Aldi Süd: Rückruf von Cocktail-Würstchen im zarten Saitling

Aldi Süd Logo
(Quelle: Pressebild © ALDI SÜD)

Aldi Süd muss die Cocktail-Würstchen im zarten Saitling des Herstellers Böklunder vorsorglich zurückrufen. Grund dafür können Fremdkörper im Glas sein. Um welche Art Fremdkörper es sich handelt und welche Chargen genau betroffen sind, erfahren Sie im Artikel.

Was macht man als Hersteller oder Verkäufer von Nahrungsmitteln, wenn mit den verkauften Produkten etwas nicht stimmt? Richtig, man veranlasst einen Rückruf. Dieser kann verschiedene Hintergründe haben. Bei den Cocktail-Würstchen im zarten Saitling des Herstellers Böklunder geht es um Fremdkörper im Glas.

Die Firma Böklunder Fleischwarenfabrik GmbH & Co. KG kann bei einer bestimmten Charge nicht ausschließen, dass sich Glasscherben in der Lake befinden. Deshalb ist vom Verzehr der betroffenen Würstchen abzuraten. 

Sollten Sie eine Glasscherbe verschlucken, kann dies zu inneren Verletzungen führen. Außerdem besteht die Gefahr des Erstickens. Also: Lieber Hände weg!

Welche Würstchen sind genau vom Rückruf betroffen?

Vom Rückruf betroffen sind die Cocktail-Würstchen im zarten Saitling im 540 Gramm Glas des Herstellers Böklunder. Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) ist der 21.03.2019. Die Chargennummer ist die BKL 011908051211.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum finden Sie auf dem Deckelrand.

Das Produkt wurde in Teilen der Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen,
Rheinland-Pfalz und Saarland verkauft. 

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Andere Produkte des Herstellers beziehungsweise gleiche Produkte mit einer anderen Chargennummer oder Mindesthaltbarkeitsdatum sind nicht vom Rückruf betroffen und können bedenkenlos verzehrt werden.

Aldi Süd hat bereits reagiert und die entsprechenden Gläser der Cocktail-Würstchen im zarten Saitling aus dem Handel genommen.

Was tun mit gekauften Artikeln?

Haben Sie die Cocktail-Würstchen im zarten Saitling mit dem betreffenden Mindesthaltbarkeitsdatum und der entsprechenden Chargennummer zu Hause? Dann sollten Sie diese auf keinen Fall öffnen und essen.

Bringen Sie das Glas in Ihre Aldi Süd-Filiale zurück. Dort wird Ihnen der Kaufpreis für das Produkt zurückerstattet.

Nützliche Links zu diesem Thema

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten



Weitere Rückrufinformationen auf Onlinewarnungen.de

Rückruf Räucherlende Netto

Netto Rückruf: Schildauer Räucherlende wegen Salmonellen nicht essen

Die SFW Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die Schildauer Räucherlende zurück. Es besteht die Möglichkeit, dass einzelne Packungen mit Salmonellen kontaminiert sind.

IKEA Rückruf Wickeltisch

IKEA Rückruf/Reparatur: SUNDVIK Wickeltisch/Kommode aufgrund von Sturzgefahr

Bei dem IKEA SUNDVIK Wickeltisch/der Kommode gibt es ein Problem, wenn Sie als Verbraucher die mitgelieferten Beschläge nicht benutzen. Dann kann sich der ausklappbare Teil lösen und für die Kinder auf […]

Rückruf TEDi Ladekabel und USB Adapter

TEDi ruft Ladekabel und USB-Adapter zurück

Die TEDi GmbH & Co. KG ruft verschiedene Ladekabel und USB-Adapter zurück. Als Grund werden unzureichende Produktinformationen auf der Verpackung angegeben, die unter Umständen zu Fehlanwendungen führen.

Rückruf Netzteilstecker Apple_titel

Apple Rückruf: Netzteilstecker mit drei Stiften (Adapter für Vereintes Königreich, Singapur, Hong Kong)

Apple ruft aktuell die Netzteilstecker mit drei Stiften (Adapter für Vereintes Königreich, Singapur, Hong Kong) zurück. In seltenen Fällen kann es dazu kommen, dass die Stifte abbrechen und die Gefahr eines […]

2019-04-19 Aldi Nord Rückruf Frühstücksfleisch Aufschnitt

Aldi Nord: Rückruf von Frühstücksfleisch-Aufschnitt – Gesundheitsgefahr

Das von der Gmyrek Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG hergestellte und bei Aldi Nord verkaufte Frühstücksfleisch muss zurückgerufen werden. Als Grund der Warnung werden die Bakterien Listerien angegeben. […]

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar