Jetzt mitmachen und Betrugsversuche melden

Die Internetkriminalität, auch Cybercrime genannt, steigt von Jahr zu Jahr. Betrüger, Ganoven und Abzocker nutzen die weltweite digitale Vernetzung, um ahnungslose Nutzer im Schutz der Anonymität abzuzocken. Und auch offline gibt es immer neue Tricks, mit denen Betrüger unwissenden Verbrauchern das Geld aus der Tasche ziehen. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen etwas dagegen tun.

Mitmachen: Gemeinsam gegen Internetkriminalität

Nirgends wird so schamlos gelogen und betrogen, wie im Internet. Von Spam-Nachrichten und Identitätsdiebstahl über Falschmeldungen, fingierte Gewinnspiele oder gefälschte Onlineshops bis zum Waffen- und Rauschgifthandel sowie der Kinderpornografie wird das Internet jeden Tag für kriminelle Handlungen missbraucht. Die Aufklärungsrate digitaler Straftaten ist gering. Oft sitzen die Verbrecher im Ausland und sind so perfekt vernetzt, dass an die Hintermänner nicht ranzukommen ist.

Auf onlinewarnungen.de möchten wir aktuelle Betrugsfälle an einer Stelle sammeln und den Internetnutzer darüber informieren. Wir glauben, dass nur gut vernetzte und informierte Verbraucher den Kriminellen Paroli bieten können. Wer die Falle kennt, tappt nicht selbst hinein und kann weitere Nutzer warnen.

Wir brauchen Ihre Hilfe

Haben Sie in Ihrem Postfach auch mysteriöse E-Mails oder sind Sie selbst auf eine Falle reingefallen? Bitte senden Sie uns Ihre Spam-Nachrichten, Phishing-E-Mails, betrügerische SMS oder andere Betrugsversuche per E-Mail. Wir prüfen diese und werden zeitnah darüber berichten. Gerne prüfen wir auch E-Mails, bei denen Sie unsicher sind, und teilen Ihnen mit, ob es sich um einen Virus oder Betrugsversuch handelt. Bitte informieren Sie uns auch, wenn Sie selbst in eine Falle getappt sind. Nur so können wir andere Nutzer schnellstmöglich warnen.

E-Mail an kontakt@onlinewarnungen.de

Ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht

Unsere Ziele und unsere Vision gefallen Ihnen und Sie möchten sich in Ihrer Freizeit gern aktiv einbringen? Prima. Sie können dieses Projekt mit Ihrer Arbeit unterstützen. Optimal ist, wenn Sie schon Artikel verfasst haben, ganz gleich ob online oder offline. Vielleicht haben Sie auch andere Fähigkeiten, die für die Erreichung unserer Ziele interessant sind? Bitte schreiben Sie uns bei Interesse eine E-Mail mit dem Stichwort „Ehrenamtliche Mitarbeit“ an diese E-Mail-Adresse oder rufen Sie uns gleich direkt an.

Blogger gegen Internetkriminalität

Du bist Blogger, YouTuber oder Betreiber einer Webseite oder eines Magazins? Bitte hilf anderen Nutzern und berichte über Dir bekannte Betrügereien, Viren, Phishing-Angriffe oder Abofallen. Wir laden Dich ein, einen Gastartikel auf onlinewarnungen.de zu verfassen. Damit zeigst Du Deiner Community, dass Dir das Thema Sicherheit im Internet wichtig ist. Außerdem machst Du mit Deinem Gastbeitrag auf Dich aufmerksam und erhältst einen Backlink. Hast Du noch eine andere Idee, wie wir gemeinsam etwas gegen Internetkriminalität tun können? Bitte nimm Kontakt mit uns auf:

Mike Belschner
Mike Belschner

mike.belschner@onlinewarnungen.de
Telefon: 0172/350 1004