Passwortmanager oneSafe – Passwort merken leicht gemacht

von Lunabee Pte. Ltd.

oneSafe Passwortmanager Download Android iOS
(Quelle: Screenshot iTunes)

Die Sicherheits-App oneSafe für Android und iOS sorgt dafür, dass Sie sich keine Passwörter merken müssen. Alle Kennwörter, PINs, Zugangsdaten und vertraulichen Dateien speichern Sie mit oneSafe in einer App. Nach wenigen Klicks gibt Ihnen die App Auskunft über das benötigte Passwort.

Die Android- und iOS-App oneSafe im Überblick

Android iOS
Kategorie: Sicherheit
Preis: 4,99 Euro 4,99 Euro
Sprachen: Englisch Deutsch
In-App-Käufe: Nein Nein
Altersfreigabe: USK ab 0 Jahren 4+
Getestete Version: 3.6.2
Herunterladen: Down­load Down­load
Seite auf dem Smartphone aufrufen:

Vor- und Nachteile der oneSafe-App

Werbung:

Für jedes Onlinekonto sollten Sie ein separates Passwort verwenden. Hinzu kommen diverse PIN- und TAN-Nummern für Bank- oder Kreditkarten. Der Blackout ist früher oder später vorprogrammiert. Die oneSafe-App für Android und iOS speichert zahlreiche vertrauliche Daten und eignet sich damit, Kennwörter zu merken. Doch die Sicherheits-App kann viel mehr, als nur Passwörter verwalten.

✔︎ Alle Passwörter, Pins und Daten in einer App

Der Passwort-Tresor oneSafe speichert alles, was Ihnen lieb und wichtig ist. Dazu gehören neben Zugangsdaten für Onlinedienste auch Kreditkartendaten und Informationen von Kundenkarten. Auch vor der Schlosskombination für Ihren Koffer oder dem Spind macht die App keinen Halt. Buchungsdaten und Tickets, Versicherungen und PIN und PUK der SIM-Karte beherbergt oneSafe ebenfalls. Weiter legen Sie vertrauliche Dokumente direkt aus der Cloud Ihrer Wahl und pikante Fotos des Liebhabers in den Safe. Damit ersparen Sie sich zusätzliche Apps für den Schutz Ihrer Privatsphäre.

✔︎ Hohe Sicherheit mit verschiedenen Authentifizierungsarten

Für den Zugriff auf Ihre allerheiligsten Daten benötigen Sie ein Masterpasswort. Erst nach der Eingabe des Superkennwortes wird der Inhalt des Passworttresors sichtbar. Für den Zugang unterstützt oneSafe mehrere Authentifizierungsarten, darunter den Fingerabdruckscanner auf dem iPhone oder iPad. Alle in oneSafe gespeicherten Daten werden mit dem recht sicheren Verschlüsselungsverfahren AES-256 verschlüsselt. Dieses Verfahren wird in den USA für staatliche Dokumente mit höchster Geheimhaltungsstufe verwendet.

✔︎ Datensicherung, Synchronisation und Exportfunktion

Die in oneSafe gespeicherten Informationen sichern Sie auf Wunsch vollautomatisch in der Cloud oder exportieren diese als verschlüsselte, lokale Datei. Nutzen Sie mehrere Geräte, dann synchronisieren Sie die Passwörter über die iCloud oder per Dropbox. Auch der Export und Versand Ihrer Kennwörter als PDF-Datei ist möglich.

 Gelegentlich stürzt die iOS-App ab

In unserem Test lief die iOS-App von oneSafe zwar überwiegend reibungslos, dennoch mussten wir einige Abstürze in Kauf nehmen. In diesen Fällen schließt sich die App einfach. Hier sollte der Entwickler nachbessern, da der Nutzer sonst ein unsicheres Gefühl bekommt.

oneSafe – das Multitalent zum Passwort merken und für Datensicherheit

check gutDie oneSafe-App lässt keine Wünsche offen und ist so flexibel, wie Sie das als Nutzer bei der Passworteinrichtung sein müssen. Ausgeklügelte Sicherheitsfunktionen wie der Täuschungssafe, Einbruchsreport und Selbstzerstörungsmechanismus sorgen für optimale Sicherheit. OneSafe gehört zu den wichtigsten Apps für das Andorid-Smartphone, iPhone sowie iPad und sorgt dafür, dass Sie sich keine Passwörter merken müssen. Praktisch ist, dass Sie den Tresor auch auf dem Mac und unter Windows verwalten können. Nicht gefallen hat uns, dass die Sicherheits-App gelegentlich abstürzt.

Weitere Apps in der Kategorie Sicherheit


Werbung

Mike Belschner
Über Mike Belschner 331 Artikel
Mike ist seit 1992 erfolgreicher Unternehmer und verfasst seit einigen Jahren redaktionelle Texte, News und Anleitungen zu IT-Themen. Spezialisiert hat er sich auf den Bereich Sicherheit und Betrug im Internet. Seit Oktober 2016 ist er Chefredakteur bei Onlinewarnungen.de.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





*

Hinterlasse jetzt einen Kommentar