Warnung: Erpresser verlangen Geld per E-Mail für Besuch von Pornoseiten

Neuer Text aufgetaucht (11.08.2018)

Erpressung Angst Symbolbild
(Quelle: pixabay.com/3dman_eu)

Besuchen Sie Sexseiten und haben Angst, dass jemand einen Mitschnitt gemacht hat? Cyberkriminelle versuchen auf verschiedenen Wegen an das Geld ahnungsloser Verbraucher zu kommen. Es geht um bis zu 7.000 USD. Hierbei schrecken sie nicht einmal vor der Begehung eines Verbrechens zurück. Um welche Art der Erpressung es sich in dem uns vorliegenden Fall handelt, erfahren Sie in unserem Artikel.

In der Vergangenheit haben wir schon mehrfach über Erpressungsversuche durch Kriminelle berichtet. Hierbei wurden „Sex-Chats“ aufgenommen und mit deren Veröffentlichung gedroht oder unbescholtene Bürger wurden am Telefon erpresst. In der neuesten Masche werden die Opfer per E-Mail erpresst. Dabei drohen die Erpresser, ihre Opfer vor Freunden, Verwandten und Kollegen bloß zu stellen.

Aus Scham werden die geforderten Beträge oft gezahlt. Schließlich sehen scheinbar ertappte Nutzer nur so einen Ausweg, wie sie den Betrügern entkommen können. Hierbei spielt die virtuelle Währung Bitcoin eine sehr große Rolle. Für die Ermittlungsbehörden ist es oft schwer, den Weg des Geldes zu verfolgen, wenn in Bitcoin gezahlt wurde. Wurde der geforderte Betrag überwiesen, ist leider auch nicht gewiss, ob der Spuk damit ein Ende hat oder ob weitere Forderungen gestellt werden.

Womit werden die Opfer erpresst?

Für die Kriminellen ist das Tabuthema Sex ein beliebtes Mittel, ihre Opfer zu erpressen. Im vorliegenden Fall geht es um den Besuch von Webseiten mit pornografischen Inhalten. Das Opfer hat angeblich eine mit Schadsoftware verseuchte Seite besucht. Diese Software soll dann unbemerkt auf den PC des Opfers zugegriffen haben. Hierbei, so der Erpresser, wurden alle Kontakte und die E-Mail Adresse des Opfers ausgespäht und heruntergeladen. Ebenso wurde unbemerkt die Kamera des Computers aktiviert und eine Aufzeichnung gestartet.

Mit der Veröffentlichung dieses Videos droht nun der Erpresser und verlangt ein Lösegeld in Höhe von 290 US-Dollar innerhalb der nächsten 50 Stunden. Akzeptiert wird die Zahlung nur, wenn die Summe in der virtuellen Währung Bitcoin überwiesen wird. Hierzu findet das Opfer auch eine Zahlungs-Adresse in der E-Mail.

Erpresser kennen die Handynummer des Opfers

03.09.2018 Neuerdings werden potenzielle Opfer auch mit ihrer eigenen Handynummer erpresst. Die Betrüger möchten damit den Beweis antreten, dass diese tatsächlich auf die Daten des Opfers zugreifen können. In der Vergangenheit geschah das über Passwörter. Nun ist die Handynummer des Opfers dran. Das beunruhigt viele Nutzer, da diese berechtigt die Frage stellen, woher die Erpresser die Handynummer und die dazu passende E-Mail-Adresse haben?

Da es nach bisherigen Erkenntnissen keinerlei Hinweise darauf gibt, das es den angeblichen Trojaner beziehungsweise die Malware wirklich gibt, ist hier von gestohlenen Daten auszugehen. Es gibt bislang auch keinen Fall, in dem wirklich Videomaterial vorhanden war oder gar versendet wurde. Allerdings zeigt die E-Mail, dass die Ganoven eine Datei mit Handynummern und E-Mail-Adressen von Nutzern haben. Welche weiteren Informationen in den Daten enthalten sind, ist bisher unklar. Jeder Nutzer sollte prüfen, ob seine Daten bei einem der letzten großen Datendiebstähle entwendet wurden.

Hacker Datendiebstahl Symbolbild

Email Account gehackt? So prüfen Sie ob Hacker Daten gestohlen haben

Woher haben die Hacker meine Daten? Diese Frage bewegt Internetnutzer, wenn wieder eine Spam-Mail mit zahlreichen persönlichen Daten im Postfach liegt. Wir geben in diesem Artikel eine Antwort und erklären, […]

Fakt ist: Nach dem aktuellen Stand wurde keine Handynummer und kein Smartphone gehackt. Die Daten stammen nicht von dem Gerät des Empfängers der Droh-Mail. Die Handynummer ist den Betrügern jedoch bekannt und wird dafür genutzt, den potenziellen Opfern Angst zu machen.

Neu: Jetzt sollen die Opfer das Geld per Banküberweisung bezahlen

Update 01.08.2018 Offensichtlich funktioniert der Zahlungsweg via Bitcoin nicht sehr gut. Denn so halt alles angefangen. Bisher sollten die angeschriebenen Opfer das sogenannte Schweigegeld per Bitcoin bezahlen. Doch das ist so kompliziert, dass es einige Nutzer unter Umständen gar nicht hinbekommen, selbst wenn sie zahlen wollen. Darauf haben die Kriminellen nun reagiert und die Zahlungsweise deutlich vereinfacht.

Es sind die ersten E-Mails mit Erpressungen aufgetaucht, in denen eine Bankverbindung genannt wird. Die Ganoven erhoffen sich dadurch wahrscheinlich, dass via IBAN schneller gezahlt wird und so mehr Geld in die Kassen der Erpresser fließt. Doch wir warnen auch hier. Zahlen Sie nicht. Das Geld geht meist auf ausländische Konten und ist für immer verloren. Die Story mit der Spyware und dem Trojaner auf dem Computer ist nur ein gemeiner Trick, um dem Empfänger Angst zu machen und zur Zahlung zu bewegen. Lassen Sie sich nicht einschüchtern. Bisher ist noch nie etwas passiert, wenn nicht gezahlt wurde. 

Übrigens: Es gibt ein ziemlich eindeutiges Zeichen, an dem wir den Fake erkennen können und warum eine Zahlung in diesem Fall vollkommen sinnlos ist. Wir möchten dieses Merkmal hier nicht veröffentlichen, da die Kriminellen sonst ihren Text in diesem Punkt anpassen.

Wie sieht die Erpresser E-Mail aus?

Die aktuellen E-Mails sind teils personalisiert. So wird der Empfänger mit seinem Vornamen angesprochen und im Text wird der Nachname verwendet. Das führt dazu, dass immer mehr Menschen Angst vor der Erpressungsnachricht bekommen.

Update 19.09.2018 Es wird international. Neben den englischen und deutschen E-Mails erreichen uns nun auch französische E-Mails zum gleichen Inhalt. Auch hier geht es um angeblich gehackte E-Mail-Konten nachdem Sie angeblich nicht so seriöse Seiten im Internet besucht haben. Auch hier werden die Absender-Adressen gefälscht. Ihr Konto wurde nicht gehackt. Lassen Sie sich nicht verunsichern.

Update 17.09.2018 Mittlerweile sind die Betrüger so dreist, dass sie Ihre E-Mail-Adresse als Absender einsetzen und sagen, dass Ihr Mail-Konto gehackt wurde. Aber lassen Sie sich nicht verunsichern. Absender-Adressen können gefälscht werden. Genauso lassen sich auch angezeigte Rufnummern manipulieren.

Update 11.08.2018 Eine neue Variante der Erpresser E-Mail ist im Umlauf. Sie beinhaltet nun nicht mehr ein altes Passwort. Einen Teil der Mobilfunknummer der  potenziellen Opfer taucht bereits in der Betreffzeile auf. Im Text de Nachricht behaupten nun die Cyberkriminellen, dass Sie das Smartphone mittels Schadsoftware infiziert haben. Bilder aus dem Smartphone und Kontakte von den sozialen Medien sollen sich die Angreifer angeblich heruntergeladen haben. Wie wir bereits erfahren haben, handelt es sich tatsächlich um die Mobilfunknummern der angeschriebenen Opfer. Wir vermuten, dass die Telefonnummern wie die Passwörter aus einer Datenpanne stammen und im Darknet zum Zwecke des Missbrauches erworben wurden.

Update 13.07.2018 In neueren Versionen der E-Mail werden die potenziellen Opfer gezielt ausgewählt und noch mehr verunsichert. Gleich im ersten Satz sind Passwörter abgebildet, die zum jeweiligen Empfänger der Erpresser E-Mail gehören. Diese stammen vermutlich aus einer der vielen Datenpannen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben.

Aufgrund von immer mehr Lesermeldungen gehen wir bei den Erpresser-Mails aktuell nicht von einem Einzelfall aus. Im Gegenteil: Offensichtlich werden die Spam-Mails massenhaft versendet. Die Nachrichten werden in deutscher und englischer Sprache mit verschiedenen Betreffzeilen und Absendern verschickt. Nachfolgend listen wir beispielhaft einige Versionen auf. Der Text kann sich im Einzelfall geringfügig unterscheiden, bleibt sinngemäß jedoch gleich:

Bekannte Absender der Erpressungs-Mails:

  • admin@samael-arts.com
  • Dagobert <dagobertgmbh@freenet.de>
  • Mia Martin <madeline@play-mms.org>
  • Paul <noreply@t-online.de>
  • james.burns1987@mail.bg
  • Achtung! <orzhtrcs@hzttmcig.de>
  • michael.baldwin1989@mail.bg
  • michelle.george1956@mail.bg
  • frederick.thompson1956@zipmail.com.br
  • lisa.smith1962@mail.bg
  • bruno0220@bol.com.br
  • fabiana.grunow@bol.com.br
  • ariguita@bol.com.br
  • tim-freak@bol.com.br
  • chad.porter1955@mail.bg
  • jc.nascimento2010@bol.com.br
  • Achtung! <jowldlas@hfgavfvf.de>
  • daniel.strong1971@zipmail.com.br
  • Rosenberg Spicher <finance@anohinvlad.ru>
  • Alert Service
  • Argirou Marios
  • Pecori Giraldi
  • Johan Ruiz <ou@mailing.racing>
  • Achtung! <achtung@spiegel.de>
  • Alert 71622
  • support17867
  • Alberto Vittorio <xtnwv@mailing.loan>

Diese Betreffzeilen werden verwendet:

Werbung:

  • Max Mustermann photographs ID rdFN538
  • Kompromisse, die Beweise, die Sie ID LasS3u4D
  • Max Muster Virus software ID oNkFrqqGs
  • Max Muster You called injected site ID 8aQ6CB
  • Max Mustermann Sensitive information about you ID 0zINets
  • Max Mustermann Yours weirdo photos ID 8Qctv
  • Ihr computer wurde angegriffen ID fix0t
  • I hope you are able to fulfill the requirements
  • I’vе put tоgеthеr a vеry intеrеsting соllесtiоn abоut yоu.
  • Dein Ruf steht auf dem Spiel
  • Ich hoffe, du hast Zeit, alles zu tun
  • Lies dies sorgfältig
  • Viel Glück bei der Lösung von Problemen
  • Dein Ruf steht auf dem Spiel
  • Ihr Leben kann zerstört werden
  • Virus-Angriff xoWeW
  • Kompromittierendes material B2ClG9HaS
  • Aufmerksamkeit 6qnKJlL7
  • Unglücklichen Zwischenfall boaDbOtnz
  • Inhaltliche beschuldigungs-id 7cwJUg8ff!
  • Wiederhole das nie wieder ID 9rRUp.
  • You аrе my viсri
  • Nachricht fuer …
  • Max Mustermann – Umgehend lesen!
  • Max Mustermann – Wichtig lesen!
  • Tickеt#304943215: <ihre@adresse.de> 01.08.2018 02:16:36 𝕪our life can be ruined
  • Unser kleines Geheimnis
  • Deine Privatsphäre
  • (Part num your Hacked phone. +XX XXXXX….)
  • Ich habe ein Video mit dir
  • Wichtig!
  • Ich rate Ihnen, diesen Brief zu lesen, es ist wichtig fur Sie
  • Dеin Ruf stеht auf dеm Spiеl
  • ID 3844
  • @@@@@Your Hacked phone$$$$
  • $$_1111Your Hacked phone1111_**
  • Es geht um Ihre Sicherheit.
  • Sicherheitsachtung!
  • Kompromat auf Sie
  • Alerte de sécurité!
  • Es schеint, dаss XXXXX dеin Pаsswоrt ist.
  • Du wirst im Internet bekannt
  • Deine Familienmitglieder bekommen einen Schock
25.09.2018 Deine Familienmitglieder bekommen einen Schock
24.09.2018 Der Zugang zu deiner Mail-Adresse
19.09.2018 Du wirst im Internet bekannt
19.09.2018 Es schеint, dаss XXXXX dеin Pаsswоrt ist.
19.09.2018 Alerte de sécurité!
18.09.2018 Entfernen Sie diese Nachricht nach dem Lesen!
18.09.2018 Sicherheitsachtung!
17.09.2018 Kompromat auf Sie
11.09.2018 Es geht um Ihre Sicherheit.
03.09.2018 @@@@@Your Hacked phone$$$$
23.08.2018 Dеin Ruf stеht auf dеm Spiеl
20.08.2018 Ich habe ein Video mit dir


11.08.2018 (Part num your Hacked phone. +XX XXXXX....)
02.08.2018 Unser kleines Geheimnis


02.08.2018 Tickеt#304943215: <ihre@adresse.de> 01.08.2018 02:16:36 𝕪our life can be ruined
01.08.2018 Max Mustermann – Deine Daten!!
31.07.2018 Max Mustermann – Wichtig lesen!
18.07.2018 Nachricht fuer ...


18.07.2018 Nachricht fuer ...
13.07.2018 Passwörter von Lyndy Tappan <qppxpepillolorenzinisiv@outlook.com>
21.06.2018 You аrе my viсrim
19.06.2018 Wiederhole das nie wieder ID 9rRUp.
03.06.2018 Inhaltliche beschuldigungs-id 7cwJUg8ff!
23.05.2018Kompromisse, die Beweise, die Sie ID LasS3u4D
22.05.2018 Max Mustermann Virus software ID oNkFrqqGs
20.05.2018 Max Mustermann Yours weirdo photos ID 8Qctv
20.05.2018 Max Mustermann Sensitive information about you ID 0zINets
20.05.2018 Max Mustermann You called injected site ID 8aQ6CB
15.05.2018 Ihr computer wurde angegriffen ID fix0t
12.05.2018 Kompromittierendes material
09.05.2018 Virus-software 3MCDdrmIlv
23.04.2018 I'vе put tоgеthеr a vеry intеrеsting соllесtiоn abоut yоu.


04.04.2018 Forderung von 600 USD
31.01.2018 Ich hoffe, du hast Zeit, alles zu tun ...
31.01.2018 Du solltest dich beeilen ...
30.01.2018 Du kannst leicht aussteigen ...
29.01.2018 Es ist eine Schande, dass die Menschen nicht gelernt haben, das Internet sicher zu nutzen ...
15.01.2018 Lerne daraus und mache weiter ... von Dagobert <dagobertgmbh@freenet.de>
06.12.2017 Day after day I have to punish someone like you ... von Mia Martin <madeline@play-mms.org>

Falls Sie einen abweichenden Text erhalten haben, leiten Sie diesen bitte an kontakt@onlinewarnungen.de weiter. Wir aktualisieren die Warnung zeitnah.



Erpresser-Mail mit dem eigenen Absender? Wurde ich gehackt?

In letzter Zeit werden die E-Mails nicht mehr mit beliebigen Absenderadressen versendet. Nein, als Absender steht die eigenen Mailadresse. Also die Adresse des Absenders und die des Empfängers ist identisch. Das macht vielen Nutzern Angst. Doch diese ist unberechtigt. Ihre E-Mail-Adresse wurde in der Regel nicht gehackt. Dieses Aufwand würden Kriminelle nicht betreiben, um Ihnen eine E-Mail zu senden. Vielmehr wurde der Absender manipuliert, was mit einfachen Mitteln heute möglich ist. Durch die Manipulation der Absenderadresse kann jede beliebige E-Mail-Adresse eingegeben werden.

Wußten Sie schon, dass das auch Telefonnummern und die Anzeige der Rufnummer des Anrufers manipuliert werden kann? Umgedreht heißt die Unterdrückung einer Telefonnummer nicht, dass der Angerufene Ihre Handynummer nicht doch auslesen kann. Verrückt.

Hat der Absender wirklich Videomaterial von Ihnen?

Von der E-Mail fühlen sich vor allem Nutzer angesprochen, die gelegentlich oder regelmäßig Pornoseiten im Internet besuchen. Und ganz selbstverständlich fragt sich dieser Nutzerkreis, ob der Absender wirklich belastendes Material hat. Schließlich möchte kaum einer, dass ein Video veröffentlicht wird, was den Besuch der Sexseite in Bild und Ton zeigt.

Wir können die Frage letztlich nicht beantworten, gehen aktuell jedoch davon aus, dass es dieses Videomaterial nicht gibt. Bisher ist uns kein Fall bekannt, wo im Nachgang dieser E-Mail Kontakte des Nutzers angeschrieben und Bildmaterial versendet wurde. Allerdings ist eine Infizierung des Computers mit Malware beim Besuch unseriöser Seiten nicht ausgeschlossen. Und rein theoretisch ist es auch möglich, dass Kriminelle so in den Besitz vertraulicher Daten gelangen.

Sollten Sie bezahlen?

Manch einer denkt sicher ernsthaft darüber nach, die geforderte Summe zu bezahlen, um danach Ruhe zu haben. Davon raten wir allerdings ab. Zahlen Sie nicht! Denn Sie haben es mit Kriminellen zu tun. Sie können sich auf das Wort eines Erpressers nie verlassen. Und wenn Sie einmal bezahlt haben, dann haben Sie sich als Opfer qualifiziert. Da lohnt es für Betrüger, weitere Forderungen zu stellen.

Symbolbild Schlüssel, Miete, Haus, Wohnung

PostIdent bei Suche nach Mietwohnung: Vorsicht Datenklau und Erpressung

Wer aktuell eine Mietwohnung sucht, sollte aufpassen. Denn mit gefälschten Wohnungsanzeigen versuchen Kriminelle Daten zu stehlen oder via PostIdent-Verfahren Straftaten im Namen der Wohnungssuchenden zu begehen. Wir erklären, welche Maschen […]

So schützen Sie sich vor Erpressungen

Ob Sie nun Seiten mit pornografischem Inhalt besuchen oder nicht: Sie sollten alle Vorkehrungen treffen, die Ihren Computer vor dem Befall von Schadsoftware schützen. Ein hochwertiger Virenscanner ist heute auf jedem Computer Pflicht. Ein infiziertes Gerät kann auch Ihre Kontakte zu Opfern machen. Erhalten Sie eine Nachricht mit einer Erpressung, sollten Sie die Sache ernst nehmen und bei der Polizei in Ihrer Nähe oder online Anzeige erstatten.



Wurden Sie auch schon erpresst?

In den Kommentaren unter dem Beitrag können Sie auch anonym über Ihre Erfahrungen berichten. Sie helfen anderen Lesern damit, sich besser vor den Gefahren zu schützen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Weitere News zum Thema Betrug

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Aktualisierungen

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




91 Kommentare zu Warnung: Erpresser verlangen Geld per E-Mail für Besuch von Pornoseiten

  1. Das Wichtigste über deine Neigunge

    Von nomoyenenediwonef1949j

    Tag, unser geschätzter Freund.
    Zu unserer Verfügung steht eine ErotikWebseite, die du vor kurzer Zeit besucht hast.

    Dein Internetbrowser hat einen Computervirus hochgeladen. Ungünstigerweise…

    Das Computerprogramm speichert alles, was du auf dem Klapprechner ausführst und merkt die Cookies der durchgesehenen Web Ressourcen.

    Mal herhören!
    Oben genannter Virus aktiviert die Web Camera und kopiert gesamte Kontakte aus deiner E-mail.

    Zum jetzigen Zeitpunkt habe ich Zugang zu deinem Postdienst und auch zu deinen Sozial-Netzen.

    Gegenwärtig zu meiner Verfügung steht ein Video, wo Sie ohne Kleidung sind und wo Sie wichsen.

    Wenn Sie nicht wollen, dass ich dieses Video an Ihren Freundeskreis, Ihre Kollegen versende und dass es im Internet und auf den populärsten Web-Ressourcen und Veröffentlichungen auftaucht, können wir folgende Lösung des aktuellen Problems bieten.

    transferierst 500 EUR an an mein Wallet bitcoin 1ErmCbQFnrXHFKMZXKbtN2Ae7B5X9Tv9Fs.

    Nachdem ich die Patte erhalte, lösche ich alle kompromittierende Daten, keinmal hörst du über uns in deinem Leben.

    Wenn ich doch keine Bohne in 24 Stunden ab dem Moment der Erhaltung dieser E-mail bekomme, versende ich jegliche säuische Videos an Ihre Familie, Ihre Bekannten, deine Arbeitsgenossen.

    Des Weiteren schaffe ich ein gif Meme aus Ihrem Video und werde die sozialen Netzwerke mit deinem Face ausfüllen.

    Postskriptum. Ich habe diese Addy gegriffen.
    Geben Sie keine Antwort auf aktuelle Nachricht.
    Es geht um eine zwischenzeitliche E-mail-Addy!

  2. Bei mir kam gerade diese E Mail an:

    Es schеint, dаss (VON MIR GELÖSCHT)dеin Pаsswоrt ist.

    Ich hаbе еinе Mаlwаrе аuf dеr Wеbsitе vоn аdult vids (pоrnо) еingеrichtеt und rаtе mаl, du hаst diеsе Sеitе bеsucht, um Spаß zu hаbеn (du wеißt, wаs ich mеinе).

    Währеnd Siе Vidеоs gucktеn, bеgаnn Ihr Intеrnеt-Brоwsеr аls еin Rеmоtеdеsktоp mit еinеm Kеylоggеr, dеr mir Zugriff аuf Ihrеn Bildschirm und Ihrе Web Cam gаb. Dаnаch еrhiеlt mеinе Sоftwаrе аllе Ihrе Kоntаktе.
    Wаs hаbе ich gеtаn?
    Ich hаbе dаs Tеlеfоn gеsichеrt. Allе Fоtоs, Vidеоs und Kоntаktе.
    Ich hаbе еin Dоppеlbildschirm-Vidео еrstеllt. Dеr еrstе Tеil zеigt dаs Vidео, dаs Siе gеsеhеn hаbеn (Siе hаbеn еinеn gutеn Gеschmаck, hаhа…), Und dеr zwеitе Tеil zеigt diе Aufnаhmе Ihrеr Web Cam.

    Gеnаu wаs sоlltеn Siе tun?

    $ 1000 ist mеinеr Mеinung nаch еin fаirеr Prеis für unsеr klеinеs Gеhеimnis. Siе wеrdеn diе Zаhlung pеr Bitcоin vоrnеhmеn (wеnn Siе dаs nicht wissеn, suchеn Siе in Gооglе nаch „Bitcоin kаufеn“).

    BTC Adrеssе:

    13HKGuNXyTNQPraEQ88PcKAnKtiBjWN5mR
    (Es ist sеnsibеl, аlsо kоpiеrеn und еinfügеn)

    Wichtig:

    Siе hаbеn 48 Stundеn, um diе Zаhlung zu mаchеn. (Ich hаbе еin еinzigаrtigеs Pixеl in diеsеr E-Mаil, und in diеsеm Mоmеnt wеiß ich, dаss Siе diеsе E-Mаil-Nаchricht gеlеsеn hаbеn).
    Wеnn ich diе BitCоins nicht еrhаltе, sеndе ich dеinе Vidеоаufnаhmе аn аllе dеinе Kоntаktе, еinschliеßlich Vеrwаndtе, Mitаrbеitеr und sо wеitеr.
    Nаchdеm ich dаs gеsаgt hаbе, wеrdе ich dаs Vidео sоfоrt zеrstörеn, wеnn ich diе Zаhlung еrhаltе.

    Wеnn Siе Bеwеisе brаuchеn, аntwоrtеn Siе mit „Jа!“ und ich wеrdе dеinе Vidеоаufnаhmе sichеr аn dеinе 6 Kоntаktе schickеn
    Es ist еin nicht vеrhаndеlbаrеs Angеbоt, dаss gеsаgt, vеrschwеndе nicht mеinе pеrsönlichе Zеit und dеins, indеm Siе аuf diеsе Nаchricht аntwоrtеn.

    ——————————————————————————————————————-
    Habe der E Mail jetzt mal mit Ja geantwortet, mal sehen ob irgendetwas verschickt wird.

    Ich möchte nicht abstreiten das ich die letzten Tage auf einer dieser Seiten für Erwachsene unterwegs war, allerdings nicht auf der oben genannten.

    Für alle die eine ähnliche E Mail bekommen haben,PASSWÖRTER ÄNDERN! Bei mir hat jemand versucht sich auf mehreren Accounts anzumelden!

    Ich glaube nicht, dass sich die Person trauen würde etwas von mir zu veröffentlichen, da ich eindeutig und auch sichtbar nicht Volljährig bin. Deshalb würde sich die Person auch Strafbar machen wegen verbreitung und Besitz von Kinderpornografischem Material.

    Habt ihr eine ähnliche Mail? Was kam bei euch raus?

  3. Die Zeit der Trittbrettfahrer ist angebrochen und die Erpressung erfolgt jetzt auch – wie nachfolgende Kopie zeigt – in französischer Sprache.

    Bonjour!

    Comme vous pouvez l’imaginer, votre compte xyz@abc.ch a été piraté, depuis que j’ai écrit ce message de sa part. 🙁

    Je représente un groupe international de pirates informatiques bien connu.
    Du 23.07.2018 au 15.09.2018, vous avez été infecté par un virus que nous avons créé via le site Web pour adultes que vous avez visité.
    Pour le moment, nous avons accès à tous vos correspondance, réseaux sociaux et services de messagerie.
    De plus, nous avons des décharges complètes de ces informations.

    Nous sommes conscients de vos « petits et grands secrets », oui, oui… Vous avez toute une vie secrète.
    Nous avons vu et enregistré comment vous vous êtes amusé sur des sites Web pour adultes. Dieu, quel goût et quelle souffrance avez-vous … 🙂

    Mais la chose la plus intéressante est que nous vous avons inclus régulièrement sur la webcam de votre appareil. La webcam a été synchronisée avec ce que vous venez de voir!
    Je pense que vous ne voulez pas que vos amis et votre famille voient tous vos secrets et, bien sûr, la personne la plus proche de vous.

    Transférez $300 vers notre monnaie crypto Bitcoin Wallet: 16acVRG2RdMDSmdVuve1N1bYBFu8Rr3iii
    Je vous garantis que nous effacerons alors tous vos secrets!

    A partir du moment où cette lettre est lue, la minuterie fonctionne!
    Vous avez 48 heures pour payer le montant susmentionné.

    Une fois que l’argent est dans notre compte, vos données seront immédiatement détruites!
    Si l’argent n’arrive pas, toute votre correspondance et vidéo que nous recevons seront automatiquement envoyées à tous les contacts disponibles sur votre appareil au moment de l’infection!

    Malheureusement, vous devez penser à votre sécurité!
    Nous espérons que cette histoire vous apprendra à garder vos secrets corrects!
    Prenez soin de vous!

  4. Hallo,
    wir haben gestern einen neuerlichen Ausbruch der eMails festgestellt. Laut unseren Protokollen wurden aber nie mehr als 4 oder 5 eMails über die ein- und dieselbe IP-Adresse versendet. Versendet wurde über SMTP-Accounts in Uruguay, Thailand, Spanien, Russland, … eigentlich querfeldein. Unsere content-filter blocken die BTC Adressen, alle anderen Techniken incl. AI-basierten intent-Filtern sind nicht zuverlässig genug.
    Cheers,

  5. Eine Variante vom 17.09.2018, 18:23, Absender-Adresse ist meine E-Mail-Adresse (From und To identisch). IP-Adresse aus Bulgarien 77.238.79.21

    Salut!

    Wie Sie es Ihnen schon denken können, wurde Ihr Konto () aufgeknackt, da ich Ihnen diese Mitteilung von gesandt habe. 🙁

    Ich bin der Vertreter einer bedeutenden übernationalen Gruppe von Info-Piraten
    In der Zeit vom 23.07.2018 bis zum 16.09.2018 wurden Sie mit dem von uns erstellten Virus auf der Webseite für Erwachsene die Sie besucht haben infiziert.
    Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir den Zutritt auf alle Ihre Briefwechsel, soziale Netzwerke und Messengerdienste.
    Mehr noch, haben wir komplette Auszüge von diesen Daten.

    Wir sind im Bilde aller Ihrer Geheimnisse, o, ja… Sie haben das ganze heimliche Leben.
    Wir haben gesehen und aufgezeichnet, wie Sie Spaß auf Webseiten für Erwachsene hatten. Mein Gott, was für Geschmack und Liebhabereien haben Sie… 🙂

    Aber das Interessanteste ist, dass wir Sie in regelmäßigen Zeitabständen auf der Webcam Ihres Gerät aufgenommen haben. Die Webcam wurde mit dem synchronisiert, was Sie gerade sich angesehen haben!
    Ich bin der Meinung, dass Sie nicht möchten, dass Ihre Kameraden und Verwandten all Ihre Geheimnisse sehen, und natürlich die Person, die Ihnen am nächsten ist.

    Senden Sie $300 zu unserer Kryptowährung Bitcoin Wallet: 16yJ7MQWTFNjsSvAJJMkjPpnJbAsGLYhW7
    Ich garantiere, dass wir in diesem Fall alle Ihre Heimlichkeiten entfernen werden!

    Ab dem Zeitpunkt, in dem diese Meldung gelesen ist, funktioniert der Timer!
    Sie haben 2 Tage, um das obengedachte Geld zu bezahlen.

    Kaum daß das Geld auf unserem Konto ist, löschen wir alle kompromittierende Materiale!
    Im Falle dass Geld nicht da ist, werden alle Ihre Korrespondenz und das von uns aufgenommene Video automatisch an alle Kontakte abgesandt, die zum Zeitpunkt der Infektion in Ihrem System erreichbar waren!
    Bedauerlicherweise, Sie müssen über ihre Sicherheit nachdenken!
    Hoffentlich, diese Situation lehr Ihnen, mehr um Ihre Sicherheit kümmern.
    Passen Sie auf sich auf!

  6. Der Vollständigkeit halber hier noch eine Variante, gesendet von einer arabischen IP – Received: from [87.101.195.39] (unknown [87.101.195.39])

    Betreff: Entfernen Sie diese Mitteilung nach dem Lesen!

    Salut!

    Wie Sie sich schon vorstellen können, wurde Ihr Konto (***meine eMailadresse***) gesprengt, denn ich Ihnen diese Meldung von verschickt habe. 🙁

    Ich bin der Vertreter einer bedeutenden übernationalen Gruppe von Info-Piraten
    Im Zeitraum vom 23.07.2018 bis zum 16.09.2018 wurden Sie mit dem Virus den wir erstellen haben auf der Webseite für Erwachsene die Sie besucht haben infiziert.
    Derzeit haben wir Zugriff auf alle Ihre Korrespondenz, Konten in sozialen Netzwerken und Messengerdienste.
    Überdies, haben wir volle Speicherauszüge dieser Informationen.

    Wir sind im Bilde aller Ihrer Geheimnisse, o, ja… Sie haben ein ganz geheimes Leben.
    Wir haben gesehen und aufgezeichnet, wie Sie Spaß auf Webseiten für Erwachsene hatten. Herrgott, was für Geschmack und Leidenshaften haben Sie… 🙂

    Aber das Interessanteste ist, dass wir Sie periodenweise auf der Web-Kamera Ihres Computers aufgenommen haben. Die Web-Kamera wurde mit dem synchronisiert, was Sie gerade sich angesehen haben!
    Ich bin der Meinung, dass Sie nicht möchten, dass Ihre Kameraden und Verwandten alle Ihre Heimlichkeiten sehen, und bestimmt die Person, die Ihnen am nächsten ist.

    Schicken Sie $300 auf unsere Kryptowährung Bitcoin Wallet: 16yJ7MQWTFNjsSvAJJMkjPpnJbAsGLYhW7
    Ich gebe mein Wort, dass wir in diesem Fall alle Ihre Geheimnisse entfernen werden!

    Ab dem Moment, in dem diese Meldung gelesen wird, funktioniert der Timer!
    Sie haben 2 Tage, um diese Summe einzuzuahlen.

    Sobald dieses Geld auf unserem Konto ist, werden Ihre Daten sofort vernichtet!
    Sofern Geld nicht da ist, werden alle Ihre Briefe und das Video wo sie mit sich spielen vollautomatisch an alle Kontakte geschickt, die zum Zeitpunkt der Infektion in Ihrem System erreichbar waren!
    Leider, Sie müssen über ihre Sicherheit nachdenken!
    Hoffentlich, diese Situation lehr Ihnen, mehr um Ihre Sicherheit kümmern.
    Geben Sie acht auf sich!

    • Hi; Habe so etwas auch erhalten. Spannenderweise finde ich diese Mail auch im Postausgang meines GMAIL-Accounts.
      Was bedeutet das nun?

      Danke!

    • Das gleiche ist mir heute auch passiert. Die gleiche Email-Adresse mit einem voran gestellten altem Passwort. Die im Outlook ermittelbare IP-Adresse verweist auf die Herkunft aus Russland. Ob diese so stimmt, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen. Grundsätzlich scheint es sich hier tatsächlich um einen Datenklau zu handeln. Hinweis : bei Netflix wurde mal mein Zugang gesperrt. Da war auf einmal mein Passwort nicht mehr zutreffend. Es ist aber nur eine Vermutung, dass dort eine Datenpanne erfogte.

  7. Hier eine Email, die mich heute mit einem meiner tatsächlich stimmenden Passwörter erreicht hat, ich werde aber nicht Zahlen, da ich kriminalität nicht unterstützen werde:

    Es schеint, dаss „xxx“ dеin Pаsswоrt ist.

    Ich hаbе еinе Mаlwаrе аuf dеr Wеbsitе von аdult vids (porno) еingеrichtеt und rаtе mаl, du hаst diеsе Sеitе bеsucht, um Spаß zu hаbеn (du wеißt, wаs ich mеinе).

    Währеnd Siе Vidеos gucktеn, bеgаnn Ihr Intеrnеt-Browsеr аls еin Rеmotеdеsktop mit еinеm Kеyloggеr, dеr mir Zugriff аuf Ihrеn Bildschirm und Ihrе Handy-Kamera gаb. Dаnаch еrhiеlt mеinе Softwаrе аllе Ihrе Kontаktе.
    Wаs hаbе ich gеtаn?
    Ich hаbе dаs Tеlеfon gеsichеrt. Allе Fotos, Vidеos und Kontаktе.
    Ich hаbе еin Doppеlbildschirm-Vidеo еrstеllt. Dеr еrstе Tеil zеigt dаs Vidеo, dаs Siе gеsеhеn hаbеn (Siе hаbеn еinеn gutеn Gеschmаck, hаhа…), Und dеr zwеitе Tеil zеigt diе Aufnаhmе Ihrеr Handy-Kamera.

    Gеnаu wаs solltеn Siе tun?

    $ 1000 ist mеinеr Mеinung nаch еin fаirеr Prеis für unsеr klеinеs Gеhеimnis. Siе wеrdеn diе Zаhlung pеr Bitcoin vornеhmеn (wеnn Siе dаs nicht wissеn, suchеn Siе in Googlе nаch „Bitcoin kаufеn“).

    BTC Adrеssе:

    17p7zbfsT3UBoZTPd1z9FPv65T517aLnYc
    (Es ist sеnsibеl, аlso kopiеrеn und еinfügеn)

    Wichtig:

    Siе hаbеn 48 Stundеn, um diе Zаhlung zu mаchеn. (Ich hаbе еin еinzigаrtigеs Pixеl in diеsеr E-Mаil, und in diеsеm Momеnt wеiß ich, dаss Siе diеsе E-Mаil-Nаchricht gеlеsеn hаbеn).
    Wеnn ich diе BitCoins nicht еrhаltе, sеndе ich dеinе Vidеoаufnаhmе аn аllе dеinе Kontаktе, еinschliеßlich Vеrwаndtе, Mitаrbеitеr und so wеitеr.
    Nаchdеm ich dаs gеsаgt hаbе, wеrdе ich dаs Vidеo sofort zеrstörеn, wеnn ich diе Zаhlung еrhаltе.

    Wеnn Siе Bеwеisе brаuchеn, аntwortеn Siе mit „Jа!“ und ich wеrdе dеinе Vidеoаufnаhmе sichеr аn dеinе 6 Kontаktе schickеn
    Es ist еin nicht vеrhаndеlbаrеs Angеbot, dаss gеsаgt, vеrschwеndе nicht mеinе pеrsönlichе Zеit und dеins, indеm Siе аuf diеsе Nаchricht аntwortеn.

  8. Hallo, lieber Benutzer von em**.de.

    Wir haben eine RAT-Software auf Ihrem Gerät installiert.
    Zu dieser Zeit ist Ihr E-Mail-Konto gehackt (siehe , jetzt habe ich den Zugriff auf Ihre Konten).
    Ich habe alle vertraulichen Informationen von Ihrem System heruntergeladen und ich habe weitere Beweise erhalten.
    Die interessantesten Sachen, die ich entdeckt habe, sind Videos von Ihnen auf denen Sie masturbieren.

    Ich habe meinen Virus auf die Pornoseite gepostet, und dann haben Sie ihn auf Ihren Betriebssystem installiert.
    Als Sie auf den Button „Play“ auf Porno-Video geklickt haben, wurde mein Trojaner in diesem Moment auf Ihr Gerät heruntergeladen.
    Nach der Installation nimmt Ihre Frontkamera jedes Mal, wenn Sie masturbieren, ein Video auf; zusätzlich wird die Software mit dem von Ihnen gewählten Video synchronisiert.

    Zur Zeit hat die Software alle Ihre Kontaktinformationen aus sozialen Netzwerken und E-Mail-Adressen gesammelt.
    Wenn Sie alle Daten gesammelt von Ihr System löschen müssen, senden Sie mir $300 in BTC (Kryptowährung).
    Das ist mein Bitcoin Wallet: 1MZHWpgmUyjmExofPDCmYuVz9kmnTpu6m
    Sie haben 2 Tage nach dem Lesen dieses Briefes.

    Nach Ihrer Transaktion werde ich alle Ihre Daten löschen.
    Ansonsten sende ich Video mit deinen Streiche an alle deine Kollegen und Freunde!!!

    Und von nun an, seien Sie vorsichtiger!
    Bitte besuchen Sie nur sichere Webseiten!
    Tschüss!

    • Habe heute diese email vom eigenen email account bekommen. Werde natürlich nicht zahlen … hab ich ja selber geschrieben 😉
      Kann man nun mit Sicherheit sagen, dass jemand den account geknackt hat und das Passwort kennt?

      Gruss Dirk

  9. Jetzt kommt dieses Mail…
    Betreff: Ich habe ein Video mit dir aufgenommen

    Hei!

    Wir sind nicht der Meinung, dass es verpönt ist, zu genießen, sich hin und wieder zu streicheln. Aber es ist besser, einige Sachen zu verheimlichen. Im Falle dass Ihre Verwandten und Bekannten dies beachten, wird es etwas sein, worüber Sie sich Sorgen machen werden.
    Es gibt etwas, das jeden in Verlegenheit bringen würde. Und das wird schwerwiegende Folgen für Ihr persönliches Leben und Ihr Wohlbefinden haben.
    Eine Zeitlang überwachen wir Ihren Computer mit einem Trojaner, der selbst installiert wurde und Ihr Notebook infiziert hat.
    Sie haben einen Virus aufgenommen, indem Sie auf einer unserer infizierten pornografischen Seiten auf die Anzeige klickten.
    Der Trojaner-Virus ermöglicht uns den Zugriff auf Ihren Computer und jedes damit verbundene Gerät, egal ob über Wi-Fi oder Bluetooth.
    Wir haben Ihren Bildschirm und alles, was Sie gemacht haben, durch den Live-Kanal durchgesehen.
    Wir kontrollieren auch Ihre Kamera und Ihr Mikrofon und können sie allerzeit aktivieren oder deaktivieren.
    Alle Daten, an denen wir interessiert sind, wurden vertraulich behandelt.
    Hierzu folgende Beispiele: Kontakte, Konten in sozialen Netzwerken, E-Mails, etc.
    Wir haben ein Video aufgenommen, wo Sie mit sich spielen, und wir haben ein Video hineingegeben, das Sie gesehen haben, als Bildfelder mit einem geteilten Bildschirm.
    Auf Knopfdruck können wir dieses Video an alle Ihre Kontakte, sozialen Netzwerke usw. aussenden.
    Wenn Sie dies verhindern wollen, überweisen Sie eine Summe von €350 an die folgende Bitcoin-Adresse.

    Bitcoin-Adresse: 15ygZ1ed4G2P23wZi2hJp5PKVVKQyH4fA8

    Bitcoin zu kaufen ist sehr einfach und verständlich (gewöhnlich Überprüfung ist erforderlich) über die folgenden Webseieten:
    *
    *
    *
    *
    *

    Sobald Ihre Zahlung gesendet wurde, löschen wir alle Ihre Daten und Videos.
    Sie haben genau 5 Tage als die Zahlungsfrist.
    Andernfalls, werden Sie alle Konsequenzen kennen lernen, die wir Ihnen gemeldet haben.
    Wir machen niemals Fehler.
    Jemanden darüber zu benachrichtigen ist nutzlos. Es gibt keine Möglichkeiten, diese E-Mail-Adresse zu verfolgen, diese E-Mails wurden über einen externen Server aus dem Ausland gesendet.
    Alle Ihre Konten wurden gehackt.
    Im Falle dass Sie eine fehlerhafte Wahl treffen, sich mit jemandem ins Vernehmen setzen oder etwas über diese Nachricht mitteilen, werden wir dieses Video sowie alle anderen Daten, die uns zur Verfügung stehen, gleich veröffentlichen, die Ihnen schaden können und gegen Sie angewandt werden können.
    Kaum dass dieser Brief geöffnet wird, werden wir eine Nachrichtung darüber bekommen, und ab diesem Zeitpunkt beginnt der Zeitzähler zu arbeiten.
    Sie haben nur fünf Tage um eine Zahlung zu leisten, keine Sekunde mehr.
    Mit besten Grüßen!

  10. Ich habe die selbe mail gestern 2 mal bekommen nur mit anderem Bitcain Wallet. Allerdings hat sich seit dem auch der belegte Speicherplatz auf meiner Festplatte halbiert. Dies finde ich doch ein wenig beunruhigend.

  11. Ich habe heute auch die Mail „Es geht um Ihre Sicherheit“ bekommen, ich habe einen Screenshot gemacht und diesen mit Freunden und Freundesfreunden auf Facebook geteilt. Da ich mich auf jeder Seite mit einer anderen Mailadresse anmelde weiss ich von welcher Seite meine Mailadresse geklaut wurde, es ist immer nur eine Mailadresse die mit Spam beglückt wird, an die anderen wird nichts gesendet. Daher habe ich einen Filter eingerichtet welche alles was an die betroffene Mailadresse geht automatisch als Spam markiert. Auch bei mir wurde, nicht zum ersten mal, als Absender meine eigene Mailadresse angegeben.

    Löschen, Screenshot machen, Screenshot teilen und die Mail vergessen, so gehe ich mit solchen Mails um.

    • Ich habe am 11.9. um 14:42 und um 17:00 ebenfalls die selbe Mail erhalten. Nur mit einem anderen Bitcoin Wallet (1MZHWpgmUyjmExofPDCmYuVz9kmnTpu6m ). Seit gestern habe ich allerdings auch plötzlich ca. 60GB mehr Platz auf meiner Festplatte. Sprich es wurden definitiv Daten abgezogen.

  12. Habe heute die selbe email bekommen (Es geht um Ihre Sicherheit). Absender und Empfänger ebenfalls meine eigene mailadresse.
    Habe zuerst schon überlegt ob da was dran sein könnte, vor allem eben weil es von der eigenen mailadresse kam.
    Nach meiner Recherche auf verschiedenen Online-Portalen dürfte aber klar sein das es sich um massenhafte SPAM handelt.
    Werde die Nachricht also löschen und nichts weiter unternehmen.
    Empfehle allen anderen Betroffenen das gleiche.

  13. Diese Nachricht kam heute morgen bei mir rein. Komischerweise hat mein PC aber keine Frontkamera oder so. Also nix mit Filmchen machen oder aufnehmen ist hier der Fall.

    Betreff war: Es geht um Ihre Sicherheit.
    Absender und Empfangsadresse war meine Mailadresse. Das Mail ist aber sauber und nicht gehackt worden!

    Der Inhalt des Mails ist ähnlich wie die anderen Meldungen hier…

    Hallo, lieber Benutzer von … .

    Wir haben eine RAT-Software auf Ihrem Gerät installiert.
    Zu dieser Zeit ist Ihr E-Mail-Konto gehackt (siehe , jetzt habe ich den Zugriff auf Ihre Konten).
    Ich habe alle vertraulichen Informationen von Ihrem System heruntergeladen und ich habe weitere Beweise erhalten.
    Die interessantesten Sachen, die ich entdeckt habe, sind Videos von Ihnen auf denen Sie masturbieren.

    Ich habe meinen Virus auf die Pornoseite gepostet, und dann haben Sie ihn auf Ihren Betriebssystem installiert.
    Als Sie auf den Button „Play“ auf Porno-Video geklickt haben, wurde mein Trojaner in diesem Moment auf Ihr Gerät heruntergeladen.
    Nach der Installation nimmt Ihre Frontkamera jedes Mal, wenn Sie masturbieren, ein Video auf; zusätzlich wird die Software mit dem von Ihnen gewählten Video synchronisiert.

    Zur Zeit hat die Software alle Ihre Kontaktinformationen aus sozialen Netzwerken und E-Mail-Adressen gesammelt.
    Wenn Sie alle Daten gesammelt von Ihr System löschen müssen, senden Sie mir $300 in BTC (Kryptowährung).
    Das ist mein Bitcoin Wallet: 1KxCvtggcPd7c9UtUxYkJW2AwCQMknJkth
    Sie haben 2 Tage nach dem Lesen dieses Briefes.

    Nach Ihrer Transaktion werde ich alle Ihre Daten löschen.
    Ansonsten sende ich Video mit deinen Streiche an alle deine Kollegen und Freunde!!!

    Und von nun an, seien Sie vorsichtiger!
    Bitte besuchen Sie nur sichere Webseiten!
    Tschüss!

    • Exakt dasselbe bei uns heute, seltsamerweise steht aber bei „Gesendet“ eine Uhrzeit später am Tag. Spricht unter Umständen für einen Server sehr viel weiter Richtung Osten?

    • Gleiche Mail hier, gleiches Bitcoin-Wallet. Filmchen machen auch hier nicht möglich. Trotzdem irgendwie seltsam und nicht so der typische Spam 🙂

    • Genau die gleiche mail habe ich auch heute, 11.09.18 bekommen. Auch mit meiner eigenen mail-adresse als Absender, was mich dann doch stutzig macht. Das sollte m.E. nicht ignoriert werden, oder? Irgendjemand eine Idee, was zu tun ist?

    • Habe genau das gleich Mail heute erhalten… Beunruhigt schon etwas. Wie weiss ich ob das Mailaccount gehackt wurde? Du schreibst, dass deines sauber sei.

      • Gleiche Mail von meinem eigenen Mailaccount bekommen, mittlerweile schon zum zweiten mal innerhalb von 24h. Verlängert sich dann das Ultimatum? 😉

      • Habe die selbe email mit anderem Bitcoin Wallet gestern 2mal bekommen. Allerdings hat sich mein belegter Speicherplatz auf meiner Festplatte halbiert. Dies finde ich doch etwas beunruhigend.

  14. Ich wurde heute 8.9.2018 um 1 Uhr nachts auch mit einer solchen Mail beehrt. Die absenderadresse lautet: „Aaron845Smith@yahoo.jp“
    Werde selbstverständlich nicht zahlen in der Hoffnung dass es das war…
    Folgend die E-Mail

    I know ***passwort gelöscht *** one of your password. Lets get straight to purpose. You don’t know me and you are most likely thinking why you’re getting this mail? Nobody has paid me to investigate about you.

    Well, I actually installed a malware on the xxx vids (porno) site and you know what, you visited this site to experience fun (you know what I mean). While you were watching videos, your internet browser initiated working as a Remote control Desktop having a keylogger which provided me accessibility to your display and also webcam. Just after that, my software program collected every one of your contacts from your Messenger, Facebook, and e-mailaccount. After that I made a double video. First part displays the video you were viewing (you’ve got a good taste lol . . .), and next part shows the view of your web camera, yea its you.

    You have got 2 choices. We will go through these possibilities in details:

    Very first alternative is to ignore this email message. As a consequence, I most certainly will send out your tape to almost all of your contacts and just imagine regarding the disgrace you will definitely get. And likewise if you happen to be in a romance, just how this will affect?

    Number two alternative is to compensate me $4000. Let us call it a donation. Then, I will without delay discard your video recording. You can continue on with your life like this never took place and you surely will never hear back again from me.

    You will make the payment by Bitcoin (if you do not know this, search „how to buy bitcoin“ in Google).

    BTC Address: 1LaP2dVWPoZvvn8BKcFSyjmBxv3Q34foDe
    [CASE SENSITIVE, copy and paste it]

    In case you are planning on going to the authorities, well, this email can not be traced back to me. I have taken care of my moves. I am not attempting to charge a fee a huge amount, I would like to be paid for.

    You now have one day to pay. I have a unique pixel within this email, and right now I know that you have read through this email. If I do not get the BitCoins, I will definately send out your video to all of your contacts including friends and family, colleagues, and so forth. Nevertheless, if I do get paid, I’ll destroy the recording immediately. If you need proof, reply with Yeah and I will send your video recording to your 15 contacts. It is a non-negotiable offer and so please do not waste my personal time and yours by responding to this e mail.

  15. Hallo, ich habe diese Mail von support66814

    am Samstag, 08. September 2018 02:35 erhalten.

    Betreff: ##9834Your Hacked phone9834#####

    @@@@
    #It seems that, 9834, is your phone@@@@

    ####I setup a malware on the adult vids (porno) web-site and guess what, you visited this site to have fun (you know what I mean)@
    $$$$$While you were watching videos, your internet browser started out functioning as a Remote Desktop having a keylogger which gave me accessibility to your screen and web cam. after that, my software program obtained all of your contacts#

    $$What did I do?@
    *I backuped phone. All photo, video and contacts$$

    ##I created a double-screen video. 1st part shows the video you were watching (you’ve got a good taste haha . . .), and 2nd part shows the recording of your web cam####

    $$$$$exactly what should you do?$$$

    $$Well, in my opinion, $1000 is a fair price for our little secret. You’ll make the payment by Bitcoin (if you do not know this, search „how to buy bitcoin“ in Google)**

    BTC Address:

    12DA8mpQCnTB1cEHLPFU7ckP44zN5Xmgu3

    (It is cAsE sensitive, so copy and paste it)

    Important:

    ##You have 48 hour in order to make the payment. (I’ve a unique pixel in this e mail, and at this moment I know that you have read through this email message)@@

    $$$If I do not get the BitCoins, I will certainly send out your video recording to all of your contacts including relatives, coworkers, and so on$$
    #Having said that, if I receive the payment, I’ll destroy the video immidiately@
    @@@@@If you need evidence, reply with „Yes!“ and I will certainly send out your video recording to your 6 contacts@@@@@

    **It is a non-negotiable offer, that being said don’t waste my personal time and yours by responding to this message#####

  16. Hallo,

    hier die erste Mail die ich erhalten haben von jijijino@hotmail.co.jp mit dem Betreff support 85507

    *****
    $ Letzte Ziffern xxxx ist Ihr Telefon *

    ***** Du hast das Malware-Plugin **** installiert

    ##### Ich habe alle Kontakte gesichert @@@@
    $$$$ Ich habe privates Video mit dem Handy aufgenommen #

    *****Habe Fragen?***
    ** Antwort auf E-Mail @@
    $ Und wir handeln für stille #####

    ich habe nichts gemacht und auch nichts unternommen.

    Die zweite mail kam dann heute von assistenza@arpa.veneto.it mit dem Betreff @8326Your Hacked phone8326$$ (mit Google übersetzt)

    * Es scheint, dass, xxxx, ist dein Telefon @@@
    *** Ich habe eine Malware auf der Website von adult vids (porno) eingerichtet und rate mal, du hast diese Seite besucht, um Spaß zu haben (du weißt, was ich meine) ****

    $ Während Sie Videos guckten, begann Ihr Internet-Browser als ein Remotedesktop mit einem Keylogger, der mir Zugriff auf Ihren Bildschirm und Ihre Webkamera gab. Danach erhielt meine Software alle Ihre Kontakte $$$$
    $$$$$ Was habe ich getan? $
    ## Ich habe das Telefon gesichert. Alle Fotos, Videos und Kontakte #####
    * Ich habe ein Doppelbildschirm-Video erstellt. Der erste Teil zeigt das Video, das Sie gesehen haben (Sie haben einen guten Geschmack, haha…), Und der zweite Teil zeigt die Aufnahme Ihrer Web Cam @@@@@

    $ genau was sollten Sie tun? **
    $$$ $ 1000 ist meiner Meinung nach ein fairer Preis für unser kleines Geheimnis. Sie werden die Zahlung per Bitcoin vornehmen (wenn Sie das nicht wissen, suchen Sie in Google nach „Bitcoin kaufen“) #####
    BTC Adresse:
    12DA8mpQCnTB1cEHLPFU7ckP44zN5Xmgu3
    (Es ist sensibel, also kopieren und einfügen)

    Wichtig:

    $ Sie haben 48 Stunden, um die Zahlung zu machen. (Ich habe ein einzigartiges Pixel in dieser E-Mail, und in diesem Moment weiß ich, dass Sie diese E-Mail-Nachricht gelesen haben) *****

    #Wenn ich die BitCoins nicht erhalte, sende ich deine Videoaufnahme an alle deine Kontakte, einschließlich Verwandte, Mitarbeiter und so weiter $$$$

    $$$$ Nachdem ich das gesagt habe, werde ich das Video sofort zerstören, wenn ich die Zahlung erhalte.

    #Wenn Sie Beweise brauchen, antworten Sie mit „Ja!“ und ich werde deine Videoaufnahme sicher an deine 6 Kontakte schicken
    ***** Es ist ein nicht verhandelbares Angebot, dass gesagt, verschwende nicht meine persönliche Zeit und deins, indem Sie auf diese Nachricht $$$$$ antworten###Time started. 48 hour$$

    **

    Da ich keine Porno Seiten besucht habe ich und auch kein „Spaß vor dem Rechner hatte“ werde ich auch nichts bezahlen.

  17. Hallo – habe diese von rnmu00220@leto.eonet.ne.jp erhalten:

    @It seems that, 0292, is your phone$$$$

    $$$$I setup a malware on the adult vids (porno) web-site and guess what, you visited this site to have fun (you know what I mean)###

    @@@While you were watching videos, your internet browser started out functioning as a Remote Desktop having a keylogger which gave me accessibility to your screen and web cam. after that, my software program obtained all of your contacts@
    $$What did I do?@@@

    @@I backuped phone. All photo, video and contacts*

    @@@I created a double-screen video. 1st part shows the video you were watching (you’ve got a good taste haha . . .), and 2nd part shows the recording of your web cam****
    @exactly what should you do?###
    ***Well, in my opinion, $1000 is a fair price for our little secret. You’ll make the payment by Bitcoin (if you do not know this, search „how to buy bitcoin“ in Google)*

    BTC Address:

    12DA8mpQCnTB1cEHLPFU7ckP44zN5Xmgu3

    (It is cAsE sensitive, so copy and paste it)
    Important:
    ##You have 48 hour in order to make the payment. (I’ve a unique pixel in this e mail, and at this moment I know that you have read through this email message)*

    @@If I do not get the BitCoins, I will certainly send out your video recording to all of your contacts including relatives, coworkers, and so on$$$$

    @@Having said that, if I receive the payment, I’ll destroy the video immidiately###

    **If you need evidence, reply with „Yes!“ and I will certainly send out your video recording to your 6 contacts@@

    ####It is a non-negotiable offer, that being said don’t waste my personal time and yours by responding to this message*

  18. Diese Mail habe ich auch bekommen: davor wurden sämtliche mit dieser E-Mail zusammenhängenden Accounts geknackt, und bei manchen sogar der nickname oder das Passwort geändert. Ich habe alle gesperrt.

  19. Hallo, ich erlebe den selben Fall aber solch eine Seite habe ich nicht besucht. Was aber egal ist, denn beim Surfen schaue ich natürlich dumm in die Kamera.
    Was ungewöhnlich ist und mich beunruhigt: heute kamen drei Meldungen dass ein senden fehlgeschlagen sei, obwohl ich nichts gemacht habe.
    Ich hatte vorsorglich meine Apple Id geändert und trotzdem kommen noch Aufforderungen zur passworteingabe der alten Apple id.

    Das habe ich am 28.08.2018 von Postmaster@linkedin.com bekommen:

    Hеllо!

    It sееms thаt *korrektes passwort* is yоur pаsswоrd. Yоu mаy nоt knоw mе аnd yоu аrе prоbаbly wоndеring why yоu аrе gеtting this еmаil, right?

    Асtuаlly, I sеtup а mаlwаrе оn thе аdult vids (pоrnо) wеb-sitе аnd guеss whаt, yоu visitеd this sitе tо hаvе fun (yоu knоw whаt I mеаn). Whilе yоu wеrе wаtсhing vidеоs, yоur intеrnеt brоwsеr stаrtеd оut funсtiоning аs а RDP (Rеmоtе Dеsktоp) hаving а kеylоggеr whiсh gаvе mе ассеssibility tо yоur sсrееn аnd wеb саm. аftеr thаt, my sоftwаrе prоgrаm оbtаinеd аll оf yоur соntасts frоm yоur Mеssеngеr, FB, аs wеll аs еmаil.

    Whаt did I dо?

    I сrеаtеd а dоublе-sсrееn vidео. 1st pаrt shоws thе vidео yоu wеrе wаtсhing (yоu’vе gоt а gооd tаstе hаhа . . .), аnd 2nd pаrt shоws thе rесоrding оf yоur wеb саm.

    Еxасtly whаt shоuld yоu dо?

    Wеll, in my оpiniоn, 500 EUR is а fаir priсе fоr оur littlе sесrеt. Yоu’ll mаkе thе pаymеnt by Bitсоin (if yоu dо nоt knоw this, sеаrсh „hоw tо buy bitсоin“ in Gооglе).

    BTC Addrеss:

    15yo7K2hRdh34M3WQwFSXSTdhYRdbp4tPs

    (It is сAsE sеnsitivе, sо соpy аnd pаstе it)

    Impоrtаnt:

    Yоu hаvе 24 hоurs in оrdеr tо mаkе thе pаymеnt. (I’vе а uniquе pixеl in this еmаil, аnd аt this mоmеnt I knоw thаt yоu hаvе rеаd thrоugh this еmаil mеssаgе). If I dо nоt gеt thе Bitсоins, I will сеrtаinly sеnd оut yоur vidео rесоrding tо аll оf yоur соntасts inсluding rеlаtivеs, соwоrkеrs, аnd sо оn. Hаving sаid thаt, if I rесеivе thе pаymеnt, I’ll dеstrоy thе vidео immidiаtеly. If yоu nееd еvidеnсе, rеply with „Yеs!“ аnd I will сеrtаinly sеnd оut yоur vidео rесоrding tо yоur 6 соntасts. It is а nоn-nеgоtiаblе оffеr, thаt bеing sаid dоn’t wаstе my pеrsоnаl timе аnd yоurs by rеspоnding tо this mеssаgе.

  20. Bei mir kam gestern diese Mail rein:

    Gesendet: Samstag, 01. September 2018 um 00:13 Uhr
    Von: support40203
    An:
    Betreff: ID 0000

    $$$$

    #####Last digits 0000 is your phone****

    $$$$You installed malware plugin*

    $$$I backuped all contact$$$$$

    *****I recorded private video with the phone****

    @@@Have Questions?@@@@@
    @@@@@Answer to mail@@

    $$And we doing trade for silent*

    @@@@@Time started. 48 hour@@@
    @@@@@

  21. Hey,
    Ich habe gestern morgen auch eine Email bekommen die von den anderen allen aber abweicht.
    Ich habe nicht vor zu zahlen und denke, dass das alles Humbug ist.
    Hier die E-Mail :

    @@

    ###Last digits **** is your phone*****

    ***You installed malware plugin*

    @I backuped all contact##

    #####I recorded private video with the phone@@@@@

    **Have Questions?###

    $$$$$Answer to mail$$$

    ###And we doing trade for silent##

    $$$$$Time started. 48 hour*****

    #####

  22. Habe auch schon mehrere dieser mails bekommen. 2 mal mit alten Passwörtern von mir (von seiten, die ich 2014 das letze mal benutzt habe) und auch ein paar mal mit den letzten 4 zahlen meiner handynummer. Habe natürlich nichts bezahlt und es ist nichts passiert.

  23. Versuchen kann mans ja mal… 1. habe ich keine Webcam, und zweitens; Wen juckts? 😀

    Hеllо!

    It sееms thаt 023277….. is yоur pаsswоrd. Yоu mаy nоt knоw mе аnd yоu аrе prоbаbly wоndеring why yоu аrе gеtting this еmаil, right?

    Асtuаlly, I sеtup а mаlwаrе оn thе аdult vids (pоrnо) wеb-sitе аnd guеss whаt, yоu visitеd this sitе tо hаvе fun (yоu knоw whаt I mеаn). Whilе yоu wеrе wаtсhing vidеоs, yоur intеrnеt brоwsеr stаrtеd оut funсtiоning аs а RDP (Rеmоtе Dеsktоp) hаving а kеylоggеr whiсh gаvе mе ассеssibility tо yоur sсrееn аnd wеb саm. аftеr thаt, my sоftwаrе prоgrаm оbtаinеd аll оf yоur соntасts frоm yоur Mеssеngеr, FB, аs wеll аs еmаil.

    Whаt did I dо?

    I сrеаtеd а dоublе-sсrееn vidео. 1st pаrt shоws thе vidео yоu wеrе wаtсhing (yоu’vе gоt а gооd tаstе hаhа . . .), аnd 2nd pаrt shоws thе rесоrding оf yоur wеb саm.

    Еxасtly whаt shоuld yоu dо?

    Wеll, in my оpiniоn, 500 EUR is а fаir priсе fоr оur littlе sесrеt. Yоu’ll mаkе thе pаymеnt by Bitсоin (if yоu dо nоt knоw this, sеаrсh „hоw tо buy bitсоin“ in Gооglе).

    BTC Addrеss:

    1EcD7TkYbwdPjPiUmtpSygoiz6xSKsY3h7

    (It is сAsE sеnsitivе, sо соpy аnd pаstе it)

    Impоrtаnt:

    Yоu hаvе 24 hоurs in оrdеr tо mаkе thе pаymеnt. (I’vе а uniquе pixеl in this еmаil, аnd аt this mоmеnt I knоw thаt yоu hаvе rеаd thrоugh this еmаil mеssаgе). If I dо nоt gеt thе Bitсоins, I will сеrtаinly sеnd оut yоur vidео rесоrding tо аll оf yоur соntасts inсluding rеlаtivеs, соwоrkеrs, аnd sо оn. Hаving sаid thаt, if I rесеivе thе pаymеnt, I’ll dеstrоy thе vidео immidiаtеly. If yоu nееd еvidеnсе, rеply with „Yеs!“ аnd I will сеrtаinly sеnd оut yоur vidео rесоrding tо yоur 6 соntасts. It is а nоn-nеgоtiаblе оffеr, thаt bеing sаid dоn’t wаstе my pеrsоnаl timе аnd yоurs by rеspоnding tо this mеssаgе.

  24. Diese hier bekam ich heute zugesendet, nach meinem ersten Schock suchte ich dann im Netz und fand ein paar solcher Fake-mails.
    Bezahlen werde ich natürlich nicht, aber ist es Sinnvoll dennoch die Polizei einzuschalten?

    „Hеllо!

    It sееms thаt 0232…. is yоur pаsswоrd. Yоu mаy nоt knоw mе аnd yоu аrе prоbаbly wоndеring why yоu аrе gеtting this еmаil, right?

    Асtuаlly, I sеtup а mаlwаrе оn thе аdult vids (pоrnо) wеb-sitе аnd guеss whаt, yоu visitеd this sitе tо hаvе fun (yоu knоw whаt I mеаn). Whilе yоu wеrе wаtсhing vidеоs, yоur intеrnеt brоwsеr stаrtеd оut funсtiоning аs а RDP (Rеmоtе Dеsktоp) hаving а kеylоggеr whiсh gаvе mе ассеssibility tо yоur sсrееn аnd wеb саm. аftеr thаt, my sоftwаrе prоgrаm оbtаinеd аll оf yоur соntасts frоm yоur Mеssеngеr, FB, аs wеll аs еmаil.

    Whаt did I dо?

    I сrеаtеd а dоublе-sсrееn vidео. 1st pаrt shоws thе vidео yоu wеrе wаtсhing (yоu’vе gоt а gооd tаstе hаhа . . .), аnd 2nd pаrt shоws thе rесоrding оf yоur wеb саm.

    Еxасtly whаt shоuld yоu dо?

    Wеll, in my оpiniоn, 500 EUR is а fаir priсе fоr оur littlе sесrеt. Yоu’ll mаkе thе pаymеnt by Bitсоin (if yоu dо nоt knоw this, sеаrсh „hоw tо buy bitсоin“ in Gооglе).

    BTC Addrеss:

    1EcD7TkYbwdPjPiUmtpSygoiz6xSKsY3h7

    (It is сAsE sеnsitivе, sо соpy аnd pаstе it)

    Impоrtаnt:

    Yоu hаvе 24 hоurs in оrdеr tо mаkе thе pаymеnt. (I’vе а uniquе pixеl in this еmаil, аnd аt this mоmеnt I knоw thаt yоu hаvе rеаd thrоugh this еmаil mеssаgе). If I dо nоt gеt thе Bitсоins, I will сеrtаinly sеnd оut yоur vidео rесоrding tо аll оf yоur соntасts inсluding rеlаtivеs, соwоrkеrs, аnd sо оn. Hаving sаid thаt, if I rесеivе thе pаymеnt, I’ll dеstrоy thе vidео immidiаtеly. If yоu nееd еvidеnсе, rеply with „Yеs!“ аnd I will сеrtаinly sеnd оut yоur vidео rесоrding tо yоur 6 соntасts. It is а nоn-nеgоtiаblе оffеr, thаt bеing sаid dоn’t wаstе my pеrsоnаl timе аnd yоurs by rеspоnding tо this mеssаgе.“

  25. Ich habe diese Mail auch bekommen und sofort Anzeige erstattet. Der Absender ist Jonathan Soria , antworten an Jonathan Soria . Text:Gruß!

    Wir sind nicht der Meinung, dass es verpönt ist, zu schwelgen, sich von Zeit zu Zeit zu streicheln. Aber es ist besser, einige Dinge zu verheimlichen. Wenn Ihre Verwandten und Freunde dies bemerken, wird es das sein, worüber Sie sich beunruhigen werden.
    Es gibt etwas, die jeden in Verlegenheit bringen. Und das wird schwerwiegende Folgen für Ihr Eigenleben und Ihr Wohlsein haben.
    Eine Zeitlang verfolgen wir Ihren Computer mit einem Trojaner, der selbst installiert wurde und Ihren Computer infiziert hat.
    usw. …

    Ich hatte richtig Angst, dass mein Computer wirklich gehackt ist, trotz nicht-besuchens einer Pornoseite, da ja meine Mailadresse bekannt ist. Alle Virenscanner zeigen aber an, dass kein Virus gefunden wurde. Nun hoffe ich, dass mein Leben einfach normal weiter geht, denn der Gedanke überwacht zu werden ist wirklich sehr unschön. Privat bleibt eben privat, ich will ja nicht, dass meine Arbeitskollegen sehen, wie ich meine Zeit vor dem Rechner verbringe.

  26. Dieses war bei uns heute im Postfach. Gleicher Text wie bei Euch auch – nur die Absenderadresse ist hier noch nicht vertreten;-)

    Alert 55202

    It seems that, 0895, is your phone.
    I setup a malware on the adult vids (porno) web-site and guess what, you visited this site to have fun (you know what I mean). While you were watching videos, your internet browser started out functioning as a Remote Desktop having a keylogger which gave me accessibility to your screen and web cam. after that, my software program obtained all of your contacts from your Messenger, FB, as well as email.

    What did I do?

    I backuped phone. All photo, video and contacts.
    I created a double-screen video. 1st part shows the video you were watching (you’ve got a good taste haha . . .), and 2nd part shows the recording of your web cam.

    exactly what should you do?

    Well, in my opinion, $1000 is a fair price for our little secret. You’ll make the payment by Bitcoin (if you do not know this, search „how to buy bitcoin“ in Google).

    BTC Address:

    1Kq1ZqJHmduVgACjDQhCX4mPyyJkEUZytE

    (It is cAsE sensitive, so copy and paste it)

    Important:
    You have 48 hour in order to make the payment. (I’ve a unique pixel in this e mail, and at this moment I know that you have read through this email message). If I do not get the BitCoins, I will certainly send out your video recording to all of your contacts including relatives, coworkers, and so on. Having said that, if I receive the payment, I’ll destroy the video immidiately. If you need evidence, reply with „Yes!“ and I will certainly send out your video recording to your 6 contacts. It is a non-negotiable offer, that being said don’t waste my personal time and yours by responding to this message.

  27. Hatte auch die selbe achtung@spiegel.de

    Guten Tag!

    Μasturbieren ist natürlich nоrmal, aber wenn deine Familie und Freunde davоn zeugen, ist es natürlich eine grоße Schande.

    Ich habe dich eine Weile beоbachtet, weil ich dich in einer Werbung auf einer Роrnо Website durch einen Virus gehackt habe.

    Wenn Sie das nicht wissen, werde ich es erklären. Еin Trоjaner gibt Ihnen vоllen Zugriff und Kоntrоlle über einen Соmрuter (оder ein anderes Gerät). Das bedeutet, dass ich alles auf Ihrem Bildschirm sehen und Ihre Kamera und Ihr Mikrоfоn einschalten kann, оhne dass Sie es bemerken. Sо habe ich auch Zugang zu all deinen Kоntakten.

    Ich habe ein Videо gemacht, das zeigt, wie du auf der linken Bildschirmhälfte masturbierst und auf der rechten Hälfte siehst du das Videо, das du gerade angesehen hast. Аuf Knорfdruck kann ich dieses Videо an alle Kоntakte Ihrer Е-Mail und Sоcial Media weiterleiten.

    Wenn Sie dies verhindern möchten, überweisen Sie einen Betrag vоn 500 ЕUR auf meine Bitcоin-Аdresse.

    Schritt 1: Gehen Sie zu coinbase.com und erstellen Sie ein Kоntо.

    Schritt 2: Bestätigen Sie Ihr Kоntо mit Ihrem Reiseрass оder Рersоnalausweis.

    Schritt 3: Zahlen Sie das Geld auf Ihr Соinbase Bitcоin Kоntо über Ihre Kreditkarte оder Ihr Bankkоntо ein.

    Schritt 4: Schicken Sie die Münzen an die unten angegebene Bitcоin-Аdresse:

    1E2RENttTNcG3ubMxp13YQTSrfk3sPbG85

    Sоbald die Zahlung eingegangen ist, lösche ich das Videо und du wirst nie wieder vоn mir hören. Ich gebe Ihnen 72 Stunden, um die Zahlung zu machen. Danach wissen Sie, was рassiert. Ich kann es sehen, wenn Sie diese Е-Mail gelesen haben, damit die Uhr jetzt tickt.

    Еs ist Zeitverschwendung, mich an die Роlizei zu melden, da diese Е-Mail weder in irgendeiner Fоrm nоch in meiner Bitcоin-Аdresse nachverfоlgt werden kann. Ich mache keine Fehler. Wenn ich feststelle, dass Sie einen Bericht eingereicht оder diese Nachricht an jemand anderen weitergegeben haben, wird das Videо sоfоrt verteilt.

    Grüße!

    • Genau die selbe hatte ich auch am Montag bekommen vorhin aber erst gelesen , und gelöcht die stand nicht im Spam Ordner. Mach mir jetzt schon Gedanken! Hab bis jetzt nichts unternohmen!

  28. Aktuell habe ich die Mail von ihm erhalten:

    Alert 83837
    mizufam@maia.eonet.ne.jp

    It seems that, 5668, is your phone.
    I setup a malware on the adult vids (porno) web-site and guess what, you visited this site to have fun (you know what I mean). While you were watching videos, your internet browser started out functioning as a Remote Desktop having a keylogger which gave me accessibility to your screen and web cam. after that, my software program obtained all of your contacts from your Messenger, FB, as well as email.

    What did I do?

    I backuped phone. All photo, video and contacts.
    I created a double-screen video. 1st part shows the video you were watching (you’ve got a good taste haha . . .), and 2nd part shows the recording of your web cam.

    exactly what should you do?

    Well, in my opinion, $1000 is a fair price for our little secret. You’ll make the payment by Bitcoin (if you do not know this, search „how to buy bitcoin“ in Google).

    BTC Address:

    1Kq1ZqJHmduVgACjDQhCX4mPyyJkEUZytE

    (It is cAsE sensitive, so copy and paste it)

    Important:
    You have 48 hour in order to make the payment. (I’ve a unique pixel in this e mail, and at this moment I know that you have read through this email message). If I do not get the BitCoins, I will certainly send out your video recording to all of your contacts including relatives, coworkers, and so on. Having said that, if I receive the payment, I’ll destroy the video immidiately. If you need evidence, reply with „Yes!“ and I will certainly send out your video recording to your 6 contacts. It is a non-negotiable offer, that being said don’t waste my personal time and yours by responding to this message.

    • Offensichtlich haben Sie tatsächlich meine Rufnummer und senden mir SMS mit einer mir unbekannten britischen Nummer und „hi“.

    • Nachdem ich nicht aus SMS von der englischen Nummer reagiere bekomme ich Anrufe von +49 2167… nur Knistern… 02167 existiert in Deutschland nicht…

  29. Ich habe auch eine solche Mail bekommen. Habe danach gleich eine online Anzeige gemacht. Würde nach 10 Tagen eingestellt da Erpresser nicht ermittelbar war. Ich frage mich immer wieder wie welche bei der Telekom ein E-Mail Account bekommen ohne ihre Identität dort anzugeben. Die E-Mail Vergabe sollte echt sicherer werden.

  30. Hallo,
    meine Mail ist auch von gestern 10:10 Uhr.
    Ich war noch nie auf einer Pornoseite. Der Typ schießt ins Blaue und hat mit Sicherheit keine Videos. Das ist einfach nur die Hoffnung, dass jemand, der mal auf einer Pornoseite war so viel Schiss hat, dass er bezahlt. Ich denke nicht, dass der wirklich Videos hat.

  31. Hallo, bei mir lautet die Email wie folgt:

    Subject: Schlechte Nachrichten fur dich
    From: xa@mailing.racing

    Inhalt:
    Guten Abend!

    Wir denken nicht, dass es schlimm ist, zu schwelgen, sich bisweilen zu streicheln. Immerhin es ist besser, einige Sachen zu verheimlichen. Wenn Ihre Verwandten und Bekannten dies beachten, wird es das sein, worüber Sie in Unruhe sein werden.
    Es gibt Dinge, die jeden in Verlegenheit bringen. Und das wird schwerwiegende Folgen für Ihr Privatleben und Ihr Wohlbefinden haben.
    Eine Zeitlang verfolgen wir Ihren Computer mit einem Trojaner, der per se installiert wurde und Ihr Notebook infiziert hat.
    Sie haben sich infiziert, indem Sie auf der pornografishen Webseite infiziert von uns auf die Ankündigung klickten.
    Dank dem Trojaner-Virus haben wir den Zugang zu Ihrem Computer und allen Geräten die mit dem über Wi-Fi oder Bluetooth verbunden sind.
    Durch den Live-Kanal haben wir Ihren Bildschirm und alles, was Sie auf Ihrem Computer gemacht haben, gesehen.
    Wir haben auch die Kontrolle über Ihre Kamera und Ihr Mikrofon, die wir jederzeit ein- und ausschalten können.
    Alle Informationen, an denen wir interessiert sind, wurden zuverlässig gespeichert.
    Zum Beispiel: Kontakte, Konten in sozialen Netzwerken, E-Mails, etc.
    Wir haben ein Video aufgenommen, in dem Sie masturbieren, und wir haben ein Video hinzugefügt, das Sie gesehen haben, als Bildfelder mit einem geteilten Bildschirm.
    Durch Drücken einer Taste können wir dieses Video an alle Ihre Kontakte, sozialen Netzwerke usw. weiterleiten.
    Im Falle dass Sie dies verhindern wollen, übertragen Sie eine Summe von €150 an die nächste Bitcoin-Adresse.

    Bitcoin-Adresse: 12RZQCLuA3dFM1e5omdBAJ2Rr8LmF9acS7

    Bitcoin zu kaufen ist sehr einfach und verständlich (normalerweise Überprüfung ist benötigt) auf die folgenden Webseieten:
    .
    .
    .
    .
    .

    Sobald die Zahlung gesendet ist, löschen wir alle Ihre Daten und Videos.
    Sie haben genau 5 Tage als die Zahlungsfrist.
    Andernfalls, werden Sie alle Konsequenzen kennen lernen, die wir Ihnen gemeldet haben.
    Wir machen keine Fehler.
    Jemanden darüber zu benachrichtigen ist nutzlos. Es gibt keine Möglichkeiten, diese E-Mail-Adresse zu verfolgen, diese E-Mails wurden über einen externen Server im Ausland gesendet.
    Diese Konten wurden gesprengt.
    Wenn Sie eine fehlerhafte Wahl treffen, jemanden kontaktieren oder etwas über diese Benachrichtung mitteilen, werden wir dieses Video sowie alle anderen Dinge, die wir haben, auf einen Streich veröffentlichen, die Sie verletzen können und gegen Sie angewandt werden können.
    Sobald dieser Brief geöffnet wird, werden wir eine Nachrichtung darüber bekommen, und von jetzt an fängt der Zeitzähler zu arbeiten.
    Sie haben genau fünf Tage für Zahlung, keine Sekunde mehr.
    Mit besten Grüßen!

    ——–

    Meine Fun Facts: Ich (weiblich) hab im ganzen Leben noch nie eine Pornoseite besucht, hab weder Mikrofon noch Kamera, hab weder Handy noch Notebook, keine sozialen Netzwerke, mein Rechner läuft auf Linux und ein fast 80-jähriger Verwandter hat fast Wort für Wort vor Wochen dasselbe bekommen, nur daß es bei ihm angeblich Fotos von ihm nackt in seinem Garten sein sollten, die sie angeblich hätten (Häh?), er rief hier an und fragte verzweifelt wie man diese Bitcoins kauft und was das überhaupt ist. Bei mir sind auch keine angeblichen Beweise für geklaute Paßwörter in der Email, wie man sieht.
    Leider bin ich in einem der Bundesländer ohne Online Strafanzeige, sonst hätte ich das jetzt gerne an die Polizei weitergeleitet, ehe sie damit noch mehr arme Rentner verunsichern. Hoffentlich hilft die Veröffentlichung der Email Adresse und des Betreffs hier jemandem in ähnlicher Situation.
    (Ach ja: Das war in meinem Spamordner und wäre mir fast komplett ungesehen entgangen, aaaw! Natürlich zahle ich nicht.)

    • Laut Kommentar einer anderen Siete wurden bisher noch keine Videos veröffentlicht.. und selbst wenn, Was juckts die deustche Eiche…
      Einfach trotzdem zur Polizei gehen. Wird zwar nicht viel bringen, aber immerhin wird eine Anzeige aufgenommen und mit etwas Glück bekommen andere dann schneller hilfe oder die Erpresser werden doch dann irgendwann mal gefasst

  32. Hallo. Diese Email hatte ich heute morgen im Email Postfach.

    Guten Tаg!

    Μаsturbieren ist nаtürlich nоrmаl, аber wenn deine Fаmilie und Freunde dаvоn zeugen, ist es nаtürlich eine grоße Schаnde.

    Ich hаbe dich eine Weile beоbаchtet, weil ich dich in einer Werbung аuf einer Роrnо Website durch einen Virus gehаckt hаbe.

    Wenn Sie dаs nicht wissen, werde ich es erklären. Еin Trоjаner gibt Ihnen vоllen Zugriff und Kоntrоlle über einen Соmрuter (оder ein аnderes Gerät). Dаs bedeutet, dаss ich аlles аuf Ihrem Bildschirm sehen und Ihre Kаmerа und Ihr Mikrоfоn einschаlten kаnn, оhne dаss Sie es bemerken. Sо hаbe ich аuch Zugаng zu аll deinen Kоntаkten.

    Ich hаbe ein Videо gemаcht, dаs zeigt, wie du аuf der linken Bildschirmhälfte mаsturbierst und аuf der rechten Hälfte siehst du dаs Videо, dаs du gerаde аngesehen hаst. Аuf Knорfdruck kаnn ich dieses Videо аn аlle Kоntаkte Ihrer Е-Mаil und Sоciаl Mediа weiterleiten.

    Wenn Sie dies verhindern möchten, überweisen Sie einen Betrag vоn 500 ЕUR auf meine Bitcоin-Аdresse.

    Schritt 1: Gehen Sie zu coinbase.com und erstellen Sie ein Kоntо.

    Schritt 2: Bestätigen Sie Ihr Kоntо mit Ihrem Reiseрass оder Рersоnalausweis.

    Schritt 3: Zahlen Sie das Geld auf Ihr Соinbase Bitcоin Kоntо über Ihre Kreditkarte оder Ihr Bankkоntо ein.

    Schritt 4: Schicken Sie die Münzen an die unten angegebene Bitcоin-Аdresse (ohne Klammern):

    (19YAg4g3CVYiHKem2xG6rLk3SxS6kkPnob)

    Sоbald die Zahlung eingegangen ist, lösche ich das Videо und du wirst nie wieder vоn mir hören. Ich gebe Ihnen 72 Stunden, um die Zahlung zu machen. Danach wissen Sie, was рassiert. Ich kann es sehen, wenn Sie diese Е-Mail gelesen haben, damit die Uhr jetzt tickt.

    Еs ist Zeitverschwendung, mich an die Роlizei zu melden, da diese Е-Mail weder in irgendeiner Fоrm nоch in meiner Bitcоin-Аdresse nachverfоlgt werden kann. Ich mache keine Fehler. Wenn ich feststelle, dass Sie einen Bericht eingereicht оder diese Nachricht an jemand anderen weitergegeben haben, wird das Videо sоfоrt verteilt.

    Grüße!

  33. Heut morgen entdeckt;
    Abs: Marco Provenzi
    E.A.: jmluqhh@mailing.racing

    Message;

    Hallo!

    Wir glauben nicht, dass es schlimm ist, zu genießen, sich bisweilen zu streicheln. Immerhin es ist besser, einige Dinge geheim zu halten. Wenn Ihre Verwandten und Bekannten dies bemerken, wird es das sein, worüber Sie schwere Gedanken machen werden.
    Es gibt etwas, das jeden in Verlegenheit bringen würde. Und das wird gravierende Folgen für Ihr Privatleben und Ihr Wohlbefinden haben.
    Einige Zeit lang überwachen wir Ihren Computer mit einem Trojaner, der selbst installiert wurde und Ihren Computer infiziert hat.
    Sie haben sich infiziert, indem Sie auf der pornografishen Webseite infiziert von uns auf die Ankündigung klickten.
    Dank dem Trojaner-Virus haben wir den Zugang zu Ihrem Computer und allen Geräten die mit dem über Wi-Fi oder Bluetooth verbunden sind.
    Wir haben Ihren Bildschirm und alles, was Sie gemacht haben, durch den Live-Kanal durchgesehen.
    Wir kontrollieren auch Ihre Kamera und Ihr Mikrofon und können sie allerzeit aktivieren oder deaktivieren.
    Alle Daten, die für uns interessant oder relevant waren, wurden zuverlässig gespeichert.
    Beispielsweise: Kontakte, Konten in sozialen Netzwerken, E-Mails, etc.
    Wir haben ein Video aufgenommen, wo Sie mit sich spielen, und wir haben ein Video hinzugefügt, das Sie gesehen haben, als Bildfelder mit einem geteilten Bildschirm.
    Auf Knopfdruck können wir dieses Video an alle Ihre Kontakte, sozialen Netzwerke usw. aussenden.
    Wenn Sie dies verhindern möchten, überweisen Sie einen Betrag von 250 Euro an die folgende Bitcoin-Adresse.

    Bitcoin-Adresse: 1B9LFUAYAuwSrvBwCLrRQjR1iw53oG4S39

    Es ist sehr einfach und schlichtweg, Bitcoin zu kaufen (gewöhnlich eine Prüfung ist benötigt) auf die folgenden Websites:
    .
    .
    .

    Sofern Ihre Zahlung gesendet ist, löschen wir alle Ihre Daten und Videos.
    Sie haben genau 5 Tage als die Zahlungsfrist.
    im Gegenfall, werden Sie auf alle Konsequenzen stoßen, vor denen Sie gewarnt wurden.
    Wir machen niemals Fehler.
    Jemanden darüber zu benachrichtigen ist nutzlos. Es gibt keine Möglichkeiten, diese E-Mail-Adresse zurückzuverfolgen, diese E-Mails wurden über einen externen Server im Ausland gesendet.
    Diese Konten wurden gehackt.
    Falls Sie eine strohdumme Wahl treffen, sich mit jemandem ins Vernehmen setzen oder etwas über diese Benachrichtung mitteilen, werden wir diese Videoaufnahmen sowie alle anderen Dinge, die uns zur Verfügung stehen, gleich veröffentlichen, die Ihnen schaden können und gegen Sie angewandt werden können.
    Sofern dieser Brief geöffnet wird, werden wir eine Nachrichtung darüber bekommen, und ab diesem Zeitpunkt beginnt der Zeitzähler zu arbeiten.
    Sie haben genau 5 Tage um eine Zahlung zu leisten, keine Sekunde mehr.
    Liebe Grüße!

    Fun fact, hab privat garkeinen computer 😅

  34. Habe auch so eine email bekommen und war anfangs echt verunsichert 🙁
    So wie ich das jetzt verstanden hab bekommen solche Emails ja viele.
    Sollte jetzt einfach so tun als hätte ich die email nicht gelesen oder ? Und auf garkeinenfall antworten oder das Geld schicken.
    Allerdings hätte ich da noch ein paar Fragen, bin ein bisschen verunsichert deswegen :/
    1.wie hat er meine email ausfindig gemacht und sollte mich das beunruhigen ?
    2.sollte ich mir eine neue email zulegen da diese Leute ja anscheindend meine jetzige kennen ?
    3.soll ich jetzt einfach so tun als hätte ich die email nicht gesehen und die einfach vergessen ?

    • Hi,
      Hab auch eine solche Email heute bekommen, mach dir aber keine Angst, ich habs sie sofort gelöscht und gut ist.Manchr Seiten wo man sich anmeldet, verkaufen die Daten der User illegal und diese Daten landen dann bei solche Leuten. Mach dir keine Sorgen und eine neue Email machen würde ich nur, wenn man am laufenden Band Spam Emails bekommt.

      MfG

  35. Guten Tаg!

    Μаsturbieren ist nаtürlich nоrmаl, аber wenn deine Fаmilie und Freunde dаvоn zeugen, ist es nаtürlich eine grоße Schаnde.

    Ich hаbe dich eine Weile beоbаchtet, weil ich dich in einer Werbung аuf einer Роrnо Website durch einen Virus gehаckt hаbe.

    Wenn Sie dаs nicht wissen, werde ich es erklären. Еin Trоjаner gibt Ihnen vоllen Zugriff und Kоntrоlle über einen Соmрuter (оder ein аnderes Gerät). Dаs bedeutet, dаss ich аlles аuf Ihrem Bildschirm sehen und Ihre Kаmerа und Ihr Mikrоfоn einschаlten kаnn, оhne dаss Sie es bemerken. Sо hаbe ich аuch Zugаng zu аll deinen Kоntаkten.

    Ich hаbe ein Videо gemаcht, dаs zeigt, wie du аuf der linken Bildschirmhälfte mаsturbierst und аuf der rechten Hälfte siehst du dаs Videо, dаs du gerаde аngesehen hаst. Аuf Knорfdruck kаnn ich dieses Videо аn аlle Kоntаkte Ihrer Е-Mаil und Sоciаl Mediа weiterleiten.

    Wenn Sie dies verhindern möchten, überweisen Sie einen Betrag vоn 500 ЕUR auf meine Bitcоin-Аdresse.

    Schritt 1: Gehen Sie zu coinbase.com und erstellen Sie ein Kоntо.

    Schritt 2: Bestätigen Sie Ihr Kоntо mit Ihrem Reiseрass оder Рersоnalausweis.

    Schritt 3: Zahlen Sie das Geld auf Ihr Соinbase Bitcоin Kоntо über Ihre Kreditkarte оder Ihr Bankkоntо ein.

    Schritt 4: Schicken Sie die Münzen an die unten angegebene Bitcоin-Аdresse (ohne Klammern):

    (19YAg4g3CVYiHKem2xG6rLk3SxS6kkPnob)

    Sоbald die Zahlung eingegangen ist, lösche ich das Videо und du wirst nie wieder vоn mir hören. Ich gebe Ihnen 72 Stunden, um die Zahlung zu machen. Danach wissen Sie, was рassiert. Ich kann es sehen, wenn Sie diese Е-Mail gelesen haben, damit die Uhr jetzt tickt.

    Еs ist Zeitverschwendung, mich an die Роlizei zu melden, da diese Е-Mail weder in irgendeiner Fоrm nоch in meiner Bitcоin-Аdresse nachverfоlgt werden kann. Ich mache keine Fehler. Wenn ich feststelle, dass Sie einen Bericht eingereicht оder diese Nachricht an jemand anderen weitergegeben haben, wird das Videо sоfоrt verteilt.

    Grüße!

  36. Habe gerade so eine email im Spamfolder gefunden. Da ich aber keinerlei Sexseiten besuche und auch keine webcam habe, kann der Täter auch kein Material von mir haben. Trotzdem Anzeige erstatten oder einfach verpuffen lassen?

  37. Ich habe heute auch so eine Mail in meinem Mailkonto gefunden auch mit der Aufforderung 250 US Dollar in Bitcoins zu zahlen. Ich habe weder eine Webcam noch Microfon an meinem Computer, noch habe ich irgendwie (weiblich bin ich) Pornoseiten aufgerufen :-). Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass da ein Trojaner auf meiner Linux Platte hängt. Hab zwar auch Windows als Platte drin, aber da wird nur Fernsehen mit geguckt, sonst nix. Ich zahl auch nicht. Ich überlege nur, ob ich das nicht ausdrucken soll und zu unserer hiesigen Polizeistation zu gehen und ne Anzeige machen soll? Oder soll ich es einfach ignorieren. Ach und ein Smartphone besitze ich erst gar nicht. Ich vermute mal, das kommt wohl von Facebook rüber, mit der Mailadresse melde ich mich bei denen an. Ich habe nämlich mehere Mailadressen und von denen kam nix. Lieben Gruß Gabriele

  38. Ich auch – Absender Name Pecori Giraldi

    Hei!

    Wir glauben nicht, dass es anstößig ist, zu genießen, sich bisweilen zu streicheln. Aber es ist besser, manche Dinge geheim zu halten. Wenn Ihre Verwandten und Freunde sie bemerken, wird es das sein, worüber Sie sich Sorgen machen werden.
    Es gibt Dinge, die jeden in Verlegenheit bringen. Und das wird schwerwiegende Folgen für Ihr Privatleben und Ihr Wohlbefinden haben.
    Einige Zeit lang überwachen wir Ihren Computer mit einem Trojaner, der selbst installiert wurde und Ihren Computer infiziert hat.
    Sie haben sich infiziert, indem Sie auf der pornografishen Webseite infiziert von uns auf die Ankündigung klickten.
    Dank dem Trojaner-Virus haben wir den Zugang zu Ihrem Computer und allen Geräten die mit dem über Wi-Fi oder Bluetooth verbunden sind.
    Wir haben Ihren Bildschirm und alles, was Sie gemacht haben, durch den Live-Kanal durchgesehen.
    Wir haben auch die Kontrolle über Ihre Kamera und Ihr Mikrofon, die wir jederzeit ein- und ausschalten können.
    Alle Daten, an denen wir interessiert sind, wurden vertraulich behandelt.
    Beispielsweise: Kontaktdaten, Konten in sozialen Netzwerken, E-Mails, etc.
    Wir haben ein Video aufgenommen, in dem Sie onanieren, und wir haben ein Video hinzugefügt, das Sie gesehen haben, als Frames mit einem geteilten Bildschirm.
    Auf Knopfdruck können wir dieses Video an alle Ihre Kontakte, sozialen Netzwerke usw. weiterleiten.
    Wenn Sie diese Situation verhindern wollen, übertragen Sie eine Summe von 250 Euro an die nächste Bitcoin-Adresse.

    Bitcoin-Adresse: 1JsMFmiAUowGhUWGfmnyfvqsWC7CLEmDWS

    Bitcoin zu kaufen ist sehr einfach und verständlich (normalerweise Überprüfung ist benötigt) über die folgenden Webseieten:

    „coinbase.com“
    „localbitcoin.com“
    „coinmama.com“
    „bitit.io“
    „bitpanda.com“
    „bittylicious.com“

    Sobald Ihre Zahlung gesendet ist, werden Ihre Daten und Videos gelöscht.
    Die Zahlungsfrist ist genau 5 Tage.
    Andernfalls, werden Sie alle Konsequenzen kennen lernen, die wir Ihnen gemeldet haben.
    Wir irren uns nicht.
    Jemanden darüber zu benachrichtigen ist nutzlos. Es ist unmöglich, diese E-Mail-Adresse zu verfolgen, diese E-Mails wurden über einen externen Server im Ausland geschickt.
    Diese Konten wurden gesprengt.
    Falls Sie eine dumme Wahl treffen, sich mit jemandem ins Vernehmen setzen oder etwas über diese Nachricht mitteilen, werden wir dieses Video sowie alle anderen Dinge, die wir haben, augenblicklich veröffentlichen, die Ihnen schaden können und gegen Sie angewandt werden können.
    Sobald dieses Schreiben geöffnet wird, werden wir eine Nachrichtung darüber bekommen, und ab diesem Zeitpunkt beginnt der Zeitzähler zu arbeiten.
    Sie haben nur 5 Tage für Zahlung, keine Minute mehr.
    Mit wärmsten Grüßen!

    • Hallo,

      ich habe gestern die gleiche Mail bekommen. Genau der gleiche Wortlaut. Das einzige was sich unterscheidet ist die Bitcoin Adresse. ansonsten genau gleich.

  39. hallo
    mir ist auch so eine E Mail zugekommen mit dem Titel „unser kleines Geheimnis“ mit Nennung eines Passwortes ich zahle nicht und habe alles gelöscht und die HDD vernichtet ich fühle mich durch diese Webseite etwas erleichtert weil ich weiß das ich mit meiner Sache nicht alleine dastehe ich habe jetzt einen guten Vierenscanner installiert und Porno Seiten sind schon lange Tabu
    helmut

  40. Ich melde mich jetzt auch.
    Die Emaill habe ich am 11.08 bekommen.
    Leider erst vorhin gesehen, da die im Spam war (Google leistet doch ganz gute Arbeit) *lach*

    Habe mich zuerst richtig erschrocken…
    Denn das PW habe ich irgendwo mal benutzt gehabt. Aber mir aktuell nicht mehr bewusst, wo es noch Aktuell sein könnte.
    Selbst im PW-Manager habe ich es zwar gefunden, aber völlig veraltete INTERNE IP Adressen.
    Die existieren gar nicht mehr.

    So, jetzt ist es so, dass ich Linux Nutze.
    Klar, ich habe auch das ein, oder andere Win-System.
    Allerdings sind die Virtualisiert und schau darüber ganz bestimmt keinen Porno *lach*

    Ich werde einen Teufel tun und bezahlen… Diese Arschlöcher!
    Da sollen die erstmal Grips beweisen und mir mein Linux System sagen…
    (Arch Linux, Debian usw…)
    Denn wenn die „Angeblich“ einen Trojaner geschrieben haben, dann bestimmt nicht für mein System, (sorry wenn ich das so sage) sondern für die Windowswelt. Nur da ist genügend zu Ergaunern…
    Lasst Euch nicht verarschen von solchen Vollpfosten, die Eingesperrt gehören 🙂

    Hier die Mail:

    Unser kleines Geheimnis – Dein passwort: ***** ?
    Ruslan Rustova 11. August 2018 um 20:31
    Antwort an: Ruslan@yourmessage.website
    An: meineEmail

    Na du,

    du weisst zwar nicht wer ich bin, aber um direkt zur sachen zu kommen, ich bin
    schon etwas laenger auf deinem PC und in deinem Netzwerk unterwegs, deine
    Passwoerter kenne ich uebrigens auch alle! Das glaubst du nicht? Hier ist eines
    deiner Passwoerter: *****

    Wie das ganze passieren konnte? Beim besuchen einer von mir infizierten Seite,
    hast du dir (ohne es zu wissen – suche nach drive-by-download wenn du mehr
    darueber erfahren moechtest) einen Trojaner runtergeladen, welcher mir kompletten
    Zugang zu deinem Computer und Netzwerk gab! Danach habe ich alles von Interesse
    (Fotos, Kontakte, etc.) gespeichert. Das meiste interesse hatte ich allerdings an
    deiner Kamera, mit der ich alles was du so machst aufgezeichnet habe. Bei den
    Aufzeichnungen sind ein paar unschoene Videos dabei, um genauer zu werden bist
    das du, wie du dir selbst zur Hand gehst du und dein Intimbereich sind uebrigens
    sehr gut zu erkennen.

    Was haelst du davon wenn ich alles an Videomaterial an alle deine Kontakte
    versende? Findest du nicht so gut? Glaube ich dir gerne, deine Freunde und
    Familie (vllt. sogar dein Chef?) faenden es sicher nicht schoen dich in voller
    Aktion zu sehen (oder doch?) :).

    Soweit muss es aber auch gar nicht kommen, hier ist was wir tun das unser kleines
    Geheimnis auch weiterhin ein Geheimnis bleibt:

    Du schickst mir innerhalb von 5 Tagen (die E-Mail enthaelt einen
    Tracking-Pixel, somit weiss ich wann du diese E-Mail geoeffnet hast. Die Zeit
    laeuft ab jetzt!) 0.1 Bitcoin (ca. 600 Euro) an die unten stehende Addresse,
    woraufhin ich alles an Videos, Fotos und allen anderen Daten loesche und wir das
    ganze einfach vergessen. Du kannst dein Leben ungestoert weiter leben und hakst
    das ganze als Lehrgeld ab.

    Falls du nicht bezahlst machen wir folgendes:
    Die Videokollektion (und alles andere was ich sonst noch so an ,Erwachsenen
    Material‘ finde) wird allen deinen E-Mail und Social-Media Kontakten zugesandt.
    Ich werde dein Leben zur Hoelle machen, glaub es mir.

    ,Das ist Erpressung, ich gehe zur Polizei‘ ist sicherlich dein erster Gedanke.
    Von mir aus, geh zur Polizei. Helfen kann diese dir allerdings auch nicht.

    Du moechtest, dass das alles vorbei ist? Gut, Bitcoins sind schnell gekauft und
    die Geschichte ist vergessen.
    Suche kurz nach ,Bitcoins kaufen‘ in Google und du wirst schnell rausfinden wie
    du welche kaufen kannst.

    Danach sendest du die Bitcoins an die folgende Addresse:

    Der Betrag: 0.1 Bitcoins
    Die Addresse: 1E4y8qA9YrvRG1DQ9sNBLASgxFxAhYxp1J

    Kopiere die Addresse so wie sie dort steht, Gross- und Kleinschreibung beachten
    oder die Bitcoins kommen nicht an.

    Nachdem deine Zahlung eingegangen ist, wird alles was ich von dir habe vernichtet
    und du wirst nie wieder etwas von mir hoeren!

    Alternative Zahlungsmöglichkeiten können besprochen werden.
    ____________________________________________________________________

    Ich bin ja mal gespannt, wenn ich die Antwort bekomme die ich geschrieben habe:
    „Hallo selber Du,
    es ist Interessant, dass Du kein Plan hast und Du hast eine Anzeige mehr.
    Denn Du hast Dich nicht gut genug versteckt – Freundchen :-D“
    ______________________________________________________________

    Ich hoffe, mit dem hab ich noch ne Menge spaß *lach*

  41. Hallo zusammen, also ich bekomme mittlerweile täglich (teilweise bis zu fünf!) solcher E-mails – immer auf Englisch. Der Betreff ist meine E-mailadresse + ein uralt Passwort (aus der Linked.in Datenpanne 2012) oder aber auch nur die Emailadresse mit ausgelassenem Passwort (ups, da ist den lieben Betrügern wohl ein Fehler unterlaufen) – es ist einfach nur nervig!
    Der immer gleiche Text (geforderte Beträge und Anzahl der Kontakte variieren jedoch) lautet: „It appears that, (), is your password. You may not know me and you are probably wondering why you are getting this e mail, right?

    in fact, I put in place a viruses on the adult videos (adult) website and guess what happens, you visited this web site to have fun (you know what I am talking about). During the time you were watching videos, your internet browser began working as a RDP (Remote Access) which provided me accessibility of your screen and webcam. and then, my software programs obtained your complete contacts from the Messenger, Microsoft outlook, Facebook, as well as emails.

    What did I do?

    I created a double-screen video. Very first part shows the recording you are seeing (you’ve got a good taste haha . . .), and 2nd part shows the recording of your web cam.

    exactly what should you do?

    Well, I think, $1200 is really a fair price for our little secret. You’ll make the payment by Bitcoin (if you do not know this, search „how to buy bitcoin“ in Google).

    BTC Address: 1KjpyGBUAYjbZJ2gyV7jmivttN7nfkEPEQ
    (It is case sensitive, so copy and paste it)

    Important:
    You’ve 3 days in order to make the payment. (I’ve a special pixel in this e-mail, and at this moment I know you have read this email message). If I don’t get the BitCoins, I will certainly send out your video recording to all of your contacts including family members, colleagues, and so on. Having said that, if I receive the payment, I’ll destroy the video immidiately. If you want evidence, reply with „Yes!“ and I will undoubtedly mail out your videos to your 6 contacts. It is a non-negotiable offer, that being said don’t waste my personal time and yours by answering this message.

    Absender sind weibliche englisch klingende Vornamen mit dem Zusatz / oder … die aller erste E-mail dieser Art habe ich vor über einem Monat erhalten – diverse Fristen sind also verstrichen ohne das etwas passiert ist.

  42. Dies bekam ich am 11.08.2018

    Na du,

    du weisst zwar nicht wer ich bin, aber um direkt zur sachen zu kommen, ich bin
    schon etwas laenger auf deinem PC und in deinem Netzwerk unterwegs, deine
    Passwoerter kenne ich uebrigens auch alle! Das glaubst du nicht? Hier ist eines
    deiner Passwoerter: *gelöscht*

    Wie das ganze passieren konnte? Beim besuchen einer von mir infizierten Seite,
    hast du dir (ohne es zu wissen – suche nach drive-by-download wenn du mehr
    darueber erfahren moechtest) einen Trojaner runtergeladen, welcher mir kompletten
    Zugang zu deinem Computer und Netzwerk gab! Danach habe ich alles von Interesse
    (Fotos, Kontakte, etc.) gespeichert. Das meiste interesse hatte ich allerdings an
    deiner Kamera, mit der ich alles was du so machst aufgezeichnet habe. Bei den
    Aufzeichnungen sind ein paar unschoene Videos dabei, um genauer zu werden bist
    das du, wie du dir selbst zur Hand gehst du und dein Intimbereich sind uebrigens
    sehr gut zu erkennen.

    Was haelst du davon wenn ich alles an Videomaterial an alle deine Kontakte
    versende? Findest du nicht so gut? Glaube ich dir gerne, deine Freunde und
    Familie (vllt. sogar dein Chef?) faenden es sicher nicht schoen dich in voller
    Aktion zu sehen (oder doch?) :).

    Soweit muss es aber auch gar nicht kommen, hier ist was wir tun das unser kleines
    Geheimnis auch weiterhin ein Geheimnis bleibt:

    Du schickst mir innerhalb von 72 Stunden (die E-Mail enthaelt einen
    Tracking-Pixel, somit weiss ich wann du diese E-Mail geoeffnet hast. Die Zeit
    laeuft ab jetzt!) 0.1 Bitcoin (ca. 650 Euro) an die unten stehende Addresse,
    woraufhin ich alles an Videos, Fotos und allen anderen Daten loesche und wir das
    ganze einfach vergessen. Du kannst dein Leben ungestoert weiter leben und hakst
    das ganze als Lehrgeld ab.

    Falls du nicht bezahlst machen wir folgendes:
    Die Videokollektion (und alles andere was ich sonst noch so an ‚Erwachsenen
    Material‘ finde) wird allen deinen E-Mail und Social-Media Kontakten zugesandt.
    Ich werde dein Leben zur Hoelle machen, glaub es mir.

    ‚Das ist Erpressung, ich gehe zur Polizei‘ ist sicherlich dein erster Gedanke.
    Von mir aus, geh zur Polizei. Helfen kann diese dir allerdings auch nicht.

    Du moechtest, dass das alles vorbei ist? Gut, Bitcoins sind schnell gekauft und
    die Geschichte ist vergessen.
    Suche kurz nach ‚Bitcoins kaufen‘ in Google und du wirst schnell rausfinden wie
    du welche kaufen kannst.

    Danach sendest du die Bitcoins an die folgende Addresse:

    Der Betrag: 0.1 Bitcoins
    Die Addresse: 1Pvf7vVyDqa7u9UhVNF7dR6M2F6RUJ6Qy3

    Kopiere die Addresse so wie sie dort steht, Gross- und Kleinschreibung beachten
    oder die Bitcoins kommen nicht an.

    Nachdem deine Zahlung eingegangen ist, wird alles was ich von dir habe vernichtet
    und du wirst nie wieder etwas von mir hoeren!

  43. dies bekam ich am 10.8.18

    Absender: Achtung!

    Guten Tag!

    Маsturbierеη ist nаtürliсh nоrmаl, аbеr wеnn dеinе Fаmiliе und Frеundе dаvоn zеugеn, ist еs nаtürliсh еinе grоßе Sсhаndе.

    Iсh hаbе diсh еinе Wеilе bеоbасhtеt, wеil iсh diсh in еinеr Wеrbung аuf еinеr Роrnо Wеbsitе durсh еinеn Virus gеhасkt hаbе.

    Wеnn Siе dаs niсht wissеn, wеrdе iсh еs еrklärеn. Еin Trоjаnеr gibt Ihnеn vоllеn Zugriff und Kоntrоllе übеr еinеn Соmрutеr (оdеr еin аndеrеs Gеrät). Dаs bеdеutеt, dаss iсh аllеs аuf Ihrеm Bildsсhirm sеhеn und Ihrе Kаmеrа und Ihr Mikrоfоn еinsсhаltеn kаnn, оhnе dаss Siе еs bеmеrkеn. Sо hаbе iсh аuсh Zugаng zu аll dеinеn Kоntаktеn.

    Wеnn Siе dаs niсht wissеn, wеrdе iсh еs еrklärеn. Еin Trоjаnеr gibt Ihnеn vоllеn Zugriff und Kоntrоllе übеr еinеn Соmрutеr (оdеr еin аndеrеs Gеrät). Dаs bеdеutеt, dаss iсh аllеs аuf Ihrеm Bildsсhirm sеhеn und Ihrе Kаmеrа und Ihr Mikrоfоn еinsсhаltеn kаnn, оhnе dаss Siе еs bеmеrkеn. Sо hаbе iсh аuсh Zugаng zu аll dеinеn Kоntаktеn.

    Iсh hаbе еin Vidео gеmасht, dаs zеigt, wiе du аuf dеr linkеn Bildsсhirmhälftе mаsturbiеrst und аuf dеr rесhtеn Hälftе siеhst du dаs Vidео, dаs du gеrаdе аngеsеhеn hаst. Аuf Knорfdruсk kаnn iсh diеsеs Vidео аn аllе Kоntаktе Ihrеr Е-Mаil und Sосiаl Mеdiа wеitеrlеitеn.

    Wеnn Siе diеs vеrhindеrn möсhtеn, übеrwеisеn Siе еinеn Bеtrаg vоn 500 ЕUR аuf mеinе Bitсоin-Аdrеssе.

    Sсhritt 1: Gеhеn Siе zu coinbase.com und еrstеllеn Siе еin Kоntо.

    Sсhritt 2: Bеstätigеn Siе Ihr Kоntо mit Ihrеm Rеisераss оdеr Реrsоnаlаuswеis.

    Sсhritt 3: Zаhlеn Siе dаs Gеld аuf Ihr Соinbаsе Bitсоin Kоntо übеr Ihrе Krеditkаrtе оdеr Ihr Bаnkkоntо еin.

    Sсhritt 4: Sсhiсkеn Siе diе Münzеn аn diе untеn аngеgеbеnе Bitсоin-Аdrеssе:

    1c21bKJzSEaQg698Fd4mCY8HZd9m2bv8p

    Sоbаld diе Zаhlung еingеgаngеn ist, lösсhе iсh dаs Vidео und du wirst niе wiеdеr vоn mir hörеn. Iсh gеbе Ihnеn 72 Stundеn, um diе Zаhlung zu mасhеn. Dаnасh wissеn Siе, wаs раssiеrt. Iсh kаnn еs sеhеn, wеnn Siе diеsе Е-Mаil gеlеsеn hаbеn, dаmit diе Uhr jеtzt tiсkt.

    Еs ist Zеitvеrsсhwеndung, miсh аn diе Роlizеi zu mеldеn, dа diеsе Е-Mаil wеdеr in irgеndеinеr Fоrm nосh in mеinеr Bitсоin-Аdrеssе nасhvеrfоlgt wеrdеn kаnn. Iсh mасhе kеinе Fеhlеr. Wеnn iсh fеststеllе, dаss Siе еinеn Bеriсht еingеrеiсht оdеr diеsе Nасhriсht аn jеmаnd аndеrеn wеitеrgеgеbеn hаbеn, wird dаs Vidео sоfоrt vеrtеilt.

    Grüßе!

  44. BITTE ANTWORTEN, um verunsicherte User zu beruhigen:

    Ist nach Ablauf der Zahlungsfrist etwas passiert?

    Bei mir bis jetzt nicht; Frist ist jetzt 48 Stunden abgelaufen.

    • Hallo,
      es sind mittlerweile mehrere Kommentare gepostet worden, die bestätigen, dass auch nach Ablauf der Frist NICHTS passiert ist. Dass es sich hier um einen Bluff handelt, sieht man an den vielen Kommentaren, bei denen die Angeschriebenen über keine Webcam verfügen. Somit war es technisch nicht möglich, ein Video zu fertigen. Wie Sie im Artikel lesen können, stammen die Daten aus Datenpannen oder Hacks, die es in der Vergangenheit bei mehreren großen Unternehmen gegeben hat.

      Grüße aus der Redaktion
      T.S.

      • Hallo,
        Ich hab ca 20 dieser E-Mails in den letzten 10 Tagen erhalten.
        Immer das gleiche Layout , anderer Absender und andere Geldforderung.
        Das angebliche Passwort als Beweis ist immer ein anderes…
        Also ich hab keine Web Cam und nie mehr was von Ihnen gehört.
        Es ist halt ein absolut nerviger Spam und vollkommen lächerlich.
        Nie im Leben würde ich ihnen Geld senden.
        Das ist alles ihre Masche.

      • also ich muss gestehen, dass das angegebene PW mal bei dem OTTO Versand gebraucht habe..

        War da auch mal eine Datenpanne?
        Das habe ich im Chrome gerade entnommen, dass was PW zu Otto gehört.
        Kann mich aber bei Otto nicht mehr einloggen.
        Ich wusste gar nicht mehr, dass ich da Kunde bin…

        Aktuelles PW klappt auch nicht…
        Von daher – keep cool 😉

        • Hallo,

          „keep cool“ ist gerade an dieser Stelle eher unangebracht. Wenn Sie feststellen, dass Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr OTTO-Kundenkonto haben, wissen, dass ein Fremder (Krimineller) Ihr Passwort kennt, sollten Sie sich mit der Kundenbetreuung schnellstmöglich in Verbindung setzen. Im schlimmsten Fall bestellt gerade ein Krimineller auf Ihren Namen ordentlich Waren. Nach ein paar Jahren hat man dann Ihren Namen und Ihre möglicherweise neue Anschrift ermittelt und will das Geld von Ihnen haben. Beweisen Sie mal, das nicht Sie diese Bestellungen ausgelöst haben…

          Viele Grüße aus der redaktion
          T.S.

          • Loooool wenn interessiert sowas noch? Jede Sekunde werden irgendwelche Bilder und Videos hochgeladen.

            Ich behaupte einfach mal 80% oder mehr haben eh schon Porno geschaut die ein mehr die anderen weniger.

            Jede/r hat es sich selber schon gemacht und besorgt.

            Interessiert auch kein mehr. Wer weiss ob der kerl oder die olle den ich heute Mittag die Hand gegeben habe nicht ne Minute davor noch selbst befriedigt haben.

            Wayne

            Wer wi***en will oder es macht mir egal.

            Ja, schreck auch ich machs mir das ein oder andere mal selber.

            Aber keine Angst ich wasch ma danach die Hände lauwarm.

          • Hallo,
            leider scheinen Sie meinen Kommentar nicht richtig gelesen zu haben. Hier geht es nicht mehr um die Erpressung aus der E-Mail. Es geht um die Tatsache, dass sensible Daten eines Verbrauchers durch eine Datenpanne im Umlauf sind, die missbraucht werden können und aus denen schnell ein finanzieller Schaden entstehen kann. Und wenn jemand diese Tatsache einfach ignoriert, ist das in meinen Augen sehr fahrlässig.

            T.S.

        • Die Sache ist lächerlich einfach, niemand kennt die Handynummer:

          Ich nutze meine E-Mail-Adresse nur für meinen Ebay-Account. Jetzt ist diese, vermutlich durch einen Käufer oder Verkäufer, der seinen Rechner nicht im Griff hat, Dritten bekannt geworden.

          Wenn man mit dieser E-Mail-Adresse nun bei Ebay ein temporäres Passwort per SMS erstellen möchte, dann werden die letzten vier Stellen der hinterlegten Handy-Nr. angezeigt.

          Tadaaaa, jetzt hat man eine E-Mail-Adresse für die Mail und die letzten vier Ziffern der Handy-Nr., um so zu tun, als hätte man die ganze Nummern.

          Dass man das im Artikel noch nicht lesen konnte…

          • Das mit ebay würde bei mir gut passen. Habe vor 2 Tagen dort etwas aus China bestellt und heute auf einmal so eine Mail gehabt. Habe sie mal als Hinweis über die Online Wache an die Polizei weitergeleitet. Hatte erst Mal richtig Panik, aber als ich das mit dem Tracking Pixel gelesen hab jedoch die Mail als Klartext und nicht als HTML Mail verfasst wurde und somit so ein Pixel nicht möglich ist, war ich doch sehr erleichtert.

            Well let me ensure it is as fast and short as it can be,

            Few days back while visiting one of compromised web-sites, your pc was infected by our Viruses
            and it hacked all of your network devices such as your smart phone, ever since its collecting massive amount of important information about yourself utilizing your personal computer as well as your phone , we have your video clips , photos , call recordings , contacts , your social network connections , your e-mails , your address as well as video clips of yours changing dress , bathing etc

            I know its extremely worrisome for you and you’ll be wondering what should you do ? isn’t it ?

            Calm down take a deep breath , dont freak out and read very carefully now , if you wish these audio video recordings, emails, data, Cellphone data, photos etc along with your other secrets (you can guess it very well) to remain between you and me, and don’t want me to share it with your loved ones, friends, colleagues, or on popular web sites like Facebook, Reddit, Xvideos, Pornhub as well as others , there’s a simple way to avoid it.

            Simply just pay 550$ amount of bitcoin to my bitcoin wallet address, I do believe its really fair and low amount to keeping your little secret. (if you do not know this, search „how to buy bitcoin“ in Google).

            BTC Address: ###Eine BTC Adresse###
            (It’s case sensitive, so copy and paste it)

            Important:
            You’ve got one day to make the payment. (I’ve a special pixel within this e-mail, and at this moment I know you have read this email message). If I don’t get the BitCoins, I will certainly send your videos to all of your contacts including family members, colleagues, and so forth. Having said that, if I receive the payment, I’ll destroy the recording immidiately. If you need evidence, reply with „Yes!“ and I will undoubtedly send out your videos to your 3 contacts. It is a non-negotiable offer, that being said don’t waste my personal time and yours by responding to this message.