Microsoft: Überprüfung in zwei Schritten aktivieren

2018-10-10 Microsoft
Microsoft: Überprüfung in zwei Schritten - eine Anleitung

Eine doppelte Überprüfung beim Einloggen in einen Account ist wichtiger denn je. Hackerangriffe machen diese zweistufige Authentifizierung erforderlich. Gerade bei Accounts, die auf viele Anwendungen mit sensiblen Daten zugreifen können, ist der doppelte Schutz besonders wichtig. Wie Sie Ihr Microsoft-Konto doppelt absichern, zeigen wir Ihnen in unserer Anleitung.

Gerade in der heutigen Zeit, in der täglich Hunderte Profile und Accounts gehackt werden, ist der Schutz dieser Zugänge enorm wichtig. Bei jedem Log-in sollte eine doppelte Überprüfung der Identität des Nutzers stattfinden. Die Kombination aus Nutzername und Passwort reicht schon lange nicht mehr aus, um einen Zugang sicher zu schützen. Dies liegt einerseits an der Verbreitung von Schadsoftware und zum Anderen liegt es oft an den beliebten und einfachen Passwörtern, die verwendet werden. Mit der Vergabe eines sicheren und komplizierten Passwortes fängt der erste Schutz an.

Wir erhalten täglich Nachrichten von Verbrauchern, deren Konten gehackt wurden und nun von Fremden übernommen und missbraucht werden. Dabei ist es so einfach, seine Zugänge zu schützen. Aber nicht jeder Anbieter stellt eine Zwei-Faktor-Authentifizierung zur Verfügung. Da wo es sie gibt, sollten Sie diese auch nutzen. In unserer Anleitung wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihren Zugang zu Ihrem Microsoft-Konto mit der Überprüfung in zwei Schritten schützen.

Überprüfung in zwei Schritten aktivieren

Die Überprüfung in zwei Schritten ist eine zusätzliche Maßnahme, die den Zugang zu Ihrem Microsoft-Konto noch mehr schützen soll. Mit dem Konto bei Microsoft haben Sie nicht nur Zugriff zu Ihrem E-Mail-Konto. Skype, XBox 360, Office Anwendungen. Auch Ihr PC und vertrauliche Daten sind via Onedrive durch diesen Zugang erreichbar. Das verdeutlicht, dass dieser Account besonders gut geschützt werden sollte. Aus diesem Grund empfehlen wir immer wieder die Einrichtung und Aktivierung der Überprüfung in zwei Schritten.

In vielen Anwendungen wird dieser zusätzliche Schutz durch einen Code, den Sie bei Bedarf per SMS erhalten, realisiert. Das ist ein Problem, wenn Sie keine Mobilfunkverbindung haben. Aus diesem Grund empfehlen wir die Nutzung der App „Authenticator“. Mit dieser App generieren Sie einen Code, der nur 30 Sekunden lang gültig ist. Das bietet ein hohes Maß an Schutz vor fremden Zugriffsversuchen. Aus diesem Grund zeigen wir Ihnen in unserer Anleitung, wie Sie die Überprüfung in zwei Schritten mittels „Microsoft Authenticator“-App einrichten.

Microsoft zweistufige Authentifizierung
(Quelle: Screenshot)

Loggen Sie sich wie gewohnt in Ihr Microsoft-Konto auf https://login.live.com ein.

Microsoft zweistufige Authentifizierung 2
(Quelle: Screenshot)

Sind sie nach dem Log-in direkt in Ihrem Nutzerkonto gelandet, können Sie diesen Schritt überspringen und mit dem nächsten Schritt fortfahren. Befinden Sie sich jetzt in Ihrem Outlook-Postfach, klicken Sie rechts oben auf das Symbol mit den Initialen Ihres Namens. Im aufklappenden Menü wählen Sie den Punkt „Profil bearbeiten“.

Microsoft zweistufige Authentifizierung 3
(Quelle: Screenshot)

Auf der nächsten Seite suchen Sie oben in der Menüleiste den Eintrag „Sicherheit“. Klicken Sie ihn an.



Microsoft zweistufige Authentifizierung 4
(Quelle: Screenshot)

Im folgenden Schritt klicken Sie auf den Link „weitere Sicherheitsoptionen“.

Microsoft zweistufige Authentifizierung 5Microsoft zweistufige Autentifizierung 5
(Quelle: Screenshot)

Weiter geht es auf der nächsten Seite mit einem Klick auf „Zweistufige Überprüfung einrichten“.

In einigen Fällen kommt an dieser Stelle eine Überprüfung Ihrer Identität. Folgen Sie den Schritten und verifizieren Sie sich mittels Code per SMS oder Anruf.



Bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren können, müssen Sie die App „Authenticator“ auf Ihrem Smartphone installiert haben. Klicken Sie auf der folgenden Seite auf „Weiter“.

Microsoft zweistufige Authentifizierung
(Quelle: Screenshot)
Microsoft zweistufige Authentifizierung 7
(Quelle: Screenshot)

Wählen Sie unter dem Punkt „Identität überprüfen mit:“ die Auswahl „App“. Auch wenn die App bereits auf Ihrem Smartphone installiert ist, klicken Sie um fortzufahren auf „Jetzt herunterladen“.

