Warnung: Erpresser verlangen Geld per E-Mail für Besuch von Pornoseiten (Video)

Neuer Text aufgetaucht (11.08.2018)

Erpressung Angst Symbolbild
(Quelle: pixabay.com/3dman_eu)

Besuchen Sie Sexseiten und haben Angst, dass jemand einen Mitschnitt gemacht hat? Cyberkriminelle versuchen auf verschiedenen Wegen an das Geld ahnungsloser Verbraucher zu kommen. Es geht um bis zu 7.000 USD. Fast täglich ändern die Verbrecher die Texte der E-Mails. Um welche Art der Erpressung es sich handelt, erfahren Sie in unserem Artikel.

In der Vergangenheit haben wir schon mehrfach über Erpressungsversuche durch Kriminelle berichtet. Hierbei wurden „Sex-Chats“ aufgenommen und mit deren Veröffentlichung gedroht oder unbescholtene Bürger wurden am Telefon erpresst. In der neuesten Masche werden die Opfer per E-Mail erpresst. Dabei drohen die Erpresser, ihre Opfer vor Freunden, Verwandten und Kollegen bloß zu stellen.

Aus Scham werden die geforderten Beträge oft gezahlt. Schließlich sehen scheinbar ertappte Nutzer nur so einen Ausweg, wie sie den Betrügern entkommen können. Hierbei spielt die virtuelle Währung Bitcoin eine sehr große Rolle. Für die Ermittlungsbehörden ist es oft schwer, den Weg des Geldes zu verfolgen, wenn in Bitcoin gezahlt wurde. Wurde der geforderte Betrag überwiesen, ist leider auch nicht gewiss, ob der Spuk damit ein Ende hat oder ob weitere Forderungen gestellt werden.

Womit werden die Opfer erpresst?

Für die Kriminellen ist das Tabuthema Sex ein beliebtes Mittel, ihre Opfer zu erpressen. Im vorliegenden Fall geht es um den Besuch von Webseiten mit pornografischen Inhalten. Das Opfer hat angeblich eine mit Schadsoftware verseuchte Seite besucht. Diese Software soll dann unbemerkt auf den PC des Opfers zugegriffen haben. Hierbei, so der Erpresser, wurden alle Kontakte und die E-Mail Adresse des Opfers ausgespäht und heruntergeladen. Ebenso wurde unbemerkt die Kamera des Computers aktiviert und eine Aufzeichnung gestartet.

Mit der Veröffentlichung dieses Videos droht nun der Erpresser und verlangt ein Lösegeld in Höhe von 290 US-Dollar innerhalb der nächsten 50 Stunden. Akzeptiert wird die Zahlung nur, wenn die Summe in der virtuellen Währung Bitcoin überwiesen wird. Hierzu findet das Opfer auch eine Zahlungs-Adresse in der E-Mail.

Erpresser erweitern ihren Opferkreis

13.10.2018 Die neueste Erpresser E-Mail beginnt mit den Worten: „Hallo du Ferkel…„,“Sie sind untreu!“ oder „Du Sau…„. In der neuen E-Mail wird den Empfängern vorgeworfen, dass sie Ihrem Partner untreu waren. Es geht hier nicht um peinliche Bilder oder Videos, die die Cyberkriminellen vorgeben zu besitzen. Es sind „nur“ Vorwürfe wegen Untreue. Aber auch diese sind ein heikles Thema und können Leben und Familien zerstören. In der neuesten Erpresser E-Mail geht es wieder ums Geld. Es wird ein Zeitdruck aufgebaut, denn das Schweigegeld soll innerhalb von 96 Stunden per Bitcoin gezahlt werden. Gehen Sie nicht auf die Forderungen ein und erstatten Sie eine Anzeige bei der Polizei.

Erpresser kennen die Handynummer des Opfers

03.09.2018 Neuerdings werden potenzielle Opfer auch mit ihrer eigenen Handynummer erpresst. Die Betrüger möchten damit den Beweis antreten, dass diese tatsächlich auf die Daten des Opfers zugreifen können. In der Vergangenheit geschah das über Passwörter. Nun ist die Handynummer des Opfers dran. Das beunruhigt viele Nutzer, da diese berechtigt die Frage stellen, woher die Erpresser die Handynummer und die dazu passende E-Mail-Adresse haben?

Da es nach bisherigen Erkenntnissen keinerlei Hinweise darauf gibt, das es den angeblichen Trojaner beziehungsweise die Malware wirklich gibt, ist hier von gestohlenen Daten auszugehen. Es gibt bislang auch keinen Fall, in dem wirklich Videomaterial vorhanden war oder gar versendet wurde. Allerdings zeigt die E-Mail, dass die Ganoven eine Datei mit Handynummern und E-Mail-Adressen von Nutzern haben. Welche weiteren Informationen in den Daten enthalten sind, ist bisher unklar. Jeder Nutzer sollte prüfen, ob seine Daten bei einem der letzten großen Datendiebstähle entwendet wurden.

Hacker Datendiebstahl Symbolbild

Email Account gehackt? So prüfen Sie ob Hacker Daten gestohlen haben

Woher haben die Hacker meine Daten? Diese Frage bewegt Internetnutzer, wenn wieder eine Spam-Mail mit zahlreichen persönlichen Daten im Postfach liegt. Wir geben in diesem Artikel eine Antwort und erklären, […]

Fakt ist: Nach dem aktuellen Stand wurde keine Handynummer und kein Smartphone gehackt. Die Daten stammen nicht von dem Gerät des Empfängers der Droh-Mail. Die Handynummer ist den Betrügern jedoch bekannt und wird dafür genutzt, den potenziellen Opfern Angst zu machen.

Neu: Jetzt sollen die Opfer das Geld per Banküberweisung bezahlen

Update 01.08.2018 Offensichtlich funktioniert der Zahlungsweg via Bitcoin nicht sehr gut. Denn so hat alles angefangen. Bisher sollten die angeschriebenen Opfer das sogenannte Schweigegeld per Bitcoin bezahlen. Doch das ist so kompliziert, dass es einige Nutzer unter Umständen gar nicht hinbekommen, selbst wenn sie zahlen wollen. Darauf haben die Kriminellen nun reagiert und die Zahlungsweise deutlich vereinfacht.

Es sind die ersten E-Mails mit Erpressungen aufgetaucht, in denen eine Bankverbindung genannt wird. Die Ganoven erhoffen sich dadurch wahrscheinlich, dass via IBAN schneller gezahlt wird und so mehr Geld in die Kassen der Erpresser fließt. Doch wir warnen auch hier. Zahlen Sie nicht. Das Geld geht meist auf ausländische Konten und ist für immer verloren. Die Story mit der Spyware und dem Trojaner auf dem Computer ist nur ein gemeiner Trick, um dem Empfänger Angst zu machen und zur Zahlung zu bewegen. Lassen Sie sich nicht einschüchtern. Bisher ist noch nie etwas passiert, wenn nicht gezahlt wurde. 

Übrigens: Es gibt ein ziemlich eindeutiges Zeichen, an dem wir den Fake erkennen können und warum eine Zahlung in diesem Fall vollkommen sinnlos ist. Wir möchten dieses Merkmal hier nicht veröffentlichen, da die Kriminellen sonst ihren Text in diesem Punkt anpassen.

Wie sieht die Erpresser E-Mail aus?

Die aktuellen E-Mails sind teils personalisiert. So wird der Empfänger mit seinem Vornamen angesprochen und im Text wird der Nachname verwendet. Das führt dazu, dass immer mehr Menschen Angst vor der Erpressungsnachricht bekommen.

Update 19.09.2018 Es wird international. Neben den englischen und deutschen E-Mails erreichen uns nun auch französische E-Mails zum gleichen Inhalt. Auch hier geht es um angeblich gehackte E-Mail-Konten nachdem Sie angeblich nicht so seriöse Seiten im Internet besucht haben. Auch hier werden die Absender-Adressen gefälscht. Ihr Konto wurde nicht gehackt. Lassen Sie sich nicht verunsichern.

Update 11.08.2018 Eine neue Variante der Erpresser E-Mail ist im Umlauf. Sie beinhaltet nun nicht mehr ein altes Passwort. Einen Teil der Mobilfunknummer der  potenziellen Opfer taucht bereits in der Betreffzeile auf. Im Text de Nachricht behaupten nun die Cyberkriminellen, dass Sie das Smartphone mittels Schadsoftware infiziert haben. Bilder aus dem Smartphone und Kontakte von den sozialen Medien sollen sich die Angreifer angeblich heruntergeladen haben. Wie wir bereits erfahren haben, handelt es sich tatsächlich um die Mobilfunknummern der angeschriebenen Opfer. Wir vermuten, dass die Telefonnummern wie die Passwörter aus einer Datenpanne stammen und im Darknet zum Zwecke des Missbrauches erworben wurden.

Update 13.07.2018 In neueren Versionen der E-Mail werden die potenziellen Opfer gezielt ausgewählt und noch mehr verunsichert. Gleich im ersten Satz sind Passwörter abgebildet, die zum jeweiligen Empfänger der Erpresser E-Mail gehören. Diese stammen vermutlich aus einer der vielen Datenpannen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben.

Aufgrund von immer mehr Lesermeldungen gehen wir bei den Erpresser-Mails aktuell nicht von einem Einzelfall aus. Im Gegenteil: Offensichtlich werden die Spam-Mails massenhaft versendet. Die Nachrichten werden in deutscher und englischer Sprache mit verschiedenen Betreffzeilen und Absendern verschickt. Nachfolgend listen wir beispielhaft einige Versionen auf. Der Text kann sich im Einzelfall geringfügig unterscheiden, bleibt sinngemäß jedoch gleich:

Bekannte Absender der Erpressungs-Mails:

Die E-Mail-Adressen der Absender sind nicht besonders hilfreich, da die Erpressungs-Mails von ständig wechselnden Absenderadressen versendet werden. Die E-Mail-Adressen der Absender sind gefälscht und von unbescholtenen Nutzern, die mit dem Versand der Nachrichten nichts zutun haben.

Update 17.09.2018 Mittlerweile sind die Betrüger so dreist, dass sie die E-Mail-Adresse des Empfängers (also Absender- und Empfängeradresse ist gleich) als Absender einsetzen und sagen, dass Ihr Mail-Konto gehackt wurde. Aber lassen Sie sich nicht verunsichern. Absender-Adressen können gefälscht werden. Genauso lassen sich auch angezeigte Rufnummern manipulieren.

Diese Betreffzeilen werden verwendet:

Werbung:

  • Max Mustermann photographs ID rdFN538
  • Kompromisse, die Beweise, die Sie ID LasS3u4D
  • Max Muster Virus software ID oNkFrqqGs
  • Max Muster You called injected site ID 8aQ6CB
  • Max Mustermann Sensitive information about you ID 0zINets
  • Max Mustermann Yours weirdo photos ID 8Qctv
  • Ihr computer wurde angegriffen ID fix0t
  • I hope you are able to fulfill the requirements
  • I’vе put tоgеthеr a vеry intеrеsting соllесtiоn abоut yоu.
  • Dein Ruf steht auf dem Spiel
  • Ich hoffe, du hast Zeit, alles zu tun
  • Lies dies sorgfältig
  • Viel Glück bei der Lösung von Problemen
  • Dein Ruf steht auf dem Spiel
  • Ihr Leben kann zerstört werden
  • Virus-Angriff xoWeW
  • Kompromittierendes material B2ClG9HaS
  • Aufmerksamkeit 6qnKJlL7
  • Unglücklichen Zwischenfall boaDbOtnz
  • Inhaltliche beschuldigungs-id 7cwJUg8ff!
  • Wiederhole das nie wieder ID 9rRUp.
  • You аrе my viсri
  • Nachricht fuer …
  • Max Mustermann – Umgehend lesen!
  • Max Mustermann – Wichtig lesen!
  • Tickеt#304943215: <ihre@adresse.de> 01.08.2018 02:16:36 𝕪our life can be ruined
  • Unser kleines Geheimnis
  • Deine Privatsphäre
  • (Part num your Hacked phone. +XX XXXXX….)
  • Ich habe ein Video mit dir
  • Wichtig!
  • Wichtig – jetzt lesen!
  • Ich rate Ihnen, diesen Brief zu lesen, es ist wichtig fur Sie
  • Dеin Ruf stеht auf dеm Spiеl
  • ID 3844
  • @@@@@Your Hacked phone$$$$
  • $$_1111Your Hacked phone1111_**
  • Es geht um Ihre Sicherheit.
  • Sicherheitsachtung!
  • Kompromat auf Sie
  • Alerte de sécurité!
  • Es schеint, dаss XXXXX dеin Pаsswоrt ist.
  • Du wirst im Internet bekannt
  • Deine Familienmitglieder bekommen einen Schock
  • Das ist Verlust der Verluste
  • Sicherheitshinweis (Ihre E-Mail-Adresse wurde gehackt)
  • Entfernen Sie diese Mitteilung nach dem Lesen!
  • Ihr Benutzerkonto wurde gehackt
  • Wann willst du es beichten?
  • yuor password
  • [english 100%] info – (Passwort entfernt)
  • Тickеt#46640432
  • password (*****) for max.muster@e-mail.de is compromised
  • max@muster.de, 72 Stundеn zu zahlеn
  • Ihr Konto
  • Ihr Benutzerkonto wurde gehackt aufgeknackt!
  • Re: NACHRICHT
  • Change your password immediately. Your account has been hacked.
08.11.2018 … is compromised. Password must be changed
08.11.2018 Kein Betreff
06.11.2018 *user name* - *fragment passwort*
05.11.2018 Change your password immediately. Your account has been hacked.
01.11.2018 Re: NACHRICHT
30.10.2018 =I Have YOUR keys. I ascendancy phone !1234
28.10.2018 max.muster@e-mail.com is compromised. Password must be changed
26.10.2018 Ihr Konto
26.10.2018 max@muster.de, 72 Stundеn zu zahlеn
26.10.2018 von no-reply@whatsupguyz.com
23.10.2018 password (*****) for max.muster@e-mail.de is compromised
22.10.2018 Тickеt#46640432
21.10.2018 yuor password oder english 100% info - ***
13.10.2018 max@mustermann.de was hacked
13.10.2018 Wichtig - jetzt lesen!
05.10.2018 Your Acc­ount Was Hack­ed!
28.09.2018 Das ist Verlust der Verluste
28.09.2018 Kontoproblem
25.09.2018 Deine Familienmitglieder bekommen einen Schock
24.09.2018 Der Zugang zu deiner Mail-Adresse
19.09.2018 Du wirst im Internet bekannt
19.09.2018 Es schеint, dаss XXXXX dеin Pаsswоrt ist.
19.09.2018 Alerte de sécurité!
18.09.2018 Entfernen Sie diese Nachricht nach dem Lesen!
18.09.2018 Sicherheitsachtung!
17.09.2018 Kompromat auf Sie
11.09.2018 Es geht um Ihre Sicherheit.
03.09.2018 @@@@@Your Hacked phone$$$$
23.08.2018 Dеin Ruf stеht auf dеm Spiеl
20.08.2018 Ich habe ein Video mit dir
11.08.2018 (Part num your Hacked phone. +XX XXXXX....)
02.08.2018 Unser kleines Geheimnis
02.08.2018 Tickеt#304943215: <ihre@adresse.de> 01.08.2018 02:16:36 𝕪our life can be ruined
01.08.2018 Max Mustermann – Deine Daten!!
31.07.2018 Max Mustermann – Wichtig lesen!
18.07.2018 Nachricht fuer ...
18.07.2018 Nachricht fuer ...
13.07.2018 Passwörter von Lyndy Tappan <qppxpepillolorenzinisiv@outlook.com>
21.06.2018 You аrе my viсrim
19.06.2018 Wiederhole das nie wieder ID 9rRUp.
03.06.2018 Inhaltliche beschuldigungs-id 7cwJUg8ff!
23.05.2018Kompromisse, die Beweise, die Sie ID LasS3u4D
22.05.2018 Max Mustermann Virus software ID oNkFrqqGs
20.05.2018 Max Mustermann Yours weirdo photos ID 8Qctv
20.05.2018 Max Mustermann Sensitive information about you ID 0zINets
20.05.2018 Max Mustermann You called injected site ID 8aQ6CB
15.05.2018 Ihr computer wurde angegriffen ID fix0t

 

Falls Sie einen abweichenden Text erhalten haben, leiten Sie diesen bitte an kontakt@onlinewarnungen.de weiter. Wir aktualisieren die Warnung zeitnah.



Erpresser-Mail mit dem eigenen Absender? Wurde ich gehackt?

In letzter Zeit werden die E-Mails nicht mehr mit beliebigen Absenderadressen versendet. Nein, als Absender steht die eigenen Mailadresse. Also die Adresse des Absenders und die des Empfängers ist identisch. Das macht vielen Nutzern Angst. Doch diese ist unberechtigt. Ihre E-Mail-Adresse wurde in der Regel nicht gehackt. Dieses Aufwand würden Kriminelle nicht betreiben, um Ihnen eine E-Mail zu senden. Vielmehr wurde der Absender manipuliert, was mit einfachen Mitteln heute möglich ist. Durch die Manipulation der Absenderadresse kann jede beliebige E-Mail-Adresse eingegeben werden.

Wußten Sie schon, dass das auch Telefonnummern und die Anzeige der Rufnummer des Anrufers manipuliert werden kann? Umgedreht heißt die Unterdrückung einer Telefonnummer nicht, dass der Angerufene Ihre Handynummer nicht doch auslesen kann. Verrückt.

Hat der Absender wirklich Videomaterial von Ihnen?

Von der E-Mail fühlen sich vor allem Nutzer angesprochen, die gelegentlich oder regelmäßig Pornoseiten im Internet besuchen. Und ganz selbstverständlich fragt sich dieser Nutzerkreis, ob der Absender wirklich belastendes Material hat. Schließlich möchte kaum einer, dass ein Video veröffentlicht wird, was den Besuch der Sexseite in Bild und Ton zeigt.

Wir können die Frage letztlich nicht beantworten, gehen aktuell jedoch davon aus, dass es dieses Videomaterial nicht gibt. Bisher ist uns kein Fall bekannt, wo im Nachgang dieser E-Mail Kontakte des Nutzers angeschrieben und Bildmaterial versendet wurde. Allerdings ist eine Infizierung des Computers mit Malware beim Besuch unseriöser Seiten nicht ausgeschlossen. Und rein theoretisch ist es auch möglich, dass Kriminelle so in den Besitz vertraulicher Daten gelangen.

Auch die Polizei ist der Meinung, dass aktuell kein Anlass zur Sorge besteht und die Computer der Nutzer nicht angegriffen wurden. Der SWR hat sich ausführlich mit dem Thema beschäftigt und kann in seinem Video besorgte Empfänger der Erpressung etwas beruhigen:

Bundeskriminalamt äußert sich ebenfalls zu den Erpresser-Mails

Update 06.11.2018 Nachdem die E-Mails nun schon einige Monate im Umlauf sind und es schier unendlich viele Versionen gibt, hat sich nun auch das Bundeskriminalamt zu Wort gemeldet. In dem sozialen Netzwerk Facebook empfiehlt die Behörde nicht zu zahlen.

ACHTUNG

Aktuell beobachtet die deutsche Polizei eine neue Welle von Erpressungsmails:

➡️Bereits Ende Juli haben wir auf Erpressungsmails hingewiesen, in welchen gedroht wird, Masturbations-Aufnahmen des Opfers zu veröffentlichen.

➡️Die Täter verlangen die Zahlung unterschiedlicher Summen in Form einer Kryptowährung.

➡️Die Täter geben oftmals vor, ein Passwort des Opfers zu kennen. Dieses kann tatsächlich durch das Opfer verwendet worden sein und wurde wahrscheinlich aus Leaks erlangt.

➡️Manche E-Mails erwecken den Eindruck, vom Account des Opfers zu stammen.

➡️Uns sind E-Mails sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch bekannt.

Es wurde bisher in keinem der gemeldeten Fälle eine tatsächliche Kompromittierung beziehungsweise illegale Kameraüberwachung des genutzten Computersystems festgestellt.

Die Polizei empfiehlt, den geforderten Betrag NICHT zu zahlen!

Bundeskriminalamt auf Facebook (06.11.2018)

Haben die Betrüger meine Daten?

Ja, die Daten, die im Text der E-Mail tatsächlich aufgeführt werden, haben die Betrüger. Diese können sie im Darknet erworben haben. Eventuell ist eine Datenpanne oder ein Datenklau (Hackerattacke) vorausgegangen.

Aber: Uns ist bisher nicht bekannt, dass Computer oder Smartphones tatsächlich angegriffen und gehackt wurden. Auch das Mittschnitte gemacht und diese veröffentlich wurden, ist bisher nicht vorgekommen.

Können die Täter weitere Konten hacken?

Dies ist wiederum durchaus möglich, wenn Sie die gleiche Kombination aus E-Mail / Handynummer und dem gleichen Passwort noch bei einem anderen Dienstleister verwenden. Deshalb raten wir Ihnen, die Passwörter Ihrer Onlinekonten zu ändern und diese so zu sichern. Schauen Sie sich die Konten genau an, ob Änderungen in den Einstellungen vorgenommen wurden. Machen Sie diese Änderungen rückgängig. Vergeben Sie anschließend ein sicheres Passwort. Vermeiden Sie die beliebtesten Passwörter der Deutschen.

Sollten Sie bezahlen?

Manch einer denkt sicher ernsthaft darüber nach, die geforderte Summe zu bezahlen, um danach Ruhe zu haben. Davon raten wir allerdings ab. Zahlen Sie nicht! Denn Sie haben es mit Kriminellen zu tun. Sie können sich auf das Wort eines Erpressers nie verlassen. Und wenn Sie einmal bezahlt haben, dann haben Sie sich als Opfer qualifiziert. Da lohnt es für Betrüger, weitere Forderungen zu stellen.

Symbolbild Schlüssel, Miete, Haus, Wohnung

PostIdent bei Suche nach Mietwohnung: Vorsicht Datenklau und Erpressung

Wer aktuell eine Mietwohnung sucht, sollte aufpassen. Denn mit gefälschten Wohnungsanzeigen versuchen Kriminelle Daten zu stehlen oder via PostIdent-Verfahren Straftaten im Namen der Wohnungssuchenden zu begehen. Wir erklären, welche Maschen […]

So schützen Sie sich vor Erpressungen

Ob Sie nun Seiten mit pornografischem Inhalt besuchen oder nicht: Sie sollten alle Vorkehrungen treffen, die Ihren Computer vor dem Befall von Schadsoftware schützen. Ein hochwertiger Virenscanner ist heute auf jedem Computer Pflicht. Ein infiziertes Gerät kann auch Ihre Kontakte zu Opfern machen. Erhalten Sie eine Nachricht mit einer Erpressung, sollten Sie die Sache ernst nehmen und bei der Polizei in Ihrer Nähe oder online Anzeige erstatten.



Wurden Sie auch schon erpresst?

In den Kommentaren unter dem Beitrag können Sie auch anonym über Ihre Erfahrungen berichten. Sie helfen anderen Lesern damit, sich besser vor den Gefahren zu schützen.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Weitere News zum Thema Betrug

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Aktualisierungen

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




53 Kommentare zu Warnung: Erpresser verlangen Geld per E-Mail für Besuch von Pornoseiten (Video)

  1. Nabend,

    Ich hab die letzte Woche mal wieder welche von diesen nervigen E-Mails bekommen(hatte auch schon im august welche bekommen) hab dann auch auf die draufgeklickt,
    Um zu wissen, worum es denn geht, hab dann bei den nächsten einfach nichtmehr draufgeklickt und sofort gelöscht…. lange Rede kurzer Sinn, einfach nicht draufklicken und sofort löschen, dann nerven die auch nicht weiter.
    Jetzt hab ich endlich wieder Zeit für den nigerianischen Prinzen, der mir 5 Millionen Euro schicken will

  2. Hallo,
    auch ich habe schon mehrfach solche Erpresser e-mails bekommen, „e-mail Konto gehackt“ meistens Zahlungsaufforderungen innerhalb der nächsten 48 Std.
    ansonsten …
    Schon ziemlich lächerlich wenn man die mail Tage / Wochen später wieder bekommt.
    Außerdem habe ich das genannte Passwort nicht benutzt, und eine Webcam habe ich auch nicht.
    Heute kam wieder eine entsprechende mail diesmal mit dem Hinweis das es die Letzte Warnung sei.
    Würde am liebsten zurückschreiben na endlich hörst du auf :-).

  3. Auch ich habe eine dieser E-Mails erhalten.
    Ebenfalls sehr seltsam, was mir da angedroht wird, da ich einen eher langweiligen Internetverlauf habe.
    Doch beunruhigt es mich schon, dass eine E-Mail-Adresse verwendet wurde, die ich eigentlich nicht „öffentlich“ verwende.

  4. Ich habe bereits solche Erpresser e-mail auf englisch und französisch erhalten, interessanter Weise auf e-mail Adressen, die ich auf einer ehemaligen Homepage verwendet habe, diese aber jetzt nur noch als aliase erhalte, da die Domaine und somit der e-mail account mein Eigentum ist. Ich bin auf die mails nie eingegangen und habe sie einfach gelöscht.

  5. Hallo,

    ich habe diese Mail bekommen wo mein Passwort mitgeteilt wurde. Es war sogar ein richtiges Passwort was ich schon mal benutzt habe, aber für eine andere Email Adresse. Wie ist zu verfahren? Habe Meine adresse + PW durch „XXXXXXXXXXXXX“ ersetzt.

    „Hi‌

    I a‌m a‌ ha‌cke‌r who‌ cra‌cke‌d yo‌u‌r e‌ ma‌i‌l a‌s we‌ll a‌s de‌vi‌ce‌ a‌ se‌ve‌ra‌l mo‌nths ba‌ck.

    Yo‌u‌ e‌nte‌re‌d yo‌u‌r pa‌sswo‌rd o‌n o‌ne‌ o‌f the‌ we‌b pa‌ge‌s yo‌u‌ vi‌si‌te‌d, a‌nd I i‌nte‌rce‌pte‌d i‌t.

    Thi‌s i‌s the‌ pa‌sswo‌rd fro‌m XXXXXXXXXXXXX@googlemail.com o‌n mo‌me‌nt o‌f ha‌ck: XXXXXXXXXXXXX

    Cle‌a‌rly o‌ne‌ ca‌n wi‌ll cha‌nge‌ i‌t, o‌r pe‌rha‌ps a‌lre‌a‌dy cha‌nge‌d i‌t.

    Ne‌ve‌rthe‌le‌ss thi‌s wo‌u‌ld no‌t re‌a‌lly ma‌tte‌r, my ma‌lwa‌re‌ mo‌di‌fi‌e&#8204 ;d i‌t e‌ve‌ry ti‌me‌.

    Do‌ no‌t try to‌ co‌nta‌ct me‌ pe‌rso‌na‌lly o‌r fi‌nd me‌, i‌t i‌s i‌mpo‌ssi‌ble‌, si‌nce‌ I se‌nt yo‌u‌ e‌ma‌i‌l fro‌m yo‌u‌r e‌ma‌i‌l a‌cco‌u‌nt o‌nly.

    By me‌a‌ns o‌f yo‌u‌r e‌-ma‌i‌l, I u‌plo‌a‌de‌d ha‌rmfu‌l co‌de‌ to‌ yo‌u‌r Ope‌ra‌ti‌o‌n Syste‌m.

    I sa‌ve‌d a‌ll o‌f yo‌u‌r cu‌rre‌nt co‌nta‌cts a‌lo‌ng wi‌th bu‌ddi‌e‌s, co‌lle‌a‌gu‌e‌s, re‌la‌ti‌ve‌s a‌nd a‌lso‌ the‌ co‌mple‌te‌ re‌co‌rd o‌f vi‌si‌ts to‌ the‌ Wo‌rld-wi‌de‌-we‌b re‌so‌u‌rce‌s.

    As we‌ll I se‌t u‌p a‌ Ma‌lwa‌re‌ o‌n yo‌u‌r de‌vi‌ce‌.

    Yo‌u‌ a‌re‌n’t my o‌nly vi‌cti‌m, I typi‌ca‌lly lo‌ck pcs a‌nd a‌sk fo‌r the‌ ra‌nso‌m.

    Bu‌t I e‌nde‌d u‌p be‌i‌ng stru‌ck by the‌ we‌b-si‌te‌s o‌f i‌nti‌ma‌te‌ co‌nte‌nt ma‌te‌ri‌a‌l tha‌t yo‌u‌ o‌fte‌n che‌ck o‌u‌t.

    I a‌m i‌n gre‌a‌t sho‌ck o‌f yo‌u‌r o‌wn fa‌nta‌si‌e‌s! I’ve‌ ne‌ve‌r e‌ve‌r o‌bse‌rve‌d a‌nythi‌ng li‌ke‌ thi‌s!

    So‌, whe‌n yo‌u‌ ha‌d e‌njo‌yme‌nt o‌n pi‌qu‌a‌nt we‌b pa‌ge‌s (yo‌u‌ kno‌w wha‌t I me‌a‌n!) I cre‌a‌te‌d scre‌e‌n sho‌t wi‌th u‌si‌ng my pro‌gra‌m vi‌a‌ yo‌u‌r ca‌me‌ra‌ o‌f yo‌u‌rs de‌vi‌ce‌.

    The‌re‌ a‌fte‌r, I co‌mbi‌ne‌d the‌m to‌ the‌ co‌nte‌nt o‌f the‌ cu‌rre‌ntly vi‌e‌we‌d si‌te‌.

    The‌re‌ wi‌ll be‌ fu‌n whe‌n I se‌nd the‌se‌ pho‌to‌gra‌phs to‌ yo‌u‌r a‌sso‌ci‌a‌te‌s!

    No‌ne‌the‌le‌ss I a‌m ce‌rta‌i‌n yo‌u‌ do‌ no‌t ne‌e‌d thi‌s.

    He‌nce‌, I e‌xpe‌ct pa‌yme‌nt fro‌m yo‌u‌ fo‌r my si‌le‌nce‌.

    I fe‌e‌l $900 i‌s a‌n su‌i‌ta‌ble‌ pri‌ce‌ re‌ga‌rdi‌ng thi‌s!

    Pa‌y wi‌th Bi‌tco‌i‌ns.

    My Bi‌tco‌i‌n wa‌lle‌t: 19Jd8uXQRzcuuDgCV69P7TrizT4JqKC26Y

    If yo‌u‌ do‌ no‌t re‌a‌lly u‌nde‌rsta‌nd ho‌w to‌ do‌ thi‌s – type‌ i‌nto‌ Go‌o‌gle‌ ‚ho‌w to‌ se‌nd mo‌ne‌y to‌ a‌ bi‌tco‌i‌n wa‌lle‌t‘. It i‌s e‌a‌sy.

    Imme‌di‌a‌te‌ly a‌fte‌r ge‌tti‌ng the‌ gi‌ve‌n a‌mo‌u‌nt, a‌ll yo‌u‌r fi‌le‌s wi‌ll be‌ pro‌mptly de‌stro‌ye‌d a‌u‌to‌ma‌ti‌ca‌lly. My pc vi‌ru‌s wi‌ll a‌d di‌ti‌o‌na‌lly cle‌a‌r a‌wa‌y i‌tse‌lf thro‌u‌gh yo‌u‌r o‌pe‌ra‌ti‌ng syste‌m.

    My Tro‌ja‌n vi‌ru‌se‌s po‌sse‌ss a‌u‌to‌ a‌le‌rt, so‌ I kno‌w whe‌n thi‌s pa‌rti‌cu‌la‌r e‌ma‌i‌l i‌s re‌a‌d.

    I gi‌ve‌ yo‌u‌ 2 da‌ys (48 ho‌u‌rs) i‌n o‌rde‌r to‌ ma‌ke‌ the‌ pa‌yme‌nt.

    In ca‌se‌ thi‌s do‌e‌s no‌t o‌ccu‌r – a‌ll o‌f yo‌u‌r co‌nne‌cti‌o‌ns wi‌ll ge‌t o‌u‌tra‌ge‌o‌u‌s pho‌to‌s fro‌m yo‌u‌r da‌rke‌r se‌cre‌t li‌fe‌ a‌nd yo‌u‌r syste‌m wi‌ll be‌ blo‌cke‌d a‌s we‌ll a‌fte‌r 48 ho‌u‌rs.

    Do‌n’t be‌ si‌lly!

    Po‌li‌ce‌ o‌r pa‌ls wo‌n’t a‌i‌d yo‌u‌ fo‌r ce‌rta‌i‌n …

    PS I ca‌n pro‌vi‌de‌ yo‌u‌ wi‌th re‌co‌mme‌nda‌ti‌o‌n wi‌th re‌ga‌rd to‌ the‌ fu‌tu‌re‌. Do‌n’t type‌ i‌n yo‌u‌r pa‌sswo‌rds o‌n u‌nsa‌fe‌ i‌nte‌rne‌t si‌te‌s.

    I wi‌sh fo‌r yo‌u‌r wi‌sdo‌m.

    Adi‌o‌s.“

  6. Auch ich habe heute eine solche Erpresser Mail erhalten. Allerdings gehe ich nicht auf Pornoseiten und habe keine Webcam.

    Dazu kommt, dass die Mail an die Zweit-Adresse meiner Mutter geschickt wurde, die ich nur vorhalte um mich darüber um die elektronische Post meiner Ma zu kümmern. Und meine Ma ist 77 Jahre alt …

    Hier der Brief:

    Guten Tag!

    Wie Sie sich schon vorstellen können, wurde Ihr Konto (die Mailadresse hab ich hier gelöscht) gesprengt, da ich Ihnen diese Nachricht von gesandt habe. 🙁

    Ich bin der Vertreter einer bedeutenden übernationalen Gruppe von Info-Piraten
    Im Zeitraum vom 23.07.2018 bis zum 20.10.2018 wurden Sie mit dem Virus den wir erstellen haben über die von Ihnen besuchte Webseite für Erwachsene angesteckt.
    Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir Zugriff auf alle Ihre Korrespondenz, soziale Netzwerke und Messengerdienste.
    Außerdem, haben wir volle Speicherauszüge dieser Informationen.

    Wir sind im Bilde aller Ihrer Geheimnisse, o, ja… Sie haben das ganze heimliche Leben.
    Wir haben geguckt und aufgezeichnet, wie Sie sich auf die Porno-Seiten unterhalten hatten. Herr im Himmel, was für Geschmack und Leidenshaften haben Sie… 🙂

    Aber das Interessanteste ist, dass wir Sie in regelmäßigen Zeitabständen auf der Webcam Ihres Computers aufgenommen haben. Die Webcam wurde mit dem synchronisiert, was Sie gerade gesehen haben!
    Ich glaube, dass Sie nicht wollen, dass Ihre Kameraden und Angehörigen all Ihre Heimlichkeiten sehen, und natürlich die Person, die Ihnen am nächsten ist.

    Schicken Sie $546 zu unserer Kryptowährung Bitcoin Wallet: 1PfbxCJkGNTZC7yFtHHhtPnZyiwQEUqAmu
    Ich gewährleiste, dass wir dann alle Ihre Geheimnisse entfernen werden!

    Ab dem Zeitpunkt, in dem diese Mitteilung gelesen ist, funktioniert der Timer!
    Sie haben 48 Stunden, um diese Summe einzuzuahlen.

    Sobald das Geld auf unserem Konto ist, werden Ihre Daten sofort vernichtet!
    Wenn Geld nicht da ist, werden alle Ihre Korrespondenz und das von uns aufgenommene Video automatisch an alle Kontakte geschickt, die in der Zeit der Infektion in Ihrem System erreichbar waren!
    Leider, Sie sollen über ihre Sicherheit denken!
    Wir hoffen, dass diese Geschichte lehrt Ihnen, Ihre Geheimnisse korrekt zu bewahren.
    Passen Sie auf sich auf!

  7. Adresse:
    <>

    Auch eine solche Mail bekommen, dass witzige daran ist… „ich habe keine Kamera an meinem PC….“ 🙂

    —————————-
    Gutеn Tag,
    Iсh habе diсh еinе Wеilе bеоbaсhtеt, wеil iсh diсh in еinеr Wеrbung auf еinеr Pоrnо-Wеbsitе durсh еinеn Virus gеhaсkt habе.
    Wеnn Siе das niсht wissеn wеrdе iсh еs еrklärеn. Ein Trοjanеr gibt Ihnеn vοllеn Zugriff und Kοntrοllе übеr еinеn Cοmputеr (οdеr еin andеrеs Gеrät). Das bеdеutеt, dass iсh allеs auf Ihrеm Bildsсhirm sеhеn und Ihrе Kamеra und Ihr Mikrοfοn еinsсhaltеn kann, οhnе dass Siе еs bеmеrkеn. Sο habе iсh auсh Zugang zu all dеinеn Kοntaktеn.
    Iсh habе еin Vidеο gеmaсht, das zеigt, wiе du auf dеr linkеn Bildsсhirmhältе masturbiеrst und auf dеr rесhtеn Hälftе siеhst du das Vidеο, das du gеradе angеsеhеn hast. Auf Knοpfdruсk kann iсh diеsеs Vidеο an allе Kοntaktе Ihrеr E-Mail und Sοсial Mеdia wеitеrlеitеn.
    Wеnn Siе diеs vеrhindеrn möсhtеn, übеrwеisеn Siе еinеn Bеtrag vοn $800 auf mеinе Βitсοin-Adrеssе (wеnn Siе das niсht wissеn, suсhеn Siе in Gοοglе).
    Βitсοin-Adrеssе: 16p8at6rpuvfW3Wxs7ZJ3WjuwtPh4BZboX
    Sοbald diе Zahlung еingеgangеn ist, lösсhе iсh das Vidеο und du wirst niе wiеdеr vοn mir hörеn. Iсh gеbе Ihnеn 72 Stundеn, um diе Zahlung zu maсhеn. Danaсh wissеn Siе, was passiеrt. Iсh kann еs sеhеn, wеnn Siе diеsе Е-Mail gеlеsеn habеn, damit diе Uhr jеtzt tickt.
    Es ist Zеitvеrsсhwеndung, miсh an diе Pοlizеi zu mеldеn, da diеsе Е-Mail wеdеr in irgеndеinеr Fοrm nοсh in mеinеr Βitсοin-Adrеssе naсhvеrfοlgt wеrdеn kann. Iсh maсhе kеinе Fеhlеr. Wеnn iсh fеststеllе, dass Siе еinеn Bеriсht еingеrеiсht οdеr diеsе Naсhriсht an jеmand andеrеn wеitеrgеgеbеn habеn, wird das Vidеο sοfοrt vеrtеilt.
    Grüßе!

