Vorsicht: Gefälschte Vodafone-Anrufe – nicht rangehen

Vodafone Sicherheit: Phishing-Anrufe erspähen Kundenkennwort

Vorsicht: Gefälschte Vodafone-Anrufe - nicht rangehen
(Quelle: pixabay.com/Peggy_Marco)

Verlängerung unserer Warnung: Seit längerer Zeit treiben windige Geschäftemacher ihr Unwesen und versuchen als Kundenservice von Vodafone an die Daten der Nutzer zu gelangen. Wir verraten Ihnen, unter welchen Rufnummern sich der angebliche Kundenservice meldet und was Sie am besten tun sollten, um gefälschte Vodafone-Anrufe abzuwehren.

Heute hatte ich einen Anruf. Im Hintergrund war eindeutig ein Call-Center zu erkennen. Die nette Dame am Telefon stellte sich als Vodafone-Kundenservice vor. Sie fragte mich in akzentfreiem Deutsch, ob denn mit meiner Gutschrift zur Vertragsverlängerung alles in Ordnung sei. So schildern unsere Leser den Anruf vom vermeintlichen Vodafone-Kundenservice.

Immer mehr Leser melden sich aktuell bei Onlinewarnungen. So wurde beispielsweise unsere Leserin Michaela gefragt, ob sie mit Vodafone zufrieden ist. Oft kommt auch die Frage nach angeblichen Gutscheinen. Anschließend möchte der vermeintliche Kundenservice das Kundenkennwort wissen, um noch weitere Details zu besprechen. Geben Sie das Kundenkennwort niemals heraus, da es sich um keinen Vodafone-Mitarbeiter handelt. Vielmehr versuchen Betrüger die Identität von Vodafone anzunehmen.

Nennen Sie niemals Ihr Kundenkennwort, wenn Sie angerufen werden.

Betrüger nutzen immer wieder neue Geschichten, um mit gefälschte Vodafone-Anrufe den Vodafone-Kunden das Kennwort aus der Tasche zu ziehen. Fallen Sie nicht darauf herein. Mittlerweile sind die Betrüger schon seit Monaten unterwegs.

Diese Rufnummern werden für die gefälschten Vodafone-Anrufe genutzt

Nachfolgend listen wir die uns bekannten Rufnummern auf, von denen der Anruf des vermeintlichen Kundenservice-Mitarbeiters kam.Wichtig: Vodafone wird nie von folgenden Rufnummern anrufen

  • 015147453591, 015147346226
  • 015207427204, 015252980980, 015205838686, 015207418246, 015251302812
  • 03056844990

Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden weitere Rufnummer für die Telefonate benutzt, die uns nicht bekannt sind.

Telefonbetrug Microsoft Support

Vorsicht Telefonbetrug: Microsoft-Anrufe sind eine Fälschung

Erneut rufen Kriminelle verstärkt Nutzer in Deutschland an. Betrüger geben sich am Telefon als Angestellte des Microsoft Supports aus. Doch die Anrufe der vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiter sind gefährlich, denn darüber sollen Viren auf den Computer […]

Sie haben Ihr Kennwort am Telefon genannt. Was ist zu tun?

Die Anrufe kommen oft ungelegen. Sie sind gerade unterwegs oder auf der Arbeit und erkennen den Betrug am Telefon nicht sofort. Im Stress geben Sie dem angeblichen Vodafone-Mitarbeiter Ihr Kundenkennwort oder gar Ihr Internet-Passwort.



Sie sollten sich jetzt unverzüglich telefonisch mit dem echten Vodafone-Kundenservice in Verbindung setzen. Schildern Sie den Vorfall und besprechen Sie, wie Sie das Kundenkennwort ändern können. Außerdem raten wir Ihnen, in solch einem Betrugsfall eine Strafanzeige bei der Polizei zu erstatten.

So erreichen Sie den Vodafone-Kundenservice

Im Zweifelsfall legen Sie lieber auf und rufen den Vodafone-Kundenservice selber an. Nutzen Sie dafür nicht die übermittelte Rufnummer. Den Kundenservice erreichen Sie als Privatkunde unter folgenden Nummern:

  • 1212 aus dem deutschen Vodafone-Netz
  • 0800 172 1212 aus allen deutschen Netzen
  • 02102 98 65 75 per Fax
  • +49 172 12 172 12 aus dem Ausland

Als Geschäftskunde erreichen Sie Vodafone unter folgender Service-Rufnummer:

  • 0800 172 12 34

Vodafone Sicherheit: Wie können Sie sich vor Kennwort-Phishing schützen?

Kriminelle versuchen immer wieder das Kennwort von Nutzern zu erspähen. Längst bekannt sind die Maschen mit gefälschten E-Mails, die auf Phishing-Webseiten führen. Wer dort seine Daten eingibt, übermittelt diese direkt an Kriminelle. In unserem Phishing-Ratgeber klären wir auf, woran Sie gefälschte E-Mails erkennen.

Vodafone macht Ihnen die Erkennung von Phishing-Anrufen nicht leicht, da der Telekommunikationsanbieter auch selbst Kunden anruft und nach dem Kundenkennwort fragt. Das ist aus unserer Sicht eine Sicherheitslücke. Wir empfehlen, das Kundenkennwort niemals bei ankommenden Anrufen anzugeben, sondern nur dann zu nennen, wenn Sie selbst bei Vodafone angerufen haben.

Noch recht unbekannt ist das Phishing am Telefon, von dem in letzter Zeit viele Vodafone-Kunden betroffen sind. Im Grunde passiert hier nichts anderes, als im Internet. Der Anrufer fälscht seine Identität, gibt sich als Vodafone Mitarbeiter aus und fragt Sie nach dem Kennwort. Deshalb sollten Sie online wie am Telefon folgende Punkte beachten:

  1. Geben Sie Login-Daten wie Benutzername oder Internet-Passwort niemals an Dritte weiter.
  2. Geben Sie Ihr Kundenkennwort niemals an, wenn Sie angerufen werden. Es könnte Sie jeder anrufen und danach fragen.
  3. Leider ruft Vodafone auch selbst an, um Angebote zu unterbreiten und fragt in diesem Zusammenhang vor einem Vertragsabschluss oder bei Fragen Ihrerseits zum Vertrag nach dem Kundenkennwort. Geben Sie das Kundenkennwort niemals bei ankommenden Anrufen an. Rufen Sie Vodafone auf den bekannten Rufnummern zurück und führen Sie das Gespräch mit dem Kundenberater. Nutzen Sie für den Rückruf niemals die im Display angezeigte Telefonnummer.


Ihre Erfahrungen zu gefälschten Vodafone-Anrufen sind gefragt

Haben Sie auch einen Anruf von Vodafone erhalten, der Ihnen komisch vorkam? Was haben Sie gemacht? Welche Rufnummer wurde Ihnen angezeigt? Teilen Sie uns die Nummer und den Inhalt des Gesprächs in den Kommentaren unterhalb des Artikels mit.

Diese Artikel werden gerade häufig gelesen

Erpressung Angst Symbolbild

Warnung: Erpresser verlangen Geld per E-Mail für Besuch von Pornoseiten

Besuchen Sie Sexseiten und haben Angst, dass jemand einen Mitschnitt gemacht hat? Cyberkriminelle versuchen auf verschiedenen Wegen an das Geld ahnungsloser Verbraucher zu kommen. Es geht um bis zu 7.000 […]

2018-09-09 Mahnung Abmahnung Abrechnung Rechnung von Rechtsanwalt mit Virus

Abmahnung /Forderung von Rechtsanwälten wegen Urheberrechtsverletzung enthält Virus

Ab 08.09.2018 haben zahlreiche E-Mail-Nutzer eine Mahnung beziehungsweise Forderung von verschiedenen Rechtsanwälten bekommen. Absender ist beispielsweise Rechtsanwälte Schmidt + Prof. Dr. König AG oder Kanzlei Dr. Lehmann + Prof. Dr. […]

Mahnung vom Rechtsanwalt im Auftrag der Pay Online24 GmbH ist ein Virus

Vorischt Virus: Mahnung der Telecash GmbH (Update)

Erneut werden Mahnungen im Namen diverser Unternehmen versendet. Tausende Internetnutzer bekommen im September 2018 Rechnungen, Mahnungen und Zahlungsaufforderungen per E-Mail, wie beispielsweise von der Telecash GmbH, Easypay GmbH oder Safecharge […]

Symbolbild Facebook

Facebook-Phishing: E-Mail mit Urheberrechtsverletzung im Namen von Facebook führt in Falle

Es befinden sich E-Mails im Namen von Facebook im Umlauf, in denen es um Verstöße gegen das Urheberrecht geht. Und Sie als Empfänger sollen sich nicht an die Gesetze gehalten […]

Vorsicht: Bewerbung von Julia Niederbach, Janine Mosel und Nadine Walz enthält Virus

Wer ein Stellenangebot ausgeschrieben hat, sollte aktuell besonders wachsam sein. Unbekannte nutzen die Daten in Stellenanzeigen und verbreiten einen Virus, der aktuell nicht als Schadsoftware erkannt wird. Die angebliche Bewerbung […]

Aktualisierung des Artikels

Kommentar hinterlassen

.Your email address will not be published.




9 Kommentare zu Vorsicht: Gefälschte Vodafone-Anrufe – nicht rangehen

  1. Bin vor einigen Wochen angerufen worden unter demselben Vorwand wie unten bereits beschrieben „Zufriedenheit und Gutschrift“. Bin allerdings auf Grund der hochprofessionell agierenden „Mitarbeiterin“ voll drauf reingefallen, als sie mein Kennwort wissen wollte. Auf meine Frage was das für eine Rufnummer sei, antwortete die „Dame“, dass der „Kundendienst“ neuerdings immer unter der Nr. 0152…. anrufen würde. Ich hatte im Anschluss dennoch Zweifel und mein Kennwort in einem Vodafone-Shop sofort ändern lassen. Da ich nun ein anderes Kennwort habe, werde ich erneut immer wieder vom angeblichen „Vodafone“ belästigt – zuletzt heute – allerdings unter verschiedenen 0152-Nummern.
    Vodafone weiß übrigens Bescheid über die betrügerischen Machenschaften und verfügt auch über eine Liste der Fake-Nummern.

  2. Hallo,
    Ich bin auch eben von einem angeblichen Vodafone Mitarbeiter angerufen worden. Die Verbindung schient schlecht. Er wollte wissen, ob ich mit dem Service zufrieden bin und für meine Treue wollte er mir einen Gutschein geben. Dazu wollte er in den Vertrag sehen und bräuchte mein Kennwort. Ich meinte, ich wüsste das nicht. Er möchte später nochmal anrufen. Hab die Nummer gesperrt. Es ist folgende: 015227412969

  3. Hallo, bin gestern von Vodafone angerufen worden, und habe natürlich nicht mein Kennwort gesagt.
    Thema: Ob ich mit dem Service zufrieden bin und wie dieser optimiert werden kann. Dazu wäre mein Kennwort erforderlich.
    Rufnummer war +49 30 255555055. Hintergrund eindeutig ein Call-Center.

  4. Heute, 17.09.2018, Anrufe von „Vodafone“ mit Zusage „neues Handy oder Kontogutschrift“ mit Aufforderung,das Kennwort „zwecks Identifizierung“ zu nennen (natürlich abgelehnt)von folgenden Nummern:
    +493025555052
    +493025555056

  5. Heute Anruf von Nr 015218663974. Die vermeintliche VF – Mitarbeiterin aus der Kunden Service Zentrale in Ratingen wollte wissen, ob wir mit VF zufrieden sind und eine Gu bekommen haben nach erfolgter Vertragsverlängerung. Zur Klärung bräuchte sie das Kundenkennwort