Volksbanken Raiffeisenbanken: Aktuelle Phishing-Bedrohungen (Update)

Übersicht zu allen aktuellen Bedrohungen


Werbung:

Bitte unterstützen Sie uns

Mit einmalig 3 € tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen bei und erkennen unsere Leistung an. Jetzt 3,00 Euro per PayPal senden. So können Sie uns außerdem unterstützen.

Werden Sie unser Held!

Mit einem freiwilligen Leser-Abo sagen Sie Betrügern den Kampf an, unterstützen die Redaktion und bekommen einen direkten Draht zu uns.

Verpassen Sie keine Warnung:
RSS Icon
facebook-button-rund Twitter Icon

Kunden der Volksbank werden massiv mit Phishing-Mails angegriffen. Aktuell wird mit dem Betreff „Ihre Volksbank“ die Sicherheit des Onlinebankings thematisiert. Es geht in den Volksbank Phishing-Mails wie immer um Ihre persönlichen Daten. Wir verraten Ihnen, woran Sie den Volksbank Betrug erkennen.

Über eine Phishing-Mail versuchen findige Betrüger, an die persönlichen Daten der Bankkunden zu gelangen. Nur sehr selten wird über die Volksbank-E-Mails ein Virus verteilt. Die Volksbanken Raiffeisenbanken haben mit diesem Volksbank Spam nichts zu tun und sind durch den Missbrauch des eigenen Namens selber geschädigt.

Immer wieder setzen die Ganoven auf aktuelle Themen wie ein sicheres Online-Banking auf. In der aktuellen Phishing-Mail geht es um mehr Sicherheit im Onlinebanking, ein neues Sicherheitssystem und neue AGB’s. Doch Vorsicht: Auf der Phishing-Webseite werden nicht nur Ihre Zugangsdaten zum Onlinebanking gestohlen. Auch Ihre persönlichen Daten wie Name, Geburtsort, Geburtsdatum, Handynummer und weitere Zahlungsdaten. Sie als Nutzer müssen hier genau unterscheiden, welche E-Mails echt sind und bei welchen Nachrichten es sich um Fälschungen handelt.

Symbolbild Banking-App

Polizeiwarnung: Betrüger versenden Link zu falscher Banking-App der Volksbanken Raiffeisenbanken

Die Ermittler der Task Force Cybercrime/Digitale Spuren (TFCC/DS) des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Göttingen warnen aktuell vor dem Versand von Links durch Kriminelle, welche zur Installation einer falschen Banking-App führen.  War dieser […]

So sehen die aktuelle Spam-Nachrichten im Namen der Volksbanken Raiffeisenbanken aus

Der Anlass und die Form der gefälschten E-Mails im Namen der Volksbanken Raiffeisenbanken ändert sich ständig. Sie müssen sehr wachsam sein, um nicht auf die immer besser werdenden Fälschungen reinzufallen. Das Ziel der Kriminellen bleibt allerdings gleich. Es geht um Ihre persönlichen Daten.

Auf den angezeigten Absender sollten Sie sich niemals verlassen. Es handelt sich bei Fake-Mails in der Regel nie um den tatsächlichen Absender, da die E-Mail-Adresse des Absenders leicht gefälscht werden kann.



AktuellArchivBetreffAbsender
11.10.2019 Persönliche Erinnerung von Karl-Dieter Wagner VR-Sicherheit <admin@psd-umstellung.online>
04.10.2019 Wichtige Mitteilung von Sicherheitscenter <sicherheitscenter784@freenet.de>
02.10.2019 Wichtige Mitteilung von Sicherheitscenter <sicherheitscenter98@gmx.de>
20.09.2019 Ihre Volksbank von Support
18.09.2019 Erinnerung-Kontencheck von VR-Kontenerinnerung <admin@psd-umstellung.online>
01.08.2019 VR--Reifeeisenbanken-Sicherheitsabfrageformular von Sicherungsabgleichs-Formular
30.07.2019 Aktiviere jetzt dein Volksbank konto von Beratung <sender3@validierungsandnow.com>
27.07.2019 Sicherheitsupdate von Ihr support <firewirede@online.de>
23.07.2019 Verdächtige Aktivitäten in ihrem OnlineBanking - Handeln benötigt von Volksbank Securitycenter <info@validierung-des-onlinekonto-zur-sicherheit.de>
23.07.2019 Rufnummer ungültig - Aktualisierung notwendig von Volksbank
15.07.2019 Ihre Daten sind veraltet von VR eG <1@onlinehelp.center>
10.07.2019 Dringliche Angelegenheit von Digital VR
02.07.2019 (ERFORDERLICH) Information zu Ihrem Volksbankkonto von Ihre Volksbank <info@vr.de>
24.06.2019 Wir wollen Ihren Schutz von Supportcenter
17.06.2019 Änderungen an unseren Nutzungsbedingungen von Volksbank
16.06.2019 Systemumstrukturierung - Handlungsbedarf von Volksbank <info@kurz-urlaubspirat.de>
12.06.2019 Geldwäsche: Neue Richtlinie tritt in Kürze in Kraft von Volksbaпk
11.06.2019 Technische Umstellung - Neuanmeldung erforderlich von Volksbaпk <info@vodafonecenter.info>
11.06.2019 Neue Benachrichtigung Ihrer Volks- und Raiffeisenbank von Volks- und Raiffeisenbank eG <1@kundenportalonline-home.de>

Diese Betreffzeilen wurden in der Vergangenheit von den Betrügern verwendet:

Werbung:
  • Volksbanken Raiffeisenbanken – Sicherheit Ihres Kundenkontos
  • Max Mustermann wir bitten um Ihre Aufmerksamkeit
  • Max Mustermann, wir brauchen Ihre Mithilfe!
  • Wichtige Mitteilung
  • Datensicherung
  • Neue Sicherheitseinstellungen
  • Wichtige Nachricht
  • Informationen zu Ihrem Bankkonto
  • Wichtige Mitteilung: Ihre Behütung ist nicht gewährleistet!
  • Aktualisieren Sie Ihre Kontaktdaten – Handlungsbedarf
  • Wichtige Nachricht: Wir brauchen einen Abgleich
  • Neue Nachricht von Ihrer VR-Bank
  • Aktualisieren Sie Ihre Kontaktdaten – Handlungsbedarf
  • Aktualisierung Kundenkonto
  • Wichtig: Änderung der Nutzungsbedingungen
  • Wir konnten Sie nicht erreichen – Handlungsbedarf
  • Sicherheitshinweis zum mTAN-Verfahren
  • (ERFORDERLICH) Information zu Ihrem Volksbankkonto

Diese Absender und E-Mail Adressen sind uns bisher bekannt:

Werbung:
  • Volksbank >kundenservice-volksbank55@online.de>
  • www.vr.de <office@maxsafari.com>
  • Volksbanken & Raiffeisenbanken <servicevoba@onlinehome.de>
  • Sicherheitscenter
  • Volksbanken Raiffeisenbanken <Kundendienst@onlinehome.de>
  • Volksbanken Raiffeisenbanken <info@anasdma1.win>
  • Volksbanken & Raiffeisenbanken <adeff@onlinehome.de>
  • Volksbanken Raiffeisenbanken <volksbank-support@fn.de>
  • Volksbanken Raiffeisenbanken <volksbankenraiffeisenbanken@freenet.de>
  • Volksbanken Raiffeisenbanken <besteleben24@gmx.net>
  • Volks- und Raiffeisenbank <info@vr.de>
  • Betreuungscenter <10@suchdireinjobhabebe.de>
  • Betreuungscenter <guide@vrversandservice.net>
  • Betreuungscenter <guide@vrversandservice.org>
  • Volksbanken Raiffeisenbanken <service1@justmail.de>
  • VR eG
  • Volksbank <info@vr-mitteilung.info>
  • Volksbank – Dringende Aufforderung
  • Volksbank <info@vr-berater.info>
  • VR-eG <no-reply@vtux-kundenservice.info>
  • Ihre Volksbank <info@vr.de>

Klicken Sie die Links in den E-Mails nicht an und installieren Sie niemals Apps oder Zertifikate, die Ihnen per E-Mail zugesendet werden. Dabei handelt es sich um Schadsoftware, die Sie nicht nur ausspionieren, sondern auch Ihre Überweisungen umleiten kann. Hinter den Links verbergen sich gefälschte Webseiten. Das Ziel der Kriminellen ist es, Ihre persönlichen Daten zu erspähen. Aktuell räumen Cyberkriminelle beispielsweise über eine gefälschte Banking-App der Postbank die Konten ahnungsloser Nutzer ab. Das kann jederzeit auch anderen Bankkunden passieren.

Haben Sie eine E-Mail mit einem abweichenden Text oder Betreff erhalten? Bitte leiten Sie uns diese an unserer E-Mail kontakt@onlinewarnungen.de weiter. Wir werden diesen Artikel dann schnellstmöglich aktualisieren, um unsere Leser umfassend zu warnen.

Phishing Ratgeber

Phishing: Gefälschte Webseiten erkennen (Checkliste)

Phishing-Webseiten gehören fast zum alltäglichen Wahnsinn des Internets. Immer wieder begegnen uns gefälschten Webseiten, die immer perfekter werden. Mittlerweile wird fast alles gefälscht. Dennoch ist der Klon einer Webseite an einigen […]

Auch die gefälschten E-Mails lassen sich anhand bestimmter Merkmale schon im Vorfeld identifizieren. Lesen Sie dazu unseren Ratgeber „Woran erkennen Sie eine gefälschte E-Mail?

Gute und auf dem neusten Stand gebrachte Virenscanner erkennen die meisten Phishing-Seiten und blockieren diese. Probleme gibt es nur bei ganz neuen Angriffen, vor denen wir hier warnen. Wir stellen Ihnen in einer Bestenliste die drei besten Virenscanner für Windows vor.

Werbung:

Was kann mit eingegebenen Daten passieren?

Was die Cyberkriminellen genau mit den Daten machen, können wir im Vorfeld natürlich nicht sagen. Einerseits ist es möglich, dass die Betrüger sich Zugang zu den Konten der Bankkunden verschaffen und diese leer räumen. Doch das kann unter Umständen nicht die einzige Straftat bleiben. Mit Ihren sensiblen Daten ist es den Betrügern auch möglich, weitere Straftaten zu begehen. Ein Fall aus Niedersachsen zeigt, wohin der Datenklau führen kann.

Sollten Sie auf die E-Mail reingefallen sein und Ihre Daten bereits eingegeben haben, müssen Sie schnell handeln. Welche Schritte Sie als Nächstes tun sollten, erfahren Sie in unserem Phishing-Ratgeber auf der zweiten Seite.

Volksbank Phishing und Spam melden – Wir benötigen Ihre Hilfe

Ob Banken, Sparkassen, Onlineshops oder andere Kundenkonten – wenn Sie den Verdacht haben, eine E-Mail mit Betrugshintergrund erhalten zu haben, senden Sie uns diese Spam-Nachrichten mit Viren oder Phishing-Angriffen an unsere E-Mail-Adresse kontakt@onlinewarnungen.de. Wir überprüfen diese und werden die Leser von Onlinewarnungen.de zeitnah vor neuen Gefahren warnen.


Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




8 Kommentare zu Volksbanken Raiffeisenbanken: Aktuelle Phishing-Bedrohungen (Update)

  1. udith Volksbank
    Mo, 29.04.2019 16:16
    Sehr geehrte Kunden der Volksbank & Raiffeisenbanken,

    aufgrund der geänderten EU-Datenschutz-Grundverordnung „DSGVO“ sind wir dazu verpflichtet Ihre Daten zu prüfen. Diese Bestätigung Ihrer Daten ist umgehend erforderlich.

    Klicken Sie auf 076656

    Achten Sie während der Bestätigung Ihrer Daten bitte auf die Korrektheit Ihrer persönlichen Daten

    Wisst ihr was das geilste ist , ich war noch nie bei der volksbank und zudemm lebe ich seit 2013 nicht mehr in der eu

  2. Kundenservice

    Sehr geehrte/r Herr Max Mustermann,

    wir konnten Sie telefonisch wiederholt nicht erreichen.

    Wir müssen Sie letztmalig auffordern, Ihre Kontaktangaben zu aktualisieren. Die ist notwendig um den geltenden Datenschutzrichtlinien zu entsprechen.

    Bitte nehmen Sie sich die Zeit, um ein eventuelles in Kostenstellen von weiterem Schriftverkehr zu vermeiden. Es dauert nur wenige Minuten und erspart Ihnen weitere Diskrepanzen.

    Aktuellen Kontaktdaten:

    00000 Musterstadt

    Zum Online Abgleich: Hier

    Sollten Sie Fragen haben, rufen Sie und an oder besuchen Sie und in der nächstgelegenen Filiale

    Wir bitten um Ihr Verständnis
    Fabian Mayer

    Staatlicher Zuschuss für Familien:
    Das Baukindergeld.

    Der Staat fördert das Wohnglück von Familien seit 2018 mit dem sogenannten „Baukindergeld“. Die Förderung kann bis zu 12.000 Euro pro Kind betragen*.
    Über unsere Checkliste können Sie ganz einfach und schnell prüfen, ob Sie und Ihre Familie förderberechtigt sind. Weitere Informationen zum Thema gibt es auf unserer Homepage. Bei Fragen helfen Ihnen unsere Beraterinnen und Berater selbstverständlich jederzeit und gerne auch persönlich weiter. Kommen Sie auf uns zu.
    * Es gelten Fördervoraussetzungen und Einkommensgrenzen
    Förderberechtigung prüfen.

    Diese E-Mail wurde verschickt an und ist ein Service für die Mitglieder der Volksbank eG. Sie erhalten unsere aktuellen Informationen niemals unverlangt.

    Hat sich Ihre E-Mail Adresse geändert oder haben Sie geheiratet? Hier können Sie Ihre Profil-Daten verwalten.

    Sollten Sie keine weiteren Informationen auf elektronischem Weg wünschen, können Sie sich jederzeit hier abmelden.

  3. Ich war bei mir im VR Konto Online angemeldet.
    Ich habe seperat die HTML-Datei geöffnet, aber keine Daten in dieser eingegeben.
    Dann kann doch nichts passieren, oder?

  4. Hallo,
    ich habe auch solch eine Mail erhalten (s. u.) und mir kam es sehr komisch vor. Als
    ich versucht habe das Impressum zu öffen, war dies gar nicht möglich. Also ist klar: Pishing-Mail – sofort gelöscht!
    Dies ist die eingegange Email:
    Sehr geehrte/r Meike …..,

    Mit unserem neuen Sicherheitssystem und den neuen AGB’s (gültig ab 01. Jan 2017) genießen sie einen optimalen Schutz vor Missbrauch.

    Folgen Sie dazu den weiteren Schritten und beachten Sie, dass sie verpflichtet sind den Aufforderungen
    unserer Mitarbeiter nachzukommen um Missbrauch vorzubeugen. Anderfalls können Sie bei möglichen
    entstandenen Schäden, die durch Dritte verursacht wurden, haftbar gemacht werden.

    Impressum AGB Hilfe Sicherheitshinweise

    • Solche Emails kann man auch sehr leicht am Absender selbst erkennen.
      Eine Bank wird sicher keine pseudo test@asan.ku oder ru oder andere kürzel verwenden.
      Die Bank wird ihren eigenen Namen in der Adresse verwenden das kann man schon oft erkennen und muss die
      Phisingmail dazu nicht öffnen.
      Im starken Zweifelsfall immer die Bank selbst anrufen.

      • Habe ich bisher auch gedacht. Aber die letzte Phishing-Mail (18.4.2017) war so raffiniert gemacht, dass ich selbst nach intensiven Durchsuchen der Email-Properties (in Outlook) nur den Absender …@vr.de erkennen konnte. Was ein eindeutiger Hinweis war: wenn man mit der Maus über den Link fuhr, wurde http://www.goo.gl als Ziel angezeigt. Und die scheinbaren Links am unteren Rand waren auch nur ge-faked.