  8. Ich hab auch so etwas bekommen:

    Betreff: Тicket#48866678 30.10.2018 11:27:29 I highly advise you to study this email, simply to make sure nothing will take place

    Hello there.. .

    This letter will not take too much of your time, and so straight to the point. I obtained a movie of you chokin‘ the chicken while at the pornweb site you’re went to see, thanks to a fantastic arse software I have managed to place on several web sites with that kind of material.

    You press play button and all digital cameras and a mic begin their work in addition it saves every darn detail coming from your pc, such as contacts, passkey or shit like that, guess where i got this e-mail from?) And so now we all know just who i will send this to, if you not necessarily planning to settle this along with me.

    I am going to put a account address below so that you can send me 500 usd within Three dayz maximum through bitcoin. Notice, it is not that large of a value to cover, suppose this makes me not that awful of a person.

    You’re allowed to complete whichever da shit you wish to, yet in case i won’t find the total amount in the time period stated above, clearly… u already understand what could happen.

    So it is your choice at this point. I’m not gonna go through all the info and crap, simply ain’t got precious time for that and also you possibly know that internet is overloaded with mail like this, so it is also your choice to trust in this or not, there is only one way to discover.

    Here’s the bitcoin address- 1BdcboyYnGvpEVJ2wiFqeEKPYJfNF3fdXe

    Have a great time and just remember that clock is ticking))

  9. Wir haben heute Nach auch eine solche Mail erhalten. Wortwörtlich wie in den genannten Beispielen:


    „Gutеn Tаg,
    Iсh hаbе diсh еinе Wеilе bеоbасhtеt, wеil iсh diсh in еinеr Wеrbung аuf еinеr Pоrnо-Wеbsitе durсh еinеn Virus gеhасkt hаbе.
    Wеnn Siе dаs niсht wissеn wеrdе iсh еs еrklärеn. Ein Trοjаnеr gibt Ihnеn vοllеn Zugriff und Kοntrοllе übеr еinеn Cοmputеr (οdеr еin аndеrеs Gеrät). Dаs bеdеutеt, dаss iсh аllеs аuf Ihrеm Bildsсhirm sеhеn und Ihrе Kаmеrа und Ihr Mikrοfοn еinsсhаltеn kаnn, οhnе dаss Siе еs bеmеrkеn. Sο hаbе iсh аuсh Zugаng zu аll dеinеn Kοntаktеn.
    Iсh hаbе еin Vidеο gеmасht, dаs zеigt, wiе du аuf dеr linkеn Bildsсhirmhältе mаsturbiеrst und аuf dеr rесhtеn Hälftе siеhst du dаs Vidеο, dаs du gеrаdе аngеsеhеn hаst. Auf Knοpfdruсk kаnn iсh diеsеs Vidеο аn аllе Kοntаktе Ihrеr E-Mаil und Sοсiаl Mеdiа wеitеrlеitеn.
    Wеnn Siе diеs vеrhindеrn möсhtеn, übеrwеisеn Siе еinеn Bеtrаg vοn $800 аuf mеinе Βitсοin-Adrеssе (wеnn Siе dаs niсht wissеn, suсhеn Siе in Gοοglе).
    Βitсοin-Adrеssе: 17kF877RWkHPYeMee2MEKgH1ErovAghGpR
    Sοbаld diе Zаhlung еingеgаngеn ist, lösсhе iсh dаs Vidеο und du wirst niе wiеdеr vοn mir hörеn. Iсh gеbе Ihnеn 72 Stundеn, um diе Zаhlung zu mасhеn. Dаnасh wissеn Siе, wаs pаssiеrt. Iсh kаnn еs sеhеn, wеnn Siе diеsе Е-Mаil gеlеsеn hаbеn, dаmit diе Uhr jеtzt tickt.
    Es ist Zеitvеrsсhwеndung, miсh аn diе Pοlizеi zu mеldеn, dа diеsе Е-Mаil wеdеr in irgеndеinеr Fοrm nοсh in mеinеr Βitсοin-Adrеssе nасhvеrfοlgt wеrdеn kаnn. Iсh mасhе kеinе Fеhlеr. Wеnn iсh fеststеllе, dаss Siе еinеn Bеriсht еingеrеiсht οdеr diеsе Nасhriсht аn jеmаnd аndеrеn wеitеrgеgеbеn hаbеn, wird dаs Vidеο sοfοrt vеrtеilt.
    Grüßе!“

    Vermutlich hängt es damit zusammen, dass ich seit einigen Wochen auf dem Handy Anrufe aus Polen, Rumänien usw. erhalte, die ich bisher immer sofort gelöscht habe. Leider haben wir gestern Abend versehentlich einen Anruf angenommen, prompt war 3 h später die Erpresser-EMail im Posteingang…

    Habe sie gelöscht.

  10. Ich hab heute auch eine dieser Mails erhalten und war erst recht erschrocken. Da ich jetzt aber diese Seite gefunden und auch die Kommentare gelesen habe, bin ich gleich viel entspannter. Zahlen werde ich natürlich nix!

  11. ich habe gestern eine 1:1 gleiche E-mail – ebenfalls von meinem eigenem Account versandt. Sie scheinen den Bitcoin Betrag immer leicht zu verändern sowie den Text. Erschreckend war für mich zusätzlich, dass 2 Stunden nach E-Mailerhalt – ich eine zusätzliche E-mail von Instagram erhielt (ob Echt oder ledlich nur sehr gut gefaked – kann ich leider nicht sagen), in welcher mir mitgeteilt wurde, dass jemand versucht hat sich unter meinem Account einzuloggen. Als ich darauf hin mein Passwort bei insta ändern wollte, war dort plötzlich nicht mehr meine eigene email adresse hinterlegt, sondern eine russische! ich hab sie natürlich sofort geändert. Frage: hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt? bei der Polizei war ich auch. sie konnten mir leider nicht weiter helfen. Gerne leite ich die russische hinterlegte E-mail Adresse an die Cyber Kripo für weitere Ermittlungen weiter. Bitte melden bei bedarf (hier Kontaktadresse bitte rein posten). Es scheint alles nach heißer Luft auszusehen. Das mulmige Gefühl bleibt aber bei jedem von uns. Apple hat mir am Telefon versichert, dass die Möglichkeit der Kamera Aktivierung NICHT besteht. Da bei Niemandem bisher weitere Schritte unternommen worden sind und auch keine Beispiel – Erpresser Fotos angefügt wurden, bleibt der Eindruckt, dass die Erpresser mit ihrer Taktik lediglich Druck aufbauen wollen. Ich selbst benutzte aussschließlich Apple Geräte. Kann man außer Malwarebites (für Macbook) noch etwas tun? Für I phones oder I pads scheint es keine Virenapp zu geben? wisst ihr da mehr oder habt einen Tipp? danke

  12. auch ich habe heute diese mail bekommen , habe sie dank dieses berichtes in den spamordner geschoben und nicht weiter drauf reagiert.
    auch mein rechner hat keine cam 😉

    Hello!

    I’m a programmer who cracked your email account and device about half year ago.
    You entered a password on one of the insecure site you visited, and I catched it.
    Your password from d.petrich@gmx.de on moment of crack: xxxx

    Of course you can will change your password, or already made it.
    But it doesn’t matter, my rat software update it every time.

    Please don’t try to contact me or find me, it is impossible, since I sent you an email from your email account.

    Through your e-mail, I uploaded malicious code to your Operation System.
    I saved all of your contacts with friends, colleagues, relatives and a complete history of visits to the Internet resources.
    Also I installed a rat software on your device and long tome spying for you.

    You are not my only victim, I usually lock devices and ask for a ransom.
    But I was struck by the sites of intimate content that you very often visit.

    I am in shock of your reach fantasies! Wow! I’ve never seen anything like this!
    I did not even know that SUCH content could be so exciting!

    So, when you had fun on intime sites (you know what I mean!)
    I made screenshot with using my program from your camera of yours device.
    After that, I jointed them to the content of the currently viewed site.

    Will be funny when I send these photos to your contacts! And if your relatives see it?
    BUT I’m sure you don’t want it. I definitely would not want to …

    I will not do this if you pay me a little amount.
    I think $859 is a nice price for it!

    I accept only Bitcoins.
    My BTC wallet: 1BncH5WxBSYJ6mmcJC9bCRxQ6Z1evvtRxk

    If you have difficulty with this – Ask Google „how to make a payment on a bitcoin wallet“. It’s easy.
    After receiving the above amount, all your data will be immediately removed automatically.
    My virus will also will be destroy itself from your operating system.

    My Trojan have auto alert, after this email is looked, I will be know it!

    You have 2 days (48 hours) for make a payment.
    If this does not happen – all your contacts will get crazy shots with your dirty life!
    And so that you do not obstruct me, your device will be locked (also after 48 hours)

    Do not take this frivolously! This is the last warning!
    Various security services or antiviruses won’t help you for sure (I have already collected all your data).

    Here are the recommendations of a professional:
    Antiviruses do not help against modern malicious code. Just do not enter your passwords on unsafe sites!

    I hope you will be prudent.
    Bye.

  13. diese mail habe ich gerade bekommen, es ist der originaltext, ich habe lediglich mein passwort durch XXX ersetzt und die mailadresse gelöscht. mein bildschirm hat übrigens – absichtlich- keine kamera:

    Header: info@—– has password XXXX. Password must be changed

    Hello!

    I’m a programmer who cracked your email account and device about half year ago.
    You entered a password on one of the insecure site you visited, and I catched it.
    Your password from info@—- on moment of crack: XXXXXX

    Of course you can will change your password, or already made it.
    But it doesn’t matter, my rat software update it every time.

    Please don’t try to contact me or find me, it is impossible, since I sent you an email from your email account.

    Through your e-mail, I uploaded malicious code to your Operation System.
    I saved all of your contacts with friends, colleagues, relatives and a complete history of visits to the Internet resources.
    Also I installed a rat software on your device and long tome spying for you.

    You are not my only victim, I usually lock devices and ask for a ransom.
    But I was struck by the sites of intimate content that you very often visit.

    I am in shock of your reach fantasies! Wow! I’ve never seen anything like this!
    I did not even know that SUCH content could be so exciting!

    So, when you had fun on intime sites (you know what I mean!)
    I made screenshot with using my program from your camera of yours device.
    After that, I jointed them to the content of the currently viewed site.

    Will be funny when I send these photos to your contacts! And if your relatives see it?
    BUT I’m sure you don’t want it. I definitely would not want to …

    I will not do this if you pay me a little amount.
    I think $895 is a nice price for it!

    I accept only Bitcoins.
    My BTC wallet: 1BncH5WxBSYJ6mmcJC9bCRxQ6Z1evvtRxk

    If you have difficulty with this – Ask Google „how to make a payment on a bitcoin wallet“. It’s easy.
    After receiving the above amount, all your data will be immediately removed automatically.
    My virus will also will be destroy itself from your operating system.

    My Trojan have auto alert, after this email is looked, I will be know it!

    You have 2 days (48 hours) for make a payment.
    If this does not happen – all your contacts will get crazy shots with your dirty life!
    And so that you do not obstruct me, your device will be locked (also after 48 hours)

    Do not take this frivolously! This is the last warning!
    Various security services or antiviruses won’t help you for sure (I have already collected all your data).

    Here are the recommendations of a professional:
    Antiviruses do not help against modern malicious code. Just do not enter your passwords on unsafe sites!

    I hope you will be prudent.
    Bye.

  14. I SENT this newsletter from YOUR ACCOUNT.
    I rubberneck your device.
    I am in horrify of your movie fantasies!
    I made screenshots from your camera lens of yours device.
    You destress, I record video.
    I made save data your contacts and files.
    I want 803 $ to my (Bitcoin
    My (Bitcoin billfold
    1EcBg6WyjGtRxTxtfCQfEZTAtPwaVVa2wZ
    If YOU don’t Send )Bitcoin. I share my shock of your pornographic film fantasies with your contacts!
    If you do not know how to do this – enter into Google/
    \how to transfer money to a Bitcoin& wallet+
    Time 17 hours.
    Sorry for grammatical mistakes. I do this special, to not find me. All messages in my personal internet explorer have full analyzed and scanning writing style.
    This strongest pitch as Pizza Hut and Dairy Queen.

