Vorsicht Virus: E-Mail „Versandbestätigung: Bestellung Nummer …“ ist Betrug

2019-03-17 Versandbstätigung Warenbestellung Filme Kino Virus

Haben Sie auch eine E-Mail mit einer Versandbestätigung für eine Warenbestellung erhalten? Eine E-Mail mit dem Betreff „Versandbestätigung“ verunsichert viele Nutzer. Darin geht es um dubiose Kinofilme oder Pornofilme. Wir erklären, was es damit auf sich hat und wie Sie reagieren sollten.

Fast täglich warnen wir vor dubiosen E-Mails im Namen diverser Unternehmen. Nicht immer handelt es sich nur um relativ harmlose Phishing.Nachrichten. Einige Fake-Mails enthalten auch einen Virus, wie die vermeintlichen Mahnungen und Zahlungsaufforderungen. Diese Nachrichten können einen großen Schaden anrichten, wenn die enthaltene Malware aktiv wird.

Aktuell bekommen viele Nutzer eine Versandbestätigung für Kinofilme. Allerdings haben die Empfänger keine Bestellung ausgelöst und kennen in der Regel nicht einmal den Absender der E-Mails. In der Nachricht bedankt sich die Firma für die Warenbestellung und bestätigt gleichsam den Versand verschiedener Filme. Diese werden angeblich per Nachname versendet. Die Nachrichten enthalten in vielen Fällen auch die korrekte Postanschrift des Empfängers. Meist geht es um Beträge im dreistelligen Bereich. Weitere Details zur Bestellung können Sie über einen Link herunterladen.

Wir warnen davor, den Link in der E-Mail anzuklicken. Dadurch wird eine infizierte Datei heruntergeladen. Wenn Sie diese öffnen, wird der Virus aktiv. 

So sehen die vermeintlichen Versandbestätigungen aus

Der Inhalt der E-Mails als auch die scheinbaren Absender ändern sich permanent. Falls Sie eine E-Mail mit einem abweichenden Text, Betreff oder Absender erhalten haben, dann posten Sie die E-Mail bitte in den Kommentaren unter dem Artikel oder leiten sie die E-Mail an kontakt@onlinewarnungen.de weiter. Mit Ihrer Hilfe können Sie schnellstmögliche andere Leser warnen und wir können die Warnung aktualisieren.

Werbung:

Diese Absender sind bekannt:

TIPP: Um nach einer speziellen Firma oder E-Mail-Adresse zu suchen, müssen Sie nicht die gesamten Einträge lesen. Es genügt, wenn Sie unter Windows auf Ihrer Tastatur [Strg]+[f] drücken und anschließend den Suchbegriff eingeben. Sollte Ihr Browser die Tastenkombination nicht kennen, sollten Sie nach der Funktion zum Durchsuchen der Seite suchen.

  • Bauer Kinofilm LTD <billing@condoriver.com>, Braun DVD LTD <info@xaneilj.com>, Braun Erotics AG <info@septicandland.com>, Braun Filmevertrieb Gbr. <support@cashforestimates.com>, Fischer DVD GmbH <info@senderbuzz.com>, Fischer Erotics GmbH <rechnung@alpspccare.com>, Fischer Kinofilm LTD <service@zerojuan.com>, Hartmann Filmevertrieb KG <support@bpmagency.in>, Herrmann Kinofilm Gbr. <rechnung@masrproject.com>, Hoffmann Filme GmbH <billing@manavkavachsansthan.org>, Hoffmann Kinovertieb AG <billing@yogabyolga.com>, Hoffmann Kinovertieb KG <info@turan-astana.kz>, Klein DVD GmbH <support@pompanogaragedoorrepair.com>, Klein Filmevertrieb LTD, Klein Kinovertieb GmbH <info@selimorez.com>, Koch Filme GmbH <service@iran-memory.ir>, Koehler Kinofilm LTD, Krause DVD AG <rechnung@remavtokard.by>, Lange Erotics KG <support@stroy-dekor.su>, Lange Filmevertrieb KG <service@442lab.it>, Lange Kinovertieb AG <info@iran-memory.ir>, Lange Video LTD <info@seguriexpoforo.org>, Koehler Filme KG <support@morelos343.com>, Krause DVD GmbH <info@lightwerq.com>, Krause Kinofilm KG <rechnung@thedailymag.org>, Krueger Filme KG <service@rawwcollections.com>, Krueger Kinovertieb GmbH <support@deguena.com>, Maier Filmevertrieb LTD <info@seguriexpoforo.org>, Maier Kinovertieb KG <rechnung@spiritism-md.org>, Meier DVD Gbr. <info@jerrylfitzgerald.com>, Meier Kinovertieb AG <support@zephyrusofsantafe.com>, Meyer Filme KG <info@smsphoneshop.com>, Meyer Filme LTD <service@kuneninterieur.nl>, Mueller Kinovertieb AG, Mueller Video LTD <rechnung@555-111.ru>, Schaefer Filme GmbH <support@samaraoblsport.ru>, Schaefer Kinofilm GmbH <rechnung@442lab.it>, Schaefer Kinofilm KG <rechnung@cibodata.com>, Schroeder Video LTD, Schmid Filme GmbH <info@mycinema.store>, Schmidt Kinovertieb GmbH <billing@thecomicway.com>, Schmitt Filmevertrieb Gbr. <rechnung@serenebeachvilla.com>, Schmitz Filme AG <info@kardiologiko.com>, Schmitz Kinofilm KG <service@mithas.co>, Schmitz Kinofilm LTD <billing@coloradocare.org>, Schneider Filme LTD <rechnung@jessie-furniture.com>, Schneider Filmevertrieb AG <billing@mithas.co>, Schneider Kinovertieb GmbH, Schulz Filme AG <rechnung@chefsbrand.com>, Schulz Filme Gbr.“ <service@raderracing.com>, Schulz Kinovertieb LTD <billing@chanakya247.com>, Schulze Filme GmbH <service@harmonictransitions.com>, Schulze Video KG, Schwarz Erotics Gbr. <support@robertburke.com>, Schwarz Erotics GmbH <service@designart.in>, Werner Filme LTD <info@seguriexpoforo.org>, Wolf DVD KG <service@555-111.ru>, Wolf Filmevertrieb LTD <support@simplygardenky.com>, Schmid Video Gbr. <billing@vcallglobalservices.com>, Krause Kinovertieb GmbH <rechnung@stevephotoshoot.com>, Weber Kinofilm LTD <billing@jessie-furniture.com>, Koch Video KG <billing@p-o-s.ru>, Wolf Erotics KG <info@mycinema.store>, Hofmann Filmevertrieb LTD <support@websiteandseoservices.com>, Mueller Erotics AG <rechnung@premiumauthenticpaper.com>

Diese Betreffzeilen werden verwendet:

  • Versandbestätigung: Bestellung Nummer …

So lautet beispielsweise der Text der E-Mail:

17.03.2019 Versandbestätigung: Bestellung Nummer … von Schmid Filme GmbH <info@mycinema.store>

Die Betrüger geben sich viel Mühe, die gefälschten Bestellbestätigungen zu optimieren. So enthalten die E-Mails kaum Rechtschreibfehler. Die E-Mail-Adresse des Absenders wechselt ständig, sodass diese als sicheres Merkmal keine Rolle spielt. Besonders auffällig ist, dass im Text der E-Mail teils Ihre vollständigen Daten stehen. Über einen Link sollen Sie eine ZIP-Datei herunterladen, welche angeblich die vollständige Rechnung beinhaltet. Einziges Ziel der Kriminellen ist es, dass Sie diese ZIP-Datei laden und öffnen.Tun Sie das nicht!



Diese Firmennamen werden missbräuchlich verwendet

Die Versandbestätigungen werden im Namen der nachfolgenden Unternehmen versendet. Die meisten Unternehmen gibt es überhaupt nicht. Bitte beachten Sie, dass die genannten Unternehmen, sollten diese existieren, für den Versand nicht verantwortlich sind. Die E-Mail wurde nicht von diesen Firmen versendet.

  • Bauer Kinofilm LTD aus 33330 Gütersloh, USt-Id: DE 298021267
  • Braun DVD LTD aus 63179 Obertshausen , USt-Id Nr.: DE 828533927
  • Braun Erotics AG aus 66386 St. Ingbert, USt-IdNr.: DE 470388558
  • Braun Filmevertrieb Gbr. aus 86343 Königsbrunn, USt-Id: DE 281219821
  • Fischer DVD GmbH aus 47441 Moers, USt-Id: DE 838645641
  • Fischer Erotics GmbH aus 82319 Starnberg, USt-IdNr.: DE 911274076
  • Fischer Kinofilm LTD aus 35510 Butzbach, USt-Id Nr.: DE 204487690
  • Hartmann Filmevertrieb KG aus 38667 Bad Harzburg, USt-IdNr.: DE 728511970
  • Herrmann Kinofilm Gbr. aus 39218 Schönebeck (Elbe), USt-Id Nr.: DE 987374429
  • Hoffmann Filme GmbH aus 49124 Georgsmarienhütte, USt-Id: DE 264885516
  • Hoffmann Filme KG aus 51491 Overath, USt-IdNr.: DE 416691102
  • Hoffmann Kinovertieb AG aus 52499 Baesweiler, USt-Id Nr.: DE 799951296
  • Hoffmann Kinovertieb KG aus 01968 Senftenberg, USt-IdNr.: DE 813124374
  • Klein DVD GmbH aus 71638 Ludwigsburg, USt-IdNr.: DE 579819391
  • Klein Filmevertrieb LTD aus , USt-Id Nr.: DE 781457353
  • Klein Kinovertieb GmbH aus 64347 Griesheim, USt-Id Nr.: DE 128919518
  • Koch Filme GmbH aus 64331 Weiterstadt, Sitz der Gesellschaft: Weiterstadt
  • Koehler Filme KG aus 30890 Barsinghausen, USt-IdNr.: DE 124311515
  • Koehler Kinofilm LTD aus 80331 München, USt-IdNr.: DE 389700472
  • Krause DVD AG aus 53604 Bad Honnef, USt-IdNr.: DE 361555755
  • Krause DVD GmbH aus 18055 Rostock, USt-Id Nr.: DE 218917738
  • Krause Kinofilm KG aus 61118 Bad Vilbel, USt-Id: DE 111961323
  • Krueger Filme KG aus 31319 Sehnde, USt-IdNr.: DE 783450179
  • Krueger Kinovertieb GmbH aus 64521 Groß-Gerau, USt-IdNr.: DE 392527666
  • Lange Erotics KG aus 18273 Güstrow, USt-IdNr.: DE 218758108
  • Lange Filmevertrieb KG aus 63128 Dietzenbach, USt-Id: DE 162671207
  • Lange Kinovertieb AG aus 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm, USt-Id: DE 611954176
  • Lange Video LTD aus 52428 Jülich, USt-Id Nr.: DE 235636108
  • Maier Filmevertrieb LTD aus 04509 Delitzsch, USt-Id: DE 633549006
  • Maier Kinovertieb KG aus 79183 Waldkirch, USt-Id: DE 775279848
  • Meier DVD Gbr. aus 71384 Weinstadt, USt-Id: DE 717060032
  • Meier Kinovertieb AG aus 74821 Mosbach, USt-Id Nr.: DE 261250725
  • Meyer Filme KG aus 65183 Wiesbaden, USt-Id: DE 111700731
  • Meyer Filme LTD aus 68519 Viernheim, USt-IdNr.: DE 756007484
  • Mueller Kinovertieb AG aus 38350 Helmstedt, USt-Id Nr.: DE 920125026
  • Mueller Video LTD aus 91074 Herzogenaurach, USt-IdNr.: DE 554052602
  • Schaefer Filme GmbH aus 74172 Neckarsulm, USt-Id: DE 938728702
  • Schaefer Kinofilm GmbH aus 45721 Haltern am See, USt-Id Nr.: DE 194238620
  • Schaefer Kinofilm KG aus 85049 Ingolstadt, USt-IdNr.: DE 547985291
  • Schroeder Video LTD aus 06366 Köthen (Anhalt), USt-IdNr.: DE 226623078
  • Schmid Filme GmbH aus 35510 Butzbach, USt-IdNr.: DE 907123460
  • Schmidt Kinovertieb GmbH aus 30926 Seelze, USt-Id: DE 482356581
  • Schmitt Filmevertrieb Gbr. aus 39218 Schönebeck (Elbe), USt-Id: DE 688649275
  • Schmitt Kinofilm LTD aus 31134 Hildesheim, USt-Id: DE 337842656
  • Schmitz Filme AG aus 58452 Witten, USt-IdNr.: DE 805281613
  • Schmitz Filme Gbr. aus 56626 Andernach, USt-IdNr.: DE 820749688
  • Schmitz Kinofilm KG aus 73312 Geislingen an der Steige, USt-IdNr.: DE 778416612
  • Schmitz Kinofilm LTD aus 80331 München, USt-IdNr.: DE 356562187
  • Schneider Filme LTD aus 59302 Oelde, 59302 Oelde
  • Schneider Filmevertrieb AG aus 45879 Gelsenkirchen, USt-Id: DE 441782174
  • Schneider Kinovertieb GmbH aus 38100 Braunschweig, USt-Id Nr.: DE 381982844
  • Schulz Kinovertieb LTD aus 42781 Haan, USt-Id Nr.: DE 567814399
  • Schulz Filme AG aus 07545 Gera, USt-Id: DE 588032889
  • Schulz Filme Gbr. aus 41061 Mönchengladbach, USt-Id: DE 646423190
  • Schulze Filme GmbH aus 31319 Sehnde, USt-IdNr.: DE 356157177
  • Schulze Video KG aus 63179 Obertshausen, USt-Id Nr.: DE 720660678
  • Schwarz Erotics Gbr. aus 74889 Sinsheim, USt-Id Nr.: DE 728286784
  • Schwarz Erotics GmbH aus 74564 Crailsheim, USt-IdNr.: DE 372715885
  • Werner Filme LTD aus 27283 Verden (Aller), USt-IdNr.: DE 408300894
  • Wolf DVD KG, aus 37154 Northeim, USt-Id Nr.: DE 163046814
  • Wolf Filmevertrieb LTD aus 31319 Sehnde, USt-IdNr.: DE 586689532

Was passiert, wenn Sie den Anhang mit der Versandbestätigung öffnen?

Wer die angebliche Rechnung in Form einer ZIP-Datei öffnet, installiert sich einen Virus. Dieser ist besonders gefährlich, da er sein Gesicht permanent ändert. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist der Trojaner in der Lage, weiter Schadsoftware nachzuladen und zu installieren. Diese versendet dann den Virus von Ihrem Computer weiter oder führt unerwünschte Handlungen durch. So ist denkbar, dass Ihre Festplatte mit Ransomware verschlüsselt wird und Sie keinen Zugriff auf Ihre Daten mehr bekommen. Auch private Daten könnten darüber ausgespäht werden.

Deshalb noch einmal unsere Warnung: Öffnen Sie die ZIP-Datei im Anhang der E-Mail auf keinem Fall.



Welche Betriebssysteme sind betroffen?

Da sich der Virus sehr schnell verändert, kann diese Information schnell veraltet sein. Derzeit hat die Malware vor allem Computer mit dem Betriebssystem Windows im Visier. Es ist uns bisher kein Fall bekannt, bei dem der Virus für Smartphones mit Android-Betriebssystem oder für das iPhone eine Gefahr darstellte. Speichern sollten Sie die Datei auf dem Smartphone dennoch nicht, da bei der Synchronisation des Handys die Gefahr besteht, dass der Virus auf den Computer gelangt.

Wird der Mahnungs-Virus von Virenscannern erkannt?

Die meisten gängigen Virenscanner erkennen die Malware im Anhang der Mahnungen nicht zuverlässig. In unserem Test haben nur 22 von 60 Virenscannern Alarm geschlagen. Über 50 Prozent der am Markt üblichen Antivirusprogramme haben die Datei als sicher beurteilt. Deshalb kann sich die Schadsoftware aktuell besonders schnell verbreiten.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Was sollten Sie mit der E-Mail tun?

Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie demnächst ein Paket mit Schmuddelvideos oder Sex-Filmen bekommen. Der Versand ist nur vorgeschoben, um Sie zu einem Klick auf den Link zu bewegen. Sie können die E-Mail einfach löschen. Auch eine Antwort an den Absender bringt nichts, da die Adressen der Absender gefälscht sind. Es handelt sich bei dem angegeben Absender also nicht um den Versender dieser E-Mail. Leider lässt sich der Absender einer E-Mail heute mit einfachen Mitteln manipulieren.

Hilfreich könnte es jedoch sein, wenn Sie die E-Mail in den Spam-Ordner Ihres E-Mail-Postfaches verschieben. Die meisten Spam-Filter lernen mit jeder E-Mail dazu. Das führt dazu, dass zukünftig weniger unerwünschte E-Mails in Ihrem Posteingang stehen. Außerdem sollten Sie den Virenscanner in Ihrem Postfach aktivieren. Wir erklären in einer Anleitung, wie Sie den Virenscanner bei web.de aktivieren und den Spam-Filter pflegen. Außerdem finden Sie bei uns Anleitungen zum Thema Spam-Filter für GMX und Gmail. Alle Anleitungen zum Thema Spam-Filter anzeigen.

Woher haben die Betrüger Ihre Daten?

Viele Nutzer machen sich Sorgen darüber, woher die korrekten Adressdaten in den Versandbestätigungen stammen. Eine hundertprozentige Antwort auf diese Frage können auch wir nicht geben. Nach unseren Erfahrungen könnte ein Großteil der Daten aus einem mehrere Jahre zurückliegenden Datenklau bei eBay stammen.

Weiter werden Adressdaten aus vielen anderen Quellen verwendet, die teils sehr aktuell, vereinzelt aber auch stark veraltet sind. Sie können selbst überprüfen, ob Ihre E-Mail-Adresse und womöglich weitere persönliche Daten von einem Datendiebstahl betroffen sind. Wir erklären Ihnen, wie Sie ermitteln ob Ihre persönlichen Daten im Internet veröffentlicht und verkauft werden.

Können Sie die Daten eindeutig zuordnen? Bitte vermerken Sie in den Kommentaren unter dem Artikel, woher die Adressangaben Ihrer Meinung nach stammen könnten. Den Kommentar können Sie auch anonym abgeben.



Sie haben die Datei geöffnet? Was ist zu tun?

Sie haben Datei heruntergeladen und die geladene ZIP-Datei geöffnet? Dann sollten Sie schnell aktiv werden, denn der Virus könnte auf Ihrem Computer im Hintergrund aktiv werden. Davon merken Sie zunächst nichts. Allerdings haben einige Viren die unangenehme Eigenschaft, dass sie im Hintergrund Daten zerstören oder sich auf weitere Geräte im Netzwerk ausbreiten.

  • Sicherheitshalber sollten Sie den PC ausschalten.
  • Trennen Sie den Computer in jedem Fall vom Internet und vom Netzwerk.
  • Anschließend empfehlen wir Ihnen, den Virus von einem Experten entfernen zu lassen.
  • Außerdem sollten Sie alle Passwörter in sozialen Netzwerken, Onlineshops, Onlinekonten und so weiter ändern. Verwenden Sie sichere Passwörter und setzen Sie nicht auf die beliebtesten Passwörter der Deutschen

Haben Sie weitere E-Mails mit Viren bekommen?

Wir möchten unsere Leser möglichst frühzeitig vor neuen Gefahren im E-Mail-Postfach warnen. Bitte leiten Sie uns E-Mails, bei denen Sie einen Virus im Anhang vermuten oder von einem Betrugsversuch ausgehen, an kontakt@onlinewarnungen.de weiter. Wir prüfen die Nachrichten und geben bei Bedarf sofort eine Warnung raus.

Bitte posten Sie die Namen und Absender der Fake-Firmen in den Kommentaren unter dem Artikel. Damit warnen Sie andere Nutzer in Echtzeit und nehmen vielen E-Mail-Nutzern den ersten Schreck!

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




11 Kommentare zu Vorsicht Virus: E-Mail „Versandbestätigung: Bestellung Nummer …“ ist Betrug

  1. Anschreiben über offene Rg. ( konnte angeblich nicht wie vereinbart vom Konto abgebucht werden).

    Aufforderung den Betrag mit Fristsetzung zu überweisen.

    Rechnung findet man angeblich im Anhang ( bloß nicht öffnen, Virus).

    Drohung bei Nichtzahlung mit Inkassounternehmen.

    Absender: Expercash Limited & Co. KG
    33129 Delbrück
    USt-Id: DE 926016596
    Sitz der Gesellschaft Delbrück

  2. :Versandbestätigung: Warenbestellung Nr. 6843070932

    ——– Originalnachricht ——–
    Betreff: Versandbestätigung: Warenbestellung Nr. 6843070932
    Von: Hartmann Kinofilm KG info@allcouponssale.com
    An:
    Cc:

    Sehr geehrte/r

    besten Dank für Ihre Warenbestellung Nr.6843070932, deren Lieferung wir hiermit bestätigen.

    Se*film: Das Se*periment
    Se*film: American Fi**boxer
    Se*film: American Fi*story XXX

    wurden an eingetragene Adresse per Nachname verschickt:

    Bitte die Warenkosten von 151,00 Euro in Bar vorbereiten oder per Bankkarte an den Kurier bezahlen.
    Die vollständige Kostenaufstellung, der Sie alle Positionen entnehmen können, so wie die Versandnummer, können Sie hier einsehen.

    Die Sendung wurde wie von Ihnen gebeten mit Hermes ausgeliefert und müsste morgen bei Ihnen ankommen.

    Hartmann Kinofilm KG
    58675 Hemer
    Sitz der Gesellschaft: Hemer
    USt-Id: DE 154412980

  3. Hallo,
    vielen Dank für eure Recherche.
    Das solch ein Scheiß einfach nicht aufhört, echt ätzend.
    Auf jeden Fall hat mein Herzklopfen, was ist den jetzt wieder los, nachgelassen.
    Vg Jens

  4. Weber DVD Gbr. Tuttlingen soll mit DPD Geliefert werden wertbestellung 339€ Vers.Nr 6718829185
    E-Mail von Support @mediboxltd.com

  5. Sehr geehrte/r

    vielen Dank für Ihre Wertbestellung Nr.4167346877, deren Versand wir hiermit bestätigen.

    P*rnofilm: An*lschlacht am F*kalschacht
    P*rnofilm: Blair B*tch Project

    wurden an eingetragene Adresse per Nachname versendet:

    Bitte die Bestellkosten von 486,00 Euro in Bar vorbereiten oder per Bankkarte an den Kurier begleichen.
    Die detaillierte Rechnungsstellung, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, so wie die Versandnummer, finden Sie in Ihrem Account.

    Die Bestellung wurde wie von Ihnen gewünscht mit Hermes ausgeliefert und müsste in den nächsten 2 Tagen bei Ihnen ankommen.

    Schroeder Kinofilm KG
    42781 Haan
    Sitz der Gesellschaft: Haan
    USt-Id Nr.: DE 953135063

  6. Gesendet: Sonntag, 17. März 2019 um 06:09 Uhr
    Von: „Neumann Filmevertrieb GmbH“
    An: xyz
    Betreff: Versandbestätigung: Bestellung Nummer 6008792486
    Sehr geehrte(r) xyz,
    herzlichen Dank für Ihre Wertbestellung Nr.6008792486, deren Lieferung wir hiermit bestätigen.

    Se*kino: Aladin und die Wunderschl*mpe
    Se*kino: Anna und die Triebe
    Se*kino: Aliens vs. Pen*trator

    wurden an Ihre Adresse per Nachname verschickt:
    *Adresse*
    Bitte die Rechnungskosten von 496,00 Euro in Bar vorbereiten oder per Bankkarte an den Postboten begleichen.
    Die detaillierte Kostenaufstellung, der Sie alle Positionen entnehmen können, so wie die Versandnummer, ist in Ihrem Account hinterlegt.

    Die Sendung wurde wie von Ihnen gebeten mit DHL verschickt und müsste in den nächsten 2 Tagen bei Ihnen ankommen.

    Neumann Filmevertrieb GmbH
    59302 Oelde
    Sitz der Gesellschaft: Oelde
    USt-Id: DE 449227197