Apple TV: Ortungsdaten deaktivieren und Privatsphäre schützen


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Apple TV Anleitung Ortungsdienste deaktivieren

Möchten Sie mit Ihrem Apple TV geortet werden? Verschiedene Apps von Apple können Ihren aktuellen Standort verwenden, um Ihnen zielgerichtet Informationen und Werbung  anzuzeigen. Das kann praktisch sein, aber auch Ihre Privatsphäre bedrohen. Wir erklären, wie Sie Ortungsdienste abschalten.

Ihr Apple TV kann im Hintergrund Ihren Standort ermitteln und diesen für die Anzeige bestimmter Informationen nutzen. Haben Sie die Ortungsdienste aktiviert, was häufig im Rahmen der Ersteinrichtung geschieht, kann Apple Ihre Standortdaten übertragen, sammeln, verwalten und verarbeiten. Ihr Standort kann bei Suchanfragen durch Apple und weitere Partner von Apple genutzt werden, um standortbezogene Dienste zu ermöglichen.

Praktisch ist das beispielsweise, wenn Apple dadurch Ihre Zeitzone automatisch ermitteln kann. Das spart viel manuelle Einstellungsarbeit. Nützlich ist der Standort auch dann, wenn Sie eine Wetter-App aufrufen und gleich das richtige Wetter für Ihren Ort sehen. Doch nicht jeder Nutzer möchte geortet werden. Schließlich beeinflusst die Ortung auch Suchanfragen und kann in Apps verwendet werden, in denen Ihnen das eventuell nicht recht ist. Beispielsweise erhalten Sie Dank der Ortungsdienste auch zielgerichtete Werbung. Einige Nutzer fühlen sich dadurch verfolgt.

Ortungsdienste deaktivieren oder aktivieren

Sie können die Ortungsdienste des Apple TV jederzeit deaktivieren, sodass Apple und andere Apps Ihren Standort nicht mehr verwenden können. So schalten Sie die Ortungsdienste auf dem Apple TV mit wenigen Klicks ab:

  • Öffnen Sie auf der Startseite des Apple TV die „Einstellungen“ .
  • Klicken Sie auf die Option „Allgemein“ .
  • Navigieren Sie jetzt zu dem Punkt „Datenschutz“ .
  • Sie sehen jetzt „Ortungsdienste“ und dahinter mit „Ein“ oder „Aus“ die Information, ob diese ein- oder ausgeschaltet sind. Klicken Sie den Menüpunkt an, wenn Sie die Einstellung ändern möchten.
  • Jetzt klicken Sie erneut auf „Ortungsdienste“ und wählen je nach aktueller Einstellung „Deaktivieren“ , um die Ortungsdienste auszuschalten. Mit „Aktivieren“ wird die Ortung eingeschaltet.


Nach der Deaktivierung der Ortungsdienste sehen Sie keine Werbeanzeigen mehr, die speziell auf Ihren Standort ausgerichtet sind. Sie stören die auf Ihre Interessen bezogenen Werbeanzeigen nicht nur in Bezug auf Ihren Standort? In einer weiteren Anleitung erklären wir, wie Sie die personalisiertere Werbung auf dem Apple TV deaktivieren und so Ihre Privatsphäre schützen.

Tipp: Standortdienste und personalisierte Werbung können Sie auch auf dem iPhone oder iPad deaktivieren. In unserer Übersicht finden Sie alle Apple-Anleitungen.

Sehen Sie sich unsere weiteren Anleitungen zum Thema Datenschutz und Sicherheit beim Apple TV an.


Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar