EDEKA/Marktkauf Rückruf: Salatschale Caesar von Gartenfrisch Jung GmbH


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Die bei EDEKA und Marktkauf verkaufte Salatschale Caesar der Gartenfrisch Jung GmbH wird zurückgerufen. Wichtige Allergene wurden auf der Verpackung nicht deklariert und können für Allergiker somit zur Gesundheitsgefahr werden.

Regelmäßig werden Lebensmittel zurückgerufen. Das kann ganz harmlose Gründe haben, wie eine falsche Verpackung. Auch bei schwerwiegenden Problemen wie möglichen Fremdkörpern im Produkt wird ein Rückruf notwendig. Häufig ist das Qualitätsproblem nicht bei allen verkauften Produkten festzustellen. Sobald eine Gesundheitsgefahr für den Verbraucher nicht ausgeschlossen werden kann, werden die Nahrungsmittel zurückgerufen.

Erst unlängst wurden bei Aldi verschiedene Eissorten zurückgerufen. Nun folgen EDEKA und Marktkauf mit einem Rückruf. Dieser betrifft den „EDEKA deli Caesar Snack Salat“ der Gartenfrisch Jung GmbH. Dort fehlen auf dem Etikett einige Zutaten, weil unter Umständen ein falsches Etikett mit dem Aufdruck „Salat-Gemüsemischung mit Radieschen, Kernen und Kräuter Dressing“ verwendet wurde.

Die in dem gekauften Salat enthaltene Allergene wie Magermilchjoghurt, Hartkäse, Eigelb, Anchovispaste, Milch, Lysozym (aus Ei) sowie Weizenmehl sind nicht deklariert. Dass kann bei Allergikern gesundheitliche Folgen haben. Neben Hautrötungen und Ausschlag kann es bei einer Allergie auch zu Atemnot und Erstickungsgefahr kommen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Dieser EDEKA-Salat wird zurückgerufen

Vom Rückruf betroffen ist der „EDEKA deli Caesar Snack Salat“ in der 280-Gramm-Packung der Gartenfrisch Jung GmbH mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 23.03.2019.

Der Artikel wurde bei EDEKA und Marktkauf in den Bundesländern Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Hessen, Thüringen, Sachsen sowie in Teilen von Bayern, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen zum Verkauf angeboten.

Die betroffene Ware wurde bereits aus dem Handel genommen.

Was sollen Sie mit dem Salat machen?

Wenn Sie keine Allergien haben, können Sie den Salat bedenkenlos verzehren. Ist dies nicht der Fall, bringen Sie das Produkt am besten in die Einkaufsstätte zurück. Dort wird Ihnen der Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Sollten Sie noch Fragen zu dem Rückruf haben, können Sie sich an den Kundenservice der Gartenfrisch Jung GmbH wenden. Diesen erreichen Sie unter der Hotline 06298 / 36800 oder per E-Mail unter kundenservice@gartenfrisch.de.

Quelle: Rückrufinformation auf edeka.de

Nützliche Links zu diesem Thema

Weitere Meldungen zu Rückrufen finden Sie an dieser Stelle.


Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar