Vorsicht Telefonbetrug: Microsoft-Anrufe sind eine Fälschung

Anrufe von Supportmitarbeitern sind nicht echt


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Erneut rufen Kriminelle verstärkt Nutzer in Deutschland an. Betrüger geben sich am Telefon als Angestellte des Microsoft Supports aus. Doch die Anrufe der vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiter sind gefährlich, denn darüber sollen Viren auf den Computer eingeschleust werden. Wir erklären, wie die Masche funktioniert und wie Sie reagieren sollten.

Update 12.09.2018: Wiederholt ist uns aufgefallen, dass uns unsere Leser Nummern melden, die zu real existierenden Personen oder Unternehmen führen. Diese angezeigten Nummern wurden manipuliert und gefälscht. Die Inhaber der Telefonnummer können für die Anrufe nichts. Deshalb ist ein Rückruf an dieser Stelle auch nicht sinnvoll. Um die Inhaber der Rufnummern zu schützen, werden wir auf Onlinewarnungen.de nur Rufnummern veröffentlichen, die zum aktuellen Zeitpunkt keinen Inhaber vorweisen können.

Achtung: Auch Ihre Rufnummer kann von den Betrügern demnächst als angezeigte Rufnummer genutzt werden. Sollte Ihnen derartiges Auffallen, empfehlen wir Ihnen, sofort eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten.

Update 15.08.2018: Die Masche mit den Anrufen von den falschen Microsoft Mitarbeitern hört nicht auf. Nach wie vor werden die Verbraucher von den Kriminellen belästigt und zum Teil auch reingelegt. Wenn Sie nicht achtsam sind, sind Sie ganz schnell Geld los und haben sogar noch Schadsoftware auf Ihrem Computer installieren lassen.

Immer noch berichten unsere Leser, dass Sie gleich mehrfach angerufen werden. Teilweise werden Rufnummern im Display angezeigt, die ahnungslosen Bürgern gehören. (Die Anzeige der Nummern ist leicht fälschbar.) Diese können natürlich mit einer Beschwerde Ihrerseits nichts anfangen, da Sie mit den Kriminellen nichts zu tun haben. Deswegen sollten Sie hier von Rückfragen Abstand nehmen. Sollten Sie auf die Betrüger hereingefallen sein, empfehlen wir Ihnen eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten und Ihren Computer von einem Profi reinigen zu lassen.

Update 15.12.2017: Nach wie vor erhalten wir bundesweit Meldungen zu Anrufen von vermeintlichen Support-Mitarbeitern von Microsoft. Diese sprechen oft nur Englisch mit starkem Dialekt. In unserem großen Ratgeber erfahren Sie, mit welchen Maschen Kriminelle im Namen von Microsoft betrügen. Außerdem erklären wir, welche Maßnahmen nach einem Betrugsfall sinnvoll sind und wo Sie diesen melden können. Zum Ratgeber „Betrug im Namen von Microsoft erkennen, verhindern, melden & beseitigen„.

Update: 16.02.2017: Aktuell werden massiv deutsche Nutzer von den angeblichen Microsoft-Mitarbeitern angerufen. Teilweise berichten Verbraucher, dass mehrfach angerufen wird. Wir erneuern daher unsere Warnung und raten, auf diese Anrufe nicht einzugehen und aufzulegen. Zur Orientierung für andere Leser ist es weiter sinnvoll, wenn Sie uns über die Kommentar unter dieser Warnung mitteilen, wo und wann Sie der betrügerische Anruf erreicht hat.

Update 18.01.2017: Unsere Leser haben uns informiert, dass heute wieder verstärkt gefälschte Anrufe stattfinden. Die Mitarbeiter sprechen nur sehr schlechtes Deutsch. Im Display werden Rufnummern aus Deutschland eingeblendet. Diese Anzeige ist mittels Call ID Spoofing gefälscht. Haben Sie auch einen Anruf bekommen? Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar unter diesem Artikel, in welchem Ort/Region der Anruf stattfand und wie das Gespräch verlief.

Unter dem Vorwand, dass Schadsoftware auf dem Computer der Geschädigten gefunden worden sei, animieren Kriminelle dazu, ein angebliches Tool zum Entfernen dieser bösartigen Software zu installieren. In Wahrheit besteht natürlich kein Problem. Stattdessen wird durch das Herunterladen und die Installation dieses Tools überhaupt erst bösartige Software in das System gelassen. Diese Software gestattet es den vormals vermeintlichen Servicekräften, fortan vollen Zugriff auf die persönlichen Daten all jener zu erhalten, die dieses Programm installiert haben. Von da an lassen die Betrüger ihre Masken fallen und werden erpresserisch tätig, indem sie drohen Daten zu löschen, sofern es nicht zu Barzahlungen von bis zu 250 Euro kommt. Ferner erschleichen sich die Betrüger Zugriff auf sensible Zugangsdaten wie für das Online Banking, was Ihre Privatsphäre gefährdet.

Onlinebanking Betrug Virus per Anruf

Onlinebanking: Comdirect/Postbank warnt vor Anrufen, die Virus verbreiten und Geld stehlen

Die Direktbank comdirect.de und die Postbank warnen vor betrügerischen Anrufen. Kriminelle nehmen mit ihrem Opfer telefonisch Kontakt auf, verbreiten Schadsoftware und räumen das Bankkonto ab. Wir erklären, auf welche Tricks Sie sich […]



Da die Drahtzieher dieser erpresserischen Masche allem Anschein nach in Indien sitzen, gestaltet sich die Rückverfolgung ihrer Taten von Deutschland aus recht schwer. Laut der Niedersächsischen Staatsanwaltschaft konnten nichts desto trotz mehrere dieser dubiosen Call-Center in Kooperation mit den indischen Polizeikräften geschlossen werden. Im Zuge dessen kam es bereits zu diversen Verhaftungen. Dennoch kann die Lage noch nicht als gebannt betrachtet werden.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon
Symbolbild Anruf, Beamter, Unbekannter

Falsche Microsoft Mitarbeiter erbeuten Geheimnummern und räumen Konto ab

Sollten Sie Anrufe von angeblichen Microsoft Mitarbeitern erhalten, dann ist Vorsicht geboten. Erst kürzlich haben Betrüger fette Beute gemacht. Wie Sie sich schützen können, erfahren Sie hier. War diese Warnung […]

14.02.2017 Enkenbach-Alsenborn: Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter plündert Bankkonto
13.02.2017 Neustadt Weinstraße: Falsche Microsoft-Mitarbeiter am Telefon


18.01.2017 Gefälschter Microsoft-Support kassiert doppelt ab
Update vom 21.10.2016

Von diese Telefonnummern wird angerufen

12.08.2018 Die Anrufer erfolgen sowohl von Telefonnummern aus Deutschland als auch aus dem Ausland wie Österreich oder der Schweiz. Nachfolgend veröffentlichen wir die bekannten Telefonnummern, welche Microsoft-Betrüger als Absenderrufnummer nutzen. Das bedeutet allerdings nicht, dass die Anrufer tatsächlich in dem Land sitzen. Die Rufnummer des Absenders lässt sich heute recht leicht fälschen. Zudem werden VoIP-Anschlüsse genutzt.
Werbung:
  • 0509263631 (+49509263631)
  • 0528184224
  • 0523740164
  • 0331792698
  • 0344172786
  • 015735999121
  • 01327494300
  • 0041562824387
  • 0061027736120
  • 04661942233
  • 00351210844150
  • 0697341946
  • 0671243941
  • 0365852147
  • 0432531636
  • 004103212104
  • 07203346606
  • 08921218412
  • 06087543209
  • 03034656604
  • 03084417747
  • 03056795993
  • 03085017119
  • 0552783258
  • 0894482821
  • 0414876797
  • 0258965245
  • 0285963256
  • 03020394309
  • 0911548915
  • 09624903550
  • 06220394309
  • 0414253584
  • 0433461198
  • 05424399181
  • 0284831848
  • 09918384
  • 00441297441547
  • 03475068492
  • 03790923725
  • 03230120686
  • 0033973728560
  • 03029772432
  • 04826373856
  • 04550758144
  • 03029772708
  • 03045305807
  • 06806600268
  • 00586241975315
  • 00437208828074
  • 07159882029
  • 07966415525
  • 0489330037
  • 082714219266
  • 049154746
  • 0437010693
  • 0265277087
  • 07135247027
  • 02215309797
  • 0057756
  • 05257923900
  • 0521613316
  • 00348938733151
  • 06345942134
  • 08957086603
  • 046578496
  • 032221097442
  • 0250527102
  • 03021225143
  • 0031797504511
  • 0031505214819
  • 0014045550190
  • 08124910805
  • 08351518677
  • 032221099806
  • 08930778623
  • 08714308363
  • 025716390
  • 0764276247
  • 0933129520
  • 03567250709
  • 03173788365
  • 0590570186
  • 0055506464
  • 0400327603
  • 0963677348
  • 00537756205
  • 07131178765
  • 06727896722
  • 0019545583521
  • 04069466795
  • 06997696590
  • 07819672797
  • 00441244880784
  • 00302242071485
  • 0642548681
  • 0479046473
  • 00366868558
  • 03455320318
  • 01239514004
  • 09608518371
  • 097349348767
  • 09131319794
  • 09609325376 (+499609325376)
  • 09417036368 (+499417036368)
  • 09681170017 (+499681170017)
  • 09442307956 (+499442307956)
  • 07851 278792
  • 0856325145
  • 0524451815

Falls Sie von einer anderen Telefonnummer angerufen wurden, dann senden Sie uns diese mit einer kurzen Beschreibung des Anrufes an kontakt@onlinewarnungen.de.

Caller ID Spoofing

Angezeigte Telefonnummer manipulieren – geht das überhaupt?

Wer ruft an? Die bei einem Anruf im Display angezeigte Rufnummer entscheidet bei vielen Verbrauchern, ob sie den Anruf annehmen. Aber können Sie der Anzeige immer trauen. Kann man diese […]

Verhaltensempfehlungen für Verbraucher mit Verdacht auf Telefonbetrug

Grundsätzlich sollten sich alle Verbraucher stets vor Augen halten, dass externe Hinweise auf eine angebliche Virenbedrohung des eigenen Rechners – egal, ob durch „Servicekräfte“ am Telefon oder durch Pop-Ups im Internet – immerzu hochgradig unseriös sind. Es steht den Entwicklern von Betriebssystemen, Antiren-Software und Co. von Rechtswegen überhaupt nicht zu, ungefragt auf den Systemen von Privatleuten herumzuschnüffeln. Insofern sind derartige Warnungen nicht Sache seriös arbeitender Unternehmen. Sie sind bestenfalls eine billige Verkaufsmasche, schlimmstenfalls dienen sie betrügerischen Absichten. Der Telefonbetrug der angeblichen Microsoft-Mitarbeiter gehört eindeutig zu den Letzteren.

Alle aktuellen Betrugswarnungen anzeigen

Im vorliegenden Fall erfolgt die Kontaktaufnahme telefonisch. Häufig sprechen die Microsoft-Anrufer nur englisch oder allenfalls gebrochen deutsch. Ihren Anweisungen dürfen Sie auf keinen Fall Folge leisten. Am besten sollten Sie den Anruf umgehend abbrechen. Haben Sie schon Veränderungen an Ihrem Computer vorgenommen, dann ändern Sie unverzüglich alle Passwörter. Wenn Sie das Hilfsprogramm installiert haben, hilft häufig nur ein Gang zu einem Experten, der die Systemsicherheit wiederherstellen kann. Dies kann unter Umständen ein komplett neues Aufspielen des Systems bedeuten, was ärgerlich aber notwendig ist.

10.11.2017 Update Zusammenfassung der Verhaltensempfehlungen:

  • Seien Sie misstrauisch, wenn Sie ohne einen Grund einen Anruf von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter erhalten.
  • Beenden Sie das Telefonat, ohne sich auf ein Gespräch einzulassen.
  • Lassen Sie sich nicht durch die Anrufer überreden, Software auf Ihrem Computer zu installieren!
  • Machen Sie am Telefon keine Angaben zu Ihren Kontoverbindungen oder anderen persönlichen Daten!
  • Gehen Sie auch nicht auf Rückrufe ein, wenn sich ein Pop up-Fenster bei Ihnen öffnet und etwas von einem Virus und einem Rückruf bei Microsoft zu lesen ist.
  • Haben Sie bereits eine Software installiert und den Zugriff gestattet, trennen Sie den PC schnellstmöglich vom Internet.
  • Informieren Sie sofort Ihre Bank. Denn die Betrüger haben es vor allem auf Ihre Onlinebanking-Daten abgesehen.
  • Außerdem sollten Sie von einem anderen Gerät aus alle Ihre Onlinekonten mit einem neuen Passwort versehen.
  • Lassen Sie Ihren Computer von einem Spezialisten auf Viren und Schadsoftware durchsuchen.
Fake-Virus-Warnung im Namen Microsoft Windows

Windows: Gefälschte Viruswarnung im Namen von Microsoft lockt in Kostenfalle

Plötzlich lesen Sie auf Ihrem Computer die Windows Warnung „Windows wurde aufgrund verdächtiger Aktivitäten blockiert“ oder ähnlich. Dubiose Anmeldefenster blockieren den Browser und lassen scheinbar keine Aktion mehr zu. Stattdessen […]

Microsoft Logo

Betrug im Namen von Microsoft erkennen, verhindern, melden & beseitigen

Immer wenn Sie einen unaufgeforderten Anruf oder eine E-Mail von Microsoft bekommen ist große Vorsicht geboten. Cyberkriminelle nutzen gerne den Markennamen des Windows-Entwicklers, um ahnungslose Verbraucher in eine Falle zu […]

Telefonbetrug Microsoft Support

Polizeimeldung: Warnung vor Anrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter

Aufgrund aktueller Fälle warnt die Polizei Coesfeld vor den Anrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter. Nach wie vor sind Betrüger in diesem Bereich aktiv und versuchen an das Geld von Internetnutzern zu gelangen.  War […]



An wen können sich Verbraucher wenden?

Verbraucher sollten Strafanzeige bei der Polizei erstatten. Ebenso kann es Sinn machen, sich an die Verbraucherzentrale zu richten, die bereits mit dem Telefonbetrug vertraut ist und weitere Verhaltenshinweise geben kann. Zu guter Letzt empfiehlt es sich, Microsoft zu informieren. Über ein Kontaktformular können Sie den Softwarehersteller über betrügerische Aktivitäten informieren, bei denen Microsoft Produkte und Dienstleistungen missbräuchlich eingesetzt beziehungsweise vorgetäuscht werden.

Quelle: Marktwächter.de

 

Aktualisierungen

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




54 Kommentare zu Vorsicht Telefonbetrug: Microsoft-Anrufe sind eine Fälschung

  1. Es sind immer Inder, die anrufen. Sie sprechen Englisch mit dem entsprechenden indischen Akzent und Dialekt. Immer behaupten sie von Microsoft anzurufen, weil man Schadsoftware auf dem eigenen PC hätte, die man damit verbreiten würde und sie von Microsoft beauftragt wären, zu helfen, diese zu entfernen. Zuletzt behaupteten sie aus Kalifornien anzurufen, obwohl Microsoft nicht in Kalifornien ansässig ist. Immer behaupten sie anhand der Registrierung bei Microsoft alle eigenen Daten zu haben inkl. der Computer ID. Tatsächlich haben sie aber nur den eigenen vollen Namen und Telefon-Nummer aus irgendwelchen Registrierungen online, die sie vermutlich gehackt haben.
    Vom Hörer auflegen lassen sie sich nicht entmutigen. Sie rufen immer wieder an in Telefonterror-Manier. Fordern sogar Rechenschaft, wieso man den Hörer aufgelegt hätte. Drohen mit Polizei-Anzeige hat keine Wirkung. Stattdessen versuchen sie bei Ablehnung eines weiteren Gesprächs einem selbst dann zu drohen. Sie behaupten mit Hilfe der angeblich bekannten Windows-System-ID das Windows und damit den eigenen PC sperren zu können, wenn man nicht tun würde, was sie von einem fordern. Angstmacherei, um das ablehnende Opfer gefügig zu machen.
    Will sich jemand daraus einen Spaß machen, kann man sie fragen, die Windows-ID zu nennen, wenn sie sie haben, um das zu überprüfen, ob sie stimmt. Das werden sie nicht tun können. Oder man kann ihnen sagen, dass der eigene PC unter Linux oder Apple laufen würde und sie damit wohl falsch liegen. Oder, dass man in dem Raum gar keinen Computer hätte, weil das die Tel.-Nr. der Oma wäre, die gar keinen hat. Möglichkeiten gibt es viele, sie ins Leere laufen zu lassen mit ihren Lügen.

  2. Bin gerade unter verschiedenen Rufnummern von einem angeblichen Microsoft Mitarbeiter angerufen worden unter dem Vorwand, Viren von meinem Computer entfernen zu wollen. Rufnummern waren 06332567625, 07542979091, 02419010929, 07542979094 UND 066939119012. Sie sind sehr raffiniert vorgegangen und kannten meine Microsoft-Lizenznummer, meinen Namen und meine Telefonnummer. Ich habe nach den Kontaktdaten des Gegenueber gefragt und er hat mir bereitwillig Auskunft gegeben. Es handelte sich um Justin Long, MSW 1039, E-Mail justin1039@microsoft.com. Das hoerte sich zunaechst sehr vertrauenswuerdig an, als er jedoch meine Bankdaten haben wollte, habe ich das Gespraech abgebrochen. Erst daraufhin habe ich von der Masche erfahren und diesen Kommentar geschrieben.

  3. Soeben zweiten Anruf von 0032658974512 erhalten, nachdem ich vor 40 Minuten nicht rangegangen bin.
    Dünne männliche Stimme meldete sich nach ca. 5 Sekunden, er sei John von Microsoft
    Habe sofort aufgelegt.

  4. Habe auch eben so einen Anruf bekommen.
    Tel.Nr 0632514784
    Angeblich Microsoft Security.
    Ich habe eine IT-Firma und stehe damit im Telefonbuch.
    Nachdem ich der „Dame“ sagte ich sei sehr krank und hätte deswegen alle Computer verkauft, meinte sie, es würden weiterhin Virenbenachrichtigungen von meiner IP-Adresse bei Ihnen eintreffen – meine IP wechselt täglich und V6 ist abgeschaltet!!!
    Ich sagte ihr, daß es vermutlich von einem meiner verkauften Computer stammt, worauf sie meinte, dass der nun „geblockt“ wird. Darauf entgegnete ich nur, daß mir das scheißegal wäre, womit das Gespräch beendet war.
    Ich hoffe das wars, denn als ich vor 2 Jahren schon einmal von diesem Betrügerpack belästigt wurde und einfach auflegte oder sie beschimpfte, riefen sie trotzdem mit verschiedensten Rufnummern immer wieder an, bis die Sperrliste meiner Fritzbox fast überlief.
    Mein Tip – regt euch nicht auf, sondern stehlt ihnen die Zeit. Habt Phantasie „isch abe gar keine computer“ oder ähnliches, allerdings ohne persönliche Dinge rauszulassen. In der Zeit können sie niemandem anderen Schaden zufügen.

  5. Hab auch gerade son nen Anruf bekommen vom Support Technical Center. In einem grottenschlechten Englisch wollte die Mirarbeitern wissen ob ich Windows benutze. Nein natürlich nicht. Da hilft nur auflegen. Echt penetrant diese Betrugsmasche. Da hilft nur Anzeige bei der Polizei!

  6. Hab gerade vor wenigen Minuten auf dem Geschäftstelefon einen solchen Anruf des „Microsoft“-Supportsbekommen. Der Herr hat auf Englisch mit starken Akzent gesprochen und ebenfalls behauptet, dass er schädliche und virenbefallene Downloads auf unserem PC feststellen konnte. Er hat mich dazu aufgefordert an meinen PC zu gehen um mir dann weiter zu helfen. Nachdem ich ihm das erste mal gesagt hab, dass ich der Sache selbst nachgehen werde (wollte ihn loswerden) hat er behauptet das sei nicht möglich. Als ich ihm das selbe wieder gesagt hab, hat er aufgelegt. Die Telefonnummer wurde aus Rositz geklaut.

  7. Heute und gestern jeweils ein Anruf aus dem Vorwahlbereich 036, jedoch jeweils andere Nummer. Anruferin spricht englisch mit sehr stakem asiatischen Akzent. Gibt vor eine Service-Mitarbeiterin von Microsoft zu sein. Nach meiner Drohung, dass ich die Polizei umgehend informieren würde, wurde sofort aufgelegt, aber wie gesagt der Anruf wurde am nächsten Tag wiederholt.

  8. Heute Anruf aus der Türkei (0090). Hat mehrfach angerufen. Mein PC sendet „bad signals“ an Microsoft. Immer wieder Fragen ob mein PC an sei, das sie mich durch die Prozedur leiten könnten ich es aber nicht selber machen könnte. Nachdem ich den deutschen Microsoft Support anrufen wollte hat er aufgelegt.

  9. 13.02.2019 Anruf von angeblichem Microsoft Mitarbeiter, int. Vorwahl 0014, dann Rufnummer aus Hofheim im Taunus. Schlechtes Englisch, nicht in der Lage deutsch zu sprechen…. Hat mehrmals angerufen!!! Also Achtung, am besten direkt auflegen.
    VG, Anja

  10. Heute Anruf aus Belgien (+32). Selbe Geschichte. Was aber schon toll war, ist, dass ich sie nach meiner Windows Lizenznummer gefragt habe, und sie mir diese tatsächlich sagen konnten (!!!) Vielleicht war es ja doch Microsoft (?!) <;-) Aber meine Zwischenfragen wurden übergangen und ich wurde gebeten den "Team Viewer" zu installieren; man würde dann das Problem schnell lösen. Kann ich mir vorstellen.
    Best Grüße an alle und danke für die Warnung, besonders an Nicolai van Wegen.

  11. 11.02. Kreis Unna
    Sehr akzentlastige englisch/deutsch-Mischung.
    Wollten, dass der PC eingeschaltet werde, weil er infiziert sei. Auf die Frage nach der ID, die laut eigener Aussage vorliegt, hieß es man solle doch erstmal den PC einschalten. Sobald man fließend Englisch mit ihnen spricht, schrecken sie allerdings zurück und legen auf.

  12. Hatte auch schon einen angeblichen MS Anruf. Was kann man tun? Drei Möglichkeiten: 1. Auflegen, 2. Sagen man wäre nicht zu Hause und könnte jetzt nicht an den Rechner oder …das ist die Beste !!! Hinhalten, lange Plaudern, so tun als würde man den Anweisungen folgen. Zeit ist Geld für die Gangster nur so lernen sie es vielleicht!

  13. 8.2. mannheim, längere Erklärung auf indischem Englisch, Fehlermeldung könne nicht von windows deutschland repariert werden…sehr hartnäckig

  14. Vor einer Stunde einen solchen Anruf erhalten, ebenso weitere 4 Mitarbeiter von mir. Der indisch eingefärbt Englisch Sprechende Anrufer gab sich als Support-Mitarbeiter von Microsoft aus und nannte mir meine Mailadresse mit der Bitte um Bestätigung. Anschließend bat er um die Zustimmung/Erlaubnis, mir eine wichtige Mail zusenden zu dürfen, da er nach den neuen Datenschutzbestimmungen dafür erst die Erlaubnis einholen müsse. Da ich trotz mehrmaliger Erklärung und Aufforderung hier nicht zustimmte, wünschte er mir noch einen schönen Tag und beendete das Gespräch. Bislang kam auch noch keine Mail 🙂

  15. Gerade Anruf von 08272 609063 erhalten. Sehr schlechtes Englisch. Ich solle wegen angeblicher Sicherheitslücke eine Software herunterladen und installieren. Bloß nicht darauf eingehen. Habe gleich aufgelegt weil er konkret seinen Namen und Anschrift, Firmenkontaktdaten usw. nicht vorgestellt hat und alles zu offensichtlich gefälscht war.

  16. Seit 2 Tagen rufen immer wieder diese Leute bei meiner Großmutter an. Zum Teil in der Nacht. Und man kann dagegen gar nichts machen. Hab die örtliche Polizeidienststelle benachrichtigt, nur der isses egal, da ja keiner zu Schaden gekommen ist. Also abwarten und hoffen, dass die es endlich schnallen. Als ich durch ZUfall bei meiner Oma war und den Anruf annahm, habe ich den Typen aufs Übelste beschimpft und dann aufgelegt. Dazu wollte ich noch sagen, dass mein Großvater noch bei Google mit seiner Werkstatt im Netz stand. Hab diesen Eintrag löschen lassen, da er bereits verstorben ist. Die Nummer lautet: 07131178765

  17. Zwei Anrufe heute (05.02.2019), wie mein Vorgänger ein Englisch sprechender Mann mit indisches Akzent, gibt sich als Microsoft Mitarbeiter aus Californien aus. Er hat berichtet, dass sich Viren in unserem W-Lan befinden und das nach Californien übermittelt wurde. Er wollte sich über Teamviewer Zugang auf unsere PCs verschaffen.

  18. Heute am 05.02.2019 hat eine Nummer angerufen, mit indischem Englisch, vom „Microsoft technical department“, es wären Viren auf unserem PC installiert worden. Nummer 052……… Hat nach meinem Auflegen noch 2 weitere mal versucht durchzuklingeln.
    Raum Weilburg; 35781

  19. ich werde inzwischen täglich mehrfach von der ganzen Welt angerufen – bin echt entnervt da sie sich auch an keine Zeiten halten. Wurde schon Sonntags um 7 genauso angerufen wie unter der Woche nach 22 Uhr. Trillepfeife bringt anscheinend auch nichts ..abgesehen davon das mir selbst bald die Ohren rausfliegen. Wann legt sich das? Besitze ein Konkurrenzprodukt von Microsoft weswegen ich wohl schonmal ausschließen kann das sie irgend etwas auf meinem Rechner machen. Was kann man machen – Polizei kostet ja nur Zeit …

  20. Habe soeben auch das Telefonat erhalten. Die Leute reden englisch, sind ein Call-Center. Die Rueckverfolgung ergab, die Nummer ist ueber eine deutsche Nummer geschaltet und stammt scheinbar aus Angola.

  21. Hallo,

    seit einigen Tagen bin ich auch genervtes Opfer dieser Anrufe. Bei fremden Nummern melde ich mich inzwischen nicht mehr mit Namen, bei verdächtigen Nummern nur noch mit „Microsoft Germany“. Es wird immer sofort aufgelegt, aber die Betrüger bekommen es nicht gebacken, eine Telefonnummer die offensichtlich nicht auf ihre Masche hereinfällt aus dem Datenpool zu löschen.
    Da als anrufende Nummer jedemal eine andere angezeigt wird, hilft es auch nicht, eine Rufnummernsperre einzurichten.

  22. Heute 01.02.2019 Anruf in Berlin von einem Jack der angeblich bei Windows technical arbeitet und nach einem PC-Problem fragt (in englisch). Sie versuchen es mehrmals und klappern alle Durchwahlen ab.

  23. Habe heute um 14.16 Uhr einen Anruf ( Telnr. 0811-9853 452) entgegengenommen.
    Ein englisch sprechender Mann teilte mir mit, das er von Microsoft sei und…..dann sagte ich nur das Wort „Bullshit“ und habe aufgelegt.
    Bin mal gespannt wann der nächste Anruf eingeht….

  24. Heute am 29.01. Hat eine Nummer aus einem Kaff in der Nähe von Bielefeld angerufen, mit indischem Englisch, vom „Microsoft technical department“, es wären Viren auf unserem PC installiert worden. Nummer 052652916527 wird mir beim Rückruf als ungultig bestätigt.

  25. Am Freitag den 25.01 bin ich um 11.27 hat mich ein „Microsoft-Mitarbeiter“ angerufen und mir erklärt, das mein Computer sehr langsam ist und sehr oft gehackt worden sei.( Tel. 0257 16390) Haben sehr lange mit einander gesprochen und sind auch gemeinsam in meinem PC eingestiegen. Bis dahin hörte sich alles sauber und korrekt an. Kurze Zeit stellt der „Mitarbeiter“ fest das ich keine aktuelle aktuelle MicroSoft-Linzenz habe und erklärte mir, das ich Im Supermarkt EDEKA 4 I-Tunes 100 Karten (Preis pro Karte 100,-€) kaufen soll damit wir weiter arbeiten . Habe dieses abgelehnt. Danach wurde Er dreist und drängte auf einen Abschluß. Um 15.30h und 16,10h versuchte man mich nochmals zu erreichen ( Tel. 0633170827). Bisher wußte ich von dieser Masche nichts und bin darauf reingefallen. Habe soeben meinen PC eingeschaltet und festgestellt das alle Programme deaktiviert sind falls ich Sie aktivieren möchte das Kosten auf mich zukommen. Was ist zu tun?

    • Du hast den Betrügern vollen Zugriff auf Deinen PC ermöglicht. Um weiteren Schaden zu vermeiden bleibt nur den PC neu aufzusetzen und als Sofortlösung den Internetzugang zu deaktivieren.

  26. 2 Meldungen per Mail wurden von der Polizei dahingehend beantwortet, dass man darauf nicht aktiv werden kann, lediglich bei polizeilicher Anzeige, die Chancen den Tätern habhaft zu werden seien gering, die Telefonnummern sind über Internet generiert und nicht echt. Heute wurde ich über Festnetz anonym angerufen, der Anrufer hätte gerne eine bessere Verbindung, will eine Handynummer. Die hat man natürlich nicht 😉 weiter geht es mit einer Tastaturanleitung über die Windowstaste + R, nun kommen Sie in die direkte Programmeingabe, Sie würden sich bei weiteren Eingaben über die Tastatur (e v e n …) ein Remote Tool laden, der Anrufer würde die Kontrolle über Ihren PC übernehmen. —— Nun, wenn Sie gerade Zeit haben schlage ich vor die Anrufer hinzuhalten, solange möglich. „Mein alter PC braucht 4 Minuten für den Start“ der Anrufer wartet. „Oh, nun habe ich gerade 2 Updates von Microsoft“ der Anrufer wartet weiter. Beim Buchstabieren der Tastatureingabe wiederhole ich in Seefunk Aussprache (eco, viktar, eco, november…) baue noch Fehler ein. So, nun sind 12 Minuten vergangen und ich ende genüßlich mit den Worten: „as long as you talk to me, you can not do any harm otherwise“ ich muss wiederholen, der Anrufer versteht nicht, hat eine Englisch Schiene für seine Zwecke. Ich wiederhole den Spruch etwas abgewandelt, mit Beifügung derber Worte, mit der Bitte er möge 2x die Woche anrufen, ich finde die naive dumme Art sehr unterhaltend. Man hört nun bestenfalls den Anrufer nach Luft schnappen und auflegen. Das hat den Anrufer Zeit gekostet, er ist der Dumme, auch lästige Keiler die sich zuvor nie abwimmeln ließen geben nach so einer Aktion auf.

  27. Wir werden immer wieder, gerade um die Mittagszeit von Rufnummern, die mit 036 beginnen angerufen( Z.B 03697753095).
    Leider sind nur die ersten 3 Ziffern, also 036 konstant, der Rest der Telefonnummer alteriert, vermutlich um
    eine Sperrung unmöglich zu machen.
    Die Anrufer reden in sehr schlechtem Englisch mit starkem Akzent.Und wollen angeblich für Microsoft tätig sein und hätten einen Virus auf meinem Rechner entdeckt, was natürlich völliger Quatsch ist.Sehr störend und ärgerlich

  28. Bei mir ging heute um 11:29 Uhr ein Anruf ein. Der Anrufer, ein englischsprechender Inder gab sich als Mitarbeiter von Microsoft Californien aus, der auch behauptete mein Computer sei gehackt worden. Er wollte unbedingt die Identifikationsnummer meines Computers und ließ damit nicht locker. Ich sagte ihm, ich habe im Augenblick keinen Zugriff auf das Gerät und er solle mir sein Anliegen per E-Mail schicken. Darauf ging er aber nicht ein. Ich wollte von ihm wissen, wie er an meine Telefonnummer gekommen sei. Diese sei aus der Microsoft Lizenznummer zu entnehmen. Diese habe ich jedoch keinesfalls dort angegeben. Er las mir dann wortwörtlich meinen Telefonbucheintrag mit Adresse und Namen meiner Frau vor. Er tat ganz aufgeregt, als ob es um meine Datensicherheit und Identität sehr schlecht bestellt sei. Ich musste ihn einfach auf einen weiteren Anruf vertrösten. Da ich mittlerweile über die kriminellen Machenschaften dieser Anrufe aufgeklärt bin, werde ich den nächsten Anruf kurz und bündig beenden.

  29. wurde angerufen am 16.1 um 11:40 Uhr und heute 23.1. um 10:11 Uhr – jeweils schlecht englisch sprechender Mann mit jeweils dieser Nr. 069-81804688 – habe gleich aufgelegt

  30. Bin heute morgen um 9 Uhr angerufen worden (Nummer: 08271 802138). Genau wie unten und im Artikel beschrieben. Erst eine Frau mit gebrochenem Englisch, dann ein Mann mit Namen Jack Moulard. Angeblich von Microsoft aus Kalifornien. Sie hätten einen Virus auf meinem Computer entdeckt, und zwar den Koobface Virus und ich könnte jetzt zusammen mit ihnen das Problem beheben. Auch auf meine Frage, woher er meine Telefonnummer hat, ist er nicht eingegangen. Ich habe aber in der Zeit den Betrug gegoogelt und gesagt, dass sie Betrüger sind und aufgelegt. Daraufhin kam ein zweiter Anruf. Den habe ich nicht angenommen.

  31. Habe gerade Anruf erhalten, Person gab sich als Mitarbeiter von Microsoft aus, hatte starken indischen Akzent. Die angezeigte, wahrscheinlich gefälschte Telefonnummer (085571634) kam aus Mauth, Niederbayern. Der Anrufer behauptete, mein Computer sei gehackt worden. Auf meine Frage, woher er meine Telefonnummer habe, ging er nicht ein. Auf die Frage, wie mein Name sei, buchstabierte er den Namen meines Mannes, was mich in dem Moment schon etwas verunsichert hat. Ich habe dennoch sofort aufgelegt. Der Name ist ja im Telefonbuch veröffentlicht, daher kein Grund zur Besorgnis.

  32. gerade angerufen worden. Nannte sich Jack Mouldard vom Microsoft Windows Technical Support aus den USA. Mein PC sei gehackt worden und er wollte mir zeigen wie ich den Zugriff verhindern kann. Deutsche Nummer aus Gütersloh (die Nr. ist aber nach Prüfung ein normaler Anschluss).

  33. Gerade eben Anruf von einem gebrochen deutsch sprechenden A*** erhalten. Faselte irgendwas mit Microsoft, sofort aufgelegt. Der Hammer ist allerdings, dass die Nummer des Anrufers anscheinend wirklich in Deutschland existiert.

  34. Gerade eben ein Anruf bekommen, angeblich aus Kalifornien, Nummer auf dem Display stammte aus Gera. Nannte sich Peter, sprach sehr schlechtes Englisch. Ich wäre gehackt, er wolle mir aus der Ferne helfen das zu beheben. Habe einfach aufgelegt,vorher die Nr auf dem Display notiert. Aber wahrscheinlich gefälscht und gehört einem anderen Nutzer.

  35. wurde heute 2 mal in Schardenberg, Oberösterreich am Festnetz angerufen. Mann mit schlechtem englisch behauptet mein Computer sei gehackt und er rufe vom Microsoft-Support an um mir zu helfen den Virus zu beseitigen. Ich sollte den DOs-Befehl „assoc“ ausführen und er las mir dann den Text einer Zeile vor, die auf meinem Computer dargestellt wurde. Das ist Quatsch, da die Zeile auf nahezu allen Windows-System gleich ist. Dann wollte er das ich das Programm Teamviewer starte und Ihm meine Zugangsdaten für die Fernsteuerung meines Computers gebe. Das tat ich nicht und beendete das Telefonat. Auch den kurz darauf erfolgten 2. Anruf habe ich sofort beendet.

  36. Wir sind in Hartberg / Steiermark Zuhause und wurden heute bereits 5 mal am festnetztelefon angerufen. Vor einigen Tagen ebenso. Spricht gebrochen englisch und meinte daher eine Sicherheitslücke auf unserem PC beheben muss…

  37. wurde heute zwei Mal in Fulda auf dem Festnetz angerufen, Mann, schlecht englisch sprechend, angeblich sei mein Gerät gehackt, ich habe behauptet, könne den PC nicht hochfahren und benötige Hilfe, würde ihn dann zurückrufen … anschließend bei Microsoft Bescheid gegeben wie auch der örtlichen Polizei

  38. Wurde heute angerufen. Der angebliche Mitarbeiter sprach noch nicht mal richtig englisch…
    Auf meinen Hinweis, das ich keinen PC besitze kam ein Schimpfwort, dann wurde aufgelegt.
    Die Nummer aus dem Raum Fürth ist gefälscht, gehört real einem anderen Nutzer.

  39. Wir sind aus Wien und wurden bis jetzt 2 Mal in 2 Stunden Angerufen worden am Festnetz , schlechte Verbindung und schlechtes English.
    Das erste mal 8:00
    Das zweite mal 9:30

  40. Heute kamen 2 Anrufe mit einer Nummer aus NRW. Beide male war ein schlecht englisch sprechender Mann amn Apparat,der sich als Microsoft Mitarbeiter vorstellte und vor einer Computerinfektion sprach.Zweimal aufgelegt,der Anruf kam aus einer Quasselbude mit mehreren Stimmen im Hintergrund

  41. Wir sind aus Oberösterreich und wurden bis jetzt 5 Mal in zwei Tagen am Festnetz angerufen, schlechte Verbindung und schlechtes English mit der Behauptung, sie sei „Shiny from Microsoft“…

  42. Heute kam der Annruf von Tel.Nr. 0043699852632. Englischsprachiger Mann. Als wir sagten, wir besprechen das mit dem Administrator, legte er auf.

  43. Ich wurde heute in Wien angerufen. Nannte sich Peter Wilson von Microsoft, sprach Englisch und wollte erreichen, dass ich ihm remote – Zugriff gewähre.

  44. ich wurde heute in Esslingen von einer angeblichen Mitarbeiterin von Microsoft angerufen (tel.-nr. 046725132) unter dem Vorwand, mein Computer sei gehackt. sie sprach deutsch mit sehr starkem Akzent. Auf meine Gegenfrage/Behauptung, welcher Computer ich hätte keinen, wurde die Verbindung unterbrochen

  45. Hallo, ich würde heute in Wien(Österreich) am Festnetz angerufen, habe daher keine Nummer gesehen.
    Sie hat nur Englisch gesprochen.

  46. Ich bin gestern in Süddeutschland angerufen worden. Auch von einer vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiterin, Englisch-sprachig. Ich hab sofort aufgelegt. Die Nummer, die auf meinem Festnetz-Display angezeigt worden ist: 00348632503894.