E-Mail im Namen von Aldi: Gewinnspiel mit 500 € Gutschein ist eine Täuschung

Diese E-Mail stammt nicht von Aldi


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

E-Mail Spam 500€ Gewinnspiel Aldi
Diese E-Mail ist nicht von Aldi, suggeriert aber mit dem Absender "Anna, ALDI Informationen" ein Gewinnspiel des Discounters. (Screenshot)

Wir warnen weiterhin vor den Spam-Mails mit dem Betreff „Wir schulden Ihnen eine Entschuldigung“ und „GEWINNE NOCH HEUTE einen exklusiven Gutschein im Wert von 500€“, die vom vermeintlichen Absender Aldi versendet werden. Sie haben die Nachricht mit dem 500€ Gutschein für Aldi auch erhalten? Dann seien Sie vorsichtig. Es handelt sich hierbei um eine Täuschung.

Laut der E-Mail mit dem Betreff „Geschenkgutschein im Wert von 250 Euro gewinnen“ werden 100 Kunden gesucht, die an einem kurzen Quiz teilnehmen und einen Aldi-Gutschein in Höhe von 250 Euro gewinnen können. Seit Anfang 2017 ist eine weitere E-Mail mit dem Betreff „Sie sind als einer von zehn Kunden für die Teilnahme qualifiziert“ im Umlauf, wo Sie einen 500 Euro Gutschein gewinnen können. Doch Aldi selber hat mit dieser E-Mail nichts zu tun. Der Konzern ist selbst geschädigt, da hier der Markenname des Unternehmens missbraucht wird.

Hinweise darauf, dass Aldi nichts mit der Sache zu tun hat, finden Sie teilweise bereits in der E-Mail im Kleingedruckten. Einige Mails werden durch die GFOM Ltd. aus Birmingham versendet, was auch durch die Absenderadresse (mails@news.gfom.net) deutlich wird. Zwischenzeitlich sind uns mehrere verschiedene Versender der E-Mails bekannt. Diese finden Sie häufig ganz am unteren Rand der E-Mail ist sehr kleiner Schrift.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Neue E-Mail wirbt für 500€ Gutschein für Aldi

22.12.2018 Derzeit verspricht eine E-Mail im Namen von Aldi als Entschuldigung einen 100 Euro Einkaufsgutschein. Es wird der Eindruck erweckt, dass der Kunde schlechte Erfahrungen mit Aldi gemacht hat. Ein Klick auf den Link führt wieder nur zu dem Gewinnspiel von Green Flamingo, bei dem Sie angeblich einen 500 Euro Einkaufsgutschein für Aldi gewinnen können. Der aktuelle Betreff der betrügerischen E-Mail im Namen von Aldi lautet „Wir schulden Ihnen eine Entschuldigung„.

11.12.2018 Derzeit wird wieder mit einer neuen E-Mail für dubiose Gewinnspiele im Namen von Aldi geworben. Angeblich können Sie als Belohnung einen Geschenkgutschein im Wert von 200 € gewinnen! Doch hier gibt es keinen Einkaufsgutschein. Der Link in der E-Mail führt Sie zu dem bekannten Gewinnspiel von Green Flamingo für einen 500 Euro Gutschein. Hier fordern Sie nichts an, sondern sollen ihre Daten an den Datensammler übermitteln.

10.11.2018 Die aktuelle Version der Spam-Mail im Namen von Aldi suggeriert, dass der Empfänger eine Bestellung ausgelöst hat. Im Text ist von einer Auftragsbestätigung die Rede. Sie sollen überprüfen, ob die Lieferung bereits an Sie versendet wurde. Doch ein Klick auf den Link in der E-Mail führt Sie zu dubiosen Gewinnspielen. Beispielsweise geraten Sie zu einem Gewinnspiel mit einem 500 Euro Einkaufsgutschein von der Green Flamingo UG. Versendet wird die Mail aktuell von „Aldi <reply@get80.fortimplevel.eu>„. Wir warnen vor einem Klick auf den Link in der E-Mail. Der Versender bestimmt ganz allein, auf welche Webseiten Sie geleitet werden.

2018-11-10 Aldi Fake-Mail Gewinnspiel Datensammler
(Quelle: Screenshot)
26.09.2018 Wieder ist eine neue Variante der E-Mail herausgekommen, die für einen 500 Euro Gutschein für Aldi wirbt. Mit dem Betreff „GEWINNE NOCH HEUTE einen exklusiven Gutschein im Wert von 500?“ setzen die Macher der Nachricht auf alt bekannte Worte und darauf, dass Sie die Nachricht öffnen und an der Umfrage teilnehmen. Diese gibt es allerdings nicht. Denn auf der Webseite sollen Sie sofort Ihre persönlichen Daten eingeben und an den Datensammler Green Flamingo UG übermitteln. Als Absender der E-Mail lesen Sie „ALDI Exklusiven Gutschein <app@happyliive.club>“.

Hallo
Wir möchten das Shoppingerlebnis unserer Kunden in IHRER UMGEBUNG verbessern. Dafür benötigen wir Ihre Hilfe – Teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Helfen Sie uns und füllen Sie die einminütige Umfrage aus. Als Belohnung für Ihre Hilfe haben Sie die Chance eine Gutscheinkarte im Wert von 500? zu gewinnen.

Sie sind als einer von zehn Kunden für die Teilnahme qualifiziert.
Bitte klicken Sie hier, um zur einminütigen Umfrage zu gelangen.
Umfrage beginnen

Aldi Spam Mail Gutschein 500 Euro
(Quelle: Screenshot)
30.04.2018 Es gibt eine weitere Version, mit der auf Nutzer-Fang gegangen wird. Die Nachrciht wird von diversen E-Mail-Adressen versendet, darunter von „gutscheine@aldi-online.ga„. Der Betreff lautet „Holen Sie sich jetzt Ihren 500€ Gutschein von ALDI„. Auch diese E-Mail erweckt aufgrund der Gestaltung, der Formulierungen und der Domain den Eindruck, dass es sich um eine Nachricht von Aldi handelt. Im Text ist zu lesen:

Hallo Aldi ist die gemeinsame Marke von zwei Discount-Supermarktketten mit über 10.000 Geschäften in 20 Ländern und einem geschätzten Gesamtumsatz von mehr als 50 Milliarden Euro. Mit Sitz in Deutschland.
Wir wissen, worüber Sie nachdenken. Warum senden Sie mir diese E-Mail? Wir suchen neue Kunden. Wenn Sie bereits ein Kunde sind, ist diese E-Mail auch für Sie großartig. Am Ende dieser E-Mail finden Sie eine Schaltfläche, die Sie zu einer einminütige Umfrage aus. über unsere Marke führt. Und für Ihre druckvolle Zeit gibt es eine große Überraschung für Sie. Du denkst darüber nach, oder? Zögern Sie nicht, nicht jeden Tag Überraschungen.
Klicke auf den Knopf und finde die Überraschung
Jetzt loslegen

2018-04-30 Spam im Namen von Adi 500 Euro Gutschein
(Quelle: Screenshot)
Update 05.07.2018 Wieder ist eine Mail mit dem 500 Euro Gutschein von Aldi im Umlauf. Diesmal ist der Absender nicht direkt Aldi. Nur in der E-Mails-Adresse kommt Aldi vor. „Exklusiven Gutschein <new@aldi.pw>“. Mit dem Betreff „GEWINNE NOCH HEUTE einen exklusiven Gutschein im Wert von 500€“ landet die Nachricht in Ihrem Postfach. Gewinnspielveranstalter ist in diesem Fall der Datensammler Green Flamingo UG. So sieht die aktuelle Nachricht aus.

2018-07-05 Aldi Gutschein Mail
(Quelle: Screenshot)
Update 18.05.2017 Eine neue E-Mail mit dem Absender „Kundenservice“ und dem Betreff „Aldi lädt Sie zum Einkaufen ein“ suggeriert ebenfalls, dass es sich um ein Angebot von Aldi handelt. Aldi hat jedoch auch mit diesem Gewinnspiel nichts zutun. So sieht der Anfang der aktuellen E-Mail aus:

2017-05-18 Gewinnspiel Spam im Namen von Aldi
Diese Werbe-Mail stammt nicht von Aldi. (Screenshot)

Die nachfolgenden Absender versenden ebenfalls E-Mails, welche zu dem Gewinnspiel führen. Falls Sie eine E-Mail mit anderem Betreff oder Absender bekommen haben, dann können Sie uns diese an kontakt@onlinewarnungen.de weiterleiten.

Absender:
Werbung:

  • Albert, ALDI – Neuigkeit <info@mamatol.com>
  • Aldi Gutschein <edm@cffans.com>
  • Aldi Gutschein <edm@passutimes.com>
  • Aldi Gutschein <edm@gamewot.com>
  • Aldi Gutschein <edm@rabity.com>
  • Aldi Gutschein <edm@krutas.com>
  • Aldi Gutschein <edm@blcld.com>
  • Aldi Gutschein <new@krutas.com>
  • Aldi Gutschein <new@mreffective.com>
  • Aldi Gutschein <new@mezzomio.com>
  • Aldi Gutschein <new@himua.com>
  • Aldi <huktz0xo4g@huktz0xo4g.com>
  • ALDI <contact2@mdgarp.com>
  • gutscheine@aldi-online.ga
  • „Alidi“ <info@digging.docamazing.com>
  • Alidi <info@performer.docamazing.com>
  • Exklusiven Gutschein <new@aldi.pw>
  • ALDI Exklusiven Gutschein <app@happyliive.club>
  • Aldi <reply@get80.fortimplevel.eu>
  • ALDI <reply@raz77.neentan.eu>
  • ALDI <reply@tres8.reseplas.eu>

Betreff der E-Mail:

  • Hallo, wir möchten Dein Einkaufserlebnis bei Aldi verbessern.
  • Supermarkt-Gutschein fur …
  • Aldi hat eine Überraschung für Sie – Kostenloser Gutschein von Aldi
  • Sie sind als einer von zehn Kunden für die Teilnahme qualifiziert
  • Holen Sie sich jetzt Ihren 500€ Gutschein von ALDI
  • OFFIZIELL: Reservierte Einladung🎁 Sie sind genehmigt !!
  • 4836 5733136 086995497 2883601404 2
  • GEWINNE NOCH HEUTE einen exklusiven Gutschein im Wert von 500€
  • Ihre Bestellung ist angekommen
  • RE: Ihre Belohnung wartet seit Montag auf Sie
  • Wir schulden Ihnen eine Entschuldigung


Was passiert nach dem Klick auf den Link in der E-Mail?

Haben Sie dennoch den Teilnahmelink in der E-Mail angeklickt, landen Sie auf einer Webseite. Hier wird bereits gehörig Zeitdruck auf Sie ausgeübt. Permanent sinkt die Anzahl der Gutscheine, die noch übrig sind. Zudem haben Sie scheinbar nur ein paar Minuten Zeit, um an dem Quiz teilzunehmen. Doch das ist alles nur Show und soll wahrscheinlich dazu führen, dass Sie nicht so genau lesen.

Gelandet sind Sie übrigens im November 2016 auf der UR aldi-gutschein.gutschein-jaeger.com und im Februar 2017 auf aldi-gutschein.coupon-jaeger.com. Im April 2017 lautete der Anfang der Domain gutschein.coupon-jaeger.com/ und im Mai 2017 verwendet Leadworld die neue Domain aldi-gutschein.coupon-jaeger-3084.com. Ab Oktober führen Links auf http://gutschein.coupon-jaeger-0242.com.

Diese Domains dürften den Lesern von Onlinewarnungen bereits bekannt vorkommen, zumindest was den hinteren Teil der Webadresse betrifft.

Im Kleingedruckten der Seite erfahren Sie, dass Aldi diese Aktion nicht durchführt:

Die beschriebene Marke/Unternehmen ist weder Organisator noch Sponsor dieser Kampagne und führt keine Geschäftsbeziehung mit dem Ausrichter des Gewinnspiels.

Die vier beziehungsweise 5 Fragen der Umfrage sind schnell beantwortet und anschließend sollen Ihre Daten übermittelt werden.

Gewinnspiele online: Fallen und Probleme einfach erklärt

Gewinnspiele online: Fallen und Probleme einfach erklärt

Bei Gewinnspielen im Internet lauern Fallen und Probleme. Denn nicht jeder Anbieter eines Preisausschreibens ist seriös. Oft wollen dubiose Unternehmen nur an Ihre Daten, um diese weiter verkaufen zu können. […]

Welches Unternehmen steckt hinter dem Gewinnspiel?

Der Veranstalter ist die LeadWorld Online Generation Ltd., welche schon öfter durch weniger seriöse Gewinnspiele aufgefallen ist. Beispielswiese haben wir über

berichtet.

Green Flamingo UG nutzt Aldi auch als Aufhänger

Update 10.11.2018 Die Green Flamingo UG verlost einen Einkauf im Wert von 500 Euro bei verschiedenen Discountern. Die gefälschte E-Mail im Namen von Aldi führt teils auch zu diesem Gewinnspiel. Sie landen dann auf einer Webseite mit der Adresse „takethebestprize.com“, wo Sie Ihre persönlichen Daten eingeben sollen. Mit der betrügerischen E-Mail hat die Green Flamingo UG offensichtlich nichts zutun. Allerdings ist anzunehmen, dass der Versender der Fake-Mail eine Provision für jeden vermittelten Gewinnspielteilnehmer kassiert. Wie auch immer, seriös ist das nicht. Schließlich ist auch auf der eigentlichen Gewinnspielseite nicht eindeutig erkennbar, dass es sich um ein Gewinnspiel eines Datensammlers handelt. Die erteilte Werbeerlaubnis können Sie bei Green Flamingo auch im Nachhinein noch widerrufen.

Was erwartet Sie nach einer Teilnahme am Gewinnspiel?

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen zu können, müssen Sie ein Werbeeinverständnis erteilen. Das bedeutet, dass Ihre persönlichen Daten an andere Firmen übermittelt werden, die Sie zu Werbezwecken per E-Mail, SMS, Post und Telefon kontaktieren können. Wir haben für Sie weitere Folgen der Teilnahme an Gewinnspielen von Leadworld zusammengefasst.

Damit Sie wissen, wie Sie auf Werbeanrufe richtig reagieren, um nicht in die nächste Falle zu tappen, haben wir auf Onlinewarnungen.de einen Ratgeber für Sie zusammengestellt.

Gewinnspielteilnahme rückgängig machen – so geht’s

Mitgemacht ist am Gewinnspiel schnell. Doch die Konsequenzen werden häufig überlesen. Umso größer der Ärger im Nachhinein. Aber Sie können Ihre Teilnahme rückgängig machen und die Werbeeinwilligung widerrufen. Wir zeigen Ihnen auf Onlinewarnungen.de, wie Sie die Werbeeinwilligung bei der LeadWorld Online Generation Ltd. widerrufen.



Haben Sie Erfahrungen mit dem irreführenden Gewinnspiel gemacht?

Ist die betreffende E-Mail auch in Ihrem Postfach gelandet? Und haben Sie an dem Gewinnspiel teilgenommen? Ihre Erfahrungen berichten Sie in den Kommentaren unter diesem Beitrag. Gern können Sie E-Mails, bei denen Sie Betrug oder eine Täuschung vermuten an kontakt@onlinewarnungen.de weiterleiten.

Weitere Meldungen zum Thema Gewinnspiele

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Aktualisierungen

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




10 Kommentare zu E-Mail im Namen von Aldi: Gewinnspiel mit 500 € Gutschein ist eine Täuschung

  1. Hallo mein Name ist Frank Schneider,
    ich würde gern meine Erfahrung mit den wirklich missen Machenschaften des Gewinnspiels mit euch teilen um andere vor dieser ekelhaften masche zu warnen!!!
    Alles fing damit an das ich Anfang Februar 2019 eine Benachrichtigung aufs Handy bekommen habe, das ich angeblich einer von 10 Email Adressen wehre die bei dem Aldi Gewinnspiel auserwählt wurden. Ich solle mir eben Zeit nehmen um an einer kurzen Umfrage teilnehmen.
    Ich hab dann angefangen an der Umfrage teil zu nehmen erst einmal aus reiner Neugierde ob es echt sein könnte da es ja angeblich von Aldi Kamm…also dachte ich mir anfangs erst einmal nichts bei.
    Ich füllte also alles soweit aus.
    Dann ging es um meine Persönlichen Daten und mir wurde etwas mulmig bei.
    Ich füllte meine Daten aus aber habe mich dann doch entschlossen das ganze abzubrechen.
    Ich dachte also das da nichts mehr von kommt… aber falsch gedacht…den kurze zeit später ruft mich dann irgendwie dann doch das Kundencenter von dem Gewinnspiel an.
    Ich war erst einmal etwas verwundert weil ich meine Daten zwar auf der Seite eingegeben habe aber nicht ganz abgesendet hab.
    Mich hat dann eine Tina Becker begrüßt und meinte dann zu mir das noch ein par persönliche Daten fehlen würde.
    Dann fing sie an zu erzählen welche Daten noch benötigt werden.
    Ich Idiot hab sie ihr dann auch genant.
    Sie fing dann an mich ein par Sachen zu dem Gewinnspiel zu fragen.
    Dort ging es dann angeblich darum das ich auf alle fälle einer von 10 angeblichen Gewinnern wehre und sie fragte dann ob ich lieber Sachpreise so wie ein Mercedes c63 AMG oder 75.000 Euro hätte. Ich habe mich dann für das Geld entschieden und sie fragte mich das ganze dann noch neun mal zu den anderen gewinnen.
    Irgendwann dann hieß es dann das sie noch meine Iban. benötigte und ich fragte sie dann Stutzig… warum!!! Sie meinte dann das die Gewinne versteuert werden müssten das würde angeblich dann ein Sponsor für mich erledigen.
    Ich fragte sie dann etwas genauer was das ganze den auf sich hätte… sie meinte dann zu mir das sie verschiedene Sponsoren zur Auswahl hätte(Abos in vorm einer Zeitschrift eben) und hat mir dann eine Computer Bild angedreht. Ich fragte sie dann wieder was es den damit aufsiech hätte und sie meinte dann nur zu mir das die Herausgeber der Zeitschriften meine Sponsoren wehren und ich mich erst einmal für eine entscheiden müsste.
    Dann meinte sie das ich die Zeitschrift für 1 Jahr abonnieren müsste und im Gegenzug meinte sie dann das der Sponsor meine steuer zu dem angeblichen Gewinnen übernehmen würde und ich obendrein auch noch einen 100 Euro Reise Gutschein erhalten würde.
    Ich war erst einmal hin und weg… aber nur wegen der gewinne und nicht wegen des Sponsors… zu verlockend war der Gedanke das ich auf alle fälle gewonnen hätte und es nur noch eine letzte Auslosung von den 10 verbliebenen Teilnehmern Anfang März 2019 gäbe
    Irgendwann nach so ca. 10 min. war das Gespräch dann zu ende und sie meinte nur noch einmal das ich mir ihren namen aufschreiben sollte den es würde so sein das ich noch öfters mit ihr kommunizieren würde.
    Dann meinte sie nur noch das auch noch einmal kurz wer vom Qualitätsmanagement anrufen würde um noch einmal die Daten ab zu gleichen und um nach meiner Zufriedenheit mit der besagten Dame zu fragen.
    Der Anruf Kamm dann sehr rasch und es wurde halt noch mal eben alles abgeglichen
    und das war am ende auch zu gleich der letzte bis heute verbliebene Anruf von denen.
    Eine Zeitschrift von denen habe ich dann auch bekommen aber es Kamm seit dem nicht mehr… nicht mal noch ein Anruf oder eine Email.
    Ich bin mir relativ sicher das diese ganze werbe Geschichten mit Aldi und Co. nicht nur den zweck haben an die Daten der Leute zu kommen sondern das dann in den Gesprächen mit denen es nur darum geht den Leuten ein Abo auf zu drücken.
    Eine ganz neue Art der Masche eben den Leuten Hoffnung zu machen und damit denen dann ein Abo auf zu drücken.
    Ich versteh nur nicht warum Aldi und die besagten anderen Marken nicht schon lenkst Anzeige erstattet haben.
    Den diese Ekelhafte masche des Betruges ist mehr als rufschädigend und sollte sofort gestoppt werden.
    Ich hoffe das ich da mal etwas mehr licht ins dunkle bringen konnte.
    Bitte verzeiht meine miserable Rechtschreibung!!!

  2. Jedes Mal wenn ich Chrome übers Handy öffne erscheint wieder dieses Gewinnspiel oder andere z.B von der Deutschen Post. Wie krieg ich das denn wieder gelöscht….Hilfe

  3. Ich hatte erst das mit dem Link zu den Stickern von Wats App und habe da auf Benachrichtigungen getippt und jetzt die Nachricht über den Gewinn bekommen.Misst!

  4. und was ist mit der Nummer 8888, angeblich von Aldi, mit nem Link (… permissions.alditalk-kundenbetreuung.dealditalk.html o.ä.) wo was über die neue Datenschutzverordnung stehen soll?
    Wie kommen die an meine Nummer, die kennt eigentlich kein Mensch, da es sich lediglich um ein Handy handelt, was nur zum Verifizieren einer Tätigkeit dient und weder Internet noch Guthaben hat.

  5. heute im internet eine umfrage (angeblich von aldi) gemacht um ein iphone 8 für 2,25 Euro zu gewinnen. dazu musste ich meine adresse und bankdaten eingeben.
    dann kam die meldung: herzlichen glückwunsch ihr dabverse konto ist eingerichtet, die zahlung erfolg wie in ihrem account angegeben.
    das dürfte wohl betrug sein – aber ich finde dazu nichts im netz

  6. Keinen Kaffee aber ein großes Lob für die Arbeit. Vor einiger Zeit bin ich auf ein Lidl fake reingefallen und erhielt kurz danach täglich bis zu 20 Werbemails. Die wurden alle einzeln abgemeldet und seitdem habe ich meine Ruh.

    • Hallo ich war leider auch so blöd und hab beim Gewinnspiel von Aldi mit gemacht heute schon 20 e-Mail bekommen lösche sie zwar aber was muss ich machen das ich für immer keine werbe e- Mails mehr bekomme Danke für deine hilfe