Achtung: Rossmann ruft Bein- und Rückentrainer zurück

Rossmann Rückruf Bein- und Rückentrainer
(Quelle: Pressebild/rossmann.de)

Sollten Sie den Bein- und Rückentrainer von Rossmann daheim haben, wäre es besser, diesen nicht weiter zu nutzen. Die Dirk Rossmann GmbH ruft den Fitnesstrainer jetzt nämlich zurück. Erfahren Sie, worin das Problem bei dem Gerät besteht.

Werbung:

Nachdem wir diese Woche bereits von dem Rückruf der Rossmann Schokolade enerBiO Vegane Reis-Nougat Crisp berichtet haben, rückt die Dirk Rossmann GmbH erneut in den Fokus eines Rückrufs. Diesmal ist kein Lebensmittel betroffen. Vielmehr handelt es sich um den Bein- und Rückentrainer, welchen Rossmann bereits seit April 2017 verkauft hat.

Bei dem Sportgerät können sich trotz umfangreicher interner und externer Sicherheitsprüfungen Teile von dem Produkt lösen. Vor allem wenn Sie den Fitnesstrainer genau in solch einem Moment nutzen, besteht die Gefahr, dass Sie sich Verletzungen zufügen.

Aus diesem Grund sollten Sie das Sportgerät gleich zur Seite stellen und auf die Bein- und Rückenschule verzichten.

Verpassen Sie keine Warnung.
Hier können Sie uns folgen:
E-Mail Icon Newsletter RSS Icon facebook-button-rund Twitter Icon

Nähere Angaben zu dem Bein- und Rückentrainer

Wie bereits erwähnt, wurde dieser seit April 2017 sowohl in den Rossmann-Filialen als auch im Onlineshop zum Verkauf angeboten. Die Modelnummer lautet: 4305615517438.

Nach Bekanntwerden des Problems hat die Dirk Rossmann GmbH sofort reagiert und die betroffene Ware aus dem Verkauf nehmen lassen. Sowohl in den Märkten als auch online im Webshop werden Sie auf das Problem mit dem Bein- und Rückentrainer aufmerksam gemacht. Die Informationspolitik in Bezug auf die Rückrufe ist bei der Dirk Rossmann GmbH tadellos.

Was sollen Sie mit dem Bein- und Rückentrainer machen?

Bringen Sie das Gerät in die nächste Rossmann-Filiale. Dort wird Ihnen der Kaufpreis von 6,99 Euro voll erstattet. Sollten Sie keine Filiale in der Nähe haben, ist es sicher auch möglich, dass Sportgerät per Post zurückzusenden. 

Für weitere Fragen erreichen Sie die Kundenhotline unter 01802 76776266. Achtung: Hierbei handelt es sich um eine kostenpflichtige Servicenummer, welche 6 Cent pro Anruf kostet (Mobil teurer).

Die Dirk Rossmann GmbH äußert sich wie folgt zum Rückruf:

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, die durch den Rückruf entstehen, aber die Sicherheit unserer Kunden steht für Rossmann an erster Stelle.


Werbung


Nützliche Links zu diesem Thema

Weitere Rückrufmeldungen

Tasse Kaffee SpendeSpendieren Sie eine Tasse Tee oder Kaffee?

Empfinden Sie unsere Arbeit als wertvoll und hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Möchten Sie uns unterstützen? Dann spendieren Sie dem Redakteur einen Kaffee oder Tee. Ihre Wertschätzung motiviert uns und erhält Onlinewarnungen.de als unabhängiges Verbraucherportal. PayPal spenden | Überweisung | Weitere Möglichkeiten

Franziska Baum
Über Franziska Baum 574 Artikel
Franziska arbeitet bereits seit 2012 als Redakteurin. Sie hat als freie Autorin schon für größere Unternehmen wie Chip und netzwelt redaktionelle Texte, Anleitungen zu IT-Themen und News verfasst. Bei onlinewarnungen.de ist Sie vom ersten Tag dabei und schreibt überwiegend Tipps und Tricks, Ratgeber, Warnungen und kümmert sich um den Bürokram.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar