ich nicht auf die Seite von Media Markt direkt sondern immer nur auf diese Nervige Gewinnspiel Seite,also habe ich mich dort angemeldet um auf die Seite von Media Markt zu kommen. Dubioser Weise ist die bestätigungs email in meinem Spamordner gelandet und da ich schon recht müde war hab ich mir nichts weiter bei gedacht. Wie kann ich diesen Telefonabschluss des Abos und die Gewinnspielbeteiligung rückgängig machen. Lg

  36. Hallo,
    Clean Master wirbt mit dem Gewinnspiel.
    Die haben aber auch meiner Meinung nach gefährlichere Werbungen drin. Sie bewerben z.B. ein Diätmittel bei dem der Benutzer fast direkt dazu aufgefordert wird eine Überdosis davon zu nehmen.
    Schade, das eine so nützliche Software mit so einem Mist vollgepackt wird.
    Gruß Tom

  37. Warum steht hier nicht, dass man sowas an die Verbraucherschutz Zentrale melden sollte/kann? Ich werde es jetzt tun und hoffentlich genug andere, um den ein Ende zu setzen. Das ist illegal, was die tun.

    • Illegal schon, aber die sitzen in der Schweiz. Somit hast du keinen zugriff. Das sind halt „arschlöcher“ die sich mit der Unbeholfenheiten von Menschen bereichern.
      Das ist der Zahn der Zeit.

      • Wieso hat man keinen Zugriff…man tut ja so als wären die Schweizer unantastbar.
        Man kann gegen jeden Rechtlich vorgehen auch gegen Schweizer, CHris.
        Und das werde ich sobald die Gutscheine nicht echt sind.

  38. Guten Tag habe ein Problem habe bei diesem Gewinnspiel von dem Media markt Gutschein teilgenommen habe aber auch schon einen Widerruf an die oben genannte Email Adresse geschrieben und hat sich noch keiner von denen bei mir gemeldet habe jetzt Bedenken das ich mein Geld verliere und dann Schulden bekomme kann mir da jemand helfen ?

    • Hallo Valerius,
      hast du mit der Teilnahme eine Einzugsermächtigung erteilt? Also, Kontodaten mit angegeben? Wenn dem so ist, widerufe diese Einzugsermächtigung bei deiner Bank, d.h. diese Firma XYZ darf zukünftig nicht mehr abbuchen, bzw. darf es generell nicht. Dazu musst du aber zwingend bei deiner Bank persönlich vorbei und entsprechende Lastschriftmöglichkeit der Firma XYZ per Unterschrift „kündigen“. Sofern diesem Gewinnspiel nun ein Abo folgt, wende dich an die Verbraucherzentrale. Da dein Wideruf bei den Pfeifen ja bereits vorliegen wird, oder demnächst vorliegt, keine (weiteren) Zahlungen leisten. Gemäß § 312 b BGB (Fernabsatzgesetz) hast du generell ein Rücktrittsrecht von Verträgen, also auch ABOs 😉 Die Frist dazu beginnt ab Bekanntwerden dieser Widerrufsmöglicheit, i.d.R innerhalb der AGBs des Unternehmens.
      Wenn du auf keine Zahlungsaufforderung mit Zahlungen reagierst, werden sich derlei ABO-Erschleicher erfahrungsgemäß sich auch nach einer gewissen Zeit nicht mehr melden. Allerdings könnte auch ein Inkassounternehmen als Druckmittel von denen zugeschaltet werden. Lass dich davon aber bitte nicht einschüchtern. Wende dich aber – um auf Nummer sicher zu gehen, sofern du ein ABO nun am Backen hast auf jeden Fall an die Verbraucherzentrale oder sogar an (d)einen Rechtsanwalt.
      Dass derlei Firmen den Wideruf allgemeinhin nur sehr zögerlich, oder auch gar nicht bestätigen, liegt im Grunde im Geschätsmodel Abzocke begründet.
      Wenn du einen Zeugen hast, der bezeugt, dass du den Widerruf via Post versandt hast, reicht dies in der Regel auch rechtsverbindlich aus. Besser wäre natürlich, du schickst diesen Widerruf via Einschreiben mit Rückschein.