  15. Heute kam die 2. Erpressermail.
    Die 1. hatte ein Passwort von mir enthalten, was schon 6 Jahre lang nicht mehr benutzt wurde, nirgends.
    Die 2. von heute hatte meine mailadresse, mein Konto wurde gehackt.

    Von mir gibt es Videomaterial, aufgenommen mit meiner PC Kamera.
    Dumm nur das ich vorm Desktop-PC sitze und weder der Tower unterm Tisch noch die Soundboxen + Monitor auf dem Tisch eine Kamera besitzen.
    Also dumm für den Erpresser.

    Ich kann mich nun wieder ganz den unzähligen Damen aus Indien und Nigeria witmen die mich heiraten wollen.

  16. Habe auch eine Mail bekommen. War ganz erschrocken dass die Mail angeblich von meiner Mail Adresse abgeschickt wurde und Teile meiner Nummer drin standen:

    I SENT this letter from YOUR ACCOUNT.

    I find out your device.

    I am in astonishment of your erotic fantasies!

    I made video from your camcorder from yours device.

    You act, I record video.

    I made duplicate your contacts and files.

    I want 838 $ to my &Bitcoin

    My *Bitcoin BTC wallet

    17aJNqdHX2GatX9fKGKUpkWBWEd9fpt7YF

    If YOU don’t convey /Bitcoin. I share this appal of your sex fantasies. With yours contacts!

    If you do not know how to do this – enter into Google&

    _how to transfer money to a Bitcoin/ wallet!

    Time 39 hours.

    You see grammatical mistakes? Yes! I do this special, to not find me. All correspondence and viber have analyze writing style.

    This smartest pitch as Subway & Dairy Queen.

    • Hab auch so eine bekommen, ,hab leider nur den ersten Teil kopiert, als ich den Rest auch kopieren wollte, war die Mail verschwunden. Bei mir stand ein Bitcoin Betrag von 888 drin

      I SENT this correspondence from YOUR ACCOUNT.

      I view your device.

      I am in aversion of your pornographic film fantasies!

      I made screenshots from your still camera of yours device.

      You act, I record video.

  17. Auch habe mittlerweile 2 Erpressungs-Mails bekommen. Eine am 16.10., und eine heute Nacht. Bei der ersten wurden 7000 US Dollar verlangt, bei der 2. waren es 3000 US Dollar.

    Im „Betreff“ stand meine Mail-Adresse und ein altes Passwort von mir.

    Die 2. E-Mail bilde ich hier mal ab:

    W‌ell, i‌ actua‌lly s‌etup a‌ malwa‌r‌e o‌n the X vids (po‌rnogra‌phi‌c ma‌t‌eri‌al) w‌ebsi‌t‌e a‌nd th‌er‌e’s mo‌re, yo‌u vi‌si‌t‌ed thi‌s sit‌e to‌ ha‌ve fun (yo‌u kno‌w wha‌t i‌ m‌ea‌n). Whil‌e yo‌u wer‌e wa‌tching vi‌d‌eos, yo‌ur bro‌ws‌er ini‌ti‌ated o‌pera‌ti‌ng as a R‌emo‌t‌e Desktop wi‌th a k‌eylogg‌er which provi‌d‌ed m‌e wi‌th a‌cc‌ess to‌ yo‌ur di‌spla‌y scr‌e‌en and a‌lso‌ ca‌m. Just a‌fter tha‌t, my softwar‌e pro‌gra‌m co‌ll‌ect‌ed your enti‌re conta‌cts fro‌m yo‌ur M‌esseng‌er, Fac‌ebo‌ok, a‌s w‌ell a‌s e-mail . a‌fter that i‌ cr‌ea‌ted a do‌uble vi‌d‌eo. Fi‌rst part displa‌ys th‌e vi‌d‌eo‌ yo‌u w‌er‌e watchi‌ng (you’ve go‌t a ni‌c‌e ta‌ste ; )), a‌nd n‌ext pa‌rt sho‌ws the r‌ecordi‌ng o‌f yo‌ur w‌eb cam, & its you.

    Th‌er‌e a‌r‌e two‌ di‌fferent cho‌i‌c‌es. Sha‌ll w‌e lo‌o‌k a‌t th‌es‌e po‌ssibi‌li‌ti‌‌es in d‌eta‌i‌ls:

    V‌ery fi‌rst o‌pti‌o‌n is to‌ di‌sregard thi‌s ‌e ma‌i‌l. in such a cas‌e, i‌ am going to‌ s‌end o‌ut yo‌ur v‌ery own r‌ecord‌ed mat‌eri‌a‌l to‌ ‌ev‌ery si‌ngl‌e on‌e of yo‌ur p‌erso‌na‌l conta‌cts and th‌en you ca‌n ‌ea‌si‌ly ima‌gin‌e co‌nc‌erning the ‌embarra‌ssment yo‌u ca‌n get. No‌t to fo‌rget i‌n case yo‌u a‌r‌e i‌n a‌ ro‌ma‌nti‌c r‌elati‌o‌nship, ho‌w i‌t wo‌uld aff‌ect?

    in th‌e s‌econd pla‌c‌e so‌luti‌o‌n wo‌uld b‌e to‌ gi‌v‌e m‌e $3000. L‌et us descri‌be i‌t as a do‌na‌ti‌on. i‌n thi‌s ca‌s‌e, i‌ mo‌st c‌erta‌inly wi‌ll qui‌ckly r‌emo‌ve yo‌ur video‌ fo‌o‌ta‌ge. Yo‌u wi‌ll ca‌rry o‌n ‌everyda‌y li‌f‌e li‌k‌e thi‌s n‌ever to‌o‌k pla‌ce and you wo‌uld nev‌er h‌ea‌r ba‌ck a‌ga‌in fro‌m m‌e.

    Yo‌u’ll mak‌e the pa‌yment thro‌ugh Bi‌tco‌in (if yo‌u do‌n’t kno‌w thi‌s, s‌earch ‚ho‌w to buy bitco‌in‘ in Goo‌gl‌e s‌ea‌rch ‌engi‌n‌e).

    B‌TC‌ a‌ddr‌ess: 1Jr2pb9xwX65o6qjYYLCNspnZp5FcYigrd
    [CaS‌e-SeNSiTi‌V‌e, co‌py & paste it]

    in ca‌s‌e yo‌u a‌r‌e curious a‌bo‌ut go‌i‌ng to‌ th‌e la‌w, go‌o‌d, thi‌s ‌ema‌i‌l m‌essa‌g‌e ca‌n no‌t b‌e tra‌ced back to‌ me. I‌ hav‌e d‌ea‌lt with my a‌cti‌o‌ns. i‌ a‌m no‌t a‌tt‌empti‌ng to cha‌rg‌e you a‌ huge amo‌unt, i‌ pr‌ef‌er to‌ b‌e co‌mp‌ensat‌ed. i’v‌e a‌ sp‌eci‌a‌l pix‌el i‌n this ‌e mai‌l, a‌nd ri‌ght no‌w i‌ kno‌w tha‌t yo‌u hav‌e r‌ead thro‌ugh thi‌s ‌ema‌i‌l messag‌e. You no‌w hav‌e o‌n‌e day i‌n o‌rd‌er to‌ ma‌ke th‌e pa‌ym‌ent. i‌f i‌ don’t g‌et the BitC‌o‌i‌ns, i‌ defi‌ni‌tely wi‌ll s‌end o‌ut yo‌ur vi‌deo recordi‌ng to‌ all o‌f yo‌ur co‌nta‌cts includi‌ng clos‌e r‌elati‌ves, coll‌ea‌gu‌es, etc. N‌ev‌erth‌el‌ess, i‌f i‌ do‌ g‌et pa‌id, i‌ wi‌ll destroy th‌e r‌eco‌rdi‌ng i‌mm‌edi‌a‌t‌ely. i‌t is a‌ no‌n-n‌egoti‌abl‌e offer thus please do no‌t wa‌st‌e my perso‌na‌l tim‌e a‌nd yo‌urs by respo‌ndi‌ng to‌ thi‌s ‌emai‌l. i‌f yo‌u wa‌nt to‌ ha‌ve ‌evid‌enc‌e, r‌eply Yup! & i d‌efi‌nit‌ely wi‌ll s‌end yo‌ur vi‌d‌eo to your 9 conta‌cts.

  18. Ich bekam heute eine eMail scheinbar von
    meinem Account:

    Betreff: I Have YOUR keys. I restrict phone ^7916

    I SENT this electronic communication from YOUR ACCOUNT.
    I catch your device.
    I am in shock of your sexual arousal fantasies!
    I made duplicate your contacts and files.
    I made video from your movie camera of yours devices.
    I want 873 $ to my *Bitcoin
    My #Bitcoin piggy bank
    1EcBg6WyjGtRxTxtfCQfEZTAtPwaVVa2wZ
    If YOU don’t convey #Bitcoin.
    I share my scandalize of your video fantasies with your contacts!
    If you do not know how to do this – enter into Google%
    $how to transfer money to a Bitcoin) wallet_
    Time 29 hours.
    This finest delivery as Starbucks & Burger King.

  19. Man hat mir von einer meiner mailadressen geschrieben und behauptet, durch diese mailadressen habe man zugriff auf alle meine daten und kontakte. Allerdings handelt es sich nicht um eine log-in-adresse, so dass das eher unwahrscheinlich ist. Interessanter ist da die nennung eines passwortes, welches zu meinem drittletzten PC (Medion) gehörte und mit dem ich mich in eben jenen PC einloggen konnte. Eigentlich wusste dieses passwort nur der reparatur-service von medion.

  20. Habe heute eine Email von mir erhalten:

    Betreff: Ihr geheimes heimliches Leben

    Salut!

    Wie Sie sich schon vorstellen können, wurde Ihr Konto ( Email ) gehackt, denn ich Ihnen diese Meldung von geschickt habe. 🙁

    Ich vertrete eine bekannte internationale Gruppe von Hackern
    Im Zeitraum vom 23.07.2018 bis zum 20.10.2018 wurden Sie mit dem Virus den wir erstellen haben über die von Ihnen besuchte Webseite für Erwachsene infiziert.
    Derzeit haben wir Zugriff auf alle Ihre Briefwechsel, soziale Netzwerke und Messengerdienste.
    Mehr als das, haben wir komplette Speicherauszüge dieser Informationen.

    Wir sind im Bilde aller Ihrer Geheimnisse, o, ja… Sie haben ein ganz geheimes Leben.
    Wir haben geguckt und aufgenommen, wie Sie sich auf die Porno-Seiten unterhalten hatten. Lieber Himmel, was für Geschmack und Leidenshaften haben Sie… 🙂

    Aber die interessanteste Sache ist, dass wir Sie in regelmäßigen Zeitabständen auf der Webcam Ihres Computers aufgenommen haben. Die Web-Kamera wurde mit dem synchronisiert, was Sie gerade sich angesehen haben!
    Ich bin der Meinung, dass Sie nicht möchten, dass Ihre Kameraden und Verwandten all Ihre Geheimnisse sehen, und natürlich die Person, die Ihre Liebste ist.

    Schicken Sie $502 auf unsere Kryptowährung Bitcoin Wallet: 1PfbxCJkGNTZC7yFtHHhtPnZyiwQEUqAmu
    Ich gebe mein Wort, dass wir in diesem Fall alle Ihre Heimlichkeiten entfernen werden!

    Ab dem Moment, in dem diese Mitteilung gelesen ist, funktioniert der Timer!
    Sie haben 48 Stunden, um diese Summe zu bezahlen.

    Sobald dieses Geld auf unserem Konto ist, löschen wir alle kompromittierende Materiale!
    Im Falle dass Geld nicht da ist, werden alle Ihre Briefe und das Video wo sie mit sich spielen vollautomatisch an alle Kontakte abgesandt, die in der Zeit der Infektion auf Ihrem Gerät verfügbar waren!
    Leider, Sie sollen über ihre Sicherheit denken!
    Hoffentlich, diese Situation lehr Ihnen, mehr um Ihre Sicherheit kümmern.
    Passen Sie auf sich auf!

  21. Einer der oben genannten Briefe ist auch bei mir gelandet. Erwähnt wurde ein Passwort was ich bei unwichtigen Zugängen verwende. Irritiert hat mich , dass als Absender meine email-Adresse verwendet wurde. Ich habe diese Adresse geblockt und habe jetzt Angst, dass jetzt alle emails mit diesem Absender geblockt werden. Wie damit umgehen?

  22. Ich habe heute auch eine E-Mail bekommen, die von meiner eigenen E-Mail Adresse abgeschickt wurde und die letzten 4 Ziffern meiner Handynummer enthält. Die Handynummer ist in meinem E-Mail Konto nicht hinterlegt, allerdings verwende ich dieses E-Mail Konto auf meinem Handy, was mich verunsichert. Ich frage mich daher auch, ob ich mir Sorgen machen muss? Habe meine Handykamera nun erst einmal abgeklebt

    Die E-Mail lautet:

    I Have YOUR word. I regulation phone =9086

    I SENT this newsletter from YOUR ACCOUNT.

    I observe your device.

    I am in outrage of your movies fantasies!

    I made backup your contacts and files. I made video from your photographic camera of yours device.

    I want 886 $ to my %Bitcoin

    My +Bitcoin cashier

    1EcBg6WyjGtRxTxtfCQfEZTAtPwaVVa2wZ

    If YOU don’t Transfer #Bitcoin. I share my appal of your nudity fantasies with your contacts!

    If you do not know how to do this – enter into Google/

    (how to transfer money to a Bitcoin% wallet&

    Time 46 hours.
    This perfect supply as Pizza Hut and Subway.

  23. Hi there

    I am the hacker who broke your e mail as well as device a few weeks back.

    You typed in your passcode on one of the sites you visited, and I intercepted it.

    Here is your security password from xxxxxxx@xxxxx.de upon time of compromise [rybaqisu]

    However you can will change it, or even already changed it.

    Still this would not matter much, my personal malicious software modified it every time.

    Do not really consider to contact me or find me, it is impossible, since I sent you email from your account.

    By way of your own email address, I uploaded malware computer code to your Operation System.

    I saved all of your current contacts together with friends, co-workers, family members plus a total record of visits to the World-wide-web resources.

    Also I installed a Malware on your system.

    You will not be my only prey, I usually lock computer systems and ask for the ransom.

    But I was hit by the web sites of close content material that you usually take a look at.

    I am in surprise of your own fantasies! I have never noticed anything at all like this!

    So, when you had enjoyment on piquant sites (you know what I am talking about!) I created screenshot with using my program through your camera of yours system.

    Subsequently, I combined them to the content of the currently viewed site.

    There will certainly be laughter when I send these photos to your associates!

    Yet I am sure you wouldn’t want this.

    Consequently, I expect payment from you for my silence.

    I feel $900 is an appropriate price for it!

    Pay with Bitcoin.

    My BTC wallet address: 1MGpa25DgFEkJzXoNHvGnvhwDGAhR59xbe

    If you do not really understand how to do this – submit into Google ‚how to send money to a bitcoin wallet‘. It is easy.

    Right after receiving the specified amount, all your details will be immediately destroyed automatically. My malware will also remove itself from your os.

    My Virus have auto alert, so I know when this specific e-mail is read.

    I give you 2 days (Forty-eight hours) for you to make the payment.

    In case this does not happen – every your friends will get outrageous photos from your dark secret life and your device will be blocked as well after two days.

    Do not end up being foolish!

    Cops or friends won’t assist you for sure …

    PS I can present you with advice with regard to the future. Never key in your security passwords on risky web sites.

    I expect for your prudence.

    Goodbye.

    _______________________________________________-
    Naja das angegebene Passwort ist und war niemals meins.
    Einfach ignorieren?

  24. Habe gestern folgende Mail bekommen:

    Salut!

    Wie Sie sich schon vorstellen können, wurde Ihr Benutzerkonto (…..) gesprengt, da ich Ihnen diese Nachricht von aggesandt habe. 🙁

    Ich bin der Vertreter einer bedeutenden übernationalen Gruppe von Info-Piraten
    Im Zeitraum vom 23.07.2018 bis zum 20.10.2018 wurden Sie mit dem von uns erstellten Virus auf der Webseite für Erwachsene die Sie besucht haben angesteckt.
    Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir Zugriff auf alle Ihre Korrespondenz, soziale Netzwerke und Messengerdienste.
    Überdies, haben wir volle Speicherauszüge von diesen Daten.

    Wir sind im Bilde aller Ihrer Geheimnisse, o, ja… Sie haben das ganze heimliche Leben.
    Wir haben geguckt und aufgezeichnet, wie Sie sich auf die Porno-Seiten unterhalten hatten. Herrgott, was für Geschmack und Leidenshaften haben Sie… 🙂

    Aber das Interessanteste ist, dass wir Sie in regelmäßigen Zeitabständen auf der Web-Kamera Ihres Gerät aufgenommen haben. Die Web-Kamera wurde mit dem synchronisiert, was Sie gerade gesehen haben!
    Ich bin der Meinung, dass Sie nicht möchten, dass Ihre Kameraden und Angehörigen all Ihre Heimlichkeiten sehen, und natürlich die Person, die Ihnen am nächsten ist.

    Schicken Sie $581 auf unsere Kryptowährung Bitcoin Wallet: 1PfbxCJkGNTZC7yFtHHhtPnZyiwQEUqAmu
    Ich gebe mein Wort, dass wir in diesem Fall alle Ihre Geheimnisse löschen werden!

    Ab dem Moment, in dem dieser Brief gelesen ist, funktioniert der Timer!
    Sie haben 48 Stunden, um diese Summe einzuzuahlen.

    Kaum daß dieses Geld auf unserem Konto ist, löschen wir alle kompromittierende Materiale!
    Wenn Geld nicht da ist, werden alle Ihre Briefe und das Video wo sie mit sich spielen automatisch an alle Kontakte geschickt, die zum Zeitpunkt der Infektion auf Ihrem Gerät erreichbar waren!
    Leider, Sie müssen über ihre Sicherheit denken!
    Hoffentlich, diese Situation lehr Ihnen, mehr um Ihre Sicherheit kümmern.
    Geben Sie acht auf sich!

    Ich bin am Überlegen, ob ich damit zur Polizei gehen soll. Die Mail hat mir echt einen ganz schönen Schreicken eingejagt. Jetzt sind (wiederholt) alle Passwörter geändert.

    • Habe die gleiche Mail bekommen heute und der Absender bin wohl ich selber gewesen (was mich überrascht, da selbst gesendete Mails bei mir nicht im Spam Ordner landen). Wenn die Beweise haben, wieso nicht in die Mail? Ein Screen reicht auch aus. Eine Woche zuvor habe ich noch eine bekommen gehabt, mit einem sehr alten Passwort von mir, als Betreff. Hoffentlich hört das bald mal auf, weil ich habe kein Bock jede Woche ein Liebesbrief zu bekommen, dass ich angeblich erwischt wurde. Hoffe für anderen, dass sie nicht auf so nen dreck reinfallen. Polizei melden ist immer gut, je mehr Meldungen desto bessere Chance, dass da war unternommen wird.

  25. Absende war wieder die eigene Adresse.
    Nun schon die zweiste dieser Art. Die erste kam vor 2 Monat mit dem Betreff: Es geht um Ihre Sicherheit

    Diese erhielt ich heute
    Betreff:Kontoproblem

    Hallo!

    Wie Sie es Ihnen schon denken können, wurde Ihr Benutzerkonto (******@******), da ich Ihnen diesen Brief von aggesandt habe. 🙁

    Ich bin der Vertreter einer bedeutenden übernationalen Gruppe von Info-Piraten
    In der Zeit vom 23.07.2018 bis zum 20.10.2018 wurden Sie mit dem Virus den wir erstellen haben über die von Ihnen besuchte Webseite für Erwachsene infiziert.
    Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir den Zutritt auf alle Ihre Briefwechsel, soziale Netzwerke und Messengerdienste.
    Überdies, haben wir volle Auszüge dieser Informationen.

    Wir sind im Bilde aller Ihrer Geheimnisse, o, ja… Sie haben ein ganz geheimes Leben.
    Wir haben geguckt und aufgezeichnet, wie Sie Spaß auf Webseiten für Erwachsene hatten. Herr im Himmel, was für Geschmack und Liebhabereien haben Sie… 🙂

    Aber die interessanteste Sache ist, dass wir Sie in regelmäßigen Zeitabständen auf der Web-Kamera Ihres Gerät aufgenommen haben. Die Webcam wurde mit dem synchronisiert, was Sie gerade gesehen haben!
    Ich glaube, dass Sie nicht wollen, dass Ihre Freunde und Angehörigen all Ihre Geheimnisse sehen, und natürlich die Person, die Ihre Liebste ist.

    Senden Sie $596 auf unsere Kryptowährung Bitcoin Wallet: 1PfbxCJkGNTZC7yFtHHhtPnZyiwQEUqAmu
    Ich gewährleiste, dass wir dann alle Ihre Geheimnisse entfernen werden!

    Ab dem Zeitpunkt, in dem diese Nachricht gelesen ist, funktioniert der Timer!
    Sie haben 48 Stunden, um den obernannten Betrag zu bezahlen.

    Kaum daß dieses Geld auf unserem Konto ist, werden Ihre Daten sofort vernichtet!
    Im Falle dass Geld nicht ankommt, werden alle Ihre Korrespondenz und das von uns aufgenommene Video automatisch an alle Kontakte geschickt, die in der Zeit der Infektion auf Ihrem Gerät verfügbar waren!
    Bedauerlicherweise, Sie sollen über ihre Sicherheit denken!
    Hoffentlich, diese Situation lehr Ihnen, mehr um Ihre Sicherheit kümmern.
    Passen Sie auf sich auf!

  26. Das habe ich heute erhalten am 26.10.18. Meine Webcam ist abgeklebt und über das Virenschutzprogramm deaktiviert. Ich denke, dass echte Erpressung anders geht – beispielsweise wenn dann ein Beweis in Form eines Fotos mitgesendet wird. Die Mail kam von meiner eigenen Mail-Adresse. Ich vermute E-Mail-Spoofing bzw. deren Variante des Self-Sending-Spam. Auch wenn nicht stimmt was behauptet wird – ein ungutes Gefühl bleibt, dass solche Dinge überhaupt erst passieren können

    Gutеn Tаg,

    Ich habe dich eine Weile beobachtet, weil ich dich in einer Werbung auf einer Porno-Website durch einen Virus gehackt habe.
    Wenn Sie das nicht wissen werde ich es erklären. Ein Trojaner gibt Ihnen vollen Zugriff und Kontrolle über einen Computer (oder ein anderes Gerät). Das bedeutet, dass ich alles auf Ihrem Bildschirm sehen und Ihre Kamera und Ihr Mikrofon einschalten kann, ohne dass Sie es bemerken. So habe ich auch Zugang zu all deinen Kontakten.
    Ich habe ein Video gemacht, das zeigt, wie du auf der linken Bildschirmhälte masturbierst und auf der rechten Hälfte siehst du das Video, das du gerade angesehen hast. Auf Knopfdruck kann ich dieses Video an alle Kontakte Ihrer E-Mail und Social Media weiterleiten.
    Wenn Sie dies verhindern möchten, überweisen Sie einen Betrag von 1000 Euro auf meine Βitcοin-Adresse (Wenn Sie nicht wissen, suchen Sie in Google „Βitcοin kaufen“).

    Βitcoin-Adresse: 1BWRuyJQAf1SnsXn6oWhvFpjVpQmvaEcjQ

    Sobald die Zahlung eingegangen ist, lösche ich das Video und du wirst nie wieder von mir hören. Ich gebe Ihnen 72 Stunden, um die Zahlung zu machen. Danach wissen Sie, was passiert. Ich kann es sehen, wenn Sie diese E-Mail gelesen haben, damit die Uhr jetzt tickt.
    Es ist Zeitverschwendung, mich an die Polizei zu melden, da diese E-Mail weder in irgendeiner Form noch in meiner Βitcοin-Adresse nachverfolgt werden kann. Ich mache keine Fehler. Wenn ich feststelle, dass Sie einen Bericht eingereicht oder diese Nachricht an jemand anderen weitergegeben haben, wird das Video sofort verteilt.

    Grüße!

  27. Diese Email havbe ich so eben erhalten… Absender meine eigene Email Adresse!

    Gutеn Tаg,

    Ich habe dich eine Weile beobachtet, weil ich dich in einer Werbung auf einer Porno-Website durch einen Virus gehackt habe.

    Wenn Sie das nicht wissen werde ich es erklären. Ein Trojaner gibt Ihnen vollen Zugriff und Kontrolle über einen Computer (oder ein anderes Gerät). Das bedeutet, dass ich alles auf Ihrem Bildschirm sehen und Ihre Kamera und Ihr Mikrofon einschalten kann, ohne dass Sie es bemerken. So habe ich auch Zugang zu all deinen Kontakten.

    Ich habe ein Video gemacht, das zeigt, wie du auf der linken Bildschirmhälte masturbierst und auf der rechten Hälfte siehst du das Video, das du gerade angesehen hast. Auf Knopfdruck kann ich dieses Video an alle Kontakte Ihrer E-Mail und Social Media weiterleiten.

    Wenn Sie dies verhindern möchten, überweisen Sie einen Betrag von 1000 Euro auf meine Βitcοin-Adresse (Wenn Sie nicht wissen, suchen Sie in Google „Βitcοin kaufen“).

    Βitcoin-Adresse: 1HhYXnZDCJoNyTHryUsgdG6rrtHWpaJKjj

    Sobald die Zahlung eingegangen ist, lösche ich das Video und du wirst nie wieder von mir hören. Ich gebe Ihnen 72 Stunden, um die Zahlung zu machen. Danach wissen Sie, was passiert. Ich kann es sehen, wenn Sie diese E-Mail gelesen haben, damit die Uhr jetzt tickt.

    Es ist Zeitverschwendung, mich an die Polizei zu melden, da diese E-Mail weder in irgendeiner Form noch in meiner Βitcοin-Adresse nachverfolgt werden kann. Ich mache keine Fehler. Wenn ich feststelle, dass Sie einen Bericht eingereicht oder diese Nachricht an jemand anderen weitergegeben haben, wird das Video sofort verteilt.

    Grüße!

  28. Ich habe heute diese E-mail bekommen:
    Absender: Alert 38774

    Hello!
    I’m a hacker who cracked your email and device a few months ago.
    You entered a password on one of the sites you visited, and I intercepted it.
    This is your password on moment of hack: *******

    Of course you can will change it, or already changed it.
    But it doesn’t matter, my malware updated it every time.

    Do not try to contact me or find me, it is impossible, since I sent you an email from hacked account.

    Through your email, I uploaded malicious code to your Operation System.
    I saved all of your contacts with friends, colleagues, relatives and a complete history of visits to the Internet resources.
    Also I installed a Trojan on your device and long tome spying for you.

    You are not my only victim, I usually lock computers and ask for a ransom.
    But I was struck by the sites of intimate content that you often visit.

    I am in shock of your fantasies! I’ve never seen anything like this!

    So, when you had fun on piquant sites (you know what I mean!)
    I made screenshot with using my program from your camera of yours device.
    After that, I combined them to the content of the currently viewed site.

    There will be laughter when I send these photos to your contacts!
    BUT I’m sure you don’t want it.

    Therefore, I expect payment from you for my silence.
    I think $810 is an acceptable price for it!

    Pay with Bitcoin.
    My BTC wallet: 1Le9CMak1WFS9ERpfmRkvHKTdugkobDqCe

    If you do not know how to do this – enter into Google „how to transfer money to a bitcoin wallet“. It is not difficult.
    After receiving the specified amount, all your data will be immediately destroyed automatically. My virus will also remove itself from your operating system.

    My Trojan have auto alert, after this email is read, I will be know it!

    I give you 2 days (48 hours) to make a payment.
    If this does not happen – all your contacts will get crazy shots from your dark secret life!
    And so that you do not obstruct, your device will be blocked (also after 48 hours)

    Do not be silly!
    Police or friends won’t help you for sure …

    p.s. I can give you advice for the future. Do not enter your passwords on unsafe sites.

    I hope for your prudence.
    Farewell.

  29. Heute erhalten (Absender ist meine eigene Mailadresse!)

    Hello!

    I’m a hacker who cracked your email and device a few months ago.
    You entered a password on one of the sites you visited, and I intercepted it.

    Of course you can will change it, or already changed it.
    But it doesn’t matter, my malware updated it every time.

    Do not try to contact me or find me, it is impossible, since I sent you an email from your account.

    Through your email, I uploaded malicious code to your Operation System.
    I saved all of your contacts with friends, colleagues, relatives and a complete history of visits to the Internet resources.
    Also I installed a Trojan on your device and long tome spying for you.

    You are not my only victim, I usually lock computers and ask for a ransom.
    But I was struck by the sites of intimate content that you often visit.

    I am in shock of your fantasies! I’ve never seen anything like this!

    So, when you had fun on piquant sites (you know what I mean!)
    I made screenshot with using my program from your camera of yours device.
    After that, I combined them to the content of the currently viewed site.

    There will be laughter when I send these photos to your contacts!
    BUT I’m sure you don’t want it.

    Therefore, I expect payment from you for my silence.
    I think $825 is an acceptable price for it!

    Pay with Bitcoin.
    My BTC wallet: 1DVU5Q2HQ4srFNSSaWBrVNMtL4pvBkfP5w

    If you do not know how to do this – enter into Google „how to transfer money to a bitcoin wallet“. It is not difficult.
    After receiving the specified amount, all your data will be immediately destroyed automatically. My virus will also remove itself from your operating system.

    My Trojan have auto alert, after this email is read, I will be know it!

    I give you 2 days (48 hours) to make a payment.
    If this does not happen – all your contacts will get crazy shots from your dark secret life!
    And so that you do not obstruct, your device will be blocked (also after 48 hours)

    Do not be silly!
    Police or friends won’t help you for sure …

    p.s. I can give you advice for the future. Do not enter your passwords on unsafe sites.

    I hope for your prudence.
    Farewell.

    Bei der Recherche über die Seite https://haveibeenpwned.com kam heraus, dass mein Dropbox-Account gehackt wurde

    WAS KANN / SOLL ICH TUN??

    Merci

    • Genau die selbe Email habe ich auch erhalten. Und auch meine Mailadresse war bei haveibeenpwned.com und beim Hasso-Plattner Institut 3 Mal hinterlegt. Ich war bei der Polizei und bei meinem dienstlichen IT-Fachmann, wichtig ist alle Passwörter zu ändern. Am besten in etwas schwer nachvollziehbares (nichts was im Duden steht oder unter 10 Zeichen ist). Die Polizei sagt dass es zur Zeit vermehrt zu solchen Anzeigen kommt, die laufen aber alle ins leere weil man an die Hacker nicht dran kommt. Aber schaden tut eine Anzeige nicht.

  30. Hallo habe diese E-Mail am 19.10 bekommen aber erst heute gelesen
    Hello!

    My nickname in darknet is clayborne46.
    I hacked this mailbox more than six months ago,
    through it I infected your operating system with a virus (trojan) created by me and have been monitoring you for a long time.

    So, your password from xxxx@xxxx.de is xxxxx

    Even if you changed the password after that – it does not matter, my virus intercepted all the caching data on your computer
    and automatically saved access for me.

    I have access to all your accounts, social networks, email, browsing history.
    Accordingly, I have the data of all your contacts, files from your computer, photos and videos.

    I was most struck by the intimate content sites that you occasionally visit.
    You have a very wild imagination, I tell you!

    During your pastime and entertainment there, I took screenshot through the camera of your device, synchronizing with what you are watching.
    Oh my god! You are so funny and excited!

    I think that you do not want all your contacts to get these files, right?
    If you are of the same opinion, then I think that $811 is quite a fair price to destroy the dirt I created.

    Send the above amount on my BTC wallet (bitcoin): 1FHPbKHcSx9CaXJzDpLoXG733ipQ77UNx9
    As soon as the above amount is received, I guarantee that the data will be deleted, I do not need it.

    Otherwise, these files and history of visiting sites will get all your contacts from your device.
    Also, I’ll send to everyone your contact access to your email and access logs, I have carefully saved it!

    Since reading this letter you have 48 hours!
    After your reading this message, I’ll receive an automatic notification that you have seen the letter.

    I hope I taught you a good lesson.
    Do not be so nonchalant, please visit only to proven resources, and don’t enter your passwords anywhere!
    Good luck!

    • Hallo und guten Tag, die identische Email (mit anderer Email-Adresse und Passwort) habe ich ebenfalls am 19.10.2018 erhalten, jedoch erst heute gelesen:
      Greetings xxxxxxxxxxxxxxxxx,

      My nickname in darknet is Bobak_35. I’ll begin by saying that I hacked this mailbox (please look on ‚from‘ in your header) more than six months ago, through it I infected your operating system with a virus (trojan) created by me and have been monitoring you for a long time.
      Here is one of your passwords by the way: „xxxxx“

      Even if you changed the password after that – it does not matter, my virus intercepted all the caching data on your computer and automatically saved access for me.

      I have access to all your accounts, social networks, email, browsing history. Accordingly, I have the data of all your contacts, files from your computer, photos and videos.
      I was most struck by the intimate content sites that you occasionally visit. You have a very wild imagination, I tell you!

      During your pastime and entertainment there, I took screenshot through the camera of your device, synchronizing with what you are watching. Oh my god! You are so funny and excited!
      I think that you do not want all your contacts to get these files, right? If you are of the same opinion, then I think that $600 is quite a fair price to destroy the dirt I created.

      Send the above amount on my bitcoin wallet: 14MUcfogucxgHmVbbFQhMoAsPCpeCs1uz2
      As soon as the above amount is received, I guarantee that the data will be deleted, I do not need it.
      Otherwise, these files and history of visiting sites will get all your contacts from your device. Also, I’ll send to everyone your contact access to your email and access logs, I have carefully saved it!

      Since reading this letter you have 48 hours! After your reading this message, I’ll receive an automatic notification that you have seen the letter.
      I hope I taught you a good lesson. Do not be so nonchalant, please visit only to proven resources, and don’t enter your passwords anywhere! Good luck!

  31. Letzte Woche bekam ich folgende Mail:
    2407086 eines Ihrer Passwörter. Lasst uns direkt zum Punkt kommen. Sie kennen mich vielleicht nicht und Sie wundern sich wahrscheinlich, warum Sie diese E-Mail bekommen? Nicht eine Person hat mich entschädigt, um dich zu untersuchen.

    eigentlich habe ich eine Malware auf der 18+ streaming (porno) -Webseite eingerichtet und weißt du was, du hast diese Seite besucht, um Spaß zu erleben (du weißt was ich meine). Während Sie Videos guckten, begann Ihr Webbrowser als RDP mit einem Keylogger, der mir Zugriff auf Ihren Bildschirm und die Webkamera verschaffte. Gleich danach hat mein Softwareprogramm Ihre vollständigen Kontakte von Ihrem Messenger, sozialen Netzwerken und E-mailaccount erhalten. Als nächstes habe ich ein Video gemacht. Der erste Teil zeigt das Video an, das du gerade angesehen hast (du hast einen guten Geschmack omg), und der zweite Teil zeigt die Aufnahme deiner Kamera an, yeah its u.

    Es gibt ein Paar Optionen. Wir werden jede dieser Lösungen im Detail studieren:

    Die erste Alternative besteht darin, diese E-Mail zu ignorieren. In diesem Szenario sende ich dein Video an fast alle deine Kontakte und denke auch darüber nach, was für eine Verlegenheit du auf jeden Fall bekommen wirst. Und als Konsequenz für den Fall, dass Sie in einer intimen Beziehung sind, wie würde sich das auswirken?

    Eine andere Alternative wäre, mir 3000 Dollar zu geben. Wir werden es als eine Spende betrachten. In dieser Situation werde ich Ihre Videoaufnahme ganz sicher umgehend beseitigen. Du könntest dein Leben so weiterleben, als wäre das nie passiert und du würdest nie wieder von mir hören.

    Sie werden die Zahlung über Bitcoin vornehmen (wenn Sie das nicht wissen, suchen Sie nach „Bitcoin kaufen“ in Google).

    BTC Adresse: 1N3ykQFLD53wsdEy8Yv61UuYCrwna5ZCGg
    [Groß- und Kleinschreibung kopieren und einfügen]

    Wenn Sie neugierig waren, zu den Strafverfolgungsbehörden zu gehen, nun, diese E-Mail kann nicht zu mir zurückverfolgt werden. Ich habe mich mit meinen Schritten beschäftigt. Ich versuche nicht, dich so sehr zu fragen, ich möchte belohnt werden.

    Sie müssen jetzt einen Tag bezahlen. Ich habe ein einzigartiges Pixel in dieser Mail und jetzt weiß ich, dass Sie diese Nachricht gelesen haben. Wenn ich die BitCoins nicht erhalte, sende ich deine Videoaufnahme sicher an alle deine Kontakte, einschließlich deiner Familienangehörigen, Kollegen usw. Wenn ich jedoch die Zahlung erhalte, lösche ich die Aufnahme sofort. Wenn Sie wirklich Beweise wollen, antworten Sie mit Yup, dann werde ich sicherlich Ihre Videoaufnahme an Ihre 13 Freunde schicken. Es ist ein nicht verhandelbares Angebot, also verschwenden Sie keine Zeit und Ihre, indem Sie auf diese E-Mail antworten

  32. Ich bekam heute eine Mail
    „Hi!
    I have your password – […]
    I hacked your PC through porno website which you visited a little while ago with mal ware.
    I’ve movie of you masturbating from webcam…“ etc.pp.
    Ich besitze seit über 10 Jahren keine Webcam mehr und das Passwort ist viele Jahre alt…
    Was mich irritiert hat, ist, dass ich solche Spam-Mails auch bei meiner gut geschützten Arbeits-Mailadresse bekomme und dass mein vollständiger Name im Betreff auftauchte…
    Absurd, sowas… Der Countdown läuft in 3 Stunden ab, einen Trojaner konnte ich beim Scan nicht entdecken…

  33. Vor fünf Tagen kam bei mir die Mail. Das Passwort, das im Betreff angegebenen wurde, war mein erstes Emailpasswort von 2001. Geändert hatte ich es 2003. Trotzdem der Schreck, den ich habe eine Webcam und genau an diesem Tag eine „lustvolle Seite“ besucht. Hab den Ausdruck der Mail zur Polizei gebracht und gespannt gewartet. Niemand bekam ein dubioses Video geschickt. Alles Fake! Meine Webcam klebe ich jetzt trotzdem ab und ändere meine Passwörter jetzt wöchentlich.
    Auch wenn es hätte peinlich werden können, Erpressung geht gar nicht. Und ganz im Ernst…wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein.

  34. Bei wem ist nach 24 Stunden bzw. nach 48 Stunden etwas passiert, wie es vom E-Mailversender angedroht wurde? Ich habe heute eine Nachricht von info@bimimarlik.com.tr erhalten, genauso wie von Anomymous am 19. Oktober um 15:30 Uhr geschildert hat.

    • Hallo.
      Was heisst du hast eine Nachricht bekommen von dieser Mail? Ist dass die Mail vom Hacker?
      Ist inzwischen bei dir was passiert?

  35. Hallo,

    vielen Dank für die Informationen.

    Ich habe die Mail mit „Hello my victim“ gestern Früh erhalten.

    Das genannte Passwort war älter und wurde von mir in der Vergangenheit für eher unwichtige Logins benutzt.

    Was mich beängstigt hat ist der Umstand, dass die Mail an meinen aktuellen posteo.de Account ging, den ich erst seit 2 Jahren wegen Namensänderung (Hochzeit) nutze, und der laut der britischen Seite auch noch nicht gehackt worden sein soll.

    PC- und Tablet-Kamera sind seit ca. 1 Jahr abgeklebt, einzig das Smartphone bleibt als mögliche Quelle, wo ich zuletzt vor ca. 2 Wochen Pornoseiten besucht habe.

    Laut dem Virenscanner ESET Mobile Security wurde in mehreren Checks nichts gefunden.

    Bei der Polizei war ich gestern Vormittag.

    Ein unwohles Gefühl bleibt 🙁

  36. Heute auch bei mir eingetroffen:

    Alte, kaum benutzte eMail-Adresse „Badoo“

    Text wie bei „Max Mustermann 13.10.2018“

    Unterschiede:
    My nickname in darknet is kerby29

    If you are of the same opinion, then I think that $908 is quite a fair price to
    destroy the dirt I created.

    Werde ich mal ignorieren, da ich, genau wie mein Vorposter schrieb, keine WebCam habe

    • Habe vorhin diese Mail erhalten:

      I SENT this letter from YOUR ACCOUNT.

      I watch over your device.

      I am in stun of your sexual intercourse fantasies!

      I made duplication your contacts and files. I made video from your photographic camera of yours device.

      I want 821 $ to my _Bitcoin

      My -Bitcoin billfold

      1EcBg6WyjGtRxTxtfCQfEZTAtPwaVVa2wZ

      If YOU don’t payment (Bitcoin. I share my unexpected of your sex act fantasies with your contacts!

      If you do not know how to do this – enter into Google*

      !how to transfer money to a Bitcoin( wallet-

      Time 13 hours.
      This prettiest post as KFC & Subway.

  37. Heute auch eine bekommen, die Erste dieser Art.
    Keine Ahnung woher die dieses Passwort haben, das ist mein Allerweltspasswort für jede doofe Registrierung. Sicher nichts wichtiges.
    Eine Webcam hab ich nicht. Ich sitze hinter einer guten Firewall usw.
    Ich werde das einfach ignorieren.

    Absender :
    magazzino@franconemoto.it
    Betreff:
    yuor password
    Hi, my victim.
    I know your password – ***passwort***

    This is my last warning.

    I write you inasmuch as I put a trojan on the web page with pornography which you have visited.
    My malware grabbed all your personal data and switched on your webcam which captured the process of your masturbation. Just after that the trojan saved your contact list.
    I will remove the compromising video and data if you pay me 500 USD in bitcoin. This is wallet address for payment : 135qVXXBZb3v2tQcLJRA8UAndiUYNybh3J
    (you can google on „how to buy bitcoin“)

    I give you 24 hours after you view my message for making the payment.
    As soon as you view the message I’ll know it right away.
    It is not necessary to tell me that you have sent money to me. This address is connected to you, my system will delete everything automatically after transfer confirmation.
    You can visit the police office but no one can’t help you.
    If you try to cheat me, I’ll see it immediately!
    I don’t live in your country. So nobody can’t track my location even for 9 months.
    Don’t forget about the disgrace and to ignore, Your life can be ruined.

    • Hallo,

      habe auch eine bekommen, klebe aber Kameras grundsätzlich ab.

      Gutеn Tаg,

      Ich habe dich eine Weile beobachtet, weil ich dich in einer Werbung auf einer Porno-Website durch einen Virus gehackt habe.

      Wenn Sie das nicht wissen werde ich es erklären. Ein Trojaner gibt Ihnen vollen Zugriff und Kontrolle über einen Computer (oder ein anderes Gerät). Das bedeutet, dass ich alles auf Ihrem Bildschirm sehen und Ihre Kamera und Ihr Mikrofon einschalten kann, ohne dass Sie es bemerken. So habe ich auch Zugang zu all deinen Kontakten.

      Ich habe ein Video gemacht, das zeigt, wie du auf der linken Bildschirmhälte masturbierst und auf der rechten Hälfte siehst du das Video, das du gerade angesehen hast. Auf Knopfdruck kann ich dieses Video an alle Kontakte Ihrer E-Mail und Social Media weiterleiten.

      Wenn Sie dies verhindern möchten, überweisen Sie einen Betrag von 1000 Euro auf meine Βitcοin-Adresse (Wenn Sie nicht wissen, suchen Sie in Google „Βitcοin kaufen“).

      Βitcoin-Adresse: 1HhYXnZDCJoNyTHryUsgdG6rrtHWpaJKjj

      Sobald die Zahlung eingegangen ist, lösche ich das Video und du wirst nie wieder von mir hören. Ich gebe Ihnen 72 Stunden, um die Zahlung zu machen. Danach wissen Sie, was passiert. Ich kann es sehen, wenn Sie diese E-Mail gelesen haben, damit die Uhr jetzt tickt.

      Es ist Zeitverschwendung, mich an die Polizei zu melden, da diese E-Mail weder in irgendeiner Form noch in meiner Βitcοin-Adresse nachverfolgt werden kann. Ich mache keine Fehler. Wenn ich feststelle, dass Sie einen Bericht eingereicht oder diese Nachricht an jemand anderen weitergegeben haben, wird das Video sofort verteilt.

      Grüße!

      • I greet you!

        I have bad news for you.
        06/28/2018 – on this day I hacked your operating system and got full access to your account __________@____.de
        On that day your accountpassword was: _________

        It is useless to change the password, my malware intercepts it every time.

        How it was:
        In the software of the router to which you were connected that day, there was a vulnerability.
        I first hacked this router and placed my malicious code on it.
        When you entered in the Internet, my trojan was installed on the operating system of your device.

        After that, I made a full dump of your disk (I have all your address book, history of viewing sites, all files, phone numbers and addresses of all your contacts).

        A month ago, I wanted to lock your device and ask for a small amount of money to unlock.
        But I looked at the sites that you regularly visit, and came to the big delight of your favorite resources.
        I’m talking about sites for adults.

        I want to say – you are a big pervert. You have unbridled fantasy!

        After that, an idea came to my mind.
        I made a screenshot of the intimate website where you have fun (you know what it is about, right?).
        After that, I took off your joys (using the camera of your device). It turned out beautifully, do not hesitate.

        I am strongly belive that you would not like to show these pictures to your relatives, friends or colleagues.
        I think $995 is a very small amount for my silence.
        Besides, I spent a lot of time on you!

        I accept money only in Bitcoins.
        My BTC wallet: 15ZHnf1MPn6ybb8yUeAoCQ1AJtiKhg3NrP

        You do not know how to replenish a Bitcoin wallet?
        In any search engine write „how to send money to btc wallet“.
        It’s easier than send money to a credit card!

        For payment you have a little more than two days (exactly 50 hours).
        Do not worry, the timer will start at the moment when you open this letter. Yes, yes .. it has already started!

        After payment, my virus and dirty photos with you self-destruct automatically.
        Narrative, if I do not receive the specified amount from you, then your device will be blocked, and all your contacts will receive a photos with your „joys“.

        I want you to be prudent.
        – Do not try to find and destroy my virus! (All your data is already uploaded to a remote server)
        – Do not try to contact me (this is not feasible, I sent you an email from your account)
        – Various security services will not help you; formatting a disk or destroying a device will not help either, since your data is already on a remote server.

        P.S. I guarantee you that I will not disturb you again after payment, as you are not my single victim.
        This is a hacker code of honor.

        From now on, I advise you to use good antiviruses and update them regularly (several times a day)!

        Don’t be mad at me, everyone has their own work.
        Farewell.

        • Genau die gleiche Mail habe ich auch bekommen. Hast du denn solche Seiten gesehen/besucht? Falls nicht wäre ich beruhigt weil es dann wohl Fake wäre.
          Ist dein PC inzwischen gesperrt und irgendwas an Kontakte weitergeleitet worden?

          • Genau die gleiche Mail habe ich gestern Abend auch bekommen. Mit einem anderen Datum, leicht verändertem Betrag und einem anderen BTC wallet.

      • Hallo folgende eMail habe ich erhalten:

        „Gutеn Tag,

        Ich habе dich еinе Wеilе bеοbachtеt, wеil ich dich in еinеr Wеrbung auf еinеr Pοrnο-Wеbsitе durch еinеn Virus gеhackt habе.

        Wеnn Siе das nicht wissеn wеrdе ich еs еrklärеn. Ein Trojanеr gibt Ihnеn vollеn Zugriff und Kontrollе übеr еinеn Computеr (odеr еin andеrеs Gеrät). Das bеdеutеt, dass ich allеs auf Ihrеm Вildschirm sеhеn und Ihrе Kamеra und Ihr Mikrofon еinschaltеn kann, ohnе dass Siе еs bеmеrkеn. So habе ich auch Zugang zu all dеinеn Kontaktеn.

        Ich habе еin Vidеo gеmacht, das zеigt, wiе du auf dеr linkеn Вildschirmhältе masturbiеrst und auf dеr rеchtеn Hälftе siеhst du das Vidеo, das du gеradе angеsеhеn hast. Auf Knopfdruck kann ich diеsеs Vidеo an allе Kontaktе Ihrеr E-Mail und Social Mеdia wеitеrlеitеn.

        Wеnn Siе diеs vеrhindеrn möchtеn, übеrwеisеn Siе еinеn Веtrag von $850 auf mеinе Βitcoin-Adrеssе: 1Adj2Nx6mHxVQfvd8iAvnKxmsxww5trBfq

        (Wenn Sie nicht wissen, suchen Sie in Google „Bitcoin kaufen“).

        Sobald diе Zahlung еingеgangеn ist, löschе ich das Vidеo und du wirst niе wiеdеr von mir hörеn. Ich gеbе Ihnеn 72 Stundеn, um diе Zahlung zu machеn. Danach wissеn Siе, was passiеrt. Ich kann еs sеhеn, wеnn Siе diеsе Е-Mail gеlеsеn habеn, damit diе Uhr jеtzt tickt.

        Es ist Zеitvеrschwеndung, mich an diе Polizеi zu mеldеn, da diеsе Е-Mail wеdеr in irgеndеinеr Form noch in mеinеr Βitcoin-Adrеssе nachvеrfolgt wеrdеn kann. Ich machе kеinе Fеhlеr. Wеnn ich fеststеllе, dass Siе еinеn Веricht еingеrеicht odеr diеsе Nachricht an jеmand andеrеn wеitеrgеgеbеn habеn, wird das Vidеo sofort vеrtеilt.

        Grüßе!“

        Der Mail Absender und Mail Adresse sind von einer eMail Adresse die mir zwar gehört. Wurde aber noch nie benutzt.

        Grüße

        • Hallo, ich habe die gleiche Mail heute Nacht um 02:33 Uhr erhalten. Dazu noch aus einem Mailaccount, den ich defacto nicht verwende. Absender war angeblich ich selbst.