Microsoft zweistufige Authentifizierung 8
(Quelle: Screenshot)

Scannen Sie mit der App „Authenticator“ auf Ihrem Smartphone den angezeigten QR-Code. Tragen Sie den Code ein, der Ihnen von der App angezeigt wird. Bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf „Weiter“.



Microsoft zweistufige Authentifizierung 10
(Quelle: Screenshot)

Die Überprüfung in zwei Schritten ist jetzt aktiviert. Sie erhalten nun noch einen Code, den Sie gut aufbewahren sollten. Er dient der Wiederherstellung Ihres Microsoft-Kontos, falls das einmal nötig sein sollte. Schließen Sie den Schritt mit einem Klick auf „Weiter “ ab.

Es folgt nun noch ein Hinweis zur Synchronisation Ihrer Geräte und Konten. Beenden Sie dies mit einem Klick auf „Weiter“.

Microsoft zweistufige Authentifizierung 11
(Quelle: Screenshot)

Abschließender folgt noch ein Hinweis auf Anwendungen, bei denen Sie ebenfalls ein Kennwort benötigen. Schließen Sie diesen mit einem Klick auf „Fertig stellen“.



Durch die Überprüfung in zwei Schritten haben Sie einen weiteren Schutz Ihres Microsoft-Kontos eingerichtet. Der Vorteil der App „Microsoft Authenticator“ ist der Offlinebetrieb. Das bedeutet, dass Sie keine Internetverbindung mit Ihrem Smartphone benötigen, um den Code zu generieren. Dadurch bleiben Sie flexibel und von einem  Internetzugang unabhängig.

Gab es Probleme bei der Einrichtung der Überprüfung in zwei Schritten?

Haben Sie weitere Tipps für unsere Leser oder gab es bei Ihnen Probleme in Zusammenhang mit der Einrichtung der Überprüfung in zwei Schritten? Bitte nutzen Sie die Kommentare unter dem Artikel, um uns darüber zu berichten. Über die Kommentare können Sie uns auch Fragen zum Thema stellen. Wir ergänzen den Artikel dann bei Bedarf.

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Zwei-Faktor-Authentifizierung: Was ist das und wer bietet diese Sicherheit?

Machen Sie Hackern das Leben schwer, indem Sie Ihre Onlinekonten mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung schützen. Sie benötigen dann zusätzlich einen einmaligen Code, um sich einzuloggen. Wir erklären, wie das funktioniert und […]

Weitere News zum Thema Microsoft

Microsoft Konto wiederherstellen

Microsoft-Konto gehackt oder gesperrt: Konto wiederherstellen – Anleitung

Ihr Microsoft-Konto wurde durch einen Missbrauch gesperrt oder Sie haben durch einen Hackerangriff keinen Zugriff mehr auf Ihren Account? Dann müssen Sie eine Wiederherstellung des Microsoft-Kontos durchführen. Welche Angaben Sie hierfür benötigen und […]

2018-10-10 Microsoft

Microsoft: Überprüfung in zwei Schritten aktivieren

Eine doppelte Überprüfung beim Einloggen in einen Account ist wichtiger denn je. Hackerangriffe machen diese zweistufige Authentifizierung erforderlich. Gerade bei Accounts, die auf viele Anwendungen mit sensiblen Daten zugreifen können, […]

Microsoft-Konto: Passwort ändern oder zurücksetzen

Passwörter sind ein beliebtes Angriffsziel von Hackern. Sie öffnen den Zugang zu Ihren persönlichen Daten und Konten. Ein sorgsamer Umgang und ständige Pflege dieser sensiblen Daten ist wichtig. Deshalb sollten […]

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Tipps, Tricks und Wissenswertes

Minikredite Vorteile Nachteile Lohnen sich die Darlehen

Minikredite – warum sie sich nicht lohnen

Sie brauchen schnell einen kleinen Geldbetrag, um eine Reparaturrechnung zu bezahlen? Dann könnte Ihnen ein Minikredit aus der Patsche helfen. Doch das kleine Darlehen hat nicht nur Vorteile. Vor dem […]

Symbolbild Smartphone Auswahl

Smartphonekauf: Vertragsverlängerung oder Neukauf?

In regelmäßigen Abständen setzen Smartphone-Besitzer auf ein neues Handy. Sei es, weil Smartphoneverträge auslaufen oder es vermeintlich Zeit für ein neues Handy wird. Doch wie sollen Sie es am besten […]

Caller ID

Unterdrückte Telefonnummer identifizieren – Geht das?

Starten Sie einen Anruf, wird dem Angerufenen normalerweise die Telefonnummer Ihres Anschlusses übermittelt. Dies setzt natürlich voraus, dass der Gesprächspartner ein entsprechend ausgestattetes Telefon besitzt. Eine weitere Voraussetzung, Sie haben […]

SMS

SMS ohne Rufnummer versenden: Geht das?

Die SMS ist ein Urgestein unter den Funktionen der mobilen Telefonie. Trotz der vielen Messengerdienste wurde die SMS bis zum heutigen Tag nicht vom Markt verdrängt. Es gibt viele Beispiele, […]

Polizei

Eine Anzeige bei der Polizei erstatten – So verhalten Sie sich richtig

Sind Sie Opfer einer Straftat geworden, sollten Sie in jedem Fall eine Anzeige erstatten. Dass dies mit Unannehmlichkeiten und einem gewissen Zeitaufwand verbunden ist, sollte Ihnen von vornherein klar sein. […]

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar