Unseriöse Onlineshops? Warnung vor mutmaßlichen Fakeshops (September 2019) – Übersicht


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Fakeshops, Fakeshops, Fakeshops – jeden Tag bekommen wir mehrere Anfragen zu Onlineshops, die unseren Lesern unseriös erscheinen. Und meistens haben die Leser den Finger in der Wunde. Denn bei fast allen geprüften Webshops gibt es Ungereimtheiten. Und diese sollten Sie definitiv vor einem Einkauf im Shop kennen. Nachfolgend sehen Sie alle Webshops, die wir im September 2019 geprüft haben.

Einkaufen und ein Schnäppchen machen? Das gelingt schon häufiger im Internet. Allerdings brauchen Sie dafür nicht nur ein glückliches Händchen. Denn bei den vielen Internetshops wartet auch der ein oder andere Fakeshop auf Sie. Und wer in solch eine Falle tappt, für den wird das vermeintliche Schnäppchen bald zur Abzockfalle. In unserer Fakeshop Liste erfahren Sie, welche Shops Sie besser meiden sollten. Da diese Liste immer wieder aktualisiert wird, besteht dort kein Anspruch auf Vollständigkeit. Sehen Sie sich ergänzend auch unsere weiteren Fakeshop-Listen an.

Eher ist Ihre eigene Aufmerksamkeit beim Onlinekauf gefragt. Sie müssen vor einem Einkauf im Webshop genau prüfen, ob Sie diesem Shop vertrauen können. Dafür empfehlen wir unseren Ratgeber für einen sicheren Einkauf. Dieser zeigt Ihnen, worauf Sie bei einem neuen Onlineshop achten sollten. Wachsam sollten Sie vor allem dann sein, wenn Sie per Vorkasse bezahlen müssen und keine Alternativen zur Banküberweisung angeboten werden. Zudem ist eine Zielgruppe besonders gefährdet: Schnäppchenjäger.

Immer wieder sorgen Onlineshops mit niedrigen Preisen und hohen Rabatten für Aufsehen im Netz. Unsere Leser fragen dann, ob es sich um seriöse Webshops oder Fakeshops handelt. Da das auf den ersten Blick oft nicht erkennbar ist, unterziehen wir die Webseite einer Sicherheitsanalyse. Häufig kommt dabei heraus, dass es sich um mögliche Fakeshops handelt.

Bezahlen beim Onlineshopping

Sicheres Onlineshopping: Bezahlen wird sicherer und komplizierter (Video)

Damit Verbraucher besser geschützt sind, wurde die Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 (Payment Services Directive2) eingeführt. Durch diese Richtlinie wird das Bezahlen beim Onlineshopping erheblich sicherer, aber auch etwas komplizierter. Die Zwei-Faktoren-Authentifizierung soll am Ende […]

Dennoch sprechen wir immer von einem Verdacht, auch wenn im Grunde teils klar ist, dass es ein Fakeshop ist. Das ist für manchen Leser unverständlich, hängt jedoch mit dem Presserecht zusammen. Wir möchten und dürfen niemanden vorverurteilen. Vielmehr geben wir Ihnen die richtigen Fakten an die Hand, um selbst entscheiden zu können, ob Sie einkaufen oder nicht. Und wenn Sie per Vorkasse bezahlen sollen, dann raten wir zu besonders großem Misstrauen.



Diese Onlineshops stehen unter Fakeshop-Verdacht

Wir lassen uns von einer schönen Optik oder oberflächlich seriös wirkenden Webseiten nicht beeindrucken. Vielmehr recherchieren wir Fakten und stellen Ihnen nachfolgend die Ungereimtheiten zur Verfügung. Bei nachfolgenden Shops raten wir von einem Einkauf via Vorkasse ab.

apodeutschland.biz – Onlineapotheke mit preisgesenkten Medikamenten

Beim Einkauf in Internet-Apotheken sollten Sie besonders vorsichtig sein. Schließlich geht es hier um Ihre Gesundheit und Sie müssen genau wissen, woher Ihre Medikamente kommen und ob diese eine hochwertige Qualität haben. Nicht selten werden Verbraucher auch über Fake-Apotheken abgezockt. In unserem Ratgeber erklären wir, woran Sie seriöse Versandapotheken erkennen.

  • Das Impressum der Onlineapotheke ist unvollständig und entspricht nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Es werden verschreibungspflichtige Arzneimittel ohne Rezept versendet. 
  • Die Domain apodeutschland.biz wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert.
  • Das Unternehmen ist im Versandapothekenregister nicht registriert.
  • Das EU-Sicherheitslogo fehlt.
  • Eine Zertifizierung nach ISO 9001 ist nicht erkennbar.
  • Die Angabe der zuständigen Behörde und des verantwortlichen Apothekers fehlt auf der Webseite.

beta-elec.store – Technikprodukte und Konsolen zum Schnäppchenpreis

Der Webshop bietet von Computern über Fernseher und Kameras bis zu Smartphones und Haushalttechnik ein sehr großes Produktspektrum an. Trotzdem ist er für das geschulte Auge leicht als Fakeshop-Kandidat erkennbar. 

  • Die im Impressum als Inhaber des Onlineshops verwendeten Daten werden vermutlich missbräuchlich verwendet.
  • Das Impressum ist unvollständig und entspricht nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar.
  • Die Webseite wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert.
  • Der Server des Onlineshops steht in den USA, was für einen deutschen Webshop ungewöhnlich ist.
  • Sie können nur per Vorkasse via Überweisung bezahlen.
  • Beworbene Zahlungsarten wie PayPal stehen im Kaufprozess nicht zur Verfügung.

bosa.shop – Onlinekaufhaus mit reduzierten Preisen

Das Sortiment des vermeintlichen Bosa-Shops kann sich wirklich sehen lassen. Von Elektronik wie Smartphones, Computer und Fernseher über Zelte und Werkzeuge bis zu Haushaltsgeräten bekommen Sie hier fast alles zu kleinen Preisen. Doch den shop haben wir schon einmal gesehen. Sowohl das Impressum als auch der restliche Aufbau ist mit smartdeliver.de identisch. Nur der Name des Shops wurde geändert und passt nun besser zum Impressum. Es könnten noch mehr Verbraucher darauf hereinfallen.

  • Die im Impressum als Inhaber des Onlineshops verwendeten Daten werden vermutlich missbräuchlich verwendet.
  • Das Impressum ist zudem unvollständig und entspricht damit nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Auf der gesamten Webseite ist keine Rufnummer zu finden.
  • Der Server der Webseite steht in den USA. Das ist eher ungewöhnlich für deutsche Onlineshops.
  • Sie können nur per Vorkasse bezahlen und tragen damit das gesamte Risiko.
  • Die Domain bosa.shop wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert.


buch-geek.de – Bücher zum Schnäppchenpreis

Es gab bereits ähnliche Webseiten mit Büchern, die sich bei näherer Betrachtung als Fakeshop entpuppten. Dazu gehört beispielsweise buchliebe.eu, der als Vorgänger von buch-geek.de durchgehen könnte. Beide Shops möchten von Ihnen offensichtlich kein Geld, dafür aber etwas anderes. Fakt ist, dass die Macher sich viel Mühe gegeben haben. Trotzdem gibt es Fehler, die sie verraten.

  • Die im Impressum als Inhaber des Onlineshops verwendeten Daten werden vermutlich missbräuchlich verwendet.
  • Das Impressum ist zudem unvollständig und entspricht damit nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Auf der gesamten Webseite ist keine Rufnummer zu finden.
  • Der Server der Webseite steht in den USA. Das ist eher ungewöhnlich für deutsche Onlineshops.
  • Sie können nur per Klarna bezahlen. Vermutlich sollen hier die Bankdaten des Kunden gestohlen werden.
  • Bei der Zahlung werden sie auf eine gefälschte Klarna-Seite geführt.
  • Die Seite ist fehlerhaft, was auf einen Fakeshop hindeutet.

clever-technik.com – Technik-Schnäppchen oder Betrug?

diamond-dealz.com – Unterhaltungselektronik zum kleinen Preis

Günstige Preise locken bei diamond-dealz.com die Kunden der Unterhaltungselektronik an. Doch es gibt Punkte, die Sie aufhorchen lassen sollten. So sollen Sie zum Beispiel per Vorkasse bezahlen und das Geld ins Ausland überweisen.

  • Die im Impressum als Inhaber des Onlineshops verwendeten Daten sind vermutlich ausgedacht. Denn die Tienda Sigolo XXI ist im deutschen Unternehmensregister nicht registriert.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar.
  • Die Webseite wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert.
  • Der Server des Onlineshops steht in den USA.
  • Sie können nur per Vorkasse via Überweisung bezahlen. Die Überweisung geht ins Ausland.


ebikedream.de – Fahrräder mit Rabatten

E-Bikes sind aktuell besonders nachgefragt. Kein Wunder, dass auch diese Fahrräder in Fakeshops angeboten wird. Viele Interessenten suchen nach preisgünstigen E-Bikes. Und trotz Rabatt bleibt noch viel Geld für den Fakeshop-Betreiber. Nachfolgend erklären wir, was auf ebikedream.de nicht stimmt.

  • Die im Impressum als Inhaber des Onlineshops verwendeten Daten werden vermutlich missbräuchlich verwendet.
  • Das Impressum ist unvollständig und entspricht nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar.
  • Der Server des Onlineshops steht in den USA, was für einen deutschen Webshop ungewöhnlich ist.
  • Sie können nur per Vorkasse via Überweisung bezahlen.
  • Die Webseite ist fehlerhaft und deutet auf einen Fakeshop hin.

elektro-outlet24.com – Elektrogeräte für kleine Preise

Zugegeben, dass Produktspektrum in diesem Onlineshop ist etwas Neues. Hier gibt es Klimageräte und Ventilatoren, Werkzeuge, Fitnessgeräte, Elektroscooter, Gartengeräte und Haushaltsprodukte. Natürlich sind die meisten Preise stark reduziert. Deshalb interessiert uns, ob der Webshop seriös ist. 

  • Die Daten im Impressum sind vermutlich frei erfunden. Sie entsprechen nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar.
  • Es gibt auf der Webseite widersprüchliche Angaben, die so nur Fakeshops passieren.
  • Der Server des Onlineshops steht in den USA, was für einen deutschen Webshop ungewöhnlich ist.
  • Sie können nur per Vorkasse via Überweisung bezahlen. Damit übernehmen Sie das vollständige Risiko.
  • Die beworbenen Zahlungsarten (PayPal) stehen nicht zur Verfügung.
  • Die Domain elektro-outlet24.com wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert.

elektrotraum.com – Elektrogeräte zum Spitzenpreis

In dem Onlineshop bekommen Sie fast alles, was elektrisch betrieben wird. Die roten Preise reagieren bei Produkten wie Smartphones, Fernsehern, Werkzeugen oder Haushaltstechnik. Auch Elektrofahrräder gibt es in dem umfangreichen Webshop.

  • Die im Impressum als Inhaber des Onlineshops verwendeten Daten werden vermutlich missbräuchlich verwendet.
  • Das Impressum ist unvollständig und entspricht nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar.
  • Die Webseite wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert.
  • Der Server des Onlineshops steht in den USA, was für einen deutschen Webshop ungewöhnlich ist.
  • Sie können nur per Vorkasse via Überweisung bezahlen.


gamingreich.de – Sonderangebote für Zocker

Massenweise Sonderangebote für Spielkonsolen, Computer und Smartphones finden Sie auf gamingreich.de. Sparen können Sie in diesem Onlineshop vermutlich trotzdem nicht. Denn es ist fraglich, ob hier jemals Ware geliefert wird. Aufgrund der vielen Ungereimtheiten, raten wir von den Schnäppchen Abstand zu nehmen.

  • Die Daten im Impressum sind vermutlich frei erfunden. Sie entsprechen nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Die Angabe der Umsatzsteuernummer fehlt im Impressum.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Die angegebene Rufnummer ist nicht vergeben.
  • Es gibt auf der Webseite widersprüchliche Angaben, die so nur Fakeshops passieren.
  • Der Server des Onlineshops steht in den USA, was für einen deutschen Webshop ungewöhnlich ist.

kammerjäger-fried.de – Hier können Sie einen Kammerjäger bestellen

Nach den Aussagen unserer Leser kommt dieser auch. Allerdings handelt es sich wohl um einen unseriösen Anbieter. Dieser soll Vorkasse verlangen und nicht wieder auftauchen. Wir haben uns die Webseite angesehen und können von diesem Anbieter nur abraten. Sie wissen nämlich nicht, wen Sie hier überhaupt bestellen.

  • Das gesetzlich vorgeschriebene Impressum fehlt auf dieser Webseite. Ebenfalls die AGB und die Datenschutzerklärung.
  • Alle Links auf der Webseite funktionieren nicht.
  • Der Server der Webseite steht in den USA, was für einen deutschen Webshop ungewöhnlich ist.
  • Die auf der Webseite angezeigten Bewertungen lassen sich nicht überprüfen.

krender.de – Kleine Preise für Rasenmäher, Kaffeemaschinen und mehr

lesdigitalos.eu – Technik-Schnäppchen für Freeks

Die roten Preise regieren auch im Technik-Shop lesdigitalos.eu. Sparen können Sie hier wahrscheinlich trotzdem nichts. Im Gegenteil, wer einen Fernseher, Staubsauger oder eine Digitalkamera bestellt, könnte sein Geld ganz verlieren.

  • Die im Impressum als Inhaber genannte Firma existiert offensichtlich nicht. Zudem ist das Impressum fehlerhaft und entspricht damit nicht den deutschen Rechtsnormen..
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Auf der gesamten Webseite ist keine Rufnummer zu finden.
  • Der Server der Webseite steht in der USA, was eher ungewöhnlich für deutsche Onlineshops ist. 
  • Beworbene Zahlungsarten wie PayPal stehen im Kaufprozess nicht zur Verfügung.
  • Sie können nur per Vorkasse  via Überweisung bezahlen und tragen damit das gesamte Risiko.

market-neue.com – Webshop für Elektrogeräte und Smartphones

Von Haushaltsartikeln wie den beliebten Saugrobotern, Kühlschränken über Smartphones und TV-Geräte bis zu Spielkonsolen bekommen Sie auf market-neue.com jede Menge Elektronik. Fast alle Preise sind deutlich reduziert, um einen Kaufanreiz zu schaffen.

  • Die im Impressum als Inhaber des Onlineshops verwendeten Daten werden vermutlich missbräuchlich verwendet.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Die angegebene Rufnummer ist nicht vergeben.
  • Beim Bestellprozess wird plötzlich die Sprache gewechselt.
  • Während unter „Bezahlung“ noch die Zahlung per Kreditkarte beworben wird, bleibt im Bestellprozess nur die Vorkasse per Überweisung.
  • Die Webseite wurde anonym registriert.
  • Im Impressum steht eine andere Adresse als bei „Shop-Einstellungen“


mixthermoshop.com – Thermomix TM 6 zum Sonderpreis?

smartdeliver.de – Kleiner Preis für Smartphones, Kameras und andere Elektronikgeräte

Immer wieder nutzen Onlineshopbetreiber Smartphones, um Kunden anzulocken. Gerade wenn diese dann so günstig wie auf smartdeliver.de sind, scheint das zunächst perfekt. Aber bei genauerem Hinsehen fallen uns einige Ungereimtheiten auf. So fragen wir uns zum Beispiel, warum die Firma hinter smartdeliver.de Bosa Solarium GmbH heißt und eigentlich mit dem Bau von Solarien beschäftigt ist? Hier vermuten wir einen Missbrauch der Daten. Weitere Punkte, die zum Nachdenken anregen sollten:

  • Die im Impressum als Inhaber des Onlineshops verwendeten Daten werden vermutlich missbräuchlich verwendet.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Auf der gesamten Webseite ist keine Rufnummer zu finden.
  • Der Server der Webseite steht in den USA. Das ist eher ungewöhnlich für deutsche Onlineshops.
  • Das Impressum ist unvollständig und entspricht damit nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Sie können nur per Vorkasse bezahlen und tragen damit das gesamte Risiko.

my-sport24.net – Sportbedarf und Fahrräder zum Schnäppchenpreis

In dem Onlineshop my-sport24.net bekommen Sie E-Bikes zu drastisch reduzierten Priesen. Außerdem gibt es jede Menge weiterer Sportgeräte wie Trampolins oder Hometrainer. Dennoch sind wir sehr skeptisch und haben uns den Webshop etwas näher angesehen.

  • Die im Impressum verwendeten Daten werden vermutlich missbräuchlich verwendet.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Auf der gesamten Webseite ist keine Rufnummer zu finden.
  • Der Server der Webseite steht in der Slowakei, was eher ungewöhnlich für deutsche Onlineshops. Außerdem kennen wir diesen Serverstandort schon von zahlreichen anderen Fakeshops.
  • Sie können nur per Vorkasse  via Überweisung bezahlen und tragen damit das gesamte Risiko.
  • Beworbene Zahlungsarten wie PayPal stehen im Kaufprozess nicht zur Verfügung.
  • Die Webseite wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert.
  • Die AGB sind fehlerhaft und deuten auf einen Fakeshop hin.

omega-tech.store – Onlineshop für Technik-Produkte

Jede Menge Technik zum kleinen Preis gibt es in dem Webshop unter omega-tech.store. Angeblich handelt es sich um einen Onlineshop aus Spanien. Doch daran haben wir große Zweifel. Außerdem gibt es einige Ungereimtheiten, die Sie vor der Bestellung wissen sollten.

  • Die im Impressum verwendeten Daten werden vermutlich missbräuchlich verwendet.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Auf der gesamten Webseite ist keine Rufnummer zu finden.
  • Der Server der Webseite steht in der USA, was eher ungewöhnlich für deutsche oder spanische Onlineshops ist. 
  • Sie können nur per Vorkasse  via Überweisung bezahlen und tragen damit das gesamte Risiko.
  • Beworbene Zahlungsarten wie PayPal stehen im Kaufprozess nicht zur Verfügung.
  • Die Webseite wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert.

osmocam.de – Action Cam von DJI zum Schnäppchenpreis

Nur ein einziges Produkt gibt es im Onlineshop unter osmocam.de. Doch viele verbraucher stellen sich die Frage, ob sie dem Angebot trauen können. Wir erklären, welche Ungereimtheiten es gibt.

  • Das auf der Webseite als Inhaber genannte Unternehmen konnten wir im amtlichen Firmenregister nicht finden. Vermutlich ist der Firmenname frei erfunden.
  • Es gibt auf der Webseite kein Impressum. 
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Auf der gesamten Webseite ist keine Rufnummer zu finden. 
  • Sie können nur per Vorkasse  via Überweisung bezahlen und tragen damit das gesamte Risiko.
  • Links zu sozialen Netzwerken funktionieren nicht.

preis-olympus.de – Onlineshop mit Elektronik-Schnäppchen 

Optisch aufwendig gestaltet, bekommen Sie in diesem Webshop jede Menge Technik zum kleinen Preis. Trotz schöner Optik erinnert uns der Webshop gleich an einen Fakeshop, weshalb wir uns die Seite einmal näher angesehen haben. Dabei fielen uns einige Ungereimtheiten auf.

  • Die im Impressum verwendeten Daten werden vermutlich missbräuchlich verwendet.
  • Das Impressum entspricht nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Auf der gesamten Webseite ist keine Rufnummer zu finden.
  • Der Server der Webseite steht in der USA, was für deutsche oder spanische Onlineshops eher ungewöhnlich ist. 
  • Beworbene Zahlungsarten wie PayPal stehen im Kaufprozess nicht zur Verfügung.
  • Sie können nur per Vorkasse  via Überweisung bezahlen und tragen damit das gesamte Risiko.

smartuniverse24.de – Elektrotechnik zu geringen Preisen

Elektronikartikel wie Klimageräte, Ventilatoren, Werkzeuge, Elektroscooter, Waschmaschinen, Staubsauger und mehr bekommen Sie zu günstigen Preisen auf smartuniverse24.de. Doch der schöne äußere Schein des Onlineshops trügt. Denn die folgenden Punkte sollten Sie vor Ihrem Einkauf unbedingt wissen.

  • Die im Impressum verwendeten Daten werden vermutlich missbräuchlich verwendet.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Auf der gesamten Webseite ist keine Rufnummer zu finden.
  • Der Server der Webseite steht in den USA, was eher ungewöhnlich für deutsche Onlineshops.
  • Das Impressum ist unvollständig und entspricht damit nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Sie können nur per Vorkasse bezahlen und tragen damit das gesamte Risiko.


sys-comp.shop – Heimelektronik und Instrumente

Dieser Onlineshop erfüllt für das geschulte Auge auf den ersten Blick einige Kriterien eines Fakeshops. Damit meinen wir nicht nur die Preise mit den satten Rabatten. Es gibt weitere Gründe, die Anlass zur Sorge geben.

  • Die im Impressum verwendeten Daten werden vermutlich missbräuchlich verwendet.
  • Das Impressum entspricht nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Das Unternehmen ist laut unseren Lesern an dem Standort Roßlauer Weg 5 in Mannheim nicht zu finden.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Die genannte Telefonnummer +34287113701 ist nicht vergeben.
  • Der Server der Webseite steht in der USA, was für einen spanischen Onlineshop eher ungewöhnlich ist. 
  • Beworbene Zahlungsarten wie PayPal stehen im Kaufprozess nicht zur Verfügung.
  • Sie können nur per Vorkasse  via Überweisung bezahlen und tragen damit das gesamte Risiko.
  • Die Webseite wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert.

tecsport.net – Preisreduzierte Elektronik

vesken.de – Webshop für Haushaltsprodukte

Ganz gleich ob Sie einen Bürstsauger, Küchenkleingeräte, Kaffeemaschinen, Rasenmäher oder Staubsauger suchen. Auf vesken.de sind die Preise auf jeden Fall reduziert. Sparen können sie wahrscheinlich trotzdem nicht.

  • Die im Impressum als Inhaber angegebene Firma Vesken GmbH existiert nicht. Sie ist vermutlich frei erfunden
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Die im Impressum angegebene Telefonnummer 0800/65628625 ist nicht vergeben
  • Der Server der Webseite steht in England, was eher ungewöhnlich für deutsche Onlineshops. 
  • Sie können nur per Vorkasse via Überweisung bezahlen und tragen damit das gesamte Risiko.
  • Beworbene Zahlungsarten wie Kreditkarte stehen im Kaufprozess nicht zur Verfügung.
  • Die AGB sind fehlerhaft und deuten auf einen Fakeshop hin.

Zocker.shop – Webshop für Spieler

Immer häufiger nutzen Fakeshops existierende Unternehmen, um ihre Identität zu verschleiern. Durch den Datenmissbrauch können Verbraucher nicht so leicht erkennen, dass hier etwas nicht stimmt. Doch auf Zocker.shop gibt es gleiche mehrere Merkmale von Fakeshops.

  • Die im Impressum verwendeten Daten werden vermutlich missbräuchlich verwendet. Zudem entspricht das Impressum nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Auf der gesamten Webseite ist keine Rufnummer zu finden.
  • Der Server der Webseite steht in den USA, was für deutsche Onlineshops eher ungewöhnlich. 
  • Sie können nur per Vorkasse  via Überweisung bezahlen und tragen damit das gesamte Risiko.
  • Die Domain zocker.shop wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert.
  • Die AGB sind fehlerhaft und deuten auf einen Fakeshop hin.

zockerhelden.com – Gaming-Produkte mit viel Rabatt

Immer Häufiger werden Gaming-Fans und Konsolen-Liebhaber zum Opfer von Fakeshops. Diese Produkte eigenen sich oft auch als Geschenk. Umso schlimmer ist es, wenn das gesparte Geld dann futsch ist, weil ein Faksehop-Betreiber sich darüber freut. Folgende Ungereimtheiten sollten für Sie ein Warnzeichen sein:

  • Die im Impressum verwendeten Daten werden vermutlich missbräuchlich verwendet oder sind frei erfunden. Zudem entspricht das Impressum nicht den deutschen Rechtsnormen.
  • Der Onlineshop ist telefonisch nicht erreichbar. Auf der gesamten Webseite ist keine Rufnummer zu finden.
  • Der Server der Webseite steht in den USA, was für deutsche Onlineshops eher ungewöhnlich. 
  • Sie können nur per Vorkasse via Überweisung bezahlen und tragen damit das gesamte Risiko.
  • Die Domain zockerhelden.com wurde über einen Anonymisierungsdienst registriert.

 

Die nachfolgenden Onlineshops sind typische Fakeshops. Hier gibt es in der Regel nicht einmal ein Impressum und die Übertragung der Daten erfolgt unverschlüsselt:

coupons-for-party.com, ranzanmarket.com, minjimmall.com, glampinginthefield.de, hloween.de, city-rider.de, nishainternational.com, stresstherapy.de, tech-translation.de, seifenfee-amberg.de, zumnagoldblick.de, otiliaclan.de, apotheke-rezeptfrei.eu, motorrad-czanda.de, brigittemodels-plus-kollektion.de, nwgautomotiverepair.com, lchdevshop.com, klingler-shop.de, wimpelparadis.de, charmsdeonline.com, ohara-art.com, allerhand-md.de, schwarzundlang.de, yufengsale.com, derosa-aalen.de, sport-schulamt-wunsiedel-online.de, kostueme-westermann.de, mgvroehe.de, steinbichler-online.de, airlaufende.com, jvermillion.com, kugler-autolack.de, helens-nacht.de, mkbaudesign.de, kapitaen-hass.de, kurz-mal-zeit.de, projekt-proopto.de, sneakers4you.eu, tonfeld-freiburg.de, zollernalb-film.de, sandalen.blendnikfree.com, alilinana.com, sebastian-nadler.de, takaanshop.com

Ganz ungefährlich ist der Einkauf in einem Fakeshop nicht. Denn unabhängig von dem verlorenen Geld geben Sie dem Onlineshop-Betreiber auch jede Menge persönliche Daten. Wir erklären ausführlich, welche Risiken, Probleme und Folgen der Einkauf in einem Fakeshop mit sich bringen kann.



Erläuterung zu oben genannten Ungereimtheiten / Fakten

In unserem Fakeshop-Ratgeber erklären wir ausführlich, woran Sie nicht existierende oder unseriöse Onlineshops erkennen. Je mehr Kriterien zutreffen, umso wahrscheinlicher ist, dass bei dem Onlineshop etwas nicht stimmt. Ein Merkmal alleine ist in der Regel noch nicht aussagefähig.

Anonymisierungsdienst: Wird die Domain des Onlineshops über einen Anonymisierungsdienst registriert, dann möchte der tatsächliche Inhaber namentlich nicht in Erscheinung treten. Dafür gibt es in Deutschland kaum nachvollziehbare Gründe. Fakeshops registrieren Domains sehr häufig über Anonymisierungsdienste.

Serverstandort: Bei Fakeshops steht der Server häufig im Ausland. Das ist zwar kein absolut sicheres Merkmal eines Fakeshops, da auch seriöse Onlineshops einen ausländischen Server nutzen können. Allerdings ist es eher unüblich, dass deutsche Onlineshops einen Server in den USA, der Türkei oder Frankreich nutzen.

Telefonnummer: Seriöse Onlineshops sind telefonisch erreichbar. Wird keine Telefonnummer angegeben oder ist die angegebene Rufnummer falsch, ist auch das ein Anzeichen für einen Fakeshop.

Umsatzsteuernummer: Bei der Umsatzsteuernummer handelt es sich um eine eindeutige ID, die einem Unternehmen zugeordnet ist. Gibt ein Onlineshop eine nicht existierende Umsatzsteuernummer an oder gehört die angegebene ID bereits zu einem anderen Unternehmen, dann ist das ein Anzeichen für einen Fakeshop.

Vorkasse: In Fakeshops können Sie in der Regel nur per Vorkasse via Überweisung bezahlen. Damit übernehmen Sie das vollständige Risiko. Denn wenn keine Ware geliefert wird, ist das Geld für immer weg.

Hereingefallen und nun?

Falls Sie auf einen Fakeshop hereingefallen sind, dann müssen Sie relativ schnell reagieren. Merken Sie das bereits kurz nach der Überweisung, dann können Sie Ihr Geld unter Umständen noch retten. In unserem Ratgeber erklären wir, wie Sie Ihr Geld möglicher Weise noch zurück bekommen.



Unser Fazit

Da Sie bei den oben genannten Onlineshops keinen Ansprechpartner haben, gegenüber dem Sie Ihre Verbraucherrechte geltend machen können, raten wir von einem Einkauf per Vorkasse ab. Wir haben den Verdacht, dass es sich hier um Fakeshops handelt. Denn aktuell ist vollkommen unbekannt, wer diese Onlineshops überhaupt betreibt und dafür verantwortlich ist.

Ratgeber Einkauf Fakeshop Geld Zahlung stoppen

Einkauf im Fakeshop: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Sie haben in einem Fakeshop eingekauft und bekommen gerade mit, dass Sie womöglich betrogen wurden? In diesem Fall ist guter Rat teuer. Bei uns erhalten Sie diesen jedoch kostenlos. Wir […]

Widerrufsrecht im Fakeshop

Viele Leser fragen uns, ob Sie den Kaufvertrag im mutmaßlichen Fakeshop widerrufen sollen. Grundsätzlich ist das möglich, jedoch wenig aussichtsreich. Da es das Unternehmen im Falle eines Fakeshops nicht gibt, gibt es auch keinen Kaufvertrag. Hinzu kommt, dass die betrügerischen Onlineshops auf den Widerruf des Kaufvertrages in der Regel nicht reagieren. Geld wird natürlich auch nicht erstattet. Schaden kann ein vorsorglicher Widerruf jedoch nicht, vor allem für den Fall, dass es sich doch um keinen Fakeshop handelt. Weitere Informationen zu diesem Thema erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema Widerrufsrecht.



Ihre Erfahrungen

Da wir aktuell nicht sicher sagen können, ob die oben genannten Webshops Ware liefern und mit welcher Qualität, benötigen wir Ihre Hilfe. Haben Sie in einem der genannten Onlineshops eingekauft und warten noch auf die Ware? Bitte berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unterhalb des Artikels. Durch Ihren Praxisbericht helfen Sie anderen Lesern, die aktuell noch unsicher sind.

Sind Sie selber auf einen merkwürdigen Onlineshop gestoßen, bei dem Sie sich nicht ganz sicher sind? Dann senden Sie uns die URL (Webadresse) per E-Mail an kontakt@onlinewarnungen.de. Wir prüfen den Webshop dann durch unsere Experten und verfassen bei Bedarf eine Warnung.

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten


Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




8 Kommentare zu Unseriöse Onlineshops? Warnung vor mutmaßlichen Fakeshops (September 2019) – Übersicht

  1. onlineoutlet24.net ebenfalls unseriös.
    Datenschutzbestimmung muss ich nicht per Häkchen zustimmen und obwohl vorab Paypal angepriesen wird kann man bei der Bestellung nur noch per Vorkasse zahlen.
    Bestellung abgebrochen…

  2. Diese Fakeshops sprießen wie Pilze aus dem Boden, ändern fast wöchentlich ihre Namen—Sissigarten, Ononly, SuperShopping…und wie sie alle heißen….z.B. Es kommt billigste Ware aus China, die keinen Cent wert ist. Betrug am Verbraucher, denn die Rücksendung geht zu Lasten der Verbraucher und ist unverschämt—ein Paket von 900Gramm zurück nach China kostet mit Versicherung und Sendungsverfolgung 45 Euro!!!! Orthopädisches Schuhwerk wird versprochen und es kommen hier Schuhe an, die in keinster Weise dem entsprechen, was in deren Werbung angepriesen wird. Sollten verboten werden

  3. Zockerhelden ist ein Fake. Habe dort eine Playstation 4 kaufen wollen, sie nicht erhalten und kann nicht mehr auf die seite zugreifen und das Geld ist weg. Polizei ist eingeschaltet…