Apple TV: Personalisierte Werbung in Apps von Apple deaktivieren (Ad-Tracking)

Apple TV Personalisierte Werbung deaktivieren

Im Internet und auf dem Smartphone haben Sie sich an personalisierte Werbeanzeigen schon gewöhnt. Allerdings begegnet Ihnen die auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtete Werbung auch auf dem Apple TV. Wir erklären, wie Sie das Ad-Tracking deaktivieren und welche Folge das hat.

Jeder kennt sie und so mancher Nutzer fühlt sich regelrecht verfolgt. Die Rede ist von personalisierter Werbung. Was so unspektakulär klingt kann ganz schön nerven und im Zweifelsfall auch die Privatsphäre bedrohen. Denn wenn Sie auf Ihrem iPhone oder dem Mac nach neuem Schmuck als Geburtstagsgeschenk für Ihre Frau gesucht haben, werden Ihnen diese Ringe und Ketten plötzlich überall angeboten. Selbst dann, wenn Sie die Überraschung schon gekauft und gut versteckt haben.

Verantwortlich ist das sogenannte Ad-Tracking. Die Server von Apple merken sich geräteübergreifend, für was Sie sich interessiert haben. Anschließend werden Ihnen nicht irgendwelche Anzeigen ausgespielt, sondern genau auf Ihre Interessen bezogene Werbung. Das kann dann im schlimmsten Fall bedeuten, dass der neue Schmuck für Ihre Freundin oder Frau keine so große Überraschung mehr ist. Schließlich hat Ihre Frau auf dem Apple TV schon gesehen, für was Sie sich interessieren.

Grundsätzlich ist es praktisch, wenn Sie nur passende Werbung angezeigt bekommen. Allerdings haben immer mehr Nutzer Probleme damit, dass sie aufgrund bestimmter Aktivitäten in ein Raster gesteckt werden. Wer auf den Schutz seiner Privatsphäre wert legt, sollte das Werbe-Tracking vorsichtshalber deaktivieren.

Welche Informationen verwendet Apple für personalisierte Werbung?

Apple nutzt ganz verschiedene Informationen, um relevante Werbeanzeigen auszuwählen. Anhand dieser Informationen werden Benutzergruppen gebildet, denen eine bestimmte Anzeige präsentiert wird. Haben Sie mehrere Apple-Geräte, werden die Informationen zusammengefasst und verfolgen Sie unabhängig vom verwendeten Gerät. Folgende Informationen können verwendet werden, um personalisierte Werbung anzuzeigen:

  • Technische Informationen wie Ihre Einstellungen der Tastatursprache, der Gerätetyp, die Version des Betriebssystems, der Mobilfunkanbieter und die Internetverbindung.
  • Ihren Standort, um Werbung anzuzeigen, die für Ihren Standort relevant ist.
  • Suchanfragen im App Store oder gelesene Artikel in Apple News und der App „Aktien“.

In einigen Apps können weitere Informationen verwendet werden, um Sie als Nutzer bestimmten Gruppen zuzuordnen. Dazu gehört beispielsweise der Name, die Adresse, das Alter und die registrierten Geräte. Auch Downloads oder Informationen aus anderen Apps, wie das Erreichen bestimmter Level in Spielen, kann verwendet werden.

Apple gibt an, dass das Unternehmen keine Informationen zu Ihrer sexuellen Orientierung, Religionszugehörigkeit und politischen Überzeugung hat und diese auch keinen Werbeanbietern zur Verfügung stellt. Außerdem erklärt Apple, dass personenbezogene Daten von Apple nicht an Dritte verkauft oder anderweitig weitergegeben werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Apple.



Auf Ihre Interessen bezogene Werbung deaktivieren

Sie können auf Ihrem Apple TV die personalisierten Werbeanzeigen deaktivieren. Das bedeutet nicht, dass Sie keine Werbung mehr sehen. Vielmehr sehen Sie allgemeine Werbeanzeigen, die nicht zwingend zu Ihren Interessen passen.

So deaktivieren Sie das Ad-Tracking:

  • Öffnen sie die „Einstellungen“ auf der Startseite des Apple TV 
  • Wählen Sie in den Einstellungen die Option „Allgemein“ 
  • Klicken Sie auf „Datenschutz“ 
  • Scrollen Sie etwas nach unten. Dort finden Sie den Punkt „Ad-Tracking beschränken“ . Standardmäßig steht dahinter „Aus“ . Mit einem Klick auf die Option (Druck auf das Touch-Feld) schalten Sie die Option auf „Ein“ und verhindern damit das Ad-Tracking.

Zusätzlich empfehlen wir, dass Sie die aktuelle Tracking-ID zurücksetzen. Dadurch vergisst Apple alle bisher bereits gesammelten Informationen. Löschen können Sie die Tracking-ID über die Option unter „Ad-Tracking beschränken“, indem Sie auf „Ad-ID zurücksetzen“ klicken. Anschließend müssen Sie diesen Vorgang noch einmal bestätigen.

Weitere Anleitungen zum Apple TV finden Sie in dieser Übersicht oder Sie sehen sich unsere Apple-Anleitungen an.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar