Authy 2-Factor Authentication


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Authy speichert Ihre Onlinekonten mit Zwei-Faktor-Authentifizierung und stellt Ihnen Einmal-Tans zur Verfügung. Mit der Gratis-App rufen Sie vom Smartphone oder iPhone die einmaligen Bestätigungscodes ab. Eine Internetverbindung ist nicht notwendig. Die kostenlose App unterstützt zahlreiche Dienste, darunter Google und Dropbox.

Wir weisen seit Jahren immer wieder darauf hin, dass Sie Onlinekonten nach Möglichkeit mit der zweistufigen Authentifizierung schützen sollten. Durch die Zwei-Faktor-Verifikation haben es Hacker deutlich schwerer. Zudem werden Sie nicht mehr so schnell Opfer von Phishing-Angriffen.

Mit der kostenlosen App Authy rufen sie die Einmal-Codes zur Bestätigung der Anmeldung bei diversen Onlinekoten via App ab. Im direkten Vergleich zur SMS, über die Sie den TAN oft ebenfalls empfangen können, ist die App-Variante sicherer. Sie benötigen weder eine Mobilfunkverbindung noch eine Internetverbindung.

Vor- und Nachteile der App

✔︎ Unterstützt mehrere Geräte

Bestätigungscodes für die in Authy eingerichteten Onlinekonten rufen Sie bei Bedarf von mehreren Geräten auf. Die Token werden über die Cloud vollautomatisch zwischen den Geräten synchronisiert. Dadurch nutzen sie die App beispielsweise gleichzeitig auf dem iPhone und dem iPad, ohne die QR-Codes für Ihre Onlinekonten erneut scannen zu müssen.

✔︎ Verschlüsseltes Backup

Die Schlüssel für die eingerichteten Konten speichern Sie optional in der Authy-Cloud. Das ist praktisch, wenn Sie Ihr Smartphone wechseln und alles wiederherstellen müssen. Ohne das Backup ist es theoretisch möglich, dass Sie sich aussperren, wenn Sie keine alternativen Zugangswege haben. Die Datensicherung wird verschlüsselt in der Cloud gespeichert.

✔︎ Übersichtliches Design

Die App ist nicht nur übersichtlich gestaltet, sondern erlaubt auch das Kopieren der angezeigten Codes. Aus der Zwischenablage können Sie die Bestätigungscodes leichter im Webbrowser auf dem Smartphone oder unter iOS auf dem Mac einfügen.

 Nur in englischer Sprache

Leider ist die Benutzeroberfläche nur in englischer Sprache verfügbar. Das stört weniger bei der alltäglichen Nutzung. Für die Einrichtung sind Grundkenntnisse in Englisch jedoch hilfreich.

 Kein Landscape-Modus

Leider kann die App nur im Porträt-Modus genutzt werden. Der Landscape-Modus wird aktuell nicht unterstützt.

 Anmeldung notwendig

Bevor Sie Authy nutzen können, müssen Sie sich mit Ihrer Handynummer und Ihrer E-Mail-Adresse anmelden.

Zusammenfassung und Gefahrenanalyse

check-sehr-gutAuthy ist eine gute Alternative zum Google Authenticator. Vor allem das Backup der Schlüssel in der Cloud und die Unterstützung mehrerer Geräte ist nützlich. Das Scannen der QR-Codes geht fix und fehlerfrei. Wer auf Datensicherheit wert legt, könnte vom Backup in der Cloud nicht begeistert sein. Auch die Tatsache, dass Sie vor der Nutzung von Authy Ihre Handynummer und E-Mail-Adresse preisgeben müssen, könnte den einen oder anderen Nutzer abschrecken. In Bezug auf Nutzerfreundlichkeit und Flexibilität ist die App für den Offline-Abruf der Bestätigungscodes dennoch zu empfehlen. In unserem ausführlichen Ratgeber finden Sie weitere Informationen zur Bestätigung in zwei Schritten.

Download von Authy

  • Preis: Gratis
  • Sprache: Englisch
  • In-App-Käufe: Nein


  • Preis: Gratis
  • Sprache: Englisch
  • In-App-Käufe: Nein

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




2 Kommentare zu Authy 2-Factor Authentication

  1. Unbedingt das Backup Passwort aufschreiben. Der Support ist schlecht. Hilfe kann man nicht erwarten. Aber die App funktioniert